• IT-Karriere:
  • Services:

Displaylink: Zotac stellt USB-HDMI-Adapter vor

Zotac stellt auf der CES einen Adapter vor, der von Micro-USB-3.0 auf HDMI umwandelt. Mit der Software von Displaylink lassen sich damit zusätzliche Displays an Notebooks anschließen.

Artikel veröffentlicht am ,
Adapter von USB 3.0 auf HDMI
Adapter von USB 3.0 auf HDMI (Bild: Zotac)

Zotacs neuer Adapter hat auf der einen Seite MicroUSB 3.0, auf der anderen HDMI. Damit sollen sich Displays an die USB-3.0-Schnittstelle von Desktops und Notebooks anschließen lassen. Allerdings wird dazu zusätzlich noch die Software von Displaylink benötigt, die Displays via USB ansteuern kann.

  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Kabel für Zotacs Adapter
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth

Der Adapter von Zotac unterstützt Auflösungen von 1.920 x 1.200 Pixeln (16:10), 1.920 x 1.080 Pixeln (16:9) und 1.600 x 1.200 Pixeln (4:3). Die Lösung soll auch kompatibel zu USB 2.0 sein.

Die Software von Displaylink steht für Windows und Mac OS X zur Verfügung. Unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7 können bis zu sechs Adapter und damit maximal sechs Displays angeschlossen werden, unter Mac OS X sind es maximal vier Adapter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. 94,90€

ursfoum14 11. Jan 2012

mich interessiert bei sowas nur eines: der Preis sollte er über 100 sein, kann man sich...

Xstream 11. Jan 2012

naja fernseher haben ja eine wesentlich geringer anforderung (max 1920x1080) als...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor

Rund 20 Jahre Erfahrung als Manager und Mitglied der Geschäftsleitung im internationalen Kontext sowie als Berater sind die Basis seiner Trainings. Der Diplom-Ingenieur Stefan Bayer hat als Mitarbeiter der ersten Stunde bei Amazon.de den Servicegedanken in der kompletten Supply Chain in Deutschland entscheidend mitgeprägt und bis zu 4.500 Menschen geführt. Er ist als Trainer und Coach spezialisiert auf die Begleitung von Führungskräften und Management-Teams sowie auf prozessorientierte Trainings.

Golem-Akademie - Trainer Stefan stellt sich vor Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /