Displaylink: Zotac stellt USB-HDMI-Adapter vor

Zotac stellt auf der CES einen Adapter vor, der von Micro-USB-3.0 auf HDMI umwandelt. Mit der Software von Displaylink lassen sich damit zusätzliche Displays an Notebooks anschließen.

Artikel veröffentlicht am ,
Adapter von USB 3.0 auf HDMI
Adapter von USB 3.0 auf HDMI (Bild: Zotac)

Zotacs neuer Adapter hat auf der einen Seite MicroUSB 3.0, auf der anderen HDMI. Damit sollen sich Displays an die USB-3.0-Schnittstelle von Desktops und Notebooks anschließen lassen. Allerdings wird dazu zusätzlich noch die Software von Displaylink benötigt, die Displays via USB ansteuern kann.

  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Kabel für Zotacs Adapter
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
  • Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
Zotac-Adapter von MicroUSB 3.0 auf HDMI
Stellenmarkt
  1. Software Entwickler* LabView
    LayTec AG, Berlin
  2. Senior Android Entwickler (m/w/d)
    intive GmbH, München, Regensburg
Detailsuche

Der Adapter von Zotac unterstützt Auflösungen von 1.920 x 1.200 Pixeln (16:10), 1.920 x 1.080 Pixeln (16:9) und 1.600 x 1.200 Pixeln (4:3). Die Lösung soll auch kompatibel zu USB 2.0 sein.

Die Software von Displaylink steht für Windows und Mac OS X zur Verfügung. Unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7 können bis zu sechs Adapter und damit maximal sechs Displays angeschlossen werden, unter Mac OS X sind es maximal vier Adapter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
In-Ears
Apple stellt Airpods 3 vor

Apple hat auf seinem Event die Airpods 3 vorgestellt, die den Airpods 3 Pro sehr ähnlich sehen - allerdings ohne Geräuschunterdrückung.

In-Ears: Apple stellt Airpods 3 vor
Artikel
  1. 5 US-Dollar: Apple bietet günstigeres Music-Abo an
    5 US-Dollar
    Apple bietet günstigeres Music-Abo an

    Apple hat ein preiswerteres Apple-Music-Abo angekündigt, das aber nur mit dem Sprachassistenten Siri gesteuert werden kann.

  2. Transatel: Bundesnetzagentur zwingt Telefónica zu Verhandlungen
    Transatel
    Bundesnetzagentur zwingt Telefónica zu Verhandlungen

    Telefónica darf einen Mobilfunkprovider (MVNO) aus Frankreich nicht behindern.

  3. Irische Datenschutzbehörde: Max Schrems soll Dokument von seiner Webseite nehmen
    Irische Datenschutzbehörde
    Max Schrems soll Dokument von seiner Webseite nehmen

    Mit einem Trick umgeht Facebook die DSGVO. Die irische Datenschutzbehörde findet das okay, möchte aber nicht, dass Noyb dies öffentlich macht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • MwSt-Aktion bei MM: Rabatte auf viele Produkte [Werbung]
    •  /