3.808 Prozessor Artikel
  1. Roadmap: Phenom FX, neue Dual-Cores im zweiten Quartal 2008?

    Laut Informationen einer chinesischen Webseite will AMD im dritten Quartal 2008 seinen Übertakter-Prozessor "Phenom FX" vorstellen - und damit den bisherigen Zeitplan einhalten. Zudem sollen auch kleinere Modelle von AMDs Quad-Cores erscheinen, ebenso wie Dual-Cores mit neuen Kernen.

    26.02.200810 Kommentare
  2. IBM setzt DNA bei der Chipentwicklung ein

    Wissenschaftler im IBM Almaden Research Center im kalifornischen San Jose testen bei der Entwicklung neuer Computerchips den Einsatz künstlicher DNA. Ziel der Forscher um die Biochemikerin Jennifer Cha und den Chemiker und Materialexperten Greg Wallraff, ist es, neue Verfahren zur Chipherstellung zu entwickeln.

    26.02.200829 Kommentare
  3. Intel: Schon 2008 mit 6-Kern-Xeon, erste Nehalem-Benchmarks

    Noch im Jahr 2008 will Intel seine erste CPU mit sechs Kernen in einem Chip-Gehäuse auf den Markt bringen. Dies geht aus einer Präsentation von Sun und Intel hervor, die inzwischen im Web die Runde macht. Zudem nennt Intel darin erste Benchmark-Werte der kommenden Prozessor-Architektur "Nehalem".

    25.02.200849 Kommentare
  4. Zieht Intel seinen "Diamondville" für Billig-Notebooks vor?

    Selten gibt es Intel-Produkte, zu denen der Chip-Hersteller nicht schon ein Jahr im Voraus Ankündigungen macht. Ein solches ist die Plattform "Shelton'08", die für günstige Mini-Notebooks wie den Eee-PC gedacht ist. Unbestätigten Meldungen zufolge soll das Paket aus CPU und Chipsatz nun schon im Mai 2008 auf den Markt kommen.

    20.02.20085 Kommentare
  5. Joint Venture von Sony und Toshiba für PS3-Chips mit 45nm

    Trotz des soeben beendeten Formatkriegs um die DVD-Nachfolge arbeiten die beiden japanischen Elektronik-Riesen Sony und Toshiba weiter zusammen. Ihr bereits im Oktober 2007 angekündigtes Joint Venture für die Fertigung von High-End-Chips nimmt nun konkrete Formen an - und Toshiba wird noch stärker beteiligt als bisher bekannt.

    20.02.200814 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  4. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin


  1. Sun wechselt von TI zu TSMC als Chip-Hersteller

    Nach fast zwei Jahrzehnten Partnerschaft mit Texas Instruments will Sun kommende Prozessoren nun bei TSMC in Taiwan fertigen lassen. Der Grund: TI kommt mit seinen Technologie-Partnern bei 45 Nanometern nicht schnell genug in die Gänge.

    19.02.20085 Kommentare
  2. Neues Centrino zur Computex 2008, Mini-CPUs erst später

    Intels bisher unter dem Codenamen "Montevina" bekannte Notebook-Plattform wird Berichten aus Taiwan zufolge auf der dortigen Messe Computex im Juni 2008 auf den Markt gebracht. Erst danach sollen im dritten Quartal 2008 die lange angekündigten Prozessoren im Mini-Gehäuse erscheinen.

    18.02.200811 Kommentare
  3. Transmeta Reloaded: Neues CPU-Design von Montalvo

    Wieder einmal schickt sich ein Start-up aus dem kalifornischen Silicon Valley an, die Chip-Marktführer herauszufordern. Diesmal heißt die Firma "Montalvo", und wieder einmal sagt sie selbst nicht, woran sie arbeitet. Einem Journalisten von Cnet soll es jedoch gelungen sein, erste Details über das CPU-Design des möglichen Intel-Rivalen in Erfahrung zu bringen.

    15.02.200822 Kommentare
  4. EU durchsucht erneut Münchner Intel-Büros (Update)

    Die Europäische Kommission hat am heutigen Dienstag, dem 12. Februar 2008, erneut Durchsuchungen in den Münchner Büros von Intel durchgeführt. Von der Aktion sollen auch PC-Händler wie die Media/Saturn-Gruppe betroffen gewesen sein.

    12.02.200819 Kommentare
  5. NXP: Single-Chip für kompakte Billig-Handys mit Tri-Band

    Während sich andere Chip-Hersteller auf dem "Mobile World Congress" mit 3D-Funktionen und sogar HD-Video in ihren Handy-Bausteinen überbieten, stellt NXP eine 1-Chip-Lösung für günstige Mobiltelefone vor, die einige in diesem Segment bisher vermisste Funktionen bietet. So sollen auch Einsteigergeräte 2009 weltweit funken können, das Freisprechen beherrschen und lange Stand-by-Zeiten aufweisen.

    12.02.20080 Kommentare
  1. Phenom: AMD dementiert Probleme mit drittem Kern

    Phenom: AMD dementiert Probleme mit drittem Kern

    In einigen Foren und Online-Medien macht derzeit eine Meldung die Runde, nach der AMDs Phenom-Prozessoren reproduzierbare Probleme mit dem dritten der vier Kerne hätten. AMD Deutschland hat dies gegenüber Golem.de dementiert und bezeichnete die Diskussion darüber als "Luftblase".

    12.02.200817 Kommentare
  2. Auch Samsung mit neuem SoC für Smartphones

    Im Rahmen des "Mobile World Congress" in Barcelona hat Samsung sein neues "System-on-a-Chip" (SoC) für mobile Geräte wie Smartphones und Navigationssysteme vorgestellt. Der Baustein namens "S3C6410" soll mit besonders vielen Betriebssystemen zusammenarbeiten.

    11.02.20080 Kommentare
  3. SoC und 3D-Oberfläche: Nvidia greift nach Smartphones

    SoC und 3D-Oberfläche: Nvidia greift nach Smartphones

    Auf dem derzeit in Barcelona stattfindenden Mobile World Congress zeigt Nvidia seinen ersten Universal-Chip für Smartphones. Der "APX 2500" soll PDAs, Smartphones und Medien-Player antreiben und verfügt über leistungsfähige 3D-Grafikeinheiten. Folglich hat Nvidia auch eine eigene Benutzeroberfläche dafür erstellt.

    11.02.200829 Kommentare
  1. Core 2 Duo soll Patent der Universität Wisconsin verletzen

    Die Wisconsin Alumni Research Foundation (WARF) hat Intel wegen einer Patentverletzung verklagt. Die WARF vermarktet Erfindungen der Universität Wisconsin-Madison und wirft Intel vor, mit dem Core 2 Duo eines der Patente der Universität zu verletzen.

    08.02.200857 Kommentare
  2. Rekord: CMOS-Chip mit 410 GHz

    Den bislang schnellsten Chip der Welt haben Ingenieure der Universität Florida zusammen mit Texas Instruments demonstriert. Er arbeitet mit einer Taktfrequenz von 410 GHz und wurde in einem CMOS-Prozess gefertigt.

    07.02.200840 Kommentare
  3. MIT-Forscher demonstrieren extrem stromsparende Chips

    Eine Forschergruppe des MIT hat zusammen mit Texas Instruments ein Chip-Design vorgestellt, mit dem sich extrem energiesparsame Chips entwickeln lassen sollen. Den Forschern zufolge soll der Stromverbrauch entsprechender Chips bei einem Zehntel dessen liegen, was herkömmliche Chips verbrauchen.

    07.02.200812 Kommentare
  1. Über 2 Milliarden Transistoren: Quad-Core-Itanium 'Tukwila'

    Über 2 Milliarden Transistoren: Quad-Core-Itanium 'Tukwila'

    Anlässlich der Mikrochip-Konferenz ISSCC 2008 hat Intel auch den Quad-Core-Itanium "Tukwila" im Detail vorgestellt. Der in 65-nm-Technik gefertigte Server-Prozessor bringt es mit Hilfe seiner vier Kerne und insgesamt 30 MByte Cache auf über 2 Milliarden Transistoren - und ist damit Intel zufolge der bisher transistorstärkste Prozessor.

    06.02.200812 Kommentare
  2. Neue Architektur: Intels Mobil-CPU "Silverthorne" mit 2 Watt

    Neue Architektur: Intels Mobil-CPU "Silverthorne" mit 2 Watt

    Im Rahmen der derzeit in San Francisco stattfindenden "International Solid State Circuits Conference" (ISSCC) hat Intel nun konkrete Angaben zu Aufbau und Leistungsaufnahme des Prozessors mit dem Codenamen "Silverthorne" gemacht. Es ist Intels erstes Design, das von Grund auf für Jackentaschengeräte wie UMPCs, Smartphones und Media-Player entwickelt wurde - folglich soll die CPU im Leerlauf auch unter einem Watt verbrauchen.

    05.02.200838 Kommentare
  3. Investoren wollen Transmeta vollständig übernehmen

    Nach anhaltendem Streit über die zukünftige Richtung des angeschlagenen Chip-Designers Transmeta wollen dessen Investoren nun die Kontrolle über das Unternehmen übernehmen. Dies bestätigte Transmeta in einer Pflichtmitteilung.

    05.02.20084 Kommentare
  1. Neue Benchmarks von Intels 8-Kerne-Plattform "Skull Trail"

    Neue Benchmarks von Intels 8-Kerne-Plattform "Skull Trail"

    Bis Ende März 2008 will Intel seine erste Desktop-Plattform mit 8 Kernen namens "Skull Trail" auf den Markt bringen - und damit deutlich später als ursprünglich versprochen. Um die Wartezeit zu verkürzen, hat der Chip-Hersteller erste Testsysteme verschickt, die gemischte Resultate brachten.

    05.02.200839 Kommentare
  2. Isaiah - VIAs neue x86-CPU-Architektur geht an den Start

    Isaiah - VIAs neue x86-CPU-Architektur geht an den Start

    Mit seiner in den letzten vier Jahren entwickelten neuen Prozessorarchitektur "Isaiah" will VIA bei etwa gleichem Energieverbrauch das Doppelte bis Vierfache an Rechenleistung bieten wie mit den aktuellen und als eher langsam geltenden VIA C7-CPUs. Das ist auch nötig, denn AMD und Intel haben längst selbst attraktive Stromspar-CPUs im Angebot.

    24.01.200819 Kommentare
  3. 10 Milliarden Prozessoren mit ARM-Kern verkauft

    Mehr als 10 Milliarden Prozessoren auf Basis eines ARM-Kerns wurden seit 1991 verkauft. ARM-Chips finden sich inzwischen in Geräten vom Fernseher bis zum Handy. Ein Ende des Booms ist laut ARM nicht abzusehen.

    22.01.200815 Kommentare
  1. Phenom und Barcelona: Stepping B3 ohne TLB-Bug ist fertig

    Auf mehrfaches Nachfragen erklärte AMD in seiner Telefonkonferenz zu den Geschäftszahlen zum vierten Quartal 2007, dass die neue Version der Quad-Core-Prozessoren bereits gefertigt wird. Auf den Markt kommen diese CPUs aber erst Anfang des zweiten Quartals 2008.

    18.01.200840 Kommentare
  2. Intels Grafik-Chip "Larrabee" kommt frühestens Ende 2009

    Während einer Telefonkonferenz zu Intels jüngsten Quartalsergebnissen erklärte CEO Paul Otellini, dass das seit über einem Jahr durch die Presse geisternde Projekt "Larrabee" später als erwartet fertig wird. Der Grafikprozessor existiert noch gar nicht in Form eines Chips, eventuell soll er erst 2010 auf den Markt kommen.

    18.01.200830 Kommentare
  3. AMD: Milliardenverlust durch Einmaleffekte

    Noch nie zuvor hat AMD so viele Prozessoren verkauft wie im vierten Quartal 2007, das Ergebnis fällt mit einem Nettoverlust von 1,772 Milliarden US-Dollar aber tiefrot aus. Dennoch sieht sich AMD auf einem guten Weg, denn es sind vor allem einmalige Abschreibungen im Zusammenhang mit der Übernahme von ATI, die das Ergebnis belasten.

    18.01.200820 Kommentare
  4. Bericht: Intel entwickelt Plattform für Billig-Notebooks

    Einem unbestätigten Bericht zufolge arbeitet Intel an einer neuen Kombination aus Prozessor und Chipsatz für mobile PCs, die besonders günstig sein soll. Bei deutlich gesteigerter Leistung sollen so billige Subnotebooks im Stile des Eee-PC möglich sein.

    16.01.200831 Kommentare
  5. Nächstes Centrino: Kleinere CPU-Gehäuse, neue TDP-Abstufung

    Einem Bericht des taiwanischen Branchenblattes DigiTimes zufolge plant Intel für seine nächste Centrino-Plattform mit dem Codenamen "Montevina" ein erweitertes Namensschema für die Prozessoren. Neun Abkürzungen zusätzlich zur Modellnummer gilt es dann zu beachten, sie sollen die feinere Auffächerung der Leistungsaufnahme und neue Formfaktoren widerspiegeln.

    14.01.20088 Kommentare
  6. AMD bestätigt: Schnellere Phenoms erst im 2. Quartal 2008

    AMD bestätigt: Schnellere Phenoms erst im 2. Quartal 2008

    Anders als bisher angekündigt, will AMD schnellere Versionen seiner Quad-Core-Prozessoren für Desktop-Rechner namens "Phenom" nochmals später ausliefern. Wie das Unternehmen gegenüber Golem.de bestätigte, erscheinen die neuen Modelle erst im zweiten Quartal 2008.

    11.01.200827 Kommentare
  7. Nextreme will Chip-Kühlung revolutionieren

    Nextreme will Chip-Kühlung revolutionieren

    Das Start-up-Unternehmen "Nextreme" aus dem US-Bundesstaat North Carolina hat mit seinem "OptoCooler" die bereits länger bekannte thermoelektrische Kühlung von Halbleitern miniaturisiert. Die Module mit hoher Leistung bei der Wärmeabfuhr sind so klein, dass sie in Chip-Gehäuse passen sollen.

    10.01.200838 Kommentare
  8. CES: Intel zeigt 1-Chip-Lösung für Media-Center mit HD

    CES: Intel zeigt 1-Chip-Lösung für Media-Center mit HD

    Selten hat Intel ein bereits fertiges Chipdesign so geheim gehalten: In seiner Keynote-Ansprache auf der "Consumer Electronics Show" in Las Vegas zeigte Intel-CEO Paul Otellini einen Rechner, der HD-Video und 7.1-Sound beherrscht. Das Besondere: Die Funktionen sind erstmals auf einem einzigen Chip mit x86-Architektur integriert.

    09.01.200840 Kommentare
  9. AMDs "Turion Ultra" für Notebooks im zweiten Quartal 2008

    Wie AMD eher beiläufig in einer Pressemitteilung zu einem anderen Thema bekannt gab, soll der erste speziell für Notebooks entwickelte Prozessor des Unternehmens unter dem Namen "Turion Ultra" erscheinen. Es handelt sich um eine Mischung aus den Architekturen K8 (Athlon64) und K10 (Phenom).

    08.01.200821 Kommentare
  10. Penryn-Offensive: Intel bringt 5 mobile und 7 Desktop-CPUs

    Penryn-Offensive: Intel bringt 5 mobile und 7 Desktop-CPUs

    Auch wenn weder alle Produkte noch alle dafür gedachten Funktionen schon verfügbar sind - Intel stellt anlässlich der CES in Las Vegas nun 12 neue Prozessoren aus seiner 45-Nanometer-Fertigung vor. Neben den schon länger angekündigten Desktop-Penryns wird dabei auch die Notebook-Plattform "Santa Rosa" aktualisiert, mehr als 2,8 GHz in Mobilrechnern sind jedoch noch nicht drin.

    07.01.200847 Kommentare
  11. Neuer Chipsatz-Entwickler für Opterons aus Israel?

    Das junge israelische Unternehmen "Commex" will lokalen Berichten zufolge bereits im Mai 2008 Zusatz-Chips für die Beschleunigung von Opteron-Servern ausliefern. Ob es sich dabei um komplette Chipsätze oder Beschleuniger für spezielle Rechenaufgaben handelt, ist jedoch noch unklar. Zwei prominente Mitglieder des Commex-Managements lassen jedoch aufhorchen.

    03.01.20083 Kommentare
  12. Phenom: Kaum BIOS-Updates für ältere Mainboards

    Phenom: Kaum BIOS-Updates für ältere Mainboards

    Die Kollegen von Tom's Hardware haben einen Monat nach der missglückten Markteinführung von AMDs "Phenom" getestet, in welchen bestehenden AM2-Mainboards die neuen Quad-Core-Prozessoren laufen; das Ergebnis ist ernüchternd. Digitimes berichtet zudem, dass AMD die Phenom-Modelle ohne den leistungszehrenden TLB-Fehler nicht mehr im ersten Quartal 2008 auf den Markt bringen wird.

    28.12.200747 Kommentare
  13. FSB-Bug in Intels Penryn bestätigt

    Die Gerüchte um einen FSB-Bug in Intels bereits erhältlichen, in 45-Nanometer-Technik gefertigten Quad-Core-Prozessor Core 2 Extreme QX9650 haben sich bestätigt: Im kürzlich erschienenen Specification Update listet Intel den Fehler auf, er kann zu unvorhersehbarem Systemverhalten führen, soll sich aber nur unter seltenen Bedingungen auswirken können.

    27.12.200732 Kommentare
  14. Auch AMD, Chartered und IBM mit "High-k" für 32 Nanometer

    Auch AMD, Chartered und IBM mit "High-k" für 32 Nanometer

    Was Intel schon bei seinen 45-Nanometer-Prozessoren in der Serienfertigung einsetzt, soll 2009 auch bei IBM und seinen Technologie-Partnern verwendet werden. Ein neuer Isolator für die Transistoren in 32-Nanometer-Chips soll viel Strom sparen und den Wechsel zur nächstkleineren Strukturbreite beschleunigen.

    17.12.200716 Kommentare
  15. Intel rudert bei "Viiv" zurück, "AMD Live" wird erneuert

    Die in der ersten Januar-Woche 2008 in Las Vegas stattfindende "Consumer Electronics Show" (CES) bringt einen neuerlichen Strategiewechsel beim Plan der PC-Branche, endlich im Wohnzimmer Fuß zu fassen. Intel läutet das langsame Sterben der Marke "Viiv" offiziell ein, mit "AMD Live" wagt die Konkurrenz einen neuen Anlauf.

    17.12.200734 Kommentare
  16. AMD-CEO Hector Ruiz tritt 2008 nicht zurück

    AMD-CEO Hector Ruiz tritt 2008 nicht zurück

    In einem Interview mit CNBC bekräftigte AMDs CEO, Hector Ruiz, dass er auch über das kommende Jahr hinaus Chef des Chip-Herstellers bleiben wolle. Sein bereits seit fünf Jahren offiziell als Nachfolger benannter Vize Dirk Meyer wird sich also noch gedulden müssen.

    12.12.200711 Kommentare
  17. OpenSPARC T2: Sun stellt UltraSPARC T2 unter die GPL

    Sun hat nun auch das Prozessor-Design seines UltraSPARC T2 unter der GPLv2 veröffentlicht. Bereits im August hatte Sun angekündigt, den "OpenSPARC T2 RTL" (Register Transfer Level) als Open Source zur Verfügung zu stellen, ähnlich wie schon mit dem UltraSPARC T1. Der T2 verfügt über acht CPU-Kerne, die jeweils bis zu acht Threads gleichzeitig ausführen können.

    12.12.200710 Kommentare
  18. Verzögert Intel neue Penryns wegen Prozessor-Bugs?

    Intels neue Quad-Core-Prozessoren mit Penryn-Architektur und dem Kern "Yorkfield", die für Ende Januar 2008 erwartet werden, könnten sich möglicherweise verzögern. Unbestätigten Angaben zufolge sollen die CPUs unter Problemen mit ihrem beschleunigten FSB leiden, möglicherweise kommen aber auch einige Chipsätze mit dem hohen Tempo nicht mit.

    11.12.200733 Kommentare
  19. Technik-Chef von MIPS wechselt zu AMD

    AMD hat den bisherigen "Chief Technology Officer" (CTO) von MIPS, Mike Uhler, unter Vertrag genommen. Uhler soll bei AMD eine neue Abteilung leiten, die Spezialprozessoren für die Beschleunigung von rechenintensiven Aufgaben entwickelt.

    10.12.20075 Kommentare
  20. AMD verzögert Auslieferung von Barcelona wegen TLB-Bug

    AMD hat die Verfügbarkeit seiner Quad-Core-Opterons mit dem Kern "Barcelona" bis zu einem neuen Stepping der CPU eingeschränkt. Nur noch Kunden mit eigenen Testmöglichkeiten sollen die Prozessoren erhalten, die Produkte leiden unter einem Bug im TLB, der aber inzwischen auch per Software abgefangen werden kann.

    06.12.200754 Kommentare
  21. IBM: Neue Technik soll Chips 100-mal schneller machen

    IBM will Daten mit Hilfe optischer Signale durch Silizium übertragen und damit eines Tages Supercomputer in der Größe von Laptops bauen, die kaum mehr Energie verbrauchen als eine Glühbirne. Entsprechende Entwicklungen veröffentlichen IBM-Forscher im Journal "Optics Express".

    06.12.200743 Kommentare
  22. Phenom 9600 lieferbar, Preise sinken stetig

    Zwei Wochen nach der Vorstellung der Spider-Plattform sind die angekündigten Komponenten aus Phenom-Prozessor, HD-3800-Grafikkarten und 790FX-Mainboards nun sämtlich im Handel verfügbar. Die von AMD angepeilten Preise haben die CPUs bei stetig fallenden Preisen aber noch nicht erreicht.

    04.12.200764 Kommentare
  23. AMD beerdigt 2-Sockel-Plattform "Quad FX"

    Ein Jahr nach Vorstellung hat AMD nun die in Europa nie auf den Markt gebrachte Plattform "Quad FX" auch in den USA abgekündigt. Die Entwickler-Ressourcen sollen vielmehr in eine Weiterentwicklung der Spider-Plattform gesteckt werden.

    03.12.200712 Kommentare
  24. AMD entwickelt ersten 45-nm-Kern "Shanghai" in Indien

    In der indischen High-Tech-Metropole Bangalore hat AMD-CEO Hector Ruiz ein neues Forschungszentrum des Chip-Herstellers eröffnet. In dem neuen Gebäude sollen rund 350 Mitarbeiter an Prozessor-Designs arbeiten. Dazu zählt auch der erste 45-Nanometer-Prozessor von AMD.

    30.11.200725 Kommentare
  25. Bericht: AMDs Triple-Cores kommen im Februar 2008

    Taiwanischen Berichten zufolge will AMD seine bisher nicht mit einem genaueren Termin versehenen Phenom-Prozessoren mit drei Kernen ab dem Februar 2008 verkaufen. Die Preise sind noch nicht bekannt, aber die Modellnummern und Taktfrequenzen.

    30.11.200736 Kommentare
  26. Chip-Markt: AMD fällt zurück, Boom bei Sony und Toshiba

    Die US-Marktforscher von iSuppli haben ihre jährliche Top-20-Liste der umsatzstärksten Halbleiter-Hersteller nun für das Jahr 2007 vorgelegt. Darin rutscht AMD mit herben Umsatzverlusten aus den Top 10, die Intel mit leichtem Wachstum beim Marktanteil anführt. Die größten Zuwächse konnten Sony und Toshiba verbuchen, angetrieben durch die PlayStation 3.

    29.11.200721 Kommentare
  27. Roadmap: Intels Nehalem zuerst ohne integrierte Grafik?

    Einer neuen Intel-Roadmap zufolge kommt das nächste Prozessor-Design mit Codenamen "Nehalem" Ende 2008 auf den Markt - allerdings noch ohne Grafikkern. Den will Intel wenige Monate nach Start der neuen Generation nachliefern, dann bereits in einem Prozessor mit acht Kernen.

    27.11.20078 Kommentare
  28. AMD verpatzt Marktstart der Spider-Plattform mit Phenom-CPU

    AMD verpatzt Marktstart der Spider-Plattform mit Phenom-CPU

    In der vergangenen Woche stellte AMD in Warschau drei Tage lang die heiß erwartete Spider-Plattform aus Phenom-Prozessor, 790FX-Chipsatz und HD-3800-Grafikkarten vor. Die Systeme liefen jedoch nicht stabil, in allen ausgelieferten Phenoms steckt ein Bug - und trotzdem sollen die Geräte ab sofort verkauft werden.

    19.11.2007130 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 45
  4. 46
  5. 47
  6. 48
  7. 49
  8. 50
  9. 51
  10. 52
  11. 53
  12. 54
  13. 55
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #