Abo
  • IT-Karriere:

Gigabyte GA-SBCAP3940: Board mit integrierter CPU eignet sich für Selbstbau-NAS

Zwei SATA-Anschlüsse, SO-DIMM-Slot und integrierte Apollo-Lake-CPU mit vier Kernen: Das Gigabyte GA-SBCAP3940 könnte sich für manches Selbstbauprojekt eignen. Mit zwei Ethernet-Buchsen wäre zum Beispiel ein NAS-System denkbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Gigabyte-Board ist recht kompakt gehalten.
Das neue Gigabyte-Board ist recht kompakt gehalten. (Bild: Gigabyte)

Der Hardwarehersteller Gigabyte hat ein kleines Mainboard mit integrierter CPU in sein Sortiment aufgenommen. Das GA-SBCAP3940 hat einen Intel-Atom-x5-E3940-Prozessor aufgelötet. Dieser Vierkerner der Generation Apollo Lake mit einem Leistungsbudget von 9,5 Watt ist ein Upgrade zum Celeron N3350 des zwei Jahre alten Vorgängers. Die Hauptplatine misst 146 x 102 mm und ist damit kompakter als ein Mini-ITX-System.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. DIS AG, Raum Wolfsburg

Trotzdem ist Platz für ein SO-DIMM-Arbeitsspeichermodul. Das System unterstützt bis zu acht GByte DDR3L-RAM. In zwei M.2-Slots können zudem entsprechende SSDs und WLAN-Module eingebaut werden - allerdings jeweils nur eines. Weitere Laufwerke passen an zwei SATA-3-Buchsen. Ist eine SSD im M.2-Slot eingebaut, kann allerdings einer der SATA-Buchsen laut Hersteller nicht genutzt werden, da sich die Anschlüsse die Bandbreite teilen.

Viele Anschlüsse und passiv gekühlt

Dazu kommen Anschlüsse an der Seite: zwei USB-3.2-Gen-1-Anschlüsse, vier USB-2.0-Buchsen und zwei RJ45-Ports für Gigabit Ethernet. Bildschirme werden wahlweise an VGA oder HDMI angeschlossen. Das Mainboard ist mit einem Hitzerverteiler an der Unterseite versehen. Diese Metallplatte soll das an sich passiv gekühlte System effizienter machen. Das Produkt ist kompatibel mit dem eigenen SBC Fanless Chassis, kann aber auch in andere Gehäuse gebaut werden.

  • Gigabyte GA SBCAP3940 (Bild: Gigabyte)
  • Gigabyte GA SBCAP3940 (Bild: Gigabyte)
  • Gigabyte GA SBCAP3940 (Bild: Gigabyte)
Gigabyte GA SBCAP3940 (Bild: Gigabyte)

Das GA-SBCAP3940 eignet sich durch die Anschlüsse gut als eigenständiges Linux-System oder als kleiner Server - etwa als NAS. Es kann bei diversen Fachhändlern bestellt werden. Einen Preis nennt der Hersteller allerdings nicht. Das ist für Produkte üblich, die sich eher an Enterprise-Kunden richten. Der Vorgänger ist nicht mehr erhältlich, hatte seinerzeit etwa 150 Euro gekostet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 6,99€
  2. 4,31€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 2,80€

klammeraffe 04. Jun 2019

Der Artikel nennt als CPU den "Intel-Atom-x5-E3940-Prozessor", Boost bis 1.80 GHz...

Stefm 03. Jun 2019

Danke für die Tipps. Soll ggf. Mal eine Fritzbox ersetzen und kein Rechenzentrum...

486dx4-160 03. Jun 2019

Weißt du da konkreteres? Broadcom, Realtek, Intel werden doch von so ziemlich jedem...

Mastercontrol 03. Jun 2019

Also meine 4 Bay Sonology hat 200¤ gekostet und meine 4 Bay Dlink davor vor 4 Jahren...

demon driver 03. Jun 2019

Eben ;-) Mir scheint, die Überschneidung in den Begrifflichkeiten zwischen 'NAS...


Folgen Sie uns
       


Control - Fazit

Ballern in einer mysteriösen Behörde, seltsame Vorgänge und übernatürliche Kräfte: Das Actionspiel Control von Remedy Entertainment bietet spannende Unterhaltung.

Control - Fazit Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

    •  /