Abo
  • IT-Karriere:

Xeon mit Quadro: Dell und Lenovo aktualisieren mobile Workstations

Sechs Xeon-Kerne und RTX-Turing-Grafikeinheit: Dell und Lenovo haben neue leistungsstarke Notebooks wie das Precision 7540 oder das Thinkpad P1 vorgestellt. Hier sind bis zu 128 GByte DDR4-Speicher möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Thinkpad P1 Gen2
Thinkpad P1 Gen2 (Bild: Lenovo)

Dell hat überarbeitete Precision- und Lenovo verbesserte Thinkpad-Geräte angekündigt, es handelt sich jeweils um mobile Workstations in 15,6- oder 17,3-Zoll-Bauweise. Den Notebooks gemein ist die Verwendung von Intels aktuellen achtkernigen Mobile-Prozessoren wie einem Core i9, Core i7 oder einem Xeon und von Nvidias Quadro RTX für unterwegs.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, deutschlandweit (Home-Office)
  2. DIS AG, Raum Wolfsburg

Bei Dell soll das Precision 5540 mit rund 1,8 kg die leichteste eigene mobile 15-Zoll-Workstation sein. Sie wird mit einem Core iX oder Xeon und bis zu 64 GByte an DDR4-2666-Speicher sowie einer 4-TByte-SSD ausgestattet. Als Grafikeinheit kommt maximal eine Quadro T2000 zum Einsatz, ein OLED-Bildschirm mit einer hundertprozentigen Abdeckung des DCI-P3-Farbraums ist optional. Der Akku des Notebooks hat 97 Wattstunden.

Noch leistungsstärker ist das Precision 7540 mit 4K-HDR400-Displays: Neben einem Octacore können hier 64 GByte schnellerer DDR4-3200- oder 128 GByte an DDR4-2666-Speicher verbaut werden. Als Grafikeinheit bietet Dell maximal eine Quadro RTX 3000 an. Noch mehr Rechengeschwindigkeit gibt es beim Precision 7740 mit 17,3-Zoll-Bildschirm: Neben acht Kernen und 128 GByte RAM können Käufer eine Quadro RTX 5000 und 8 TByte an SSD-Speicher bestellen.

  • Neue Precision-Notebooks (Bild: Dell)
  • Neue Thinkpad-Workstations (Bild: Lenovo)
Neue Precision-Notebooks (Bild: Dell)

Lenovos neues Topmodell ist das Thinkpad P1 Gen2: Das 15,6-Zoll-Notebook wird mit einem Xeon E oder Core i9/i7 versehen, die beiden SO-DIMM-Slots fassen bis zu 64 GByte. Dazu gibt es eine Quadro T1000 oder T2000 und bis zu 4 TByte Storage in Form zweier NVMe-SSDs, der Akku weist 80 Wattstunden auf. Flotter sind das Thinkpad P53 (15,6 Zoll) und das Thinkpad P73 (17,3 Zoll) mit Quadro RTX 5000, bis zu 128 GByte DDR4 und 6 TByte Speicherplatz.

Dell gibt an, dass die Precision-Modelle ab Juli 2019 lieferbar sein sollen. Lenovo zufolge sei die Verfügbarkeit des Thinkpad P1 Gen2 noch im Juni ab 2.200 Euro gewährleistet, das Thinkpad P53 ab 1.830 Euro und das Thinkpad P73 ab ebenfalls 2.200 Euro folgen im Juli.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

neocron 14. Jun 2019

Mit Stabilität hat die Einstellung wohl weniger zu tun ... eher mit Trotz bzw Fan-Gehabe ...

koki 13. Jun 2019

Sind schon gute Geräte, aber du hast dann halt mal solche Nieten wie das t480, wo man...

ms (Golem.de) 13. Jun 2019

AMD hat weder 8C noch 16C für Notebooks, nur 4C (ausser halt sehr spezielle Desktop...


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /