Abo
Anzeige
Wayland

Wayland

Wayland ist ein im Jahr 2008 gestarteter grafischer Server für Linux. Mit Wayland wollte Entwickler Kristian Høgsberg ursprünglich beweisen, dass X.org mit wenig Aufwand umstrukturiert werden kann. Inzwischen gilt Wayland als mögliche Alternative zu X.org.

Artikel
  1. Linux-Distribution: Fedora 26 experimentiert mit neuem Systemaufbau

    Linux-Distribution: Fedora 26 experimentiert mit neuem Systemaufbau

    Die aktuelle Version 26 von Fedora ist erschienen. Die Linux-Distribution besiegelt das Ende der MP3-Patente, bringt ein neues Partitionierungswerkzeug im Installer und unterstützt offiziell auch den Lxqt-Desktop. Für den Server experimentiert das Team mit einer modularen Basis.

    12.07.20176 Kommentare

  1. Unix-Desktop: KDE Plasma 5.10 bringt Ordner zurück auf den Desktop

    Unix-Desktop: KDE Plasma 5.10 bringt Ordner zurück auf den Desktop

    Die Standardansicht für den KDE Plasma-Desktop in Version 5.10 zeigt wieder Ordner und Dateien. Die Technik dafür hat das Team deutlich verbessert. Neu ist die Unterstützung von Flatpak und Snappy in Discover und an Wayland wird weiter gearbeitet.

    30.05.2017113 KommentareVideo

  2. Westfield: Wayland kann auch im Browser laufen

    Westfield: Wayland kann auch im Browser laufen

    Was die Libwayland für C ist, soll Westfield für das Web werden: Die Software des unabhängigen Projekts agiert als XML-Parser des Wayland-Protokolls für Javascript und soll so einen Wayland-Compositor im Browser ermöglichen.

    15.05.20172 Kommentare

Anzeige
  1. Linux-Desktop: Gnome 3.24 erscheint mit Nachtmodus

    Linux-Desktop: Gnome 3.24 erscheint mit Nachtmodus

    Mit Gnome 3.24 sollen die Nutzer des Desktops dank Nachtmodus besser schlafen können. Das Entwicklerteam hat außerdem die Einstellungen und Benachrichtigungen erweitert und die wichtigste noch fehlende Funktion zur vollen Wayland-Unterstützung umgesetzt.

    23.03.201733 Kommentare

  2. Linux-Desktop: KDE Plasma 5.9 bringt globale Menüs zurück

    Linux-Desktop: KDE Plasma 5.9 bringt globale Menüs zurück

    Die aktuelle Version 5.9 des Plasma-Desktops von KDE ermöglicht wieder die Nutzung globaler Menüs, die auch aus Ubuntus Unity oder MacOS bekannt sind. Das Team hat außerdem das Design und die Nutzung weiter verfeinert sowie die Wayland-Unterstützung verbessert.

    31.01.201727 KommentareVideo

  3. Wayland: Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS

    Wayland: Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS

    Die Verbindung aus Android und Chrome OS könnte zukünftig volle Unterstützung für Gamepads erhalten. Das legen Patches für das Wayland-Protokoll nahe. Interessant wird die Kombination damit auch für Konsolen wie das Shield TV oder Smart-TVs.

    18.01.20171 Kommentar

  1. Linux-Distribution: Fedora 25 erscheint mit Wayland als Standard

    Linux-Distribution: Fedora 25 erscheint mit Wayland als Standard

    Als erste große Linux-Distribution verabschiedet sich Fedora in Version 25 von X11 und nutzt Wayland als Standard. Außerdem hat das Team versucht, teils mehrere Jahre alte Probleme nutzerfreundlich zu lösen - dazu gehört auch der MP3-Support.
    Von Sebastian Grüner

    22.11.201631 Kommentare

  2. Waltham: Wayland bekommt ein bisschen Netzwerktransparenz

    Waltham: Wayland bekommt ein bisschen Netzwerktransparenz

    Das Linux-Consulting-Unternehmen Collabora arbeitet daran, Teile des Wayland-Protokolls über das Netzwerk verfügbar zu machen. Die Arbeiten sind aber zunächst auf die Verwendung im Auto beschränkt.

    31.10.201611 Kommentare

  3. Für Wayland-Unterstützung: Linux-Team von Nvidia arbeitet an einheitlichem Speicher-API

    Für Wayland-Unterstützung: Linux-Team von Nvidia arbeitet an einheitlichem Speicher-API

    Noch ist die Wayland-Unterstützung im proprietären Nvidia-Treiber eine Eigenlösung - doch das Team will das ändern und dabei auch gleich mit der Community die Probleme von Google und anderen lösen. Erste Arbeiten dazu gibt es auf Github.

    05.10.20163 Kommentare

  1. ARC++: Play Store auf Chromebooks ist eine Wayland-App

    ARC++: Play Store auf Chromebooks ist eine Wayland-App

    Um den Play Store und andere Android-Apps auf Chromebooks zu nutzen, setzen die Google-Entwickler auf Wayland-Protokolle und eigene Erweiterungen. Android selbst läuft dabei in einem Container.

    21.09.20167 Kommentare

  2. Displayserver: Fedora 25 soll Wayland als Standard nutzen

    Displayserver: Fedora 25 soll Wayland als Standard nutzen

    Das Desktop-Team von Fedora versucht sich erneut an der Umsetzung von Wayland als Standard statt dem veralteten X11. Ob den Entwicklern der Schritt diesmal gelingt, ist aber noch völlig offen.

    22.08.201625 Kommentare

  3. Linux: Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

    Linux: Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung

    Die Unterstützung für Wayland in Nvidias proprietärem Linux-Treiber nutzt eine Eigenlösung, die die anderen Treiber nicht verwenden. Nvidia ist aber offenbar an einer einheitlichen Lösung interessiert. Google soll ebenso überzeugt werden.

    22.07.20165 Kommentare

  1. Libinput: Standard-Eingabebibliothek für Linux "ist fertig"

    Libinput: Standard-Eingabebibliothek für Linux "ist fertig"

    Dank Libinput lassen sich sämtliche Eingabeereignisse auf Linux-Systemen zentral verarbeiten, was Wayland, Mir und der X-Server nutzen können. Die ursprünglich geplanten Funktionen dafür seien nun alle umgesetzt, erklärt der Hauptentwickler.

    20.07.201618 Kommentare

  2. Martin Gräßlin: KDEs Multi-Screen-Probleme liegen oft am X11-Grafik-Stack

    Martin Gräßlin: KDEs Multi-Screen-Probleme liegen oft am X11-Grafik-Stack

    Der KDE-Entwickler Martin Gräßlin beschreibt aktuelle Probleme bei der Unterstützung von Multi-Screen-Setups im Plasma-Desktop. Dabei wird klar, dass viele Fehler außerhalb von Plasma selbst liegen - und zwar vor allem im X11-Grafikstack.

    12.07.201619 Kommentare

  3. KDE: Plasma 5.7 bringt "große Fortschritte für Wayland"

    KDE: Plasma 5.7 bringt "große Fortschritte für Wayland"

    Die Wayland-Unterstützung des aktuellen KDE Plasma 5.7 bietet eine Task-Verwaltung sowie viele weitere Funktionen. Außerdem sind die Terminhinweise in dem Kalender-Applet endlich wieder verfügbar und das Team hat weitere Kleinigkeiten umgesetzt.

    05.07.201657 KommentareVideo

  1. Linux-Distribution: Fedora 24 ermöglicht grafische Upgrades

    Linux-Distribution: Fedora 24 ermöglicht grafische Upgrades

    Die aktuelle Version 24 der Linux-Distribution Fedora ermöglicht es Nutzern, auch grafische Versionsupgrades durchzuführen. Außerdem ist die Snappy-Konkurrenz Flatpak enthalten und die Distribution nutzt GCC 6 als Standardcompiler.

    21.06.201642 KommentareVideo

  2. Linux-Desktop: Gnome 3.20 ist fast Wayland-tauglich

    Linux-Desktop: Gnome 3.20 ist fast Wayland-tauglich

    Noch unterstützt Wayland zwar nicht alle Funktionen im Vergleich zu X11, mit dem aktuellen Gnome 3.20 soll es aber zur einfachen Alltagsnutzung schon reichen. Zudem sollen System-Updates einfacher sein und die neuen XDG-Apps können getestet werden.

    24.03.20162 KommentareVideo

  3. KDE: Plasma 5.6 wird bunter und interaktiver

    KDE: Plasma 5.6 wird bunter und interaktiver

    Nutzer können mit KDE Plasma 5.6 die Farbgestaltung ihres Desktops leichter anpassen und Mediaplayer einfacher steuern. Das Team hat außerdem an der Wayland-Unterstützung gearbeitet und experimentiert mit dem Design des Startprozesses.

    22.03.20167 Kommentare

  4. Linux: Beta von Nvidia-Treiber unterstützt Wayland und Mir

    Linux: Beta von Nvidia-Treiber unterstützt Wayland und Mir

    Die aktuelle Beta-Version des proprietären Nvidia-Treibers für Linux unterstützt Wayland, Mir sowie das dafür notwendige Kernel-Modesetting per DRM. Damit verhält er sich nun ähnlich wie die freien Treiber.

    22.03.20162 Kommentare

  5. Peter Hutterer: Das X.org-Projekt darf nicht sterben

    Peter Hutterer: Das X.org-Projekt darf nicht sterben

    In der Diskussion um die Erhaltung der Domain forderten einige Kommentatoren, das X.org-Projekt zu beenden. Das verkenne aber den Wert der Community und hätte starke Nebenwirkungen, schreibt ein Red-Hat-Entwickler.

    19.01.20164 Kommentare

  6. KDE-Desktop: Plasma 5.5 ermöglicht Wayland-Tests

    KDE-Desktop: Plasma 5.5 ermöglicht Wayland-Tests

    Für Plasma 5.5 hat das KDE-Team einige hilfreiche Applets für den Desktop umgesetzt, wie etwa eine Quota-Anzeige. Hinzu kommen einige Design- und Detailverbesserungen. Die Version bietet außerdem eine vollständige Wayland-Sitzung, bei der allerdings noch einige Abstriche gemacht werden müssen.

    08.12.201527 KommentareVideo

  7. KDE-Desktop: Plasma 5.5 soll Wayland-Tests ermöglichen

    KDE-Desktop: Plasma 5.5 soll Wayland-Tests ermöglichen

    Mit der Geometrie-Unterstützung steht nun auch die letzte große Basisfunktion von Kwin unter Wayland bereit. Entwickler Martin Gräßlin ist deshalb zuversichtlich, dass die Version 5.5 von KDE Plasma in schon wenigen Wochen von Interessierten unter Wayland getestet werden könnte.

    09.11.201528 Kommentare

  8. Linux-Desktop: Gnome 3.18 aktualisiert Firmware

    Linux-Desktop: Gnome 3.18 aktualisiert Firmware

    Die aktuelle Version 3.18 des Gnome-Desktops ermöglicht ein leichtes Update der Firmware, sofern die Hardware dies unterstützt. Der Wayland-Support ist stark ausgebaut worden. Viele kleine Neuerungen gibt es in Anwendungen und Shell - wie die Integration von Google Drive.

    23.09.201567 KommentareVideo

  9. Canonical: Ubuntu-Entwickler zeigen X11-Anwendungen unter Mir

    Canonical: Ubuntu-Entwickler zeigen X11-Anwendungen unter Mir

    In einem Video demonstrieren Ubuntu-Entwickler die aktuellen Fähigkeiten des neuen Unity8 und Mir als Desktop. Sie zeigen dabei auch laufende X11-Anwendungen. Noch muss aber an der Integration gefeilt werden.

    08.09.20153 Kommentare

  10. Wayland, Mir, X.org: Standard-Eingabebibliothek für Linux wird stabil

    Wayland, Mir, X.org: Standard-Eingabebibliothek für Linux wird stabil

    Mit Libinput sollen sämtliche Eingabeergebnisse auf Linux-Systemen zentral verarbeitet werden, was Fehler minimieren soll. Genutzt wird die nun in Version 1.0 veröffentlichte Bibliothek von den Grafiksystemen Wayland, Mir und dem X-Server.

    26.08.201523 Kommentare

  11. KDE-Desktop: Plasma 5.4 erscheint mit Wayland-Vorschau

    KDE-Desktop: Plasma 5.4 erscheint mit Wayland-Vorschau

    Mit der aktuellen Version 5.4 kann der Plasma-Desktop von KDE in einer Wayland-Sitzung getestet werden. Noch ist dies aber nur eine technische Vorschau. Zudem gibt es einen neuen Launcher, eine Vielzahl neuer Icons und viele weitere kleine Designarbeiten.

    25.08.201523 Kommentare

  12. Akademy 2015: Plasma Mobile hilft KDE bei der Wayland-Umsetzung

    Akademy 2015: Plasma Mobile hilft KDE bei der Wayland-Umsetzung

    Nur durch Plasma Mobile habe sich die Wayland-Unterstützung so schnell entwickelt, sagt KDE-Entwickler Martin Gräßlin. Auf der Akademy gibt er einen Überblick darüber, was schon alles funktioniert und welche Details noch fehlen.

    27.07.20150 Kommentare

  13. Linux: KDE zeigt Plasma 5 in Wayland-Sitzung

    Linux: KDE zeigt Plasma 5 in Wayland-Sitzung

    In relativ kurzer Zeit ist es den KDE-Entwicklern gelungen, beeindruckende Ergebnisse mit der Plasmashell unter Wayland zu erbringen. Das zeigt eine aktuelle Tech-Demo des noch sehr experimentellen Codes.

    15.06.201553 KommentareVideo

  14. Displayserver: Verwirrung um Lizenzierung von Wayland

    Displayserver: Verwirrung um Lizenzierung von Wayland

    Der Code des Wayland-Projekts steht offenbar nicht wie von den Entwicklern angenommen unter der MIT-Lizenz. Der verwendete Lizenztext ähnelt dieser lediglich. Noch sind die Konsequenzen unklar, eine Umlizenzierung wird aber bereits besprochen.

    01.06.201528 Kommentare

  15. KDE Plasma 5.3 im Test: Ein Desktop, der Energie versprüht

    KDE Plasma 5.3 im Test: Ein Desktop, der Energie versprüht

    Mit Plasma 5.3 haben die KDE-Entwickler einige wichtige Neuerungen zur Energieverwaltung hinzugefügt. Zusätzlich zu neuen Einstellungsoptionen und portierten Widgets kann auch erstmals das Mediacenter getestet werden - eine zweite Oberfläche der Plasmashell.

    28.04.201547 Kommentare

  16. Martin Gräßlin: KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

    Martin Gräßlin: KDE Plasma läuft erstmals unter Wayland

    Der Plasma-Desktop von KDE lässt sich nun auch unter Wayland benutzen, was Maintainer Martin Gräßlin als "wichtigen Schritt" bezeichnet. Zur vollen Wayland-Unterstützung braucht es aber noch Zeit.

    24.04.20150 Kommentare

  17. Freier Desktop: LXQT 0.9 nutzt KDE-Frameworks

    Freier Desktop: LXQT 0.9 nutzt KDE-Frameworks

    Die aktuelle Version des Qt-Ports von LXDE nutzt einige Bibliotheken der KDE Frameworks 5 und setzt voll auf Qt 5. Das Desktop-Projekt hat aber noch Probleme mit den Basisbibliotheken.

    09.02.201516 Kommentare

  18. David Edmundson: Wie KDE Plasma von Systemd profitiert

    David Edmundson: Wie KDE Plasma von Systemd profitiert

    Für die Plasma-Oberfläche von KDE werden bereits Werkzeuge aus Systemd verwendet, und die Nutzung könnte weiter ausgebaut werden. Entwickler David Edmundson erklärt, welche Vorteile sich daraus für das Projekt ergeben.

    04.02.20157 Kommentare

  19. KDE Plasma 5.2 erschienen: Breeze ist überall

    KDE Plasma 5.2 erschienen: Breeze ist überall

    Mit der aktuellen Plasma-Version von KDE wird die Design-Sprache Breeze dominierend. Zudem hat das Team weiter Software portiert, weitere hilfreiche Kleinigkeiten umgesetzt und sogar eine Anwendung aus Kubuntu integriert.

    27.01.201549 Kommentare

  20. Display-Server: Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr

    Display-Server: Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr

    Bis Ende des Jahres soll sich Gnome unter Wayland genauso gut benutzen lassen wie mit dem X-Server. Dafür hat sich das Team viel vorgenommen und braucht vor allem eine größere Testbasis.

    20.01.201529 Kommentare

  21. Linux-Jahresrückblick 2014: Umbauarbeiten, Gezanke und Container

    Linux-Jahresrückblick 2014: Umbauarbeiten, Gezanke und Container

    Während es 2014 immer wieder kontroverse Diskussionen um Debian, Systemd und Limux gegeben hat, haben andere erfolgreich umgebaut und setzen nun auf neue Technik. Und ein kleines Unternehmen hat mit viel Unterstützung eine alte Idee salonfähig gemacht.
    Von Sebastian Grüner

    31.12.201436 Kommentare

  22. Linux Foundation: Samsung baut Open-Source-Gruppe "aggressiv" aus

    Linux Foundation: Samsung baut Open-Source-Gruppe "aggressiv" aus

    Die Maintainer führender Open-Source-Projekte sollen künftig für Samsung arbeiten, berichtet die Linux Foundation. Vor zwei Jahren sah die Unternehmensstrategie noch anders aus. Doch die Open-Source-Gruppe hat weitreichende Pläne.

    04.12.201423 KommentareVideo

  23. Dynamisches Design: KDE diskutiert Widgets in der Fensterdeko

    Dynamisches Design: KDE diskutiert Widgets in der Fensterdeko

    Eigentlich sind die Möglichkeiten der Fensterdekoration bei KDE-Anwendungen klar begrenzt. Doch die Design-Gruppe diskutiert neue Ansätze und erhält dafür sehr viel Zuspruch. Ob sie umgesetzt werden, ist aber noch unklar.

    27.10.201414 Kommentare

  24. KDE Plasma: KWin-Wayland wird Libinput und Logind verwenden

    KDE Plasma: KWin-Wayland wird Libinput und Logind verwenden

    Der KWin-Maintainer Martin Gräßlin hat die Bibliothek Libinput zur Wayland-Unterstützung in der Fensterverwaltung hinzugefügt. Außerdem wird ein Logind-Interface genutzt, das für andere Plattformen reimplementierbar ist.

    21.10.20142 Kommentare

  25. Thomas Voß: "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"

    Thomas Voß: "Mir ist in zwei Jahren relevanter als Wayland"

    In einem Interview erklärt der Entwickler Thomas Voß technische Unterschiede zwischen Wayland und Mir. Er lässt sich aber auch zu der Aussage hinreißen, dass Mir relevanter als Wayland werden wird.

    20.10.201431 Kommentare

  26. Freier Mediaplayer: VLC arbeitet an Wayland-Unterstützung

    Freier Mediaplayer: VLC arbeitet an Wayland-Unterstützung

    Der freie VLC-Player wird unter Linux den Displayserver Wayland unterstützen. Der Code dazu stammt von Rémi Denis-Courmont und erlaubt die Verwendung von OpenGL und OpenGL ES unter Wayland. Auch der Port auf Qt 5 schreitet voran.

    17.10.201420 Kommentare

  27. Linux-Displayserver: Nvidia arbeitet an Wayland- und Mir-Support

    Linux-Displayserver: Nvidia arbeitet an Wayland- und Mir-Support

    Ein Nvidia-Entwickler bestätigt offiziell, dass das Unternehmen Wayland und Mir mit dem proprietären Linux-Treiber unterstützen werde. Dazu müssen aber große Teile des Treiber-Codes umgebaut werden.

    13.10.201412 Kommentare

  28. Ozone-GBM: Hardwarebeschleunigung in Chrome auch ohne Fenstersystem

    Ozone-GBM: Hardwarebeschleunigung in Chrome auch ohne Fenstersystem

    Läuft Chromium im Vollbild wie auf ChromeOS oder dem Chromecast, kann für die Hardwarebeschleunigung auf die Fenstersysteme X11 oder Wayland verzichtet werden. Dafür wird die Ozone-Zwischenschicht benötigt, wie ein Intel-Entwickler erklärt.

    10.10.20143 Kommentare

  29. Zur Wayland-Unterstützung: KDE Plasma wird Weston verwenden

    Zur Wayland-Unterstützung: KDE Plasma wird Weston verwenden

    Um künftig Wayland voll unterstützen zu können, wird KWin das Rendern an Weston auslagern. Erste Arbeiten dazu erscheinen mit Plasma 5.1 im Oktober. Es wird aber noch dauern, bis die Plasma-Oberflächen in einer Wayland-Session genutzt werden können.

    07.09.201437 Kommentare

  30. Sebastian Kügler: Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

    Sebastian Kügler: Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

    Die KDE-Community plant die Wayland-Umsetzung in der neuen KDE-Arbeitsfläche Plasma 5. Die Implementierung werde zwar noch etwas Zeit in Anspruch nehmen, konkrete Pläne gebe es aber bereits, versichert Sebastian Kügler.

    28.07.20147 Kommentare

  31. Qt-Addons: KDE Frameworks 5.0 endlich erschienen

    Qt-Addons: KDE Frameworks 5.0 endlich erschienen

    Nach mehrjähriger Entwicklungszeit sind die KDE Frameworks 5 offiziell erschienen. Ein Großteil der modularen Bibliotheken soll sich direkt als Addon in Qt verwenden lassen, was vielen Entwicklern die Arbeit erleichtern soll.

    08.07.201421 KommentareVideo

  32. Ubuntu: GTK+-Software in Unity 8 und Mir

    Ubuntu: GTK+-Software in Unity 8 und Mir

    Bisher konnten nur native Anwendungen in Unity 8 unter Mir verwendet werden. Das Ubuntu-Team arbeitet nun aber auch an der Integration sämtlicher GTK-Anwendungen, damit diese einfach verwendet werden können.

    19.06.20148 Kommentare

  33. Displayserver: Wayland und Weston 1.5 kompatibel zu altem X11

    Displayserver: Wayland und Weston 1.5 kompatibel zu altem X11

    Der Wayland-Referenz-Compositor Weston 1.5 unterstützt nun offiziell XWayland und ist damit abwärtskompatibel. Wayland selbst wird kaum noch geändert. Darüber hinaus wird das Entwicklungsmodell umgestellt.

    21.05.201417 Kommentare

  34. Qt-Desktop: Ubuntu plant eigene Version mit Unity 8

    Qt-Desktop: Ubuntu plant eigene Version mit Unity 8

    Um Entwicklern die Nutzung des neuen Ubuntu-Desktops Unity 8 einfacher zu machen, sollen eigenständige Abbilder damit erzeugt werden. Für Endanwender sind diese vorerst nicht gedacht.

    15.05.201410 Kommentare

  35. LXQT 0.7: Erste Version von LXDE-Qt-Port erschienen

    LXQT 0.7: Erste Version von LXDE-Qt-Port erschienen

    Nach ersten Portierungen und der Vereinigung mit dem Razor-Qt- und Maui-Team steht nun eine ersten Version des Qt-Ports von LXDE bereit.

    08.05.201426 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Hardwarebeschleunigung
    Ubuntu ersetzt X.Org durch Wayland
    Hardwarebeschleunigung: Ubuntu ersetzt X.Org durch Wayland

    Ubuntu will für seinen Unity genannten Desktop künftig den Displayserver Wayland verwenden statt X.org. Auf diesem Weg soll der Desktop mit Hardwarebeschleunigung versehen und das Nutzungserlebnis verbessert werden.

  2. Wayland: Ein schlanker X-Server für Linux

    Wayland soll ein X-Server für Linux werden, der ohne viel Ballast auskommt. So soll sich Wayland dann beispielsweise für eingebettete Systeme eignen. Integriert sind nur Funktionen, die den X-Server nicht zu komplex werden lassen.


Gesuchte Artikel
  1. Sony Ericsson Txt
    GSM-Handy mit WLAN und QWERTZ-Tastatur für 100 Euro
    Sony Ericsson Txt: GSM-Handy mit WLAN und QWERTZ-Tastatur für 100 Euro

    Sony Ericsson hat mit dem Txt ein knallblaues Handy vorgestellt, das als Besonderheit eine QWERTZ-Tastatur aufweist. Außerdem sind WLAN und eine 3,2-Megapixel-Kamera vorhanden.
    (Sony Ericsson Txt Pro Kein Youtube Moeglich)

  2. HTML5-Framework
    Twitter veröffentlicht Bootstrap 2.0
    HTML5-Framework: Twitter veröffentlicht Bootstrap 2.0

    Vor rund sechs Monaten hat Twitter mit Bootstrap seinen Front-End-Werkzeugkasten Bootstrap veröffentlicht. Ab sofort steht das CSS-/HTML-Framework in der Version 2.0 zur Verfügung.
    (Bootstrap)

  3. Hands on Ubuntu für Android
    Der Linux-Desktop auf Smartphones zum Mitnehmen
    Hands on Ubuntu für Android: Der Linux-Desktop auf Smartphones zum Mitnehmen

    Canonical hat erstmals Ubuntu für Android im laufenden Betrieb gezeigt. Zum Selbstinstallieren ist es aber nicht gedacht.
    (Linux)

  4. Praxistest Sony Cyber-shot DSC-RX100
    Renaissance der Kompaktkameraklasse
    Praxistest Sony Cyber-shot DSC-RX100: Renaissance der Kompaktkameraklasse

    Kompaktkameras werden gerne als Spielzeug abgetan, weil ihre Bildqualität durch fingernagelgroße Sensoren und hohes Bildrauschen oft unterirdisch ist. Sony hat bei der Cyber-shot DSC-RX100 deshalb mit einem übergroßen 1-Zoll-Sensor und einem erheblichen Elektronikaufwand versucht, diesem Manko beizukommen. Es hat sich gelohnt, wie unser Praxistest zeigt.
    (Sony Rx 100)

  5. SSD 840 Pro im Test
    Samsungs Schnellste kratzt an Intels SSD-Rekorden
    SSD 840 Pro im Test: Samsungs Schnellste kratzt an Intels SSD-Rekorden

    Samsungs SSD 840 Pro soll die erfolgreiche Serie 830 ablösen, dazu bietet sie nicht nur sehr viel Tempo, sondern auch AES-Verschlüsselung mit 256 Bit. Möglich macht das ein neuer Controller, der nicht von Sandforce stammt. Ein Kurztest.
    (Ssd Test)

  6. Defiance
    Actionspiel und TV-Serie mit verknüpfter Handlung
    Defiance: Actionspiel und TV-Serie mit verknüpfter Handlung

    Das gab es so noch nicht: Ab April 2013 wollen das Online-Actionspiel und die TV-Serie Defiance zusammen eine Story erzählen. Es geht um eine Stadt, in der Menschen und Außerirdische leben.
    (Defiance)

  7. GTA 5
    Rockstar zeigt Gameplay
    GTA 5: Rockstar zeigt Gameplay

    In rund zwei Monaten soll GTA 5 erscheinen, jetzt hat Entwickler Rockstar Games erstmals einen Trailer mit Gameplay-Szenen aus den Straßen von Los Santos veröffentlicht.
    (Gta 5 Gameplay)


Verwandte Themen
mir, Plasma Active, Martin Gräßlin, Ubuntu Touch, X Window System, Ubuntu für Android, Ubuntu für Phones, Razor-qt, Aaron Seigo, Desktop Summit, Mesa, Qt, QML, KDE

RSS Feed
RSS FeedWayland

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige