214 Swisscom Artikel
  1. Offiziell: iPhone 3G auch bei Gravis und Debitel zu haben

    Gravis hat bestätigt, dass der Apple-Händler das iPhone 3G ab dem 11. Juli 2008 anbieten wird. Es wird in den Filialen nur in Verbindung mit einem T-Mobile-Vertrag zu haben sein. Das gilt auch für Debitel, die einen entsprechenden Bericht nun offiziell bestätigt haben. In den USA kampieren Interessenten bereits vor den Apple-Geschäften, um am 11. Juli 2008 möglichst früh ein iPhone 3G zu erhalten.

    07.07.200831 Kommentare
  2. iPhone 3G bei Swisscom ohne Vertrag, aber mit SIM-Lock

    iPhone 3G bei Swisscom ohne Vertrag, aber mit SIM-Lock

    Swisscom hat die Tarife genannt, mit denen der Netzbetreiber das iPhone 3G in der Schweiz anbieten wird. Sie entsprechen nicht den in anderen Ländern üblichen iPhone-Verträgen. Zudem gibt es das neue Apple-Mobiltelefon bei Swisscom auch ohne Vertragsbindung. Angekündigt wurde der Marktstart für das Apple-Handy durch Swisscom im Mai 2008.

    01.07.200860 Kommentare
  3. Swisscom erwartet Boom durch iPhone-Datenumsätze

    Der Telekommunikationskonzern Swisscom erwartet durch das iPhone einen Boom bei der Datennutzung durch seine Mobilfunkkunden. "Damit surfen sie vom ersten Tag an durch das Internet", so Konzernchef Carsten Schloter.

    25.06.200811 Kommentare
  4. Apple weicht exklusive iPhone-Vermarktung weiter auf

    In Österreich vermarktet T-Mobile das iPhone noch exklusiv, aber bald wird es das Apple-Handy in der Alpenrepublik auch bei Orange geben. Auch in der Schweiz wird es das iPhone bei zwei Netzbetreibern geben. Neben Orange wird Swisscom das Apple-Handy anbieten, wie der Telekommunikationsanbieter vor wenigen Tagen verkündet hatte.

    16.05.200819 Kommentare
  5. Swisscom bringt das iPhone in die Schweiz

    Immer wieder gab es in den vergangenen Wochen Gerüchte, Swisscom werde das Apple-Handy in der Schweiz anbieten. Das hat das Telekommunikationsunternehmen nun bestätigt. Wann das iPhone in der Schweiz zu haben sein wird, ist aber noch unbekannt.

    14.05.200823 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Software- / Webentwickler (w/m/d)
    Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  2. SAP SD/MM Inhouse Consultant (m/w/d)
    Schweizer Electronic AG, Schramberg
  3. SAP Key-User SD (m/w/d) - Mitarbeiter Customer Service
    Wörwag Pharma GmbH & Co. KG, Böblingen
  4. Workday Solutions Architect (m/w/d)
    DAW SE, Ober-Ramstadt bei Darmstadt

Detailsuche



  1. Schweizer Telekom-Regulierer fordert Mobilfunknetz-Fusion

    Der Schweizer Telekommunikationsregulierer fordert die Fusion der Mobilfunknetze. Ziel ist es, deren Entwicklung zu fördern und die Mobilfunkgebühren zu senken.

    16.04.20084 Kommentare
  2. Freenet will angeblich Debitel kaufen (Update)

    Freenet will seinen Mobilfunk-Konkurrenten Debitel übernehmen. Das Manager Magazin berichtet, Freenet sei sich mit Debitel-Eigner Permira fast handelseinig.

    26.03.20087 Kommentare
  3. TomTom und Swisscom bringen HD Traffic in die Schweiz

    TomTom will sein Verkehrsinformationssystem HD Traffic auch in der Schweiz anbieten. Dazu hat der Navigationsgerätehersteller ein Abkommen mit dem Schweizer Mobilfunkunternehmen Swisscom geschlossen. Es soll Staus genauer vorhersagen.

    25.03.20087 Kommentare
  4. Schweizer Züge mit drahtlosem Internet

    Reisende in der Schweiz können bald auch im Zug das Internet nutzen. Voraussichtlich ab April 2008 soll der drahtlose Internetzugang in ausgewählten Zügen der Schweizerischen Bundesbahnen zur Verfügung stehen, berichtet die Tageszeitung 20 Minuten.

    15.02.200848 Kommentare
  5. Schweizer Backup-Dienst für Bilder sichert 99 Jahre lang

    Die "Swiss Picture Bank" (SPB) hat einen Backup-Dienst für Digitalfotos vorgestellt, der durch eine besonders lange Archivierungszeit und eine Haftungsübernahme aus dem Rahmen fällt. Je nach Vertrag werden die Bilder 30 bzw. 99 Jahre lang archiviert, bei einem Datenverlust haftet das Unternehmen mit dem 30fachen des eingezahlten Betrages pro Bild.

    12.02.200843 Kommentare
RSS Feed
RSS FeedSwisscom

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-07.07.2022, virtuell
  2. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
  3. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    09./10.06.2022, virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Interview: Robbie Bach über Xbox 360, Halo 3 und Zune

    Interview: Robbie Bach über Xbox 360, Halo 3 und Zune

    Während sich Microsoft mit der Xbox 360 trotz teurer Hardwareprobleme am Markt recht gut behauptet und auch das Smartphone- und PDA-Betriebssystem Windows Mobile am Markt etabliert ist, läuft es mit dem tragbaren Audio-Player Zune noch nicht so gut. Am Tag der iPhone-Vorstellung in Berlin sprach Golem.de - ebenfalls in der Hauptstadt - mit Microsofts Entertainment-Chef Robert "Robbie" J. Bach über Erfolge, Probleme und Pläne der Unterhaltungssparte des Unternehmens. Einen Zusammenhang mit der iPhone-Vorstellung, der auch Apple-Chef Steve Jobs beiwohnte, gibt es laut Bach nicht.

    27.09.200755 Kommentare
  2. Nokia investiert in kyte.tv

    Nach Swisscom und Holtzbrinck Ventures steigt nun auch Nokia bei kyte.tv ein. Mit dem Dienst können Nutzer auf einfache Weise interaktive TV-Kanäle erstellen - online oder unterwegs mit dem Handy. Die so selbst produzierten Shows werden dann auf Webseiten, Blogs, die persönliche Social-Networking-Seite oder Handys übertragen.

    12.06.20070 Kommentare
  3. Foto-Dienst hebt Bilder 30 Jahre lang auf

    Wer sich die Langzeitarchivierung seiner Daten, vor allem der von Bildern, aber auch anderen Informationen, nicht zutraut, der könnte vielleicht am Dienst "fotobank" von Fast Gefallen finden. Die Betreiber sichern zu, die ihnen anvertrauten Daten 30 Jahre lang zu sichern.

    23.03.200758 Kommentare
  1. Swisscom will italienische Fastweb kaufen

    Swisscom will den italienischen Breitbandanbieter Fastweb übernehmen und hat dazu ein freundliches, öffentliches Übernahmeangebot unterbreitet. Fastweb ist Italiens zweitgrößter Festnetzbetreiber und der führende Anbieter IP-basierter Dienste, so die Schweizer, die das Unternehmen für rund 3,7 Milliarden Euro kaufen wollen.

    12.03.20072 Kommentare
  2. Internet-Fernsehen: Xbox 360 als Empfänger

    Microsoft will die Xbox 360 nun auch zur Set-Top-Box für Internetfernsehen (IPTV) machen, nachdem die Spielekonsole in den USA bereits zum Mieten und Kaufen von Filmen, Fernsehserien und Sportsendungen genutzt werden kann. Zudem gibt es wieder Gerüchte über die nächste Xbox-360-Variante - bisher wurde aber nur ein Xbox-360-Prototyp mit HDMI gesichtet.

    08.01.2007211 Kommentare
  3. Telefonica verliert UMTS-Lizenz in der Schweiz

    Die Eidgenössische Kommunikationskommission (ComCom) hat Telefonica seine UMTS- Lizenz für die Schweiz entzogen. Das Unternehmen nutzte die Lizenz nicht und erfüllte damit auch nicht die Versorgungsauflagen, die mit dem Erwerb verbunden waren.

    16.04.20067 Kommentare
  1. Swisscom erhöht ADSL-Bandbreite deutlich

    Privatnutzer und Firmen in der Schweiz dürfen sich über eine teilweise deutliche Erhöhung ihrer ADSL-Bandbreite freuen. In den kommenden Monaten will Swisscom Fixnet Wholesale die Bandbreiten für ADSL-Anschlüsse je nach Angebot auf teilweise mehr als das Vierfache steigern.

    11.01.200620 Kommentare
  2. IBM übernimmt Micromuse

    IBM hat das US-amerikanische Unternehmen Micromuse übernommen, das sich vornehmlich der Entwicklung von Software zur Netzwerküberwachung und -steuerung widmet. Der Kaufpreis beträgt 865 Millionen US-Dollar.

    22.12.20051 Kommentar
  3. Bluewin startet TV via ADSL

    Ab September 2004 will die Swisscom-Tochter Bluewin eine neue Generation von Fernsehen über ADSL testen. In Zusammenarbeit mit Microsoft bringt Bluewin via Telefonleitung in einem ersten Schritt 25 TV-Kanäle in rund 600 Wohnzimmer. Das Angebot beinhaltet zusätzlich fünf Pay-TV-Kanäle, Mietvideos und einen integrierten Videorekorder, der auch "Time-Shifting" erlaubt. Nach Abschluss des rund vier Monate dauernden Tests ist eine Markteinführung von Bluewin TV im Jahr 2005 geplant.

    25.08.20040 Kommentare
  1. Mobile Unlimited: Swisscom vereint WLAN, UMTS und GPRS

    Swisscom Mobile will mit dem Produkt "Mobile Unlimited" ein neues Produkt zunächst auf dem Schweizer Markt einführen. Eine mit der belgischen Firma Option (OPTI) entwickelte PC-Datenkarte verbindet dabei GPRS, UMTS und WLAN und erlaubt zudem den automatischen, nahtlosen und unterbruchsfreien Wechsel zwischen den verschiedenen Übertragungstechnologien (Seamless Handover).

    03.06.20040 Kommentare
  2. Swisscom verkauft debitel

    Die Swisscom hat ihre Beteiligung an der netzunabhängigen Mobilfunkgesellschaft debitel an die von der Private-Equity-Gesellschaft Permira beratenen Fonds verkauft. Der Verkaufspreis für 95 Prozent der debitel-Aktien, einschließlich des vorab von Electronic Partner erworbenen Anteils von 2 Prozent, beträgt 640 Millionen Euro.

    03.05.20040 Kommentare
  3. Swisscom Eurospot: Neues Abrechnungsmodell für WLAN

    Auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) 2004 in Berlin will der WLAN-Anbieter Swisscom Eurospot ein neues Abrechnungsmodell für die Nutzung seiner WLAN-Hotspots vorstellen. Künftig soll auch eine volumenabhängige Abrechnung möglich sein, bislang wird nach Nutungszeit abgerechnet.

    01.03.20040 Kommentare
  1. Swisscom bietet Musik-Clips auf dem Handy

    Das Schweizer Unternehmen Swisscom Mobile hat jetzt als weltweit erster Netzbetreiber das mobile Musikangebot M-USE mit in das eigene Programm aufgenommen, das bereits Anfang 2003 von Sony Music und Ericsson vorgestellt wurde. Bei M-Use handelt es sich um einen mobilen Musikdienst, der dem Handy-Nutzer per MMS Musik-Clips, Bilder und Infos des jeweils gewünschten Künstlers aufs Handy schickt.

    14.11.20030 Kommentare
  2. Swisscom und Microsoft kooperieren bei WLAN

    Swisscom und Microsoft wollen künftig bei WLAN-basierten Unternehmenslösungen zusammenarbeiten. So präsentierten die Partner jetzt die Wireless Provisioning Services (WPS), die Microsoft in Europa zusammen mit Swisscom auf den Markt bringen will. Zusammen mit Option arbeitet man zudem an einer "Seamless-Handover-Lösung" für WLAN, UMTS und GPRS.

    13.10.20030 Kommentare
  3. Swisscom: Neuverhandlungen zur Übernahme von Telekom Austria

    Der Schweizer Telefonkonzern Swisscom unternimmt nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus einen zweiten Anlauf zur Übernahme des österreichischen Ex-Monopolisten Telekom Austria.

    12.05.20030 Kommentare
  4. Intel präsentiert Centrino auf der CeBIT

    Intel präsentiert Centrino auf der CeBIT

    Wie bereits angekündigt, feierte heute Intels neue Centrino-Mobiltechnologie auf der CeBIT Premiere. Die neue unter dem Codenamen Banias entwickelte Plattform soll längere Batterielaufzeiten und hohe Performance sowie kleinere und leichtere Notebooks erlauben. Die integrierte Wireless-LAN-Funktionalität bietet drahtlosen Zugang in Funknetze ohne Kabel oder zusätzliche Netzwerkkarten.

    12.03.20030 Kommentare
  5. Vodafone D2 und Deutsche Post: Postkarten per MMS

    Mit einem neuen Dienst von Vodafone D2 und der Deutschen Post kann man jetzt Schnappschüsse, die man mit einem Bildhandy gemacht hat, per MMS als "Vodafone-MMS-Postkarte" verschicken lassen und so auch Leute erreichen, die kein MMS-fähiges Handy besitzen. Mit dem neuen Service landen die verschickten MMS automatisch als Papier-Postkarte im Briefkasten des Empfängers.

    12.03.20030 Kommentare
  6. Swisscom übernimmt Münchner WLAN AG

    Die Schweizer Telekommunikationsgruppe Swisscom übernimmt 100 Prozent der Anteile an der Münchner WLAN AG. In Zukunft wird das Unternehmen daher unter dem Namen Swisscom Eurospot auftreten. Zugleich gab Swisscom auch die Übernahme der britischen Megabeam Ltd bekannt.

    07.03.20030 Kommentare
  7. TK-Unternehmen wollen 20 Milliarden DM weniger investieren

    Rund 20 Milliarden DM wollen die Wettbewerbsunternehmen in den nächsten Jahren in Deutschland nicht mehr investieren. Diese Einschätzung gab Dr. Joachim Dreyer, Präsident der Interessenvertretung der Telekom-Konkurrenten in Deutschland VATM auf der Euroforum-Jahrestagung "Telecom Trends" in Königswinter bei Bonn ab. Der VATM vertritt die 50 größten deutschen TK-Unternehmen, die mit 44 Milliarden DM mehr als 90 Prozent des Umsatzes der Wettbewerber machen.

    14.11.20010 Kommentare
  8. Ericsson Deutschland entlässt 400 Mitarbeiter

    Ericsson will seine Organisation in Deutschland, der Schweiz und Österreich zusammenschließen. Die drei bestehenden Landesorganisationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden am 1. September organisatorisch zusammengefasst. Als Teil des globalen Kostensenkungsprogramms wird in der neuen Organisation die Zahl der Arbeitsplätze von derzeit 3450 Mitarbeiter auf 2890 reduziert.

    10.09.20010 Kommentare
  9. Studie: Deutsche Telekom und British Telecom UMTS-Verlierer

    Nach einer Analyse der Mummert und Partner Unternehmensberatung stehen die Verlierer im Poker um die europäischen Mobilfunkfrequenzen der nächsten Generation bereits fest. Es seien die Deutsche Telekom und die krisengeschüttelte British Telecom. Als Grund sehen die Analysten die hohen Preise, die beide Firmen in Deutschland und Großbritannien für die UMTS-Lizenzen gezahlt haben. Zudem konnten die Unternehmen keine der günstigeren Lizenzen in den großen südeuropäischen Märkten erlangen. Deutlich besser positioniert seien die britische Vodafone und die France Telecom.

    09.02.20010 Kommentare
  10. DaimlerChrysler trennt sich vollständig von debitel

    Die Schweizer Telekommunikationsgesellschaft Swisscom übernimmt von der Berliner DaimlerChrysler Services AG deren restliche 10 Prozent Aktienanteil am Stuttgarter Mobilfunkunternehmen debitel. Für einen Übernahmepreis von 450 Millionen Franken, das entspricht umgerechnet knapp 598 Millionen DM, besitzt Swisscom somit 84 Prozent der debitel-Aktien.

    19.01.20010 Kommentare
  11. Schweiz: Vier UMTS-Lizenzen sind versteigert

    Die Versteigerung von vier UMTS-Lizenzen in der Schweiz ist heute um 12.30 Uhr nach vier Runden mit einem Gesamtpreis von 205 Millionen Franken zu Ende gegangen. Swisscom, dSpeed und Team 3G zahlen jeweils 50 Millionen Franken für die Lizenzen, Orange hingegen legt 55 Millionen Franken auf den Tisch.

    06.12.20000 Kommentare
  12. PrimusOnline startet in der Schweiz

    PrimusOnline, ein Unternehmen der Metro-Gruppe, startete in einem Joint Venture mit der Swisscom-Tochter Bluewin AG sein Shopping-Angebot in der Schweiz. Unter www.BluePrimus.ch stehen den Schweizer Internetnutzern ab sofort die PrimusOnline-Shops PrimusMedia, PrimusTronix, PrimusPowershopping und PrimusAuktion zur Verfügung.

    28.11.20000 Kommentare
  13. Schweiz verschiebt UMTS-Auktion

    Das Schweizer Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) hat nach Rücksprache mit der Eidgenössischen Kommunikationskommission (ComCom) heute entschieden, die Versteigerung von vier IMT-2000/UMTS-Konzessionen zu verschieben. Nach verschiedenen Rückzügen und der dem BAKOM am Sonntagabend bekannt gegebenen Fusion der Firmen Sunrise Communications SA und der diAx AG bleiben nur noch vier Kandidaten im Rennen um die vier Konzessionen.

    13.11.20000 Kommentare
  14. Einkaufsportal PrimusOnline expandiert nach Österreich

    Das Metro-Tochterunternehmen PrimusOnline ist in dieser Woche erfolgreich in Österreich gestartet. Unter der Adresse PrimusOnline.at stehen den österreichischen Internetnutzern ab sofort die ersten vier von insgesamt zwölf Primus-Shops, PrimusMedia, PrimusTronix, PrimusPowershopping und das Online-Auktionshaus PrimusSpox zur Verfügung.

    06.10.20000 Kommentare
  15. Swisscom steigt bei tesion aus

    Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG übernimmt rückwirkend zum 1. Juli 2000 den 50 Prozent-Anteil der Swisscom AG an der tesion Communikationsnetze Südwest GmbH und Co. KG in Stuttgart und wird damit zur tesion-Alleingesellschafterin.

    25.08.20000 Kommentare
  16. UMTS-Auktion: debitel steigt aus

    Am zehnten Tag der Versteigerung der UMTS-Frequenzen kommt Spannung auf, denn mit debitel steigt der erste Anbieter aus dem Milliardenpoker aus. Debitel hatte zuletzt 9,767 Milliarden DM für zwei Frequenzpakete geboten.

    11.08.20000 Kommentare
  17. UMTS-Auktion gestartet

    Seit 10 Uhr werden von der Regulierungsbehörder für Post und Telekommunikation Frequenzpakete für die dritte Mobilfunkgeneration, UMTS, versteigert. Die Schätzungen, über welche Einnahmen sich Finanzminister Hans Eichel hier freuen darf, driften weit auseinander. Wurde anfangs noch mit bis zu 120 Milliarden DM gerechnet, gehen vorsichtige Schätzungen mittlerweile von 20 Milliarden aus.

    31.07.20000 Kommentare
  18. Infomatec will WAP-Beteiligung an die Börse bringen

    Die aus der Infomatec-Beteiligung Infomatec-PWI GmbH hervorgegangene Wapme Systems AG soll an den Frankfurter Neuen Markt gebracht werden. Das im Bereich der WAP-Technologie tätige Unternehmen arbeitet mit Partnern wie UUnet/MCI Worldcom, Swisscom und D2 Mannesmann zusammen und betreut einen Kundenstamm von mehr als 11.000 Usern.

    29.05.20000 Kommentare
  19. Swisscom erzielt höheren Reingewinn

    Als Folge des Kaufs von Debitel erzielte der Swisscom-Konzern im vergangenen Jahr einen Umsatzzuwachs von 6,7 Prozent auf 11,16 Milliarden Schweizer Franken.

    23.03.20000 Kommentare
  20. tesion startet bundesweites Festnetz

    Die Stuttgarter Telekommunikationsgesellschaft tesion wird künftig über ein eigenes bundesweites Festnetz verfügen, um diesen Ausbau möglichst zügig voran zu bringen, hat die Tochter der EnBW AG und der Swisscom AG Teile des Glasfasernetzes vom paneuropäischen Netzbetreiber Carrier1 gekauft.

    05.02.20000 Kommentare
  21. MobilCom übernimmt D Plus

    23.12.19990 Kommentare
  22. Bilanz nach 2 Jahren Telefonmarkt-Liberalisierung

    21.12.19990 Kommentare
  23. Clevere Datenverbindung ohne Festnetzzugang

    12.10.19990 Kommentare
  24. Swisscom steigt bei debitel ein

    09.07.19990 Kommentare
  25. EnBW weitet Internet Powerline Tests aus

    07.07.19990 Kommentare
  26. Kostenlose SMS Nachrichten an E2-Handys senden

    15.03.19990 Kommentare
  27. Bald mit Viag Interkom über D1 telefonieren?

    09.03.19990 Kommentare
  28. Liechtenstein bekommt eigene Vorwahl

    17.02.19990 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #