Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft patcht Nutzer aus dem Internet.
Microsoft patcht Nutzer aus dem Internet. (Bild: Lucy Nicholson/Reuters)

Kein Internet: Nach Windows-Update weltweit Computer offline

Microsoft patcht Nutzer aus dem Internet.
Microsoft patcht Nutzer aus dem Internet. (Bild: Lucy Nicholson/Reuters)

Weltweit sind Computer offline, nachdem ein Windows-Update installiert wurde. Laut einem Netzbetreiber tritt die Störung weltweit auf. Deutschland ist bisher wohl nicht betroffen.

Nach einem Update von Windows 10 ist bei Kunden der Swisscom der Internetzugang nicht mehr möglich. Auch ein weltweit aktiver Netzwerkbetreiber, der nicht genannt werden möchte, hat Golem.de über Probleme in mehreren Ländern berichtet. "In mehreren Ländern taucht das Problem auf, nachdem ein Windows-Update aufgespielt worden ist", erklärte ein Sprecher. Deutschland ist bisher offenbar noch nicht betroffen.

Anzeige

Nach dem Update kann über LAN oder WLAN keine IP-Adresse mehr zugeordnet werden. Mit Sicherheit betroffen sind Österreich und die Schweiz. Auch Windows 8.1 könnte betroffen sein.

Zahlreiche Meldungen an der Hotline

Auf der Störungsseite der Swisscom heißt es unter der Überschrift: "Internet über Windows Computer beeinträchtigt: Derzeit ist bei einem Teil der Kunden das Internet beeinträchtigt. Im Heimnetzwerk bestehen Verbindungsprobleme über Windows Computer. Die IP-Festnetztelefonie (Voice over IP) und Swisscom TV sind nicht betroffen. In Zusammenarbeit mit dem Hersteller arbeiten wir intensiv an einer Lösung. Diese Arbeiten sind aufwendig und zeitintensiv. Aus diesem Grund können wir momentan noch nicht sagen, wie lange es dauern wird." Die Störung ist seit dem heutigen Tag aktiv.

Swisscom-Sprecherin Annina Merk sagte Golem.de: "Es ist keine Swisscom-spezifische Störung. Die Störung tritt weltweit auf. Wir sind mit Microsoft in Kontakt und arbeiten gemeinsam an einer Lösung. Die Anzahl betroffener Kunden ist uns nicht bekannt. Wir erhalten aber zahlreiche Meldungen an unserer Hotline."

Microsoft Deutschland verweist auf Anfrage von Golem.de auf seine Konzernzentrale in den USA. Von dort ist uns eine Stellungnahme angekündigt worden. Eine Fehlermeldung verweist darauf, dass der Client (Windows-10-Rechner) via DHCP vom Router keine IP-Adresse mehr erhält und daher auf die Fallback-Adresse (169.x) geht. Wenn man die IP-Konfiguration dann manuell statt via DHCP löst, funktioniere es wieder.

Das von der Swisscom geschilderte Fehlerbild lässt vermuten, dass es sich um ein Problem mit dem DHCP-Client von Windows handelt. Wie aus den Informationen zu den geänderten Dateien vom kumulativen Update des 9. Dezembers hervorgeht, hat Microsoft mit dem Update tatsächlich Änderungen an den DHCP-Komponenten seines Systems vorgenommen.

Nachtrag vom 9. Dezember 2016, 16:27 Uhr

Microsoft erklärte Golem.de: "Einige Kunden haben uns von Schwierigkeiten mit der Internetverbindung berichtet. Eine Support-Anleitung findet sich in unserem Hilfeforum."


eye home zur Startseite
Mixermachine 23. Dez 2016

Zum Empfinden was jetzt besser ist, gibt es viele Meinungen (bei mir läuft Win10...

HubertHans 14. Dez 2016

Du meinst miese Standardtreiber? fehlende Firmwareblobs. Muss mich interssieren, was du...

pierrot 14. Dez 2016

Das schnallt er sicher nicht...

ArcherV 13. Dez 2016

+1 so hard

wbemtest 13. Dez 2016

Danke für den Chart, ich muss dann wohl auch meinen Horizont "zurechtrücken". Ich hab...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schenck Process Europe GmbH, Darmstadt
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants, Großraum Düsseldorf
  3. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  4. Giesecke & Devrient 3S GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 289€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...
  3. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Anstatt Eisen zu Gold machen sie Pappe zu Gold.

    Local Horst | 07:13

  2. Re: ist ja ein Lacher gegen die illegalen IPTV...

    RicoBrassers | 06:51

  3. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54

  4. Re: Verstehe das Geschrei nicht

    Bachsau | 04:30

  5. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    ms (Golem.de) | 04:24


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel