Abo
  • Services:

Clevere Datenverbindung ohne Festnetzzugang

Artikel veröffentlicht am ,

Die Swisscom Mobile stellt mit Natel Officelink auf der Telecom'99 ein Produkt vor, das überall und unabhängig vom Festnetz einen Zugang zum Internet und Intranet bietet.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Frankfurt
  2. LexCom Informationssysteme GmbH, München

Natel Officelink ist insbesondere dafür geeignet um die Laptops von Mitarbeitern fern vom Arbeitsplatz mit dem Intranet oder LAN zu verbinden und basiert auf dem High Speed Circuit Switched Data (HSCSD) Standard, den auch der deutsche Mobilfunknetzbetreiber E-Plus noch in diesem Jahr einführen will. Der neue Datenservice ist ausgerichtet auf jene Nutzer, die häufig auf Geschäftsreisen sind und schnellen Zugang zu Firmenunterlagen und Daten im Internet benötigen.

Der Eckpfeiler des Natel Officelink ist die Middleware. Der intelligente Client/Server wurde speziell für den neuen Datenservice entwickelt und ist das Bindeglied zwischen Server und Nutzer Equipment. Sie erstellt die Anrufverbindung und komprimiert die zu übertragenden Daten. Zusätzlich dazu können auf der Grundlage der GSM Verbindung bis zu vier Kanäle gebündelt werden, wodurch schnellere Übertragungsraten bei höheren Gebühren erzielt werden können.

Das Natel Officelink wird von den Händlern der Swisscom, IBM, ascom und Hewlett-Packard verkauft und installiert, die auch alle zusätzlichen Kundendienst anbieten. Natel Officelink ist eine integrierte Lösung für Geschäftskunden und kann ganz einfach in Hardware und Software (LANs) integriert werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,99€
  2. (aktuell u. a. Samsung 860 Evo 500-GB-SSD 119€, externer DVD-Brenner 25€, 2-TB-HDD extern 66€)
  3. 99,99€

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /