Abo
  • Services:
Anzeige

Viag Interkom gibt Mobiltarife bekannt

Anzeige
CeBIT Home Live

Zum 1. Oktober startet der Mobilservice von Viag Interkom als vierter Mobilfunk-Betreiber in Deutschland. Auf der CeBit Home wurden nun endlich auch die Tarife für das bisher nur in 8 Ballungsgebieten direkt verfügbare GSM 1800er Netz bekanntgegeben.

Neben der einmaligen Anschlußgebühr von 49,- DM berechnet Viag Interkom eine Grundgebühr von 24,95 monatlich. Im Gegensatz zur Konkurrenz werden Handys nicht subventioniert, die Mindestlaufzeit des Vertrages liegt dafür aber bei nur drei Monaten. Die Konkurrenz verlangt für die Subvention der Handys eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Das von der Konkurrenz gerade eingeführte Modell des Ortstarifs wird zwar auch bei Viag aufgegriffen, jedoch muß man sich in der entsprechenden Stadt aufhalten. Dann wird das mobile Telefonieren besonders günstig. Für 29 Pfennig pro Minute telefoniert man im 10-Sekunden-Takt rund um die Uhr. Gespräche in andere Regionen/Städten schlagen werktags zwischen 8 und 18 Uhr mit 99 Pfennig pro Minute, zu allen anderen Zeiten fallen ebenfalls 29 Pfennig an.

Außerhalb des Viag-Netzes werden die Gespräche per Roaming über die Swisscom geführt, also über die Netze von D1, D2 und E-Plus. Die Gesprächsgebühren betragen hier 1,99 DM die Minute in der Haupt- und 0,99 DM zur Nebenzeit. Außerdem muß sich der Kunde selbst in das Netz von Viag Interkom zurückbuchen, sofern er in dessen Einzugsbereich ist, will er nicht unnötig viel für seine Gespräche bezahlen. Ab 1.1.99 soll dies aber automatisch vonstatten gehen.

Das Netz von Viag Interkom soll sich insbesondere durch Einfachheit der Tarife und hohe Sprachqualität auszeichnen und damit auf lange Sicht das Festnetztelefon bei der Sprachkommunikation ablösen. Die hohe Sprachqualität wird zum einen durch ein hohe Zahl an Sendestatioen erreicht, zum anderen kann man, wie auch bei E-Plus, auf den Enhanced Full Rate Codec zurückgreifen.

Nachtrag: SMS Basisdienste werden ebenfalls ab dem 1. Oktober angeboten, die ersten einhundert Nachrichten kosten je 23 Pfennig, jede weitere soll mit 3 Pfennig berechnet werden.


eye home zur Startseite

Anzeige

Stellenmarkt
  1. Erwin Hymer Group AG & Co. KG, Bad Waldsee
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. GiPsy Software Solutions GmbH, Asbach
  4. Provadis Partner für Bildung & Beratung GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       

  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  2. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59

  3. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39

  4. Re: Danke für die Offenlegung

    Neuro-Chef | 03:38

  5. Re: Airbus für mich ein NoGo

    Neuro-Chef | 03:37


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel