Abo
  • Services:
Anzeige

Foto-Dienst hebt Bilder 30 Jahre lang auf

FAST fotobank nimmt 5 Euro pro GByte

Wer sich die Langzeitarchivierung seiner Daten, vor allem der von Bildern, aber auch anderen Informationen, nicht zutraut, der könnte vielleicht am Dienst "fotobank" von Fast Gefallen finden. Die Betreiber sichern zu, die ihnen anvertrauten Daten 30 Jahre lang zu sichern.

FAST fotobank verlangt für seinen Service pro GByte 5,- Euro Gebühren. Diese Summe fällt nur einmalig an - auch wenn der Nutzer die 30-jährige Langzeitarchivierung in Anspruch nimmt.

FAST fotobank soll Mitte 2007 angeboten werden. Die Dateien werden über eine Erweiterung für den Windows Dateimanager in die fotobank hoch- bzw. heruntergeladen. Der Online-Speicher soll 9fach redundant an drei Schweizer Standorten bei der Swisscom gehostet werden, teilten die Betreiber mit.

Anzeige

eye home zur Startseite
Gisela Baier 24. Apr 2007

Also dass ein Anbieter 30 Jahre Daten aufbewahrt und das auch joch garantiert erfreut...

mistake 25. Mär 2007

Aber... Aber das ist doch... Erst denken ist doch langweilig ;-))) Nein, im Ernst: Ich...

mistake 25. Mär 2007

Lies doch selber den Artikel: Da steht nichts von einem Zeitpunkt oder gar eine...

Markus Machete 24. Mär 2007

Dann hast du Pech gehabt. That's life! Ich finde das als Sicherungsmöglichkeit gar nicht...

Kritiker 24. Mär 2007

sich ne eigene Sicherung zuzulegen? Ne externe Pladde kostet ja fat nix mehr. Wer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH - Embedded Security, Bochum
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Bertrandt Services GmbH, Weil im Schönbuch bei Stuttgart
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  2. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  3. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  4. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  5. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  6. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  7. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  8. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  9. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  10. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    AllDayPiano | 08:27

  2. Re: Im stationären Handel

    Schattenwerk | 08:27

  3. Re: Gibt auch schon Hersteller unabhängige Vermietung

    gadthrawn | 08:26

  4. Re: Es gibt gute Gründe, seine Nachbarn...

    der_wahre_hannes | 08:26

  5. Re: Gute Shell

    Tuxgamer12 | 08:24


  1. 07:56

  2. 07:39

  3. 07:26

  4. 07:12

  5. 19:16

  6. 17:48

  7. 17:00

  8. 16:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel