• IT-Karriere:
  • Services:

UUNET entdeckt die Schweiz

Artikel veröffentlicht am ,

UUNET, ein Tochterunternehmen von MCI WorldCom, startete im Januar ein eigenes lokales Tochterunternehmen in der Schweiz. Mit diesem Unternehmen, das seinen Sitz in Zürich hat, bietet UUNET Internet-Dienstleistungen nun auch Geschäftskunden in der Schweiz an.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam

UUNET versteht den Aufbau einer Tochterfirma in der Schweiz als wichtigen Schritt in der Unternehmensstrategie, international die Präsenz zu erweitern.

Von seinen POPs in Zürich und Genf und von den derzeit im Aufbau befindlichen Einwahlpunkten in Basel und Bern wird UUNET Schweiz Internet-Access Dienstleistungen und Mehrwertdienste anbieten.

MCI WorldCom hat eine Interconnection-Vereinbarung mit der SwissCom und betreibt in Zürich ein eigenes Glasfasernetz, das direkt mit dem europäischen Ulysses-Backbone des Konzerns verbunden ist.

Mit der Eröffnung der Schweizer Dependance demonstriert UUNET nach eigener Ansicht die Bedeutung des stark wachsenden europäischen Internetmarktes.

Mehr als 40 Prozent des europäischen Internettraffics verbleiben mittlerweile in den europäischen Netzen. Aus diesem Grund hat UUNET in den letzten 6 Monaten in 1998 die Kapazität seines Europa-Netzes von 400 Mbps auf 3 Gbps mehr als versiebenfacht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€ (Release 10.11.)
  2. 299,99€ (Release 10.11.)
  3. 299,99€ (Release 10.11.)
  4. 299,99€ (Release 10.11.)

Folgen Sie uns
       


    •  /