Abo
  • Services:

UUNET entdeckt die Schweiz

Artikel veröffentlicht am ,

UUNET, ein Tochterunternehmen von MCI WorldCom, startete im Januar ein eigenes lokales Tochterunternehmen in der Schweiz. Mit diesem Unternehmen, das seinen Sitz in Zürich hat, bietet UUNET Internet-Dienstleistungen nun auch Geschäftskunden in der Schweiz an.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

UUNET versteht den Aufbau einer Tochterfirma in der Schweiz als wichtigen Schritt in der Unternehmensstrategie, international die Präsenz zu erweitern.

Von seinen POPs in Zürich und Genf und von den derzeit im Aufbau befindlichen Einwahlpunkten in Basel und Bern wird UUNET Schweiz Internet-Access Dienstleistungen und Mehrwertdienste anbieten.

MCI WorldCom hat eine Interconnection-Vereinbarung mit der SwissCom und betreibt in Zürich ein eigenes Glasfasernetz, das direkt mit dem europäischen Ulysses-Backbone des Konzerns verbunden ist.

Mit der Eröffnung der Schweizer Dependance demonstriert UUNET nach eigener Ansicht die Bedeutung des stark wachsenden europäischen Internetmarktes.

Mehr als 40 Prozent des europäischen Internettraffics verbleiben mittlerweile in den europäischen Netzen. Aus diesem Grund hat UUNET in den letzten 6 Monaten in 1998 die Kapazität seines Europa-Netzes von 400 Mbps auf 3 Gbps mehr als versiebenfacht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1.099€
  3. ab 349€

Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


      •  /