Abo
  • Services:

Swisscom: Neuverhandlungen zur Übernahme von Telekom Austria

Mehrheitsbeteiligung geplant?

Der Schweizer Telefonkonzern Swisscom unternimmt nach Informationen des Nachrichtenmagazins Focus einen zweiten Anlauf zur Übernahme des österreichischen Ex-Monopolisten Telekom Austria.

Artikel veröffentlicht am ,

"Wir prüfen erneut ein Angebot", hieß es nach Angaben vom Focus aus Verhandlungskreisen. Allein mit dem Kauf des 15-Prozent-Anteils der Telekom-Italia an Telekom Austria will sich die Swisscom anscheinend nicht begnügen. "Die Schweizer machen nichts halbherzig. Sie wollen immer mindestens 51 Prozent der Aktienanteile", so ein nicht namenlich genannter "Insider".

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. Notion Systems GmbH, Schwetzingen

Nach Focus-Informationen nimmt die im Branchenvergleich gut finanzierte Swisscom ihre Verhandlungen direkt mit der staatlichen Eigentümerholding ÖIAG auf, die 47,2 Prozent der Telekom-Austria-Aktien hält. Allein dieser Anteilskauf hat nach Branchenschätzungen einen Wert von 2,6 Milliarden Euro.

Für die Übernahme gibt es noch ein weiteres Indiz, mutmaßt das Nachrichtenmagazin: Der an Swisscom beteiligte Mobilfunkgigant Vodafone D2 kooperiert bereits mit der Mobilfunksparte der Telekom Austria beim Austausch mobiler Datendienste.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€

Folgen Sie uns
       


Magic Leap One Creator Edition ausprobiert

Mit der One Creator Edition hat Magic Leap endlich seine seit Jahren angekündigte AR-Brille veröffentlicht. In Teilbereichen ist sie besser als Microsofts Hololens, in anderen aber schlechter.

Magic Leap One Creator Edition ausprobiert Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /