Abo

Sandy Bridge

Intel hat mit seiner Sandy-Bridge-Architektur die Grafik direkt in den Prozessor integriert und die Aufteilung des Prozessors verändert, um mehr Rechenleistung bei gleichbleibender oder viel geringerer Leistungsaufnahme zu erreichen. Die Chips kommen als Core i7 oder Core i5 mit vierstelligen Modellnummern auf den Markt.

Artikel
  1. Prozessoren: Intel soll künftig auf Extreme Edition verzichten

    Prozessoren : Intel soll künftig auf Extreme Edition verzichten

    Geht es nach einem Ex-Intel-Mitarbeiter, wird der Hersteller das seit dem Pentium 4 genutzte XE-Kürzel abschaffen. Die Extreme Editions sind seit bald 15 Jahren die schnellsten CPUs, teils haben sie besondere Eigenschaften.

    10.07.201823 Kommentare
  2. Lazy FPU: Intels Floating Point Unit kann geheime Daten leaken

    Lazy FPU: Intels Floating Point Unit kann geheime Daten leaken

    Register der Floating Point Unit in Core i und wohl auch von einigen Xeon-Prozessoren können Ergebnisse vertraulicher Berechnungen verraten. Dazu ist jedoch ein lokaler Angriff mit Malware erforderlich, außerdem ein veraltetes Betriebssystem.

    14.06.20181 Kommentar
  3. Spectre v2: AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

    Spectre v2: AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

    Für bisherige und kommende Ryzen-Chips und die alten Bulldozer-CPUs: AMD liefert Microcode gegen Spectre-v2-Angriffe an seine Partner, Microsoft verteilt ein dazu passendes Update für Windows 10 v1709.

    11.04.20180 KommentareVideo
  4. Spectre v2: Linux- und Windows-Updates für Intel-Chips verfügbar

    Spectre v2: Linux- und Windows-Updates für Intel-Chips verfügbar

    Für Windows 10 und für Windows Server gibt es ein manuelles Update, welches Prozessoren ab der Skylake-Generation von 2015 mit Microcode gegen Spectre v2 versieht. Unter Linux sind Patches für Sandy Bridge von 2011 und neuer verfügbar.

    14.03.20187 KommentareVideo
  5. Spectre: Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

    Spectre: Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

    Neue Updates für aktuelle Core- und Xeon-Prozessoren in Bälde: Intel liefert mittlerweile Microcode-Patches für Desktop- sowie Notebook-Plattformen (Coffee Lake, Kaby Lake) und für Server (Skylake-D, Skylake-SP) an Partner. Die bauen daraus nun neue UEFI-Versionen.

    21.02.201825 KommentareVideo
Stellenmarkt
  1. Henry Schein Services GmbH, Langen
  2. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf
  3. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  4. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt


  1. Spectre: Intel liefert Microcode-Updates für viele Chips

    Spectre : Intel liefert Microcode-Updates für viele Chips

    Nachdem Intel die Microcode-Updates für mehrere CPU-Familien zurückgezogen hat, folgt die erneute Veröffentlichung. Diese gibt es für allerhand Prozessoren, weitere Patches gegen Spectre seien als Beta vorhanden und sollen bald verfügbar sein.

    08.02.201839 KommentareVideo
  2. Neue WLAN-Treiber: Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

    Neue WLAN-Treiber: Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

    Auch Intel hat Patches für seine Hardware veröffentlicht, um über neue Treiber Krack-Angriffe auf das WLAN zu verhindern. Betroffen sind zahlreiche WLAN-Karten von Notebooks, Intels AMT, aber auch ein Atom müssen gepatcht werden. Bei AMT dauert es aber noch ein paar Wochen.

    17.10.20174 KommentareVideo
  3. Compiler-Baukasten: LLVM 5.0 erweitert Ryzen- und AMDGPU-Unterstützung

    Compiler-Baukasten: LLVM 5.0 erweitert Ryzen- und AMDGPU-Unterstützung

    Die Compiler-Werkzeugsammlung LLVM 5.0 erweitert die Unterstützung zahlreicher Architekturen, etwa mit dem Zen-Scheduler in AMDs Ryzen-Prozessoren sowie AMDs Grafikchips Vega und Raven Ridge in AMDGPU. Der Kompilierer Clang 5.0 unterstützt C++17 vollständig.

    14.09.20170 Kommentare
  4. Francois Piednoël: Principal Engineer verlässt Intel

    Francois Piednoël: Principal Engineer verlässt Intel

    Nach fast 20 Jahren hört Francois Piednoël bei Intel auf. Der Franzose war als Principal Engineer für CPUs für den Pentium III bis hin zu den Core X mitverantwortlich. Piednoël war strikt gegen Overclocking, künftig wird er wohl im KI-Bereich arbeiten.

    24.07.201710 Kommentare
  5. Compute Engine: Google-Cloud bietet CPU-Plattformwahl und Skylake-Xeons

    Compute Engine: Google-Cloud bietet CPU-Plattformwahl und Skylake-Xeons

    Noch vor dem offiziellen Marktstart sind Intels Skylake-Xeons mit bis zu 64 Kernen in Googles Cloud-Angebot verfügbar. Google-Kunden können außerdem die CPU-Plattform frei wählen.

    01.06.20171 Kommentar
  1. Ryzen 7 1800X im Test: "AMD ist endlich zurück"

    Ryzen 7 1800X im Test: "AMD ist endlich zurück"

    In Spielen etwas langsamer, dafür in Anwendungen oft gleichauf mit Intels doppelt so teurem Achtkerner: AMDs neuer Octacore-Prozessor für den Sockel AM4, der Ryzen 7 1800X, gefällt uns als Gesamtpaket. Preislich noch attraktiver sind die beiden niedriger getakteten Modelle.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    02.03.2017347 KommentareVideo
  2. Intel Pentium G4560 im Test: Für 60 Euro ein Kracher

    Intel Pentium G4560 im Test: Für 60 Euro ein Kracher

    Mit der Kaby-Lake-Generation hat Intel bei seinen Pentium-Chips erstmals Hyperthreading zugeschaltet. Dadurch erreichen die günstigen Prozessoren eine hohe Leistung: Der Pentium G4560 kommt teils in Reichweite des populären Core i5-2500K.
    Ein Test von Marc Sauter

    03.02.2017177 Kommentare
  3. Intel Core i3-7350K im Test: Teurer Prozessor für Übertakter

    Intel Core i3-7350K im Test: Teurer Prozessor für Übertakter

    Intel bringt erstmals einen Core i3 mit offenem Multiplikator für Overclocker auf den Markt - dabei ist der Takt so schon sehr hoch. Trotz nur zwei Kernen schlägt der 7350K die meisten Quadcores, für den gleichen Preis gibt es aber sinnvollere Kaby-Lake-Chips.
    Ein Test von Marc Sauter

    26.01.201776 Kommentare
  1. Delid Die Mate 2: Prozessoren köpfen leichter gemacht

    Delid Die Mate 2: Prozessoren köpfen leichter gemacht

    Wer übertaktet oder eine bessere Kühlung wünscht, muss auch bei Intels aktuellen Kaby-Lake-Chips den Heatspreader entfernen und die Wärmeleitpaste tauschen. Der Delid Die Mate 2 ist hierfür das richtige Werkzeug - und günstiger als sein Vorgänger.

    19.01.201786 KommentareVideo
  2. Thermaltake Engine 27 ausprobiert: Flache Pfeife mit Metalllüfter

    Thermaltake Engine 27 ausprobiert: Flache Pfeife mit Metalllüfter

    Wer auf der Suche nach einem CPU-Kühler mit sehr geringer Bauhöhe für HTPCs sucht, wird zwar bei Thermaltakes Engine 27 fündig. Das Konzept, einen Radiator als Lüfter zu verwenden, halten wir zumindest in diesem Fall aber für fraglich.
    Ein Hands on von Marc Sauter

    30.12.201640 Kommentare
  3. Summit Ridge: Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

    Summit Ridge: Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

    Hot Chips 28 Größere Buffer sowie Caches samt Hyperthreading, skalierbar von passiv gekühlten Tablets bis hin zu Supercomputern und keine Module mehr: Die Zen-Architektur wird die Basis fast aller AMD-Prozessoren der nächsten Jahre bilden. Ein erster Überblick.

    24.08.2016121 KommentareVideo
  1. Forza Motorsport 6 Apex: Beta des Direct3D-12-Rennspiels startet im Mai

    Forza Motorsport 6 Apex: Beta des Direct3D-12-Rennspiels startet im Mai

    Ein weiterer Direct3D-12-Titel für Windows-PCs: Das kostenlose Forza Motorsport 6 Apex geht demnächst in die offene Beta. Für die 1080p-Auflösung bei 60 Bildern pro Sekunde braucht es flotte Hardware.

    28.04.201611 KommentareVideo
  2. Piz Daint: Schweizer Supercomputer erhält 4.500 Tesla P100

    Piz Daint: Schweizer Supercomputer erhält 4.500 Tesla P100

    GTC 2016 Europas schnellstes System wird noch schneller: Das Swiss National Supercomputing Centre rüstet den Piz Daint mit mehreren Tausend Beschleunigerkarten vom Typ Tesla P100 aus. Die Nvidia-Pascal-Modelle liefern zusammen 24 Petaflops bei doppelter Genauigkeit.

    08.04.201613 Kommentare
  3. Cachebleed-Angriff: CPU-Cache kann private Schlüssel verraten

    Cachebleed-Angriff: CPU-Cache kann private Schlüssel verraten

    Forschern ist es gelungen, RSA-Verschlüsselungsoperationen von OpenSSL mittels eines Cache-Timing-Angriffs zu belauschen und so den privaten Key zu knacken. Der Cachebleed-Angriff nutzt dabei Zugriffskonflikte auf den Cache-Speicher.

    02.03.20161 Kommentar
  1. Skylake: Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs

    Skylake: Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs

    Ein Update für Partner setzt das um, was Intel will: Kommende UEFI-Versionen für Skylake-Mainboards enthalten Microcode, der das Übertakten von non-K-CPUs wieder verhindert. Findige Hersteller hatten diese Option bisher freigeschaltet.

    09.02.201637 KommentareVideo
  2. Skylake: Asus ermöglicht Overclocking auch bei Non-K-Prozessoren

    Skylake: Asus ermöglicht Overclocking auch bei Non-K-Prozessoren

    Mittels eines neuen Bios-Updates möchte Asus bald mehrere Z170-Mainboards freischalten. Dann können auch Skylake-CPUs ohne K-Suffix und mit freiem Multiplikator kräftig übertaktet werden, was besonders für günstige i3- und i5-Modelle spannend ist.

    14.12.201525 Kommentare
  3. Windows 10: Älteren Grafikkarten fehlen die Treiber

    Windows 10: Älteren Grafikkarten fehlen die Treiber

    Wer einen älteren Rechner mit Windows 7 oder 8.1 nutzt, steht beim Update auf Windows 10 teils ohne Grafiktreiber dar: AMD, Intel und Nvidia ziehen den Schlussstrich bei unterschiedlichen Generationen. Für die Fermi-Geforce-Karten muss Nvidia zudem noch den vor Monaten versprochenen DX12-Treiber nachliefern.

    06.08.2015272 Kommentare
  1. Intel Core i7-6700K im Test: Skylake ist Intels beste Plattform

    Intel Core i7-6700K im Test: Skylake ist Intels beste Plattform

    Gamescom 2015 Architektur, Grafik, Sockel, Speicher, Chipsatz und Overclocking - alles wurde überarbeitet: Intels Skylake-Plattform unterscheidet sich deutlich von ihren Vorgängern. Die Neuerungen sind echte Verbesserungen und die CPU-Leistung pro Takt steigt stark an.
    Von Marc Sauter

    05.08.2015318 KommentareVideo
  2. Mooly Eden: Erfinder des Pentium M verlässt Intel

    Mooly Eden: Erfinder des Pentium M verlässt Intel

    Er entwickelte den Pentium M und legte damit die Basis für nahezu alle heutigen Intel-Prozessoren: Mooly Eden, einst Chef von Intels Israel-Standort, verlässt das Unternehmen nach 33 Jahren.

    26.03.20158 Kommentare
  3. Xeon E5-2400 v3: 10-Kern-Haswell erscheint für drei Jahre alten Sockel

    Xeon E5-2400 v3 : 10-Kern-Haswell erscheint für drei Jahre alten Sockel

    Eine aktuelle CPU-Architektur für eine Plattform von 2012, die noch DDR3-Arbeitsspeicher nutzt: Intels Xeon E5-2400 v3 alias Haswell-EN füllen die Lücke zwischen 4-Kern- und 72-Kern-Systemen.

    20.01.201512 KommentareVideo
  4. SDK 2.0: Schnellere Physik-Berechnungen für die Playstation 4

    SDK 2.0: Schnellere Physik-Berechnungen für die Playstation 4

    Entweder auf der Grafikeinheit oder auf den Prozessorkernen: Künftig kann die Playstation 4 Physik-Berechnungen viel flotter erledigen. Für PC-Spieler mit älteren Rechnern könnte dies ein Vorteil sein.

    25.11.201454 Kommentare
  5. Core i7 5960X übertakten: Viel Strom hilft viel

    Core i7 5960X übertakten: Viel Strom hilft viel

    Intels erste Achtkern-CPU für Desktop-PCs läuft nominal nur mit 3,0 GHz bei voller Last. Schon mit recht einfachen Einstellungen sind aber 4,4 GHz machbar, dann schlägt sie teurere Xeons. Die Leistungsaufnahme steigt sprunghaft an. Auch 64 GByte RAM sind inzwischen kein Problem.
    Von Nico Ernst

    03.11.201446 Kommentare
  6. Ryse im Technik-Test: Römer-Attacke auf die Grafikkarte

    Ryse im Technik-Test: Römer-Attacke auf die Grafikkarte

    Crytek macht mit der PC-Version von Ryse seinem Ruf alle Ehre: Kein Spiel sieht besser aus, und es zwingt High-End-Hardware dank Supersampling-Kantenglättung verlässlich auf unter 30 fps.
    Von Marc Sauter

    09.10.201490 KommentareVideo
  7. Intel Core i7-5960X: X99-Mainboards angebrannt

    Intel Core i7-5960X : X99-Mainboards angebrannt

    Gleich zwei Motherboards für Intels neue Achtkern-Prozessoren sind in Testredaktionen durchgeschmort. Betroffen sind sehr unterschiedliche Modelle.

    07.09.2014105 Kommentare
  8. Für Core i7-5960X: X99-Mainboards ab 200 Euro oder mit Streaming-CPU

    Für Core i7-5960X: X99-Mainboards ab 200 Euro oder mit Streaming-CPU

    Die Mainboards für Intels neuen Achtkerner richten sich bisher nur an Technikfans. Viele sind aufs Übertakten ausgelegt, manche bieten auch andere interessante Zusatzfunktionen. Richtig günstige Modelle sind noch nicht erhältlich. Eine kleine Auswahl.

    01.09.201437 Kommentare
  9. Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

    Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

    Intels neues Topmodell für Desktop-PCs, kleine Workstations und Übertakter startet früher als erwartet - und ist mit alter Software manchmal langsamer als der Vorgänger. Für Profis kann sich der Prozessor Core i7-5960X dennoch lohnen.

    29.08.2014207 Kommentare
  10. Arbeitsspeicher: Erste DDR3-Module mit 16 GByte Kapazität

    Arbeitsspeicher: Erste DDR3-Module mit 16 GByte Kapazität

    Intelligent Memory hat DDR3-Sticks mit 16 GByte vorgestellt, die sich für Spiele-PCs oder Notebooks eignen. Die Unbuffered-Module sind allerdings nicht zu allen Plattformen kompatibel.

    11.07.20149 Kommentare
  11. Haswell-E: X99-Chipsatz für Intels Achtkerner mit bis zu 128 GByte RAM

    Haswell-E: X99-Chipsatz für Intels Achtkerner mit bis zu 128 GByte RAM

    Computex 2014 In Taipeh zeigen Mainboardhersteller Vorserienprodukte für den Haswell-E mit acht Cores. Zunächst werden 64 GByte RAM unterstützt, demnächst aber auch 128.

    06.06.201418 Kommentare
  12. Core i7-5960X: Schnellster Haswell-E nur mit 3 GHz Basistakt und 140 Watt

    Core i7-5960X: Schnellster Haswell-E nur mit 3 GHz Basistakt und 140 Watt

    Acht Kerne hatte Intel bereits für seine nächste High-End-Plattform für Desktop-PCs bestätigt - nicht aber den Takt genannt. Er soll beim schnellsten Modell, Core i7-5960X, bei voller Auslastung nur bei 3,0 GHz liegen. Das wäre schade, denn nur diese CPU der neuen Serie ist ein Octa-Core.

    27.05.201439 Kommentare
  13. M.2 und Samsung XP941 im Test: Lauf, SSD, lauf!

    M.2 und Samsung XP941 im Test: Lauf, SSD, lauf!

    Intels Haswell Refresh und die M.2-Schnittstelle machen Schluss mit der 550-MByte/s-Grenze von Sata-6-GBit/s: Die neuen Chipsätze binden Solid State Drives mit PCIe an, SSDs erreichen so 800 MByte/s. In eine PCIe-Karte gesteckt überträgt Samsungs XP941 bis zu 1,2 GByte/s.

    11.05.2014102 KommentareVideo
  14. Intel Devils Canyon: Overclocker-Haswells mit besserem Wärmeübergang im Juni 2014

    Intel Devils Canyon: Overclocker-Haswells mit besserem Wärmeübergang im Juni 2014

    Intel plant die Veröffentlichung der Haswell-Refresh-Prozessoren für Übertakter für den 2. Juni 2014. Die als Devils Canyon bezeichneten Chips sollen durch ein überarbeitetes Package und einen neuen Headspreader höhere Taktraten erreichen.

    22.04.20144 Kommentare
  15. CPU-Architektur: Darum ist Apples A7 so schnell

    CPU-Architektur: Darum ist Apples A7 so schnell

    Anandtech hat anhand von Apples Kommentaren in einem Compiler und eigenen Programmen Apples A7-SoC im iPhone 5S und im iPad Air analysiert. Das Ergebnis: Apples ARM-Kerne orientieren sich viel stärker an großen PC-Prozessoren, als man bisher annehmen konnte.

    01.04.2014135 KommentareVideo
  16. Record and Replay: Aufnahmen debuggen statt Echtzeit-Programme

    Record and Replay: Aufnahmen debuggen statt Echtzeit-Programme

    Eine fehlerhafte Ausführung aufnehmen, dann sooft wie nötig das Gleiche abspielen und debuggen: Das soll RR unter Linux leisten. Bisher funktioniert das Mozilla-Projekt aber nur bei Fehlern im Firefox richtig.

    27.03.20147 Kommentare
  17. Intel: 8 Kerne für Desktops, Iris Pro gesockelt und Spezial-Pentium

    Intel: 8 Kerne für Desktops, Iris Pro gesockelt und Spezial-Pentium

    GDC 2014 Desktop-PCs vom All-in-One bis zum Overclocking-Boliden sollen nach Intels Willen einen Innovationsschub erleben. Viele Forderungen von Technikfans sollen mit dem Haswell-Refresh noch 2014 erfüllt werden. Mit Broadwell gibt es später Intels schnellste Grafik mit gesockelten Prozessoren - und Jubiläums-Pentiums.

    20.03.201467 Kommentare
  18. Ivy Bridge-EX: Intels Xeon E7-v2 mit 15 Kernen und drei Ringbussen

    Ivy Bridge-EX: Intels Xeon E7-v2 mit 15 Kernen und drei Ringbussen

    Als Serie E7-4000 bietet Intel seine neuen Serverprozessoren an. Die Xeons basieren jedoch auf der Ivy-Bridge-Architektur und wurden vor allem durch neue Bussysteme und AVX aufgewertet. Mit nur einem Die kann Intel CPUs von 6 bis 15 Kernen produzieren.

    18.02.20148 Kommentare
  19. Tabletkiosk i575: 12-Zoll-Tablet-PC mit zwei Hot-Swap-Akkus und RS-232

    Tabletkiosk i575: 12-Zoll-Tablet-PC mit zwei Hot-Swap-Akkus und RS-232

    Ein Tablet mit Wechselakku ist keine Selbstverständlichkeit. Von Concept wird nun das Tabletkiosk i575 mit zwei Akkus angeboten. Damit kann der Anwender einen der Akkus des Tablet-PCs im Betrieb wechseln. Die Ausstattung des Rechners ist recht umfangreich.

    04.12.20139 Kommentare
  20. Cherry Trail: Nächste Atom-CPU mit mehr Takt und viel schnellerem Speicher

    Cherry Trail: Nächste Atom-CPU mit mehr Takt und viel schnellerem Speicher

    Erste inoffizielle Daten zu Cherry Trail zeigen, wie Intel bei dem Nachfolger der aktuellen Bay-Trail-Atoms seinen 14-Nanometer-Prozess einsetzt. Vor allem von deutlich höherer Speicherbandbreite sollen Atom-Tablets profitieren.

    14.11.20138 Kommentare
  21. Ubuntu 13.10 im Test: Kaum Neues beim Desktop

    Ubuntu 13.10 im Test: Kaum Neues beim Desktop

    Traditionell gibt sich Canonical in den kurzlebigen Zwischenversionen von Ubuntu äußerst experimentell. Diesmal fallen die Neuerungen in der Desktopversion jedoch bescheiden aus. Die Entwickler konzentrieren sich stattdessen auf Ubuntu Touch und Mir, die allerdings noch nicht nutzbar sind.

    17.10.2013112 Kommentare
  22. Razer Blade 2013 im Test: Scharfe Klinge mit stumpfem Display

    Razer Blade 2013 im Test: Scharfe Klinge mit stumpfem Display

    Kein ähnlich flaches 14-Zoll-Notebook bietet so viel Leistung wie das mattschwarz-giftgrüne Razer Blade 2013. Im Inneren des flachen Gerätes rechnen ein Haswell-Vierkern-Prozessor und Nvidias Geforce GTX 765M, einzig das miese TN-Panel trübt im wahrsten Sinne des Wortes das Bild.

    25.09.201378 KommentareVideo
  23. Layoutsoftware: QuarkXPress 10 ohne verpixelte Vorschaubilder

    Layoutsoftware: QuarkXPress 10 ohne verpixelte Vorschaubilder

    Die Version 10 des Designprogramms QuarkXPress steht zum Download bereit. Durch Unterstützung von SSE3 und AVX soll es keine Vorschauen in geringer Auflösung geben. Weitere Neuerungen sind verbesserte Unterstützung von E-Book-Formaten und QR-Codes.

    16.09.201318 Kommentare
  24. Xeon E5-2600 v2: 12 von 15 Kernen aktiviert

    Xeon E5-2600 v2: 12 von 15 Kernen aktiviert

    IDF13 Intel hat die neuen Xeon E5-2600 v2 auf Basis der Ivy-Bridge-Technik vorgestellt. Von theoretischen 15 Kernen sind 12 aktiviert, der Vollausbau ist den Xeon E7 im kommenden Jahr vorbehalten.

    10.09.20138 Kommentare
  25. Intels Core i7-4960X im Test: Sechs Kerne ohne Reue

    Intels Core i7-4960X im Test: Sechs Kerne ohne Reue

    Mehr Leistung, aber 50 Watt weniger unter Last - in diesem Punkt überzeugt Intels neuer Hexacore vollständig. Das Mehr an Rechenleistung ist aber sehr gering, und auch die Preise sind nach wie vor happig. Zudem lassen sich Intels X79-Mainboards nicht mit dem 4960X aufrüsten.

    03.09.201329 Kommentare
  26. Prozessoren: Haswell mit zwei Kernen ab 64 US-Dollar

    Prozessoren: Haswell mit zwei Kernen ab 64 US-Dollar

    Intel hat 18 Prozessoren auf Basis der Haswell-Architektur veröffentlicht. Die neuen Prozessoren bringen aktuelle Technik für die Produktlinien Pentium und Core i3, ergänzen aber auch das restliche Portfolio um interessante Modelle.

    02.09.201310 Kommentare
  27. Ivy Bridge EP: Viele Kerne, viel Takt - aber nicht viel schneller

    Ivy Bridge EP: Viele Kerne, viel Takt - aber nicht viel schneller

    Der bekannte Übertakter Coolaler hat einen Core i7-4960X und einen Core i7-3970X bei jeweils 4,5 GHz verglichen. Das neuere Modell ist pro Takt kaum schneller, der Vorteil des "Ivy Bridge"-Prozessors liegt bei der Energieeffizienz.

    29.08.201322 Kommentare
  28. Ivy Bridge-E: Intel will mit X79-Mainboards SSDs übertakten

    Ivy Bridge-E: Intel will mit X79-Mainboards SSDs übertakten

    IDF Auf dem kommenden Intel Developer Forum (IDF) will Intel seine neuen High-End-Prozessoren der Serie Core-i-4000 mit sechs Kernen vorstellen. Die dazugehörigen Mainboards werden auch das Übertakten von SSDs unterstützen - was das in der Praxis bringt, ist fraglich.

    28.08.20137 Kommentare
Empfohlene Artikel
  1. Core i7 Sandy Bridge im Test
    Quad-Cores werden schneller und viel sparsamer
    Core i7 Sandy Bridge im Test: Quad-Cores werden schneller und viel sparsamer

    Nach monatelangen Ankündigungen und beispiellos vielen inoffiziellen Informationen wird nun mit Serienprodukten abgerechnet: Die Core-i-Prozessoren mit vierstelligen Modellnummern sind die neue Referenz bei Vierkern-CPUs. Auch Intels integrierte Grafik verdient nun nicht mehr ihren schlechten Ruf.


Gesuchte Artikel
  1. Samsung
    Update auf Android 4.3 erscheint später
    Samsung: Update auf Android 4.3 erscheint später

    Samsung wird Android 4.3 für drei Galaxy-Smartphones vermutlich nicht mehr im Oktober 2013 veröffentlichen. Das Erscheinen der aktuellen Android-Version könnte sich für viele Samsung-Kunden sogar auf Dezember 2013 verschieben. Zumindest für das Galaxy S4 gibt es noch Hoffnung auf ein Update im Oktober 2013.
    (Android 4.3)

  2. Mac OS X
    Mountain Lion 10.8.1 rettet Akkulaufzeit ein wenig
    Mac OS X: Mountain Lion 10.8.1 rettet Akkulaufzeit ein wenig

    Als Apple sein Betriebssystem Mountain Lion veröffentlichte, klagten Nutzer über verringerte Akkulaufzeiten. Manche Notebooks sollen nur noch halb so lange laufen wie unter OS X 10.7 alias Lion. Durch das Update auf 10.8.1 hat sich die Situation verbessert.
    (Os X Mountain Lion)

  3. Avid
    Corel kauft Pinnacle Studio
    Avid: Corel kauft Pinnacle Studio

    Corel übernimmt die Einsteigersoftware Pinnacle Studio und weitere Produkte von Avid Technology. Corel will die Software in seine Digital-Media-Sparte integrieren, zu der auch Paintshop Pro, WinDVD und die Roxio-Produktlinien gehören.
    (Avid Studio)

  4. Handheld
    Firmware 1.65 für die PS Vita zurückgezogen
    Handheld: Firmware 1.65 für die PS Vita zurückgezogen

    Verbesserte Benachrichtigungen und Energiespareinstellungen: Sony hat eine neue Version der Firmware für sein Handheld PS Vita angekündigt.
    (Ps Vita)

  5. Test X-Plane 10
    Flugsimulator mit Openstreetmap und vielen Rechnern
    Test X-Plane 10: Flugsimulator mit Openstreetmap und vielen Rechnern

    Ernsthafte Flugsimulationen gibt es kaum noch. Eine der letzten verbliebenen ist X-Plane 10 für Windows, Mac OS X und Linux. Golem.de hat sich ins virtuelle Cockpit gesetzt und den Flugsimulator mit mehreren Rechnern und iPads als Instrumente gespielt.
    (X-plane)

  6. Der Hobbit
    Peter Jackson will das 3D-Kino revolutionieren
    Der Hobbit: Peter Jackson will das 3D-Kino revolutionieren

    Peter Jacksons Romanverfilmung von J.R.R. Tolkiens Der kleine Hobbit wird neue Maßstäbe im 3D-Kino setzen. Und das nicht nur, weil mit Red-Epic-Kameras in 5k-Auflösung und mit 48 Bildern/s gedreht wird.
    (Hobbit 3d)

  7. Filmportal
    Kino.to kehrt als KinoX.to zurück
    Filmportal: Kino.to kehrt als KinoX.to zurück

    Das von der Generalstaatsanwaltschaft Dresden abgeschaltete Filmportal Kino.to meldet sich unter KinoX.to zurück. Die GVU reagiert mit einer Kampfansage und warnt Nutzer.
    (Kinox.to)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #