• IT-Karriere:
  • Services:

Skylake: Asus ermöglicht Overclocking auch bei Non-K-Prozessoren

Mittels eines neuen Bios-Updates möchte Asus bald mehrere Z170-Mainboards freischalten. Dann können auch Skylake-CPUs ohne K-Suffix und mit freiem Multiplikator kräftig übertaktet werden, was besonders für günstige i3- und i5-Modelle spannend ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Maximus VIII Gene
Maximus VIII Gene (Bild: Asus)

Bald werden einige Mainboards ein spezielles Bios-Update erhalten. Die meisten Z170-Platinen des Herstellers ermöglichen dann das Übertakten von Skylake-Chips ohne K-Suffix. Das hat Asus Golem.de gesagt. Das neue Bios hebelt den an andere Frequenzen gekoppelten Baseclock aus; auch günstige i3- und i5-Prozessoren können durch einen höheren Referenztakt beschleunigt werden. Das hat Intel in den vergangenen Jahren bewusst unterbunden.

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin (Home-Office)
  2. parcIT GmbH, Köln

Mit der Sandy-Bridge-Generation hat Intel die K-SKUs eingeführt, nachdem der Pentium E6500K als Testballon in China veröffentlicht worden war. Anders als frühere Chips konnten die neuen Modelle praktisch nicht mehr per Baseclock (BCLK) übertaktet werden - spätestens bei 104 bis 107 statt 100 MHz wird das System instabil. Der BCLK hängt unter anderem mit dem PCIe-Takt zusammen, was zu Abstürzen oder Freezes im Betrieb führt.

  • 178 MHz BLCK mit einem Core i5-6400 unter LN2 (Bild: elmor)
178 MHz BLCK mit einem Core i5-6400 unter LN2 (Bild: elmor)

Bei den aktuellen Skylake-Prozessoren hat Intel wieder dedizierte Taktdomänen eingeführt, gestattet aber offiziell keine Übertaktung per Baseclock. Stattdessen sollen teurere Modelle mit K-Suffix und offenem Multiplikator gekauft werden. Asus hat jedoch eine Möglichkeit gefunden, die Sperre zu umgehen: Der Übertakter 'elmor' zeigt Benchmarks mit einem Asus Maximus VIII Gene und einem Core i5-6400, der BLCK liegt bei bis zu 178 statt 100 MHz. Das sind allerdings Extremwerte mit Flüssigstickstoffkühlung.

Neben Asus arbeiten auch Asrock (Download) und Supermicro an neuen Bios-Versionen für ausgewählte Skylake-Platinen, weitere Mainboard-Hersteller dürften folgen. Interessant wird, wie Intel auf derartige Firmwares reagiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG OLED55CX9LA 55 Zoll OLED 120Hz VRR für 1.299€, Samsung GU82TU8079 82 Zoll LED für 1...
  3. 77€ (Bestpreis)
  4. (u. a. WD MyPassport externe HDD 5TB für 99€, Sony KD-55XH9077 55Zoll LED für 799€ (inkl...

derbumm 23. Dez 2015

Alles klar, danke für die Info!

Anonymer Nutzer 15. Dez 2015

Kannst du die Bildverarbeitung nicht über die GPU laufen lassen? Solche Aufgaben sind...

DFBG 15. Dez 2015

Ganz klar, Intel wird sich als Urheber der höheren Taktfrequenz verstehen und das Umgehen...

Ach 15. Dez 2015

Dann wäre das Resultat eine Situation wie sie bis vor ca. 6 Jahren eigentlich ganz...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /