Abo
  • Services:
Anzeige
Piz Daint
Piz Daint (Bild: CSCS)

Piz Daint: Schweizer Supercomputer erhält 4.500 Tesla P100

Piz Daint
Piz Daint (Bild: CSCS)

Europas schnellstes System wird noch schneller: Das Swiss National Supercomputing Centre rüstet den Piz Daint mit mehreren Tausend Beschleunigerkarten vom Typ Tesla P100 aus. Die Nvidia-Pascal-Modelle liefern zusammen 24 Petaflops bei doppelter Genauigkeit.

Das Swiss National Supercomputing Centre hat angekündigt, den in Lugano stehenden Supercomputer Piz Daint mit neuen Prozessoren und Rechenbeschleunigern aufzurüsten. Das System erhält 4.500 der kürzlich vorgestellten Tesla P100 und eine nicht näher genannte Zahl von Haswell-EP-Chips. Der Piz Daint ist seit Ende 2013 gemäß der Top-500-Liste der siebtschnellste Supercomputer der Welt und der flotteste in Europa.

Anzeige

Bisher basiert das System auf 5.272 Nodes, in jeder davon rechnen ein Xeon E5-2670 der Sandy-Bridge-Generation und eine Tesla K20X, ein Rechenbeschleuniger mit Kepler-Architektur. Der Mitteilung von Nvidia zufolge wird das Swiss National Supercomputing Centre bei 4.500 Nodes die bisherigen Karten gegen die neuen Tesla P100 austauschen. Die Geschwindigkeit bei doppelter Genauigkeit (Double Precision, FP64) steigt somit von 6,9 auf 23,85 Petaflops. Hinzu kommt die Rechenleistung der Haswell-EP-Chips.

Datenanalyse am LHC

Auf die Peak-Performance bezogen reicht das für Platz 3 der weltweiten Supercomputer und abhängig von der Linpack-Effizienz wohl für Platz 4 im Top-500-Ranking. Auf dem dritten Rang steht derzeit der Titan des Oak Ridge National Laboratory, der im Auftrag des Energieministeriums der Vereinigten Staaten (United States Department of Energy) entstand, an der Spitze. Er liefert eine Leistung von 27,1 Petaflops und 17,6 Petaflops im Linpack.

Der aufgerüstete Piz Daint des Swiss National Supercomputing Centre in Lugano wird unter anderem für Wettervorhersagen und künftig auch für Analysen der Daten des Large Hadron Collider (LHC) des Cern verwendet. Um die Leistung des Piz Daint noch weiter zu erhöhen, wird er zudem mit dem Piz Dora zusammengelegt. Nutzer können sich zwischen reinen CPU- oder reinen GPU-Berechnungen oder einem hybriden Ansatz entscheiden.


eye home zur Startseite
DerFux 13. Apr 2016

.. ja ok das stimmt, daran hab ich nicht gedacht. Mein Fehler ^^

photoliner 11. Apr 2016

Lassen Sie mich Arzt, ich bin durch!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. AEVI International GmbH, Berlin
  3. Ratbacher GmbH, München
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Re: Endlich remove für Streams

    Das... | 21:44

  2. Re: Der starke Kleber

    ArcherV | 21:44

  3. Re: Vodafone ist schlimm - Unitymedia funktioniert

    Silberfan | 21:37

  4. Re: Typich das Veralten der Massen

    violator | 21:19

  5. Re: wie kommt ihr darauf, dass QI bei anderen...

    Silberfan | 21:18


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel