Abo
  • Services:
Anzeige
Modelle wie der Core i5-6500 sind nur noch mit älteren UEFI-Versionen übertaktbar.
Modelle wie der Core i5-6500 sind nur noch mit älteren UEFI-Versionen übertaktbar. (Bild: PCGH)

Skylake: Intel verbietet Overclocking bei non-K-CPUs

Modelle wie der Core i5-6500 sind nur noch mit älteren UEFI-Versionen übertaktbar.
Modelle wie der Core i5-6500 sind nur noch mit älteren UEFI-Versionen übertaktbar. (Bild: PCGH)

Ein Update für Partner setzt das um, was Intel will: Kommende UEFI-Versionen für Skylake-Mainboards enthalten Microcode, der das Übertakten von non-K-CPUs wieder verhindert. Findige Hersteller hatten diese Option bisher freigeschaltet.

Intel hat seine Partner offiziell dazu angehalten, neue UEFI-Versionen für ihre Skylake-Mainboards mit dem aktuellen Sockel 1151 zu veröffentlichen. Der zu implementierende Microcode von Intel blockiert die Option, sogenannte non-K-CPUs über den eigentlich vom Werk aus gesperrten Baseclock zu übertakten. Einige Hersteller wie Asrock und Asus hatten UEFI-Versionen veröffentlicht, die genau das ermöglichen, was Intel nicht vorsieht.

Anzeige

Auf Nachfragte sagte uns der Hersteller, dass "Intel regelmäßig Updates an seine Partner herausgibt. Die aktuelle Version enthält unter anderem Microcode, der unsere Linie umsetzt, dass wir kein Overclocking mit Prozessoren empfehlen, die dafür nicht gedacht sind. Außerdem garantiert Intel nicht, dass die Prozessoren außerhalb ihrer Spezifikationen funktionieren."

Zu den ersten Partnern, welche die Linie umgesetzt haben, zählt Asrock: Beim Z170 Extreme7+ und weiteren Mainboards ist seit vergangener Woche ein UEFI-Update verfügbar, in deren Beschreibung unter anderem 'Remove Sky OC' zu finden ist. Da aber auch noch ältere UEFI-Versionen verfügbar sind, dürfte sich das non-K-Overclocking nicht aus der Welt schaffen lassen.

Intel hatte mit der Sandy-Bridge-Generation die K-SKUs für Overclocker eingeführt, gleichzeitig aber den Baseclock bei non-K-CPUs gesperrt. Wer übertakten möchte, muss daher seit Jahren zu teureren K-Chips greifen, statt ein günstiges Modell außerhalb der Spezifikationen zu betreiben.

Früher hing der Baseclock unter anderem mit dem PCIe-Takt zusammen, weshalb schon eine leichte Übertaktung zu Abstürzen führte. Mit Skylake hat Intel aber wieder dedizierte Taktdomänen implementiert, die Einschränkung ist also nicht technisch bedingt, sondern vom Hersteller so gewollt.


eye home zur Startseite
Ach 11. Feb 2016

Amd wird die Optionen wählen, mit denen sich die CPUs am besten verkaufen lassen. Die FX...

red creep 10. Feb 2016

Wo ist der Zusammenhang zwischen einer Zusatz-Versicherung, die jeder Anbieten könnte...

plutoniumsulfat 10. Feb 2016

Ob man jetzt über den Multi oder BCLK übertaktet, dürfte dem Chip relativ egal sein. Wo...

Sharra 09. Feb 2016

Indirekt schon. Ein höherer Takt geht mit einer erhöhten Leistungsaufnahme einher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn
  2. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  3. Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company, Bens­heim
  4. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. ab 13,99€
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Computermuseum Stuttgart

    Als Computer noch ganze Räume füllten

  2. ZX-E

    Zhaoxin entwickelt x86-Chip mit 16-nm-Technik

  3. Microsoft

    Windows 10 Redstone 3 streicht einige Funktionen

  4. Smartphone

    LG stellt Q8 mit zweitem Display vor

  5. Francois Piednoël

    Principal Engineer verlässt Intel

  6. Surface Laptop im Test

    Microsofts Next Topmodel hat zu sehr abgespeckt

  7. Light L16

    Kamera mit 16 Kameramodulen soll DSLRs ersetzen

  8. Yara Birkeland

    Autonomes Containerschiff soll elektrisch fahren

  9. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  10. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test: 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test
240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel
  3. Gaming-Bildschirme Freesync-Displays von Iiyama und Viewsonic

Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

  1. Re: DSLRs?

    Andi K. | 12:29

  2. Re: Globalisierung ist schon toll

    ufo70 | 12:28

  3. Re: 150 Meter in 5 Minuten?

    der_wahre_hannes | 12:28

  4. Re: Paint wird vorerst NICHT entfernt

    Jesterfox | 12:27

  5. Re: "Das letzte Windows das Sie je brauchen"

    ArcherV | 12:27


  1. 11:59

  2. 11:58

  3. 10:51

  4. 10:30

  5. 10:02

  6. 09:10

  7. 07:25

  8. 07:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel