Rechnertausch: Kann ein Raspberry Pi 4 einen Mac Mini von 2011 ersetzen?

Nach zehn Jahren muss ich meinen Mac Mini (2011) leider ersetzen. Ein Raspberry Pi 4 bietet sich dafür an: Er ist modern und kann wie Mac OS aussehen. Ob das reicht?

Ein Praxistest von veröffentlicht am
Wir haben uns gefragt, ob der Raspberry Pi kann, was ein alter Mac Mini kann.
Wir haben uns gefragt, ob der Raspberry Pi kann, was ein alter Mac Mini kann. (Bild: Montage: Golem.de)

Der Umstieg von Apple auf ARM läuft ganz gut, der neue Chip verspricht vor allem hohe Leistung. Er wird seine Zielgruppe finden, aber für viele Anwender muss es gar nicht immer der schnellste und neueste Computer sein. Für sie ist wichtig: ein bisschen Rechenpower und ein günstiger Preis. Kommt noch ARM dazu, landet man schnell beim Raspberry Pi. Wir haben versucht, einen alten Arbeits-Mac, einen Mac Mini von 2011, durch das ARM-getriebene System-on-a-Chip (SoC) zu ersetzen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /