Abo
Anzeige

Politik/Recht

Artikel

  1. Class-Action-Lawsuit: Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

    Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

    Blackberry soll ehemaligen Mitarbeitern rund 15 Millionen US-Dollar zahlen, weil diese mit Tricks zur Unterzeichnung einer Kündigung gebracht worden seien. Das Unternehmen sieht keine Probleme mit dem Vorgehen.

    19.02.20178 Kommentare

  1. Smartphones: FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

    Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

    In der Regel sind Smartphones mit einem UKW-Radio ausgestattet. Doch dieser Teil der Chips wird von den Herstellern kaum genutzt. Der neue FCC-Chef Ajit Pai fordert ein Umdenken. Die Technik ist nämlich nicht nur für Notfälle besser geeignet als das Internet.

    18.02.201783 Kommentare

  2. Die Woche im Video: Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert

    Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert

    Golem.de-Wochenrückblick Die Stadt München macht ihr Limux-Projekt kaputt, ein Chip zerstört sich selbst und die Banken bereiten das Ende ihrer EC-Karten vor. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    18.02.20173 KommentareVideo

Anzeige
  1. Strafverfahren: De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet

    Strafverfahren

    De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet

    Das dürfte Samsung so kurz vor dem Mobile World Congress nicht gefallen: Der inoffizielle Chef des Konzerns ist wegen Präsidentenbestechung und weiterer Vorwürfe verhaftet worden.

    17.02.201711 Kommentare

  2. Ersatzteile für alle: Apple soll gegen "Recht auf Reparatur" kämpfen

    Ersatzteile für alle

    Apple soll gegen "Recht auf Reparatur" kämpfen

    Ein Gesetzesvorhaben in einigen US-Bundesstaaten soll Apple auf den Plan gerufen haben: Wird der Entwurf zum Gesetz, könnte Apple verpflichtet werden, Ersatzteile und Reparaturanleitungen für seine Geräte zu liefern. Andere Hersteller wehren sich ebenfalls gegen die Pläne.

    16.02.201767 Kommentare

  3. München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird

    München

    Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird

    Keine Begründung, keine Folgenschätzung, keine Antwort auf Presseanfragen und die zuständigen Bürgermeister ducken sich nach einer 180-Grad-Wende einfach weg: Das Verhalten der CSU- und SPD-Fraktion zum Limux-Rollback ist eine Farce und die fehlende Öffentlichkeit der Demokratie unwürdig.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    15.02.2017362 Kommentare

  1. Infrarotdioden: Apple erhält Patent auf Fingerabdrucksensor-Display

    Infrarotdioden

    Apple erhält Patent auf Fingerabdrucksensor-Display

    Infrarotdioden könnten bald einen separaten Fingerabdrucksensor unnötig werden lassen: Apple hat sich eine Displaytechnologie patentieren lassen, mit der Fingerabdrücke direkt auf dem Bildschirmglas erkannt werden sollen. Ein Sensorfeld wie bisher wäre damit nicht mehr nötig.

    15.02.201740 Kommentare

  2. Limux-Projekt: Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten

    Limux-Projekt

    Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten

    Ein vollständiger Wechsel von Limux auf Windows-Systeme würde München sechs Millionen Euro plus eine Million Euro jährlich allein an Lizenzen kosten. Hinzu kommen Ausgaben für die Migration und Portierung von Anwendungen, weitere Lizenzen und den Mehraufwand der Administration.
    Eine Exklusiv-Meldung von Sebastian Grüner

    14.02.2017193 Kommentare

  3. Limux: Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

    Limux

    Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

    Mit dem geplanten Limux-Rollback setzt sich der Münchner Stadtrat über die Expertenmeinung einer selbst beauftragten Studie hinweg, kritisieren die FSFE und die Document Foundation. Das führe außerdem zu einer Kostensteigerung.

    14.02.201775 Kommentare

  1. Spacenet: Eilantrag gegen Vorratsdatenspeicherung gescheitert

    Spacenet

    Eilantrag gegen Vorratsdatenspeicherung gescheitert

    Kein vorläufiger Rechtsschutz vor dem Zombie-Gesetz Vorratsdatenspeicherung: Die Firma Spacenet und der Verband Eco sind vorläufig mit einer Klage gescheitert. Auch andere Verbände sehen die Vorratsdatenspeicherung als Bedrohung und immensen Kostenfaktor an.

    14.02.20176 Kommentare

  2. Chrome: Google zahlt 20 Millionen US-Dollar für Anti-Malware-Patente

    Chrome

    Google zahlt 20 Millionen US-Dollar für Anti-Malware-Patente

    Auch für Google sind 20 Millionen Dollar nicht wenig Geld. Ein US-Gericht verurteilte das Unternehmen zur Zahlung dieser Summe, weil es Patente zur Sicherung vor Malware im Chrome-Browser unrechtmäßig verwendet haben soll.

    14.02.201716 Kommentare

  3. Java-Rechtsstreit: Oracle strebt neuen Prozess gegen Google an

    Java-Rechtsstreit

    Oracle strebt neuen Prozess gegen Google an

    Nach der angekündigten Berufung im Streit Oracle gegen Google um Urheberrechte an Java-APIs liegt nun die Begründung von Oracle vor. Das Unternehmen fordert darin einen neuen Prozess, um all seine Beweise vorlegen zu können.

    13.02.20176 Kommentare

  1. Die Woche im Video: Wir machen uns frei und spielen mit Puppen

    Die Woche im Video

    Wir machen uns frei und spielen mit Puppen

    Golem.de-Wochenrückblick Der eine Kollege macht in Sachen Open Source, der andere in Sachen Spielzeug. Noch einer schiebt Scheiben in Geräte. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    11.02.20170 KommentareVideo

  2. Überwachung: Microsoft kämpft gegen Gag-Order

    Überwachung

    Microsoft kämpft gegen Gag-Order

    Microsoft darf die US-Regierung verklagen, wenn diese geheime Überwachungsanordnungen erlässt und es dem Unternehmen verbietet, seine Kunden darüber zu informieren. Während Microsoft öffentlich mit der Regierung streitet, spendete der Konzern eine erhebliche Summe für Donald Trumps Amtseinführung.

    10.02.201720 Kommentare

  3. SPD und CSU: Münchner Stadtrat will Limux rückabwickeln

    SPD und CSU  

    Münchner Stadtrat will Limux rückabwickeln

    Bis 2021 soll in München die Nutzung von Linux als Client-System beendet werden. Stattdessen soll wieder komplett auf Windows gesetzt werden. Das fordern die regierenden Stadtratsfraktionen von CSU und SPD in der bayerischen Landeshauptstadt und könnten damit das Ende von Limux besiegeln.

    09.02.2017730 Kommentare

  1. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier: Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

    Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier

    Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

    Das neue BND-Gesetz ermöglicht dem Bundesnachrichtendienst einen vollen Zugriff auf Internetknoten. Im Interview mit Golem.de erläutert der frühere Verfassungsrichter Hans-Jürgen Papier, warum seine Richterkollegen in Karlsruhe dieses Gesetz nicht akzeptieren sollten.
    Ein Interview von Michael Kolain

    09.02.201733 Kommentare

  2. Freie Software: Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa

    Freie Software

    Gemeinnützigkeit-as-a-Service gibt es auch in Europa

    Fosdem 2017 Viele Open-Source-Projekte können oder wollen sich nicht selbst um rechtliche Verpflichtungen kümmern. Zum Glück gibt es dafür nun auch in Europa Menschen, die diese "langweilige" Arbeit als Dienstleistung übernehmen - im Interesse aller, auch der Nutzer.
    Von Sebastian Grüner

    08.02.20175 Kommentare

  3. Verhandlung zum Leistungsschutzrecht: "Das ist ein sehr schlecht gemachtes Gesetz"

    Verhandlung zum Leistungsschutzrecht

    "Das ist ein sehr schlecht gemachtes Gesetz"

    Das Gesetz zum Leistungsschutzrecht hätte bei der EU-Kommission angemeldet werden müssen und ist daher nicht anwendbar - diese Meinung vertrat der Richter bei der heutigen Verhandlung zwischen Google und der VG Media. Von dem Gesetz hält er offenbar wenig.

    07.02.201715 Kommentare

  4. NSA: Insider soll 75 Prozent der Tao-Hackingtools kopiert haben

    NSA

    Insider soll 75 Prozent der Tao-Hackingtools kopiert haben

    War es Sammelwut oder kriminelle Energie? Ein Insider soll 75 Prozent der Hackertools der NSA-Abteilung Tailored Access Operations mit nach Hause genommen haben. Ihm drohen jetzt 30 Jahre Haft.

    07.02.201729 Kommentare

  5. Tech-Branche: Selbst Elon Musk ist gegen das Einreiseverbot

    Tech-Branche

    Selbst Elon Musk ist gegen das Einreiseverbot

    Opposition für US-Präsident Donald Trump: Über 100 Unternehmen, darunter bekannte Namen wie Apple, Ebay, Google und Microsoft haben eine Erklärung bei Gericht abgegeben, in der sie sich gegen das von Trump dekretierte Einreiseverbot wenden. Das bleibt derweil ausgesetzt.

    07.02.2017115 Kommentare

  6. Verkaufsstopp in Deutschland: Lenovo hat einen Kraken statt Motos

    Verkaufsstopp in Deutschland

    Lenovo hat einen Kraken statt Motos

    Die Motorola-Webseite in Deutschland zeigt keine Smartphones mehr an, sondern einen goldenen Kraken und einen Countdown. Dieser verweist auf den Mobile World Congress - offiziell ist die Seite aber offline, weil Lenovo aktuell keine Smartphones für den Direktverkauf in Deutschland habe.

    06.02.201711 Kommentare

  7. Patente: Netflix wird wegen Offline-Videos verklagt

    Patente

    Netflix wird wegen Offline-Videos verklagt

    Netflix hat Ärger mit einem sogenannten Patenttroll. In einer Klage wird Netflix vorgeworfen, die eigene Offline-Funktion verstoße gegen ein 17 Jahre altes Patent. Es wird aber wohl kaum zu einem Gerichtsverfahren kommen, der Kläger verfolgt ein anderes Ziel.

    06.02.201763 Kommentare

  8. VG Media gegen Google: Streit um Leistungsschutzrecht geht vor Gericht

    VG Media gegen Google

    Streit um Leistungsschutzrecht geht vor Gericht

    Verwertet Google Inhalte von Verlagen? Damit wird sich das Berliner Landgericht befassen. Dort beginnt am Dienstag die Verhandlung der Klage VG Media gegen Google um das Leistungsschutzrecht.

    06.02.201754 Kommentare

  9. Wissenschaftlicher Dienst: Bundestagsexperten zweifeln an Vorratsdatenspeicherung

    Wissenschaftlicher Dienst

    Bundestagsexperten zweifeln an Vorratsdatenspeicherung

    Eines der zu Recht unbeliebtesten Gesetze wird erneut kritisiert: Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hält das Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung in aktueller Form für verfassungswidrig.

    05.02.201715 Kommentare

  10. Ahoi.Digital: Hamburg fördert IT-Ausbildung

    Ahoi.Digital

    Hamburg fördert IT-Ausbildung

    Informatik auf Spitzenniveau ist das Ziel eines neuen Förderprogramms der Hansestadt Hamburg. Mit Fördermitteln von über 30 Millionen Euro sollen unter anderem neue Studienplätze eingerichtet werden.

    04.02.201725 Kommentare

  11. Die Woche im Video: Milliarden-Gewinne hui, Einreiseverbot pfui

    Die Woche im Video

    Milliarden-Gewinne hui, Einreiseverbot pfui

    Golem.de-Wochenrückblick Die großen Internet-Konzerne streichen hohe Gewinne ein, fürchten durch Trumps Einreiseverbot jedoch um ihre Wettbewerbsfähigkeit. Elon Musk schaut dabei in die Röhre. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    04.02.20175 KommentareVideo

  12. Notebooks und Hi-Fi: Asus und Pioneer sollen Preise im Internet verteuert haben

    Notebooks und Hi-Fi

    Asus und Pioneer sollen Preise im Internet verteuert haben

    Asus, Denon & Marantz, Philips und Pioneer sollen Online-Einzelhändler behindert haben, eigene Preise für Notebooks und Hi-Fi festzulegen. Und es gibt weitere Fälle.

    02.02.20179 Kommentare

  13. Testberichte: Googles autonome Autos fahren deutlich sicherer

    Testberichte  

    Googles autonome Autos fahren deutlich sicherer

    Nur Google testet in nennenswertem Umfang autonome Autos auf Kaliforniens Straßen. Dabei müssen die Testfahrer immer seltener ins Lenkrad greifen. Tesla und Mercedes-Benz schneiden hingegen deutlich schlechter ab.

    02.02.201765 KommentareVideo

  14. Kabelnetz: Bundesnetzagentur verbietet Vodafone-Werbung

    Kabelnetz

    Bundesnetzagentur verbietet Vodafone-Werbung

    Laut Bundesnetzagentur hat Vodafone mit zwei Werbeaktionen versucht, die Verbraucher zu täuschen. Die Werbeschreiben wurden verboten.

    02.02.201751 Kommentare

  15. Oculus Rift: Zenimax bekommt 500 Millionen US-Dollar Entschädigung

    Oculus Rift

    Zenimax bekommt 500 Millionen US-Dollar Entschädigung

    Das VR-Headset Oculus Rift wird teuer für seine Erfinder und Entwickler: Sie haben einen Rechtsstreit verloren und müssen 500 Millionen US-Dollar an Zenimax zahlen. Im Mittelpunkt des Prozesses standen John Carmack und Palmer Luckey.

    02.02.201725 KommentareVideo

  16. Gesetzentwurf beschlossen: Datenschützer sehen "gewaltigen Änderungsbedarf" bei Reform

    Gesetzentwurf beschlossen  

    Datenschützer sehen "gewaltigen Änderungsbedarf" bei Reform

    Die Bundesregierung wollte die neue EU-Datenschutzverordnung in stark verwässerter Form in deutsches Recht übertragen. Der nun beschlossene Entwurf geht nicht mehr so weit, wird aber weiterhin scharf kritisiert.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    01.02.20179 Kommentare

  17. Elektroschrott: LEDs in Leuchten häufig fest eingebaut

    Elektroschrott

    LEDs in Leuchten häufig fest eingebaut

    LED-Lampen gelten als umweltfreundlich. Doch 70 Prozent der Produkte sind komplett Elektroschrott, sobald das fest eingebaute Leuchtmittel kaputtgeht.

    29.01.2017179 Kommentare

  18. Die Woche im Video: So scharf, dass es brennt

    Die Woche im Video

    So scharf, dass es brennt

    Golem.de-Wochenrückblick Samsung klärt zu Akkus auf, wir starren auf TV-Geräte, und Dobrindt skizziert ein Geisterfahrer-Gesetz. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    28.01.20175 KommentareVideo

  19. Elektroauto: Tesla kündigt Millionenvertrag mit deutschem Zulieferer

    Elektroauto

    Tesla kündigt Millionenvertrag mit deutschem Zulieferer

    Pech für einen deutschen Automobilzulieferer: Der US-Elektroautohersteller Tesla hat seine Geschäftsbeziehung zu dem Unternehmen gekündigt. Es geht um viel Geld.

    27.01.2017151 KommentareVideo

  20. Verbraucherzentrale: Teure Treuegeschenke vom Mobilfunkbetreiber

    Verbraucherzentrale

    Teure Treuegeschenke vom Mobilfunkbetreiber

    Bei einer Verbraucherzentrale mehren sich Beschwerden. Ein vermeintliches Treuegeschenk kommt mit einem zusätzlichen Vertrag oder Gebühren des Mobilfunk-Betreibers. Sind die Kunden schuld oder das Callcenter?

    27.01.201747 Kommentare

  21. Bundestagsanhörung: CCC warnt vor "Panikmache" bei Social Bots

    Bundestagsanhörung

    CCC warnt vor "Panikmache" bei Social Bots

    Muss die Politik den Einsatz von Social Bots noch vor der Wahl regulieren? Bei einer Anhörung im Bundestag gab es dazu viele offene Fragen und harsche Kritik.

    27.01.201723 Kommentare

  22. Festnahme: Venezolanische Bitcoin-Miner sollen Stromnetz gefährden

    Festnahme

    Venezolanische Bitcoin-Miner sollen Stromnetz gefährden

    Was tun bei bitterer Armut und einem Strompreis, der gegen null tendiert? Bitcoin-Mining! Das denken sich viele Bürger in Venezuela. Einige haben es wohl übertrieben und wurden jetzt festgenommen.

    26.01.2017135 Kommentare

  23. Russland: Kaspersky-Mitarbeiter wegen Verrats verhaftet

    Russland

    Kaspersky-Mitarbeiter wegen Verrats verhaftet

    Der Chef des Malware-Labs von Kaspersky soll Verrat begangen haben. Der Mann wurde in Russland festgenommen - seine Verhaftung hat aber nach Angaben des Unternehmens nichts mit der Tätigkeit für Kaspersky zu tun.

    26.01.20171 Kommentar

  24. Sky: Deutsche Ermittler nehmen mystreamz.cc offline

    Sky

    Deutsche Ermittler nehmen mystreamz.cc offline

    Eines der größten deutschen illegalen Sky-Angebote ist nicht mehr verfügbar. Ermittlungen gegen die Nutzer sind nicht ausgeschlossen.

    26.01.201725 Kommentare

  25. Dobrindts Gesetzesentwurf: Wenn beim E-Mail-Schreiben der Reifen platzt

    Dobrindts Gesetzesentwurf

    Wenn beim E-Mail-Schreiben der Reifen platzt

    Die Bundesregierung hat einen Gesetzesentwurf für vollautomatisierte Autos beschlossen. Die Pflichten für die Autofahrer bleiben hoch und könnten zu Streitigkeiten mit den Versicherungen führen.

    26.01.201799 KommentareVideo

  26. 100 Millionen Euro: Vodafone erzielt Erfolg im Streit um Telekom-Kabelkanäle

    100 Millionen Euro

    Vodafone erzielt Erfolg im Streit um Telekom-Kabelkanäle

    Die Miete für die Kabelkanäle der Telekom für Vodafone Kabel Deutschland beträgt rund 100 Millionen Euro jährlich. Grund genug für einen seit Jahren dauernden Rechtsstreit, in dem es nun eine Wende gibt.

    25.01.20178 Kommentare

  27. Microsoft-Cloud: Neue Niederlage für US-Regierung im Streit um Auslandsserver

    Microsoft-Cloud

    Neue Niederlage für US-Regierung im Streit um Auslandsserver

    Microsoft hat sich ein weiteres Mal vor Gericht gegen die Ansprüche von US-Ermittlern durchgesetzt. Die Entscheidung fiel aber denkbar knapp aus.

    25.01.201712 Kommentare

  28. Innogy: Telekom will auch FTTH anmieten

    Innogy

    Telekom will auch FTTH anmieten

    Der Vertrag der Telekom mit Innogy kam für viele überraschend und mehr ist in Vorbereitung. Doch wer ist eigentlich Innogy in der Telekombranche?

    24.01.201710 Kommentare

  29. Trump-Personalie: Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

    Trump-Personalie

    Neuer FCC-Chef will Netzneutralität wieder abschaffen

    Der langjährige Widersacher von Tom Wheeler in der FCC rückt nun selbst an die Spitze der US-Regulierungsbehörde. Ajit Pai könnte wichtige Entscheidungen der vergangenen Jahre zum offenen Internet wieder rückgängig machen.

    24.01.201744 Kommentare

  30. Innogy: Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

    Innogy

    Telekom-DSL-Kooperation hilft indirekt dem Glasfaserausbau

    Die Wettbewerber der Telekom haben die Kooperation mit Innogy begrüßt. Es gehe um gewinnbringende Kooperation statt fruchtlosen Doppelausbau.

    24.01.201713 Kommentare

  31. Social Bots: Furcht vor den neuen Wahlkampfmaschinen

    Social Bots

    Furcht vor den neuen Wahlkampfmaschinen

    Können Social Bots im Internet so viel Ärger und Verwirrung stiften, dass es wahlentscheidend wird? Politiker sind besorgt, obwohl das Phänomen kaum erforscht ist.
    Von Patrick Beuth

    24.01.201729 Kommentare

  32. Die Woche im Video: B/ow the Wh:st/e!

    Die Woche im Video

    B/ow the Wh:st/e!

    Golem.de-Wochenrückblick Eine Whistleblowerin begnadigt, einer länger im Exil - und ein Australier, der Aufmerksamkeit sucht. Dazu fröhliche Konsolenspieler mit neuem Nintendo-Spielzeug und aus Mozilla wird Moz://a. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

    21.01.20170 KommentareVideo

  33. Werbung: Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

    Werbung

    Vodafone will mit DVB-T-Abschaltung einschüchtern

    In einem Schreiben fordert Vodafone Kabel die Bevölkerung wegen der DVB-T-Abschaltung auf, einen TV-Kabelzugang zu buchen. Das Schreiben wirkt amtlich und ist grenzwertig.

    20.01.2017109 Kommentare

  34. Sicherheitsbehörde: Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

    Sicherheitsbehörde

    Zitis soll von München aus Whatsapp knacken

    München bekommt eine neue Bundesbehörde: Zitis wird ihren Sitz in der bayerischen Landeshauptstadt haben. Von dort aus sollen dann verschlüsselte Nachrichten geknackt werden.

    20.01.201749 Kommentare

  35. OLG München: Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

    OLG München

    Sharehoster Uploaded.net haftet nicht für Nutzerinhalte

    Ein Sharehoster haftet nicht für Urheberrechtsverletzungen, ist aber verpflichtet, die Inhalte auf der Plattform auf Rechtsverletzungen zu prüfen. Das Oberlandesgericht München verhandelt einen Streit zwischen Uploaded.net und Constantin Film, Sony Music und der Gema.

    20.01.201726 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  14. 231
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Test: Kleines Macbook Pro mit Firewire bootet von SD-Karte
    Test: Kleines Macbook Pro mit Firewire bootet von SD-Karte

    Mit dem neuen 13-Zoll-Macbook-Pro erfüllt Apple einige lang ersehnte Wünsche von Anwendern. Ein neuer SD-Kartenschacht ist vor allem für Fotografen interessant, aber Admins dürften sich ebenfalls darüber freuen. Dank Firewire-Anschluss ist das Macbook Pro ein guter Kandidat, um das weiße Macbook in Rente zu schicken.
    (Macbook Pro)

  2. Navigon Mobile Navigator 4.0
    Android-Navigationssoftware mit Kartenverwaltung
    Navigon Mobile Navigator 4.0: Android-Navigationssoftware mit Kartenverwaltung

    Navigon hat den Mobile Navigator in der Version 4.0 für die Android-Plattform veröffentlicht. Mit der Software lässt sich Kartenmaterial nun nach einzelnen Ländern selektieren und die Bedienoberfläche wurde überarbeitet.
    (Navigon Android)

  3. RIMs neues Betriebssystem
    Blackberry 10 wird es nur für neue Smartphones geben
    RIMs neues Betriebssystem: Blackberry 10 wird es nur für neue Smartphones geben

    Wer bereits ein Blackberry-Smartphone besitzt, wird kein Update auf das neue Betriebssystem Blackberry 10 erhalten. Lediglich für die wenigen Besitzer eines Blackberry Playbook ist ein Update geplant.
    (Blackberry 10)

  4. Fujifilm-Systemkamera
    X-E1 für 900 Euro mit OLED-Sucher
    Fujifilm-Systemkamera: X-E1 für 900 Euro mit OLED-Sucher

    Mit der X-E1 hat Fujifilm eine kleinere Version seiner hochgelobten Systemkamera X-Pro1 mit dem gleichen Sensor vorgestellt. Der optische Sucher fehlt. Dafür wurde ein OLED-Sucher mit 2,36 Megapixeln eingebaut. Und das großes Autofokus-Manko der X-Pro1 soll auch wegfallen.
    (Fujifilm X-e1)

  5. Entwicklerplatine
    Arduino Due für 50 Euro erhältlich
    Entwicklerplatine: Arduino Due für 50 Euro erhältlich

    Das Arduino Due ist ab sofort verfügbar. Der Nachfolger des Uno hat einen kräftigeren Prozessor und deutlich mehr Flash-Speicher. Die Betriebsspannung hat sich im Vergleich zum Arduino Uno verringert.
    (Arduino Due)

  6. Asus Padfone Infinity Hands on
    Schnelles Smartphone mit scharfem Display
    Asus Padfone Infinity Hands on: Schnelles Smartphone mit scharfem Display

    Mit dem Padfone Infinity verfolgt Asus weiter das Konzept einer Tabletstation, in die ein Smartphone gesteckt werden kann. Das neue Gerät hat jede Menge aktuelle Technik, der Snapdragon-Prozessor gehört zu den neuesten auf dem Markt. Wir haben uns das Gerät angeschaut.
    (Asus Padfone)

  7. Gopro Hero 3+
    Neue Actionkamera mit evolutionären Änderungen
    Gopro Hero 3+: Neue Actionkamera mit evolutionären Änderungen

    Gopro hat mit der Hero 3+ eine leicht verbesserte Version seiner Actionkamera vorgestellt, die mit einem besseren Objektiv, veränderter Bildabstimmung und einer längeren Akkulaufzeit aufwartet.
    (Gopro Hero 3 Black)


Verwandte Themen
Friends of Wikileaks, Elasticsearch, Bundestagswahl 2009, Syria-Files, Elektronische Lohnsteuerkarte, Kulturwertmark, tzDatabase, Stiftung Datenschutz, Urmann + Collegen, i4i, Rechtsstreitigkeiten, Redtube, EU-Patent, Golem-Wochenrückblick, Sebastian Nerz

RSS Feed
RSS FeedPolitik/Recht

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige