Abo
Anzeige

Foxconn Electronics

Foxconn Electronics ist der Name des taiwanischen Konzerns Hon Hai Precision Industry, der 1974 von Terry Gou gegründet wurde. Er fertigt für Amazon, Apple, Dell, Nintendo, Hewlett-Packard, Samsung, IBM, Lenovo, Motorola, Nokia, Sony, Toshiba und andere. Foxconn ist Chinas größtes Exportunternehmen und beschäftigte Anfang 2012 1,2 Millionen Menschen, die 40 Prozent der weltweit verkauften Unterhaltungselektronik montieren. Der Konzern steht wegen der schlechten Arbeitsbedingungen in seinen chinesischen Werken in der Kritik.  

Artikel
  1. Wisconsin: Trumps Foxconn-Fabrik ist gigantischer Verlust für den Staat

    Wisconsin: Trumps Foxconn-Fabrik ist gigantischer Verlust für den Staat

    Trumps Propagandaankündigung von 13.000 Jobs in Wisconsin durch eine Fabrik von Foxconn wird sich für den Staat vielleicht nie rechnen. Frühestens im Jahr 2043 erreicht das Projekt die Gewinnschwelle für die Steuerzahler.

    11.08.2017170 Kommentare

  1. Zehn Milliarden US-Dollar: Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

    Zehn Milliarden US-Dollar: Apple-Zulieferer Foxconn plant Werk in den USA

    US-Präsident Trump hat im Weißen Haus Verhandlungen mit Foxconn angekündigt. Das taiwanesische Unternehmen plant den Bau einer Fabrik für LC-Displays für Fernseher im US-Bundesstaat Wisconsin. Zuvor hatte Trump gesagt, Apple wolle drei Fabriken in den USA bauen.

    27.07.201734 Kommentare

  2. Auftragshersteller: Foxconn will eigene Elektronikmarken entwickeln

    Auftragshersteller: Foxconn will eigene Elektronikmarken entwickeln

    Foxconn-Gründer Terry Gou möchte eigene Marken aufbauen. Ob das den Markenherstellern Apple, Huawei oder Amazon gefällt, die bei dem weltgrößten Auftragshersteller produzieren lassen?

    17.07.201726 Kommentare

Anzeige
  1. Terry Gou: Foxconn baut 8K-LCD-Fabrik für 8,8 Milliarden Dollar

    Terry Gou: Foxconn baut 8K-LCD-Fabrik für 8,8 Milliarden Dollar

    Foxconn bereitet die Massenproduktion von 8K-Fernsehern vor und lobt die guten Produktionsbedingungen in China. Hier kann Foxconn die Übernahme von Sharp ausspielen, für die der Auftragshersteller weit weniger ausgeben musste.

    01.01.201767 Kommentare

  2. Lizenzierung komplett: Neuen Nokia-Smartphones steht nichts mehr im Weg

    Lizenzierung komplett: Neuen Nokia-Smartphones steht nichts mehr im Weg

    Das Lizenzabkommen bezüglich der Marke Nokia zwischen Microsoft und dem finnischen Unternehmen HMD Global steht: Zusammen mit einer Tochterfirma von Foxconn sollen künftig nicht nur Featurephones, sondern auch Smartphones und Tablets mit dem Namen des ehemaligen Weltmarktführers erscheinen.

    01.12.201612 Kommentare

  3. Auftragsfertiger: Apple lässt iPhone-Fertigung in den USA durchrechnen

    Auftragsfertiger: Apple lässt iPhone-Fertigung in den USA durchrechnen

    Apple lässt seine iPhones durch Auftragsfertiger in China bauen. Die beiden größten Lieferanten wurden von Apple gebeten, die Fertigung in den USA zu kalkulieren. Äußerungen des designierten US-Präsidenten Donald Trump lassen diese Idee in neuem Licht erscheinen.

    18.11.2016110 Kommentare

  1. Smartphone: Apple soll längeren Produktzyklus beim iPhone planen

    Smartphone: Apple soll längeren Produktzyklus beim iPhone planen

    Große Produktneuerungen bringt Apple bisher beim iPhone alle zwei Jahre. Der Produktzyklus soll einem Bericht zufolge künftig auf alle drei Jahre geändert werden. Die Nachfrage lasse nach und es gebe kaum noch Neuerungen.

    01.06.20165 Kommentare

  2. Auftragshersteller: Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben

    Auftragshersteller: Apple soll Bestellungen für iPhone 7 stark erhöht haben

    Nach mehreren negativen Berichten zu Apple gibt es nun eine neue Meldung, nach der die Bestellmengen für das neue iPhone erhöht wurden. Es wird erwartet, dass Apple das iPhone 7 im September ankündigt.

    24.05.201639 Kommentare

  3. FIH Mobile: Microsoft verkauft Nokia-Handysparte an Foxconn

    FIH Mobile: Microsoft verkauft Nokia-Handysparte an Foxconn

    Microsoft trennt sich von den einfachen Nokia-Handys und gibt den Bereich an Foxconn ab. Der taiwanische Auftragshersteller zahlt dafür 350 Millionen US-Dollar.

    18.05.201631 Kommentare

  1. Zulieferer: Apple verringert iPhone-Bestellungen für Herbst/Winter

    Zulieferer: Apple verringert iPhone-Bestellungen für Herbst/Winter

    Auch im zweiten Halbjahr 2016 erwartet Apple trotz des Starts eines neuen Smartphones ein schwächeres Geschäft. Ursache sei das Fehlen von bahnbrechenden neuen Funktionen im kommenden iPhone 7.

    12.05.201685 Kommentare

  2. Elektroautos: BMW verliert führende Entwickler an chinesisches Startup

    Elektroautos: BMW verliert führende Entwickler an chinesisches Startup

    Ein chinesisches Unternehmen hat BMW gleich mehrere Entwickler für Elektroautos abgeworben. Hinter dem Startup stehen bekannte Namen der IT- und Elektronikbranche in Asien.

    20.04.201618 Kommentare

  3. Zulieferer: Apple rechnet offenbar weiter mit weniger iPhone-Verkäufen

    Zulieferer: Apple rechnet offenbar weiter mit weniger iPhone-Verkäufen

    Trotz des Verkaufsstarts des neuen iPhone SE verlängert Apple laut einem unbestätigten Bericht seinen Sparkurs bei den Zulieferern in Japan. Die können ein weiteres Quartal 30 Prozent weniger Displays, Speicher und Bildsensoren verkaufen.

    16.04.201659 Kommentare

  1. Preissenkung: Foxconn kündigt Übernahme von Sharp offiziell an

    Preissenkung: Foxconn kündigt Übernahme von Sharp offiziell an

    Die dramatische Übernahme von Sharp durch Foxconn kommt doch noch zustande. Soeben wurde der Plan für den Kauf angekündigt, doch es gab eine erhebliche Änderung.

    30.03.20160 Kommentare

  2. Foxconn: Übernahme von Sharp geht trotz Milliardenloch weiter

    Foxconn: Übernahme von Sharp geht trotz Milliardenloch weiter

    Foxconn will Sharp doch in der nächsten Woche kaufen. Obwohl neue Risiken von über 3 Milliarden US-Dollar aufgetaucht sind, dürfte der Deal nicht platzen.

    04.03.201611 Kommentare

  3. Foxconn: Sharp stimmt Übernahme durch Apple-Partner zu

    Foxconn: Sharp stimmt Übernahme durch Apple-Partner zu

    Sharp geht demnächst wohl für 6,24 Milliarden US-Dollar an Foxconn aus Taiwan. Foxconn-Chef Terry Gou will ein führender Hersteller von High-End-Displays für Smartphones werden. Eine der teuersten Komponenten am iPhone ist das Display.

    25.02.201634 Kommentare

  1. Displays: Foxconn will Sharp für 5,3 Milliarden US-Dollar kaufen

    Displays: Foxconn will Sharp für 5,3 Milliarden US-Dollar kaufen

    Der Auftragsfertiger Foxconn will den japanischen Elektronikkonzern Sharp kaufen. Ob das finanziell schwer angeschlagene Sharp unter ausländische Kontrolle darf, ist jedoch umstritten.

    21.01.20160 Kommentare

  2. Apple: iPhone-Zulieferer erwarten schwaches erstes Halbjahr

    Apple: iPhone-Zulieferer erwarten schwaches erstes Halbjahr

    Erneut gibt es Hinweise für einen möglichen Rückgang des iPhone-Absatzes. Mehrere Zulieferer des Apple-Smartphones warnen vor einem Umsatzrückgang.

    15.01.201625 Kommentare

  3. Foxconn: Apple reduziert massiv die iPhone-Produktion

    Foxconn: Apple reduziert massiv die iPhone-Produktion

    Apples iPhone 6S und iPhone 6S Plus verkaufen sich offenbar nicht wie erwartet. Die Bestellungen wurden um 30 Prozent zurückgefahren, Apple schweigt, wie in solchen Fällen üblich.

    06.01.2016113 KommentareVideo

  4. Apple: Foxconn will Sharps LCD-Sparte kaufen

    Apple: Foxconn will Sharps LCD-Sparte kaufen

    Foxconn will mit Apples Hilfe die LCD-Sparte von Sharp kaufen. Der Wert liegt bei rund 2,51 Milliarden US-Dollar. Foxconn und Sharp wollten einst den legendären Apple-Fernseher bauen, zu dem es nie kam.

    24.09.20155 Kommentare

  5. Finanzierung: Foxconn investiert in Cyanogen

    Finanzierung: Foxconn investiert in Cyanogen

    Foxconn steigt bei Cyanogen ein: Mit dem taiwanischen Hersteller von Smartphones und Tablets hat das Softwareunternehmen einen weiteren großen Partner gewonnen. Inwieweit sich die Partnerschaft auf die Verbreitung von Cyanogen OS auswirkt, bleibt abzuwarten.

    13.05.20153 Kommentare

  6. Taptic Engine: Defektes Bauteil der Apple Watch verantwortlich für Lieferengpass

    Taptic Engine: Defektes Bauteil der Apple Watch verantwortlich für Lieferengpass

    Der lineare Aktuator in der Apple Watch, der für haptisches Feedback sorgt, macht Schwierigkeiten. Ausgerechnet die Taptic-Engine, eines der mechanischen Bauteile der Smartwatch, sorgt für Produktionsprobleme. Eine Rückrufaktion der Smartwatch ist nicht geplant.

    30.04.201536 KommentareVideo

  7. Light: Viele Objektive für die Smartphone-Kamera

    Light: Viele Objektive für die Smartphone-Kamera

    Das Startup Light arbeitet an einem Kamera-Konzept für Smartphones, das das Digitalzoom ablösen soll: Statt eines soll die Light-Kamera mehrere Objektive mit unterschiedlichen Brennweiten verwenden. Jetzt steigt Foxconn bei dem Projekt ein.

    24.04.20151 Kommentar

  8. Foxconn: Apple-Auftragsarbeiter bekommen 4 Millionen Dollar zurück

    Foxconn: Apple-Auftragsarbeiter bekommen 4 Millionen Dollar zurück

    Um einen Job bei einem Auftragshersteller von Apple zu bekommen, müssen viele Arbeiter auch noch hohe Vermittlungsgebühren bezahlen. Apple veröffentlicht seit Jahren seine Supplier Responsibility Reports, ohne dass sich wirklich etwas ändert.

    12.02.201592 Kommentare

  9. Nachfrage stagniert: Foxconn will künftig weniger Arbeiter neu einstellen

    Nachfrage stagniert: Foxconn will künftig weniger Arbeiter neu einstellen

    Foxconn plant offenbar, künftig weniger Menschen neu einzustellen. Die Löhne in China sind in den letzten Jahren stark gestiegen und die Umsätze zurückgegangen. Das könnte den Weg zu mehr Automatisierung ebnen.

    27.01.201523 Kommentare

  10. Zulieferer: Foxconn will exklusive Displayfabrik für Apple bauen

    Zulieferer: Foxconn will exklusive Displayfabrik für Apple bauen

    Apples Zulieferer Foxconn setzt viel Geld ein, um innerhalb der nächsten zwei Jahre zum Displayhersteller für Apple zu werden. Umgerechnet 2 Milliarden US-Dollar soll die Fabrik kosten, die in Taiwan gebaut wird.

    21.11.20149 Kommentare

  11. Auftragshersteller: Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

    Auftragshersteller: Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

    Eine Anzeige in der Nähe einer Foxconn-Fabrik hat mit hohen Preisen beim Ankauf von Apple-Teilen gelockt. Ein Beschäftigter hat daraufhin offenbar sechs Rückseiten des iPhone 6 entwendet und weiterverkauft.

    19.09.201455 Kommentare

  12. Selbsttötung: Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

    Selbsttötung: Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

    Ein Produktionsarbeiter hat sich bei Foxconn aus dem Fenster eines Arbeiterwohnhauses gestürzt. Der Auftragshersteller hat in China rund 1,2 Millionen Beschäftigte.

    30.07.201457 Kommentare

  13. Apple nach Steve Jobs: Ist das Wunder vorbei?

    Apple nach Steve Jobs: Ist das Wunder vorbei?

    Apple sei dem Untergang geweiht: Die Autorin Yukari Iwatani Kane hat den Inhalt ihres Buches Haunted Empire - Apple After Steve Jobs dieser These angepasst. Nachvollziehbare Argumente hat sie dafür nicht und behilft sich mit tendenziösem Sensationsjournalismus.

    25.03.2014126 Kommentare

  14. Faire Produktion: Apple will verstärkt konfliktfreie Rohstoffe nutzen

    Faire Produktion: Apple will verstärkt konfliktfreie Rohstoffe nutzen

    Auch Apple bemüht sich, seine Produkte ethisch und ökologisch verträglich herzustellen: In einem Bericht erklärt das Unternehmen, dass seine verwendeten Tantalquellen bereits konfliktfrei seien. Auch bei den Arbeitsbedingungen in den Fabriken seien Fortschritte erzielt worden.

    13.02.20142 Kommentare

  15. Foxconn: 6,8 Millionen für Wearable-Startups

    Foxconn: 6,8 Millionen für Wearable-Startups

    Foxconn soll planen, 6,8 Millionen US-Dollar in Startups zu investieren, die Wearables entwickeln. Damit möchte der Auftragsfertiger in einem weiteren Geschäftsfeld aktiv werden.

    11.12.20130 KommentareVideo

  16. Foxconn: IT-Studenten müssen Playstation 4 montieren

    Foxconn  : IT-Studenten müssen Playstation 4 montieren

    Die Studenten einer technischen Hochschule im chinesischen Xi'an müssen laut Medienberichten bei Foxconn die Playstation 4 zusammensetzen - sonst werden ihnen wichtige Kurse nicht angerechnet.

    10.10.2013228 KommentareVideo

  17. Auftragshersteller: Foxconn soll Flüsse und Luft verseuchen

    Auftragshersteller: Foxconn soll Flüsse und Luft verseuchen

    Das chinesische Umweltschutzministerium prüft, ob Foxconn und der Platinenhersteller Unimicron Flüsse mit Schwermetall verseuchen. Beide Firmen sind in der betroffenen Region für Apple tätig. Nach Angaben der Anwohner sind die Flüsse durch die Abwässer trübe und stinkend.

    05.08.201383 Kommentare

  18. Fernseher: Loewe findet einen Partner in China

    Fernseher: Loewe findet einen Partner in China

    Loewe hat eine Partnerschaft mit Hisense vereinbart, um künftig günstigere Fernseher anbieten zu können. Das deutsche Unternehmen hatte einen Antrag auf Gläubigerschutz gestellt.

    31.07.201324 Kommentare

  19. iPhone 5C: Plastik-iPhone wird unter schlechten Bedingungen produziert

    iPhone 5C: Plastik-iPhone wird unter schlechten Bedingungen produziert

    Die Hinweise auf ein Billig-iPhone verdichten sich. Nun bestätigt ausgerechnet China Labor Watch Arbeiten am neuen Apple-Smartphone, das wohl den Namen iPhone 5C tragen wird. Der erwartete günstige Preis werde auch durch katastrophale Arbeitsbedingungen ermöglicht, so der Vorwurf.

    30.07.2013193 Kommentare

  20. Schutzschirmverfahren: Flachbildschirmhersteller Loewe droht das Geld auszugehen

    Schutzschirmverfahren: Flachbildschirmhersteller Loewe droht das Geld auszugehen

    Loewe musste Antrag auf Gläubigerschutz stellen. Apple soll 2012 ein Übernahmeangebot für Loewe vorgelegt haben. Wenn ein strategischer Partner gefunden werde, soll es künftig auch TV-Geräte "im Einstiegsbereich der Premiummarke", Bediener-Interfaces und TV-Apps von Loewe geben.

    16.07.201342 Kommentare

  21. Mozilla: Foxconn will Gerät mit Firefox OS herstellen

    Mozilla: Foxconn will Gerät mit Firefox OS herstellen

    Foxconn und Mozilla wollen ein Gerät mit Firefox OS herstellen, mutmaßlich ein Tablet. Der taiwanische Auftragshersteller plant mobile Geräte und Zubehör unter eigenem Markennamen.

    28.05.201321 KommentareVideo

  22. Apple-Zulieferer: Wieder drei Suizide bei Foxconn

    Apple-Zulieferer: Wieder drei Suizide bei Foxconn

    Nahezu zeitgleich mit dem positiven Bericht einer von Apple beauftragten Organisation über die Arbeitsbedingungen bei Foxconn berichtet die unabhängige Gruppe China Labor Watch über Suizide im Werk in Zhengzhou.

    19.05.2013143 Kommentare

  23. Lizenzgebühren: Foxconn wird Microsofts größter Android-Kunde

    Lizenzgebühren: Foxconn wird Microsofts größter Android-Kunde

    Foxconn muss Microsoft Abgaben für alle Geräte zahlen, die Android und Chrome OS nutzen, darunter Smartphones, Tablets und Fernseher.

    17.04.201339 Kommentare

  24. 4K: Apples Fernseher soll Ultra HD bieten

    4K: Apples Fernseher soll Ultra HD bieten

    Apples iTV soll mit einem Ultra-HD-TV-Panel von LG Display auf den Markt kommen. Auch das voraussichtliche Erscheinungsdatum für den Fernseher steht fest.

    27.03.2013148 Kommentare

  25. Auftragshersteller: Foxconn will angeblich frei gewählte Betriebsräte zulassen

    Auftragshersteller: Foxconn will angeblich frei gewählte Betriebsräte zulassen

    Foxconn will nach Streiks und Protesten Wahlen für eine gewerkschaftliche Vertretung in China durchführen. Doch die Gewerkschaft steht unter staatlicher Kontrolle und weigerte sich bisher, den Arbeitern zu helfen.

    04.02.201312 Kommentare

  26. Korruptionsvorwürfe: Foxconn-Manager verhaftet

    Korruptionsvorwürfe: Foxconn-Manager verhaftet

    Foxconn-Einkäufer sollen von den Zulieferern Samsung Electronics, Sony und Panasonic Bestechungsgelder angenommen haben. Der Konzern gibt vor, das Problem unter Kontrolle zu haben.

    10.01.20131 Kommentar

  27. Foxconn: Apple holt die Mac-Mini-Produktion in die USA

    Foxconn: Apple holt die Mac-Mini-Produktion in die USA

    Der Kompaktcomputer Mac Mini soll künftig wieder in den USA produziert werden, in hochautomatisierten Fabriken von Foxconn.

    27.12.20127 Kommentare

  28. Foxconn: iPhone-5-Arbeiter in Schlafsälen ohne Strom und Wasser

    Foxconn: iPhone-5-Arbeiter in Schlafsälen ohne Strom und Wasser

    Mit versteckter Kamera waren französische Journalisten von France 2 in den Schlafsälen von Foxconn. Ihr Bericht zeigt, dass alle Erklärungen und Audits von Apple und Foxconn zu sozialen Standards wertlos sind.

    17.12.2012290 Kommentare

  29. Zuliefererkreise: Entwicklung des Apple-Fernsehers kommt voran

    Zuliefererkreise: Entwicklung des Apple-Fernsehers kommt voran

    Apple arbeitet bereits mit Komponentenherstellern in Asien an der Entwicklung eines Fernsehers. Ob Apple in diesen Markt einsteigt, ist dennoch offen.

    12.12.201232 Kommentare

  30. Apple: Tim Cook will wieder Geräte in den USA fertigen lassen

    Apple: Tim Cook will wieder Geräte in den USA fertigen lassen

    Apple will ab dem nächsten Jahr wieder einige Produkte in den USA fertigen lassen, kündigte Apple-Chef Tim Cook in einem Interview an. Bereits einige der neuen iMacs werden in den USA gefertigt.

    06.12.201263 Kommentare

  31. Digitimes: Foxconn soll Smartphones für Microsoft und Amazon bauen

    Digitimes: Foxconn soll Smartphones für Microsoft und Amazon bauen

    Microsoft und Amazon sollen bei Foxconn Smartphones unter eigener Marke in Auftrag gegeben haben. Bislang sind beide bei den Stückzahlen aber noch vorsichtig.

    28.11.201212 Kommentare

  32. Foxbot: Foxconn stellt Roboter ein

    Foxbot: Foxconn stellt Roboter ein

    300.000 Roboter wollte Foxconn-Chef Terry Gou bis Ende 2012 in seinen Fabriken aufstellen. Dieses Ziel wird das Unternehmen nicht erreichen.

    14.11.201242 Kommentare

  33. iPhone 5S: Testproduktion von iPhone-5-Nachfolger soll anlaufen

    iPhone 5S: Testproduktion von iPhone-5-Nachfolger soll anlaufen

    Ein neues iPhone soll demnächst in die Herstellung kommen, berichtet die Commercial Times aus Taiwan. Dort haben die Auftragshersteller Apples ihren Sitz.

    12.11.2012121 Kommentare

  34. Sharp-Partnerschaft: Foxconn plant 3,3-Meter-LCD-Fernseher

    Sharp-Partnerschaft: Foxconn plant 3,3-Meter-LCD-Fernseher

    Foxconn wird durch seine Beteiligung an Sharp eigene LCD-Fernseher in den Größen 70 Zoll, 80 Zoll und sogar 130 Zoll produzieren. Ab 2013 wird sich der Hersteller auf Ultra-HD-Geräte konzentrieren.

    09.11.201221 Kommentare

  35. Auftragshersteller: Foxconn plant Fabriken für Apple-Fernseher in USA

    Auftragshersteller: Foxconn plant Fabriken für Apple-Fernseher in USA

    Foxconn will Fabriken in den USA eröffnen. Dabei geht es wohl um die LCD-TV-Produktion für den Hauptkunden Apple.

    08.11.201230 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
Anzeige

Verwandte Themen
Terry Gou, Quanta, Pegatron, iTV, iPad 3, Kindle Fire, iPhone 5, Adidas, iPad 2, Sharp, Compal, iPhone 6, Metro, iPhone 7

Gesuchte Artikel
  1. Gerüchte
    iPad 2 mit höherer Auflösung, zwei Kameras - und Termin
    Gerüchte: iPad 2 mit höherer Auflösung, zwei Kameras - und Termin

    Auf der CES 2011 sind Tablets das große Thema gewesen, obwohl Marktführer Apple nicht dort war. Demnächst könnte das Imperium zurückschlagen: Anfang Februar 2011 soll Steve Jobs das iPad 2 vorstellen. Für Mitarbeiter der amerikanischen Apple Stores gibt es angeblich Urlaubsverbot.
    (Ipad 2)

  2. Test Landwirtschafts-Simulator 2013
    Bauer sucht Fun
    Test Landwirtschafts-Simulator 2013: Bauer sucht Fun

    Pflügen, säen, düngen: Der Landwirtschafts-Simulator 2013 schickt virtuelle Agrarwirte auf den PC-Acker. Um mit den über 100 Traktoren und Mähdreschern Spaß zu haben, ist aber sehr viel Eigeninitiative bei der Einarbeitung nötig.
    (Landwirtschafts Simulator 2013)

  3. Nexus 7 im Test
    Solides Billigtablet
    Nexus 7 im Test: Solides Billigtablet

    Das Nexus 7 soll als Referenz für Android 4.1 alias Jelly Bean und als Multimediagerät dienen. Dank seines niedrigen Preises ist das Tablet von Asus durchaus interessant. Allerdings muss auf die eine oder andere Funktion verzichtet werden.
    (Nexus 7)

  4. Paypal
    "Diese Phishing-Mail ist keine"
    Paypal: "Diese Phishing-Mail ist keine"

    Der Jurist Alexander Herrmann hat Paypal einen eindeutigen Betrugsversuch durch eine Phishing-Mail gemeldet und war sehr überrascht über die Antwort: Die Mail sei echt. Offenbar verschickt Paypal die Entwarnung automatisch.
    (Paypal)

  5. Musikdienst
    Simfy nur noch 5 Stunden pro Monat kostenlos
    Musikdienst: Simfy nur noch 5 Stunden pro Monat kostenlos

    Der Musikstreamingdienst Simfy schränkt seinen kostenlosen Zugang Simfy Free deutlich ein. Bei den nicht zahlenden Nutzern stößt das auf wenig Verständnis.
    (Simfy)

  6. Android-Smartphone
    Test bescheinigt Samsungs Galaxy S3 lange Akkulaufzeit
    Android-Smartphone: Test bescheinigt Samsungs Galaxy S3 lange Akkulaufzeit

    Ein erster Akkulaufzeittest vom Galaxy S3 bescheinigt Samsungs neuem Topmodell eine lange Akkulaufzeit. Bei durchschnittlicher Verwendung soll mit dem Android-Smartphone eine Einsatzdauer von 43 Stunden erreicht werden.
    (Smartphone Test)

  7. Vertu Constellation
    Luxus-Smartphone mit Android 4.2 kostet knapp 5.000 Euro
    Vertu Constellation: Luxus-Smartphone mit Android 4.2 kostet knapp 5.000 Euro

    Der Luxushersteller Vertu hat mit dem Constellation sein zweites Android-Smartphone präsentiert. Verglichen mit dem Ti ist die Hardware deutlich besser, das Design etwas unauffälliger. Allerdings müssen Käufer auf den Concierge-Knopf verzichten.
    (Vertu)


RSS Feed
RSS FeedFoxconn

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige