Lockdown in iPhone-Fabrik: Sicherheitskräfte stürmen Foxconn-Gelände in Zhengzhou

Im größten Werk des Apple-Zulieferers kam es erneut zu Ausschreitungen. Es steht seit Oktober wegen eines Corona-Ausbruchs unter Lockdown.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Foxconn produziert unter anderem für Apple.
Foxconn produziert unter anderem für Apple. (Bild: Reuters)

Am Mittwoch soll es Medienberichten zufolge zu Ausschreitungen im größten Werk des Auftragsherstellers Foxconn in Zhengzhou gekommen sein. Über soziale Medien wurden zahlreiche Videos geteilt, die Zusammenstöße von Foxconn-Arbeitern und chinesischen Sicherheitskräften zeigen sollen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support/IT-Service Desk
    WDR mediagroup digital GmbH, Köln
  2. ERP Consultant / Projektmanager (m/w/d)
    Rhenus Media Systems GmbH & Co. KG, Augsburg (Home-Office möglich)
Detailsuche

Wie am Mittwoch, den 23.11.2022 in den geteilten Videos zu sehen war, kam es sowohl in der Nacht als auch bei Tag zu tumulthaften Szenen rund um das Werk. Hunderte Arbeiter versammelten sich und marschierten gegen ein Großaufgebot von Sicherheitskräften, berichtete die Deutsche Presse-Agentur.

Polizisten mit Schlagstöcken und Plastik-Schutzschilden versuchten, die Menschen zurückzudrängen. Zu sehen war auch, wie einige Arbeiter offenbar verletzt am Boden lagen.

Foxconn bestätigte am Mittwoch die Zusammenstöße. "In Bezug auf die gewalttätigen Handlungen wird das Unternehmen weiterhin mit Mitarbeitern und der Regierung kommunizieren, um zu verhindern, dass ähnliche Dinge in Zukunft wieder passieren", teilte das Unternehmen der Deutschen Presse-Agentur mit.

Golem Karrierewelt
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.12.2022, Virtuell
  2. Linux-Systemadministration Grundlagen: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    09.-13.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Lockdown beeinträchtigt die Produktion

In dem Foxconn-Werk in Zhengzhou sind rund 200.000 Menschen beschäftigt. Nach einem Ausbruch des Coronavirus war über das Werk im Oktober 2022 ein Lockdown verhängt worden. Damals flüchteten Mitarbeiter teils zu Fuß aus dem Werk. Anonymen Berichten zufolge soll das Werk schon seit Anfang Oktober abgeriegelt sein.

In dem Werk werden vor allem iPhones für Apple produziert. "Die Covid-19-Beschränkungen haben vorübergehend Auswirkungen auf die primäre iPhone-14-Pro- und iPhone-14-Pro-Max-Montageanlage in Zhengzhou, China", sagte Apple im November 2022. "Die Anlage arbeitet derzeit mit deutlich reduzierter Kapazität. Wie schon während der gesamten Covid-19-Pandemie haben die Gesundheit und Sicherheit der Arbeiter in unserer Lieferkette für uns Priorität".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cybermonday
CPU-Kaufberatung für Spieler

Wir erklären, wann sich ein neuer Prozessor wirklich lohnt und wann man doch lieber warten oder in eine Grafikkarte investieren sollte.
Von Martin Böckmann

Cybermonday: CPU-Kaufberatung für Spieler
Artikel
  1. 400.000 Ladepunkte: Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh
    400.000 Ladepunkte
    Audi startet Ladesäulen-Tarif mit bis zu 0,81 Euro pro kWh

    Am 1. Januar 2023 will Audi seinen Ladedienst Audi Charging starten. Bis zu 0,81 Euro pro kWh werden verlangt.

  2. Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
    Netzwerkprotokoll
    Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

    Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
    Von Jochen Demmer

  3. Wo Long Fallen Dynasty Vorschau: Souls-like mit Schwertkampf in China
    Wo Long Fallen Dynasty Vorschau
    Souls-like mit Schwertkampf in China

    Das nächste Souls-like heißt Wo Long: Fallen Dynasty und stammt von Team Ninja. Golem.de hat beim Anspielen mehr Gegner erledigt als erwartet.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /