808 Bundesnetzagentur Artikel
  1. BMWi will Regulierung bei Telekommunikation zurückfahren

    Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie hat auf der Basis des Tätigkeitsberichtes der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post für die Jahre 1998 und 1999 sowie des Sondergutachtens der Monopolkommission zur Entwicklung des Telekommunikations- und Postmarktes Eckpunkte für die kurz- und mittelfristige Telekommunikations- und Postpolitik formuliert.

    20.04.20000 Kommentare
  2. Zulassung von Funkanlagen jetzt ohne Genehmigungsverfahren

    Ab dem 8. April 2000 können in Deutschland Funkanlagen und Telekommunikations-Endeinrichtungen allein in Hersteller-Verantwortung ohne Einbeziehung einer Zulassungsinstitution auf den europäischen Markt gebracht werden.

    04.04.20000 Kommentare
  3. DIHT: Regulierungsbehörde soll Schul-Computer finanzieren

    Mit den Einnahmen der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post sollten künftig Computer für Schulen gekauft und Lehrer für die technologische Zukunft fit gemacht werden. Das forderte der Deutsche Industrie- und Handelstag (DIHT).

    28.03.20000 Kommentare
  4. Startschuss zur dritten Mobilfunk-Generation

    Der Präsident der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, Klaus-Dieter Scheurle, gab die Festlegungen und Regeln zur Vergabe von Lizenzen für Universal Mobile Telecommunications System (UMTS) / International Mobile Telecommunications 2000 (IMT-2000), der Mobilkommunikation der dritten Generation, bekannt.

    21.02.20000 Kommentare
  5. Regulierungsbehörde: Inkasso für Call-by-call bleibt

    Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post verpflichtet die Deutsche Telekom AG gegen ihren Willen, ihren Mitbewerbern die Fakturierungs- und Inkassoleistungen bis zum 31. Dezember 2000 zu unveränderten Bedingungen und unveränderten Preisen zur Verfügung zu stellen. Die Verhandlungen zwischen der Telekom und ihren Wettbewerbern waren am Freitag ergebnislos beendet worden.

    21.02.20000 Kommentare
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Lübeck
  2. TransnetBW GmbH, Karlsruhe (Daxlanden)
  3. GKV-Spitzenverband, Berlin
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden


  1. Telekom muss Wettbewerbern Leitungen vermieten

    Das OVG Nordrhein-Westfalen in Münster hat gestern die Klage der Deutschen Telekom AG im Hauptsacheverfahren zurückgewiesen, in dem sich diese gegen die Verpflichtung wehrte, ihren Mitbewerbern den entbündelten Zugang zur Teilnehmeranschlussleitung zu gewähren.

    16.02.20000 Kommentare
  2. Telekom - weiterhin Inkasso für Konkurrenten

    10.01.20000 Kommentare
  3. Reg TP senkt Interconnection-Gebühren

    27.12.19990 Kommentare
Verwandte Themen
Routerfreiheit, 5G-Auktion, Stream On, Buffalo, Lancom, D-Link, Digitale Dividende, VATM, Breko, Unitymedia, Drillisch Online, EWE-Tel, Tele Columbus, Andreas Scheuer

RSS Feed
RSS FeedBundesnetzagentur

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 6
  4. 7
  5. 8
  6. 9
  7. 10
  8. 11
  9. 12
  10. 13
  11. 14
  12. 15
  13. 16
  14. 17
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #