Abo
  • IT-Karriere:

LTE

Telekom startet 4G-Netz mit 10 MBit/s

Die Deutsche Telekom hat ihren ersten LTE-Sendemast in Betrieb genommen. Bis Ende 2010 sind rund 500 LTE-Standorte geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Kyritz
Kyritz

Die Deutsche Telekom hat ihren ersten LTE-Sendemast im brandenburgischen Kyritz in Betrieb genommen. Staatssekretärin Tina Fischer, Bevollmächtigte des Landes Brandenburg beim Bund, und Telekom-Konzernchef René Obermann übergaben die 4G-Basisstation ihrer Bestimmung. Die neue Technikausstattung in einer Mobilfunkstation in Ostprignitz-Ruppin soll komplett betriebsbereit sein. Nutzen kann das Mobilfunknetz aber noch niemand.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Jetter AG, Ludwigsburg

Telekom-Sprecher Georg von Wagner sagte Golem.de, dass in Kyritz eine Datenübertragungsrate von 10 MBit/s erreicht wurde. "Es gibt Pilotteilnehmer in Kyritz, die haben Endgeräte von Nokia, die an sie ausgegeben wurden. Auf dem Markt gibt es derzeit noch keine Endgeräte." Diese würden bis Anfang 2011 erwartet. Bis Jahresende werde die Telekom über mehr als 500 eingeschaltete LTE-Stationen verfügen, so von Wagner, 32 davon stünden in Brandenburg. Die Preise für eine LTE-Flatrate stehen noch nicht fest, sie werden abhängig von den Preisen der Endgeräte festgelegt, sagte er.

Die Telekom setzt beim LTE-Ausbau auf die Netzwerkausrüster Huawei und Nokia Siemens Networks. Das deutsch-finnische Gemeinschaftsunternehmen liefert auch die Technik am Standort Kyritz.

"Es ist wichtig, dass heute der Startschuss für die neue Mobilfunktechnik im Land Brandenburg gegeben wurde. Für unsere Unternehmen und für die Bürger ist eine leistungsfähige Netzinfrastruktur von zentraler Bedeutung", sagte Staatssekretärin Tina Fischer. Für die Telekom erklärte Obermann: "Wir schließen die weißen Flecken und schaffen gleichzeitig das Netz der Zukunft und hier in Kyritz fangen wir an." Der Funkmast in Kyritz versorgt auch die Gemeinde Gumtow im Südosten der Prignitz, wo es bislang keine breitbandigen Internetzugänge gab.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)
  2. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  3. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  4. 9,90€ (Release am 22. Juli)

asdfasdf45345 12. Sep 2010

wenn schon nen (halb)toten post beantworten, dann richtig ;) 10GB unbegrenzt 7,2mbits ab...

Richterins 07. Sep 2010

Richtig xD

nomnomnom 01. Sep 2010

Schwachsinn. Im schlechtesten Fall hast du dann 1Mbit, im besten Fall hast du 10Mbit.

mir doch egal 31. Aug 2010

was ja auch voellig egal ist.... surfen mit was se wollen und haben... es gibt ja sonst...

WinnieW 31. Aug 2010

Es war doch von Anfang an klar dass UMTS (3G) in dicht besiedelten Gebieten ausgebaut...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
Kontist, N26, Holvi: Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer
Kontist, N26, Holvi
Neue Banking-Apps machen gute Angebote für Freelancer

Ein mobiles und dazu noch kostenloses Geschäftskonto für Freiberufler versprechen Startups wie Kontist, N26 oder Holvi. Doch sind die Newcomer eine Alternative zu den Freelancer-Konten der großen Filialbanken? Ja, sind sie - mit einer kleinen Einschränkung.
Von Björn König


    Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
    Sicherheitslücken
    Zombieload in Intel-Prozessoren

    Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
    Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
    2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
    3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
    Mobile-Games-Auslese
    Games-Kunstwerke für die Hosentasche

    Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
    Von Rainer Sigl

    1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
    2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

      •  /