Abo

Bundesnetzagentur

Die Bundesnetzagentur ist seit 1998 für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen zuständig. Sie soll den Wettbewerb in den Netzmärkten fördern. So reguliert die Behörde zum Beispiel die Telekommunikationsnetze der Telekom. Die Telekom ist durch die Bundesnetzagentur verpflichtet, anderen Wettbewerbern gegen einen festgesetzten Betrag Zugang zu ihrem Netz gewähren.

Artikel
  1. Bundesnetzagentur: CSU will deutschlandweiten 5G-Antennenwald durchsetzen

    Bundesnetzagentur: CSU will deutschlandweiten 5G-Antennenwald durchsetzen

    Die CSU hat im Beirat der Bundesnetzagentur weitgehende Auflagen für das 5G-Netz durchgesetzt. Danach müssen die Datenübertragungsraten verdreifacht und 98 Prozent aller Haushalte erreicht werden. Auch Regional- und S-Bahnen sowie die Landwirtschaft sollen Antennen bekommen.

    25.06.201847 KommentareVideo
  2. Bundesnetzagentur: Router-Hacker wollten 250.000 Euro erbeuten

    Bundesnetzagentur: Router-Hacker wollten 250.000 Euro erbeuten

    Durch eine Reihe von Verboten verhindert die Bundesnetzagentur, dass Betrüger durch Router-Hacking viel Geld machen. Auch der Netzbetreiber muss die Interconnection-Kosten nicht zahlen.

    01.06.20185 Kommentare
  3. Doppelausbau von Glasfaser: Verbände fordern Änderung von Diginetz-Gesetz

    Doppelausbau von Glasfaser: Verbände fordern Änderung von Diginetz-Gesetz

    Der Deutsche Landkreistag und andere Verbände wollen ein Doppelverlegen von Glasfaser verhindern. Das Diginetz-Gesetz solle schnell überarbeitet werden, fordern sie.

    01.06.201838 Kommentare
  4. Jochen Homann: Bundesnetzagentur will kaum Regulierung für Glasfaser

    Jochen Homann: Bundesnetzagentur will kaum Regulierung für Glasfaser

    Der Chef der Bundesnetzagentur will die Regulierung für FTTH/B modernisieren. Damit folgt er den Vorschlägen des Bundesverbands Glasfaseranschluss (Buglas). Und auch Merkel mahnt zur Eile.

    29.05.201810 Kommentare
  5. Bundesnetzagentur: Ping-Anrufe aus Weißrussland müssen nicht bezahlt werden

    Bundesnetzagentur: Ping-Anrufe aus Weißrussland müssen nicht bezahlt werden

    Die Bundesnetzagentur hat viele Beschwerden erhalten, bei denen Rückrufe nach Weißrussland provoziert wurden. Die Betroffenen müssen nicht zahlen.

    28.05.201825 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach
  3. afb Application Services AG, München
  4. MorphoSys AG, Planegg


  1. Unitymedia-Vodafone: Bundesnetzagentur will TV-Kabelnetz regulieren

    Unitymedia-Vodafone: Bundesnetzagentur will TV-Kabelnetz regulieren

    Wenn das geplante Zusammengehen von Unitymedia und Vodafone zustande kommt, will die Bundesnetzagentur eine Regulierung und Öffnung intensiv prüfen. Doch der Wettbewerbsdruck sei gut für den Glasfaserausbau.

    27.05.20185 Kommentare
  2. Industrie: Viele Interessenten für lokale 5G-Netze

    Industrie: Viele Interessenten für lokale 5G-Netze

    Siemens, Sennheiser, Daimler und Volkswagen wollen eigene 5G-Netze betreiben. Die Netzbetreiber wollen davon nichts wissen.

    20.05.201839 Kommentare
  3. 5G: Bundesnetzagentur wird Frequenzen auch lokal vergeben

    5G: Bundesnetzagentur wird Frequenzen auch lokal vergeben

    Die Bundesnetzagentur wird der Industrie und Gemeinden lokale 5G-Frequenzen auf Antrag zuweisen. Die Versteigerung der Frequenzen bei 2 Gigahertz und 3,6 Gigahertz wurde angeordnet.

    16.05.20185 Kommentare
  4. Bundesnetzagentur: Frequenzen für 5G werden erst 2019 versteigert

    Bundesnetzagentur: Frequenzen für 5G werden erst 2019 versteigert

    Die Versteigerung der Frequenzen für 5G wird von 2018 auf kommendes Jahr verschoben. "So verlieren wir ein Dreivierteljahr beim Rollout von 5G", hieß es in Regierungskreisen.

    15.05.201812 Kommentare
  5. Breitbandmessung: Kabelnetzbetreiber kritisieren Messung der Bundesnetzagentur

    Breitbandmessung: Kabelnetzbetreiber kritisieren Messung der Bundesnetzagentur

    Die Kabelnetzbetreiber sind mit den Ergebnissen der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur nicht einverstanden. Golem.de hat nachgefragt, warum.

    14.05.2018133 KommentareVideo
  1. Take-up-Rate: Glasfaser ist gefragter als Vectoring

    Take-up-Rate: Glasfaser ist gefragter als Vectoring

    Es gibt viele Studien zu FTTH/B in Deutschland und zur Akzeptanz beim Nutzer. Die Bundesnetzagentur beklagt in ihrem Jahresbericht erneut die niedrige Take-up-Rate. Doch ist sie beim Vectoring wirklich besser?

    08.05.201828 Kommentare
  2. Bundesnetzagentur: Investitionen der Telekom zurückgegangen

    Bundesnetzagentur: Investitionen der Telekom zurückgegangen

    Im vergangenen Jahr haben die Konkurrenten der Telekom mehr investiert. Ohne diese Steigerung der Ausgaben hätte es keinen Zuwachs gegeben.

    08.05.201810 Kommentare
  3. Breitbandmessung: Bundesnetzagentur stellt neues Messtool vor

    Breitbandmessung: Bundesnetzagentur stellt neues Messtool vor

    Das neue Messtool der Bundesnetzagentur soll aussagekräftige Ergebnisse bringen. Doch es gibt Kritiken der Verbraucherschützer und des Eco.

    02.05.201878 Kommentare
  1. Unitymedia-Übernahme: Bundesnetzagentur prüft Öffnung der TV-Kabelnetze

    Unitymedia-Übernahme: Bundesnetzagentur prüft Öffnung der TV-Kabelnetze

    Wenn Vodafone Unitymedia übernimmt, will die Bundesnetzagentur eine Öffnung der Netze erzwingen. Eine Marktuntersuchung wurde bereits eingeleitet.

    30.04.201857 Kommentare
  2. Bundesnetzagentur: Telekom muss Tiefbaukosten zur Hälfte tragen

    Bundesnetzagentur: Telekom muss Tiefbaukosten zur Hälfte tragen

    Laut einer neuen Entscheidung nach dem umstrittenen Diginetz-Gesetz kann die Telekom ein kommunales Unternehmen zwingen, ein eigenes zweites Glasfaserkabel mitzuverlegen. Allerdings ist der Tiefbau nicht gratis und das Problem damit nicht gelöst.

    24.04.201841 Kommentare
  3. Kein Docsis 3.1: Stadtnetzbetreiber baut sein Koaxialkabel lieber ab

    Kein Docsis 3.1: Stadtnetzbetreiber baut sein Koaxialkabel lieber ab

    Eine Aufrüstung des Koaxialkabels hält Wilhelm.tel für herausgeworfenes Geld. Statt hier alles aufzurüsten, setzt der lokale Netzbetreiber lieber gleich auf Glasfaser. Der Hauptkonkurrent sei Vodafone, nicht die Telekom.

    18.04.201819 Kommentare
  1. Spionagegefahr: Bundesnetzagentur verbietet GPS-Tracker mit Abhörfunktion

    Spionagegefahr: Bundesnetzagentur verbietet GPS-Tracker mit Abhörfunktion

    Gegen einfache Ortungsgeräte hat die Bundesnetzagentur nichts einzuwenden. Doch in Kombination mit Mikrofonen sieht sie darin unzulässige Sendeanlagen.

    06.04.201815 Kommentare
  2. Stream On: Telekom klagt per Eilverfahren gegen Bundesnetzagentur

    Stream On : Telekom klagt per Eilverfahren gegen Bundesnetzagentur

    Die Deutsche Telekom muss bis Ende März die Auflagen der Bundesnetzagentur bei der Zero-Rating-Option Stream On erfüllen. Das will sie nun per Gericht verhindern.

    07.03.2018114 KommentareVideo
  3. Mobilfunk: Bundesnetzagentur erweitert Preisansage für Auslandsnummern

    Mobilfunk: Bundesnetzagentur erweitert Preisansage für Auslandsnummern

    Um Ping Calls abzuwehren, die kostenpflichtige Rückrufe provozieren, hat die Bundesnetzagentur die Liste der Preisansagen im Mobilfunknetz erweitert. Denn Senegal und Köln haben fast die gleiche Vorwahl.

    06.03.20185 Kommentare
  1. Telekommunikationsdienst: Der EuGH muss über Gmail urteilen

    Telekommunikationsdienst: Der EuGH muss über Gmail urteilen

    Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg muss klären, ob Gmail ein Telekommunikationsdienst ist oder nicht. Google begrüßte dieses Urteil. Man strebe eine grundsätzliche Klärung der "einmaligen" deutschen Rechtslage an.

    26.02.20185 KommentareVideo
  2. Breitbandmessung: Neue Desktop-App fällt bei Verbraucherschützern durch

    Breitbandmessung: Neue Desktop-App fällt bei Verbraucherschützern durch

    Der Verbraucherzentrale Bundesverband hat die geplante Software der Bundesnetzagentur für eine "gerichtsfeste" Breitbandmessung vorab getestet und schlechte Noten dafür ausgestellt. Er hält das Werkzeug in vielen Bereichen für "unzumutbar".

    14.02.201859 Kommentare
  3. Gerichtsurteil: Unitymedia darf Kunden-Hotspots doch automatisch aktivieren

    Gerichtsurteil: Unitymedia darf Kunden-Hotspots doch automatisch aktivieren

    Wende im Streit über die automatische Aktivierung von WLAN-Hotspots auf Mietroutern von Unitymedia: In zweiter Instanz haben die Verbraucherschützer ihre Klage verloren.

    02.02.2018357 Kommentare
  1. Netzneutralität: Die abenteuerliche Stream-On-Verteidigung der Telekom

    Netzneutralität: Die abenteuerliche Stream-On-Verteidigung der Telekom

    Die Deutsche Telekom verteidigt mit abstrusen Argumenten den Verstoß gegen die Netzneutralität bei ihrer Zero-Rating-Option Stream On. Die Bundesnetzagentur akzeptiert ein schlechtes Netz jedoch nicht als Grund für Datendrosselung.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    31.01.201886 KommentareVideo
  2. Breitbandmessung: Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

    Breitbandmessung : Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

    Vertraglich vereinbarte Datenraten werden von den Breitbandanbietern weiterhin nicht eingehalten. Während es im Festnetz leichte Verbesserungen gibt, hat sich der Mobilfunk deutlich verschlechtert.

    17.01.2018205 Kommentare
  3. Bundesnetzagentur: Wenn defekte Netzteile die Datenrate verlangsamen

    Bundesnetzagentur: Wenn defekte Netzteile die Datenrate verlangsamen

    Die Bundesnetzagentur schickt ihren Prüf- und Messdienst häufig aus, wenn defekte Netzteile das Internet stören. Sie treffen auf ungeschirmte DSL-Leitungen.

    12.01.201839 Kommentare
  4. Kabelnetz: Vodafone-Kunde erhält statt 200 nur 2 MBit/s

    Kabelnetz: Vodafone-Kunde erhält statt 200 nur 2 MBit/s

    Zu viele Kunden von Vodafone müssen sich ein Netzsegment teilen. Das hat für einige zur Folge, dass die Datenrate viel zu niedrig ist. Der Node wird nun ausgebaut.

    09.01.2018146 Kommentare
  5. Anrufweiterschaltung: Abschaltung von über 260 falschen Ortsnetzrufnummern

    Anrufweiterschaltung: Abschaltung von über 260 falschen Ortsnetzrufnummern

    Handwerker-Rufnummern mit unechten Ortsnetzrufnummern sollten Verbraucher täuschen. Die Bundesnetzagentur hat hier wieder Abschaltungen angeordnet.

    08.01.20181 Kommentar
  6. Bundesnetzagentur: Viele Funkkopfhörer mit Polizeifunk vom Markt genommen

    Bundesnetzagentur: Viele Funkkopfhörer mit Polizeifunk vom Markt genommen

    In Deutschland ist das Abhören von Polizeifunk nicht erlaubt. Viele Hersteller von Funkkopfhörern wissen dies aber nicht oder scheren sich nicht darum. Die Bundesnetzagentur hat entsprechend viele der Geräte im Jahr 2017 vom Markt genommen.

    04.01.201813 Kommentare
  7. Streit um Stream On: Die Telekom spielt das Uber-Spiel

    Streit um Stream On: Die Telekom spielt das Uber-Spiel

    Die Deutsche Telekom macht im Streit um Stream On einen auf Uber. Was sollen den früheren Staatskonzern die Gesetze stören, wenn die Nutzer das so wollen?
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    17.12.201791 KommentareVideo
  8. Streit mit Bundesnetzagentur: Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

    Streit mit Bundesnetzagentur: Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

    Die Bundesnetzagentur bleibt hart: Die Deutsche Telekom muss die Auflagen für die Zero-Rating-Option Stream On umsetzen. Auch Download-Anbieter und Privatpersonen müssen in das Programm aufgenommen werden. Das Unternehmen kündigte umgehend eine Klage an.

    15.12.2017126 KommentareVideo
  9. DigiNetz-Gesetz: Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

    DigiNetz-Gesetz: Unitymedia überbaut keine Glasfaser in Fördergebieten

    Im Streit um ein Open-Access-Modell blieb Unitymedia hart. Wir haben uns vom Leiter Regulatory des Unternehmens die Hintergründe zur Entscheidung um die Mitverlegung von Glasfaserkabeln in einem Neubaugebiet erklären lassen.

    08.12.201711 Kommentare
  10. Betrug: Bundesnetzagentur sperrt Erotik-Rufnummern

    Betrug: Bundesnetzagentur sperrt Erotik-Rufnummern

    Statt sexwilliger schöner Frauen am Handy sind unter einer 0900-Vorwahl nur Warteschleifen geboten worden. Das Geschäftsmodell wurde jetzt von der Bundesnetzagentur verboten.

    07.12.201725 Kommentare
  11. 100 MBit/s und mehr: Schnellere Internetzugänge sind stärker gefragt

    100 MBit/s und mehr: Schnellere Internetzugänge sind stärker gefragt

    Die Bundesnetzagentur räumt ein, dass schnelles Internet die zentrale Herausforderung in Deutschland bleibt. Erst 2,7 Millionen Haushalten stehen Glasfaseranschlüsse zur Verfügung.

    04.12.201768 Kommentare
  12. Festnetz: Bundesnetzagentur hilft bei zu niedriger Datenrate

    Festnetz: Bundesnetzagentur hilft bei zu niedriger Datenrate

    Wenn ein Anbieter die vertragliche Maximalgeschwindigkeit nicht mindestens einmal in einem Messzeitraum bieten kann, wird gegen den Vertrag verstoßen. Die Bundesnetzagentur sagt dann Hilfe zu.

    01.12.201751 Kommentare
  13. Diginetz: Überbauen von Glasfaser durch neues Gesetz in der Kritik

    Diginetz: Überbauen von Glasfaser durch neues Gesetz in der Kritik

    Die großen Netzbetreiber nutzen das Diginetz aus, um bei der Bundesnetzagentur Open-Access-Netz zu verhindern und eigene Glasfaser zu verlegen. Die kommunalen Unternehmen können so nicht mehr wirtschaftlich Glasfaser ausbauen.

    30.11.201714 Kommentare
  14. Deutsche Telekom: Abzocke an Kreditkartentelefonen angeblich Softwareproblem

    Deutsche Telekom: Abzocke an Kreditkartentelefonen angeblich Softwareproblem

    BBG Global entschuldigt die Abzocke von bis zu 33 Euro pro Minute mit einer Fehlfunktion nach einem Softwareupdate und muss den Kunden das Geld zurückerstatten. Die Deutsche Telekom hat die Zusammenarbeit mit der Schweizer Firma beendet.

    13.11.201717 Kommentare
  15. Streit mit Bundesnetzagentur: Telekom setzt Stream On unverändert fort

    Streit mit Bundesnetzagentur : Telekom setzt Stream On unverändert fort

    Die Deutsche Telekom will die Auflagen der Bundesnetzagentur bei Stream On vorerst nicht erfüllen. Nun droht ein hohes Bußgeld, wenn das Angebot weiter gegen die EU-Regeln für Roaming und Netzneutralität verstößt.

    11.11.2017108 KommentareVideo
  16. Netzneutralität: Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

    Netzneutralität : Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

    Die Bundesnetzagentur hat das Zero Rating der Deutschen Telekom prinzipiell erlaubt. Doch die Auflagen für Stream On sind alles andere als triviale Details. Auch Vodafone könnte Probleme bekommen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    18.10.2017153 KommentareVideo
  17. Vodafone: AVM stoppt Fritz-OS-Version nach Einwahlproblemen

    Vodafone : AVM stoppt Fritz-OS-Version nach Einwahlproblemen

    Nach dem Update auf das aktuelle Fritz OS 6.84 kommen manche Kunden von Vodafone nicht mehr ins Internet. AVM hat die Version inzwischen gestoppt und arbeitet an einer grundsätzlichen Lösung mit dem Netzbetreiber.

    11.10.201728 Kommentare
  18. Bundesnetzagentur: Stream On soll gegen Roamingfreiheit verstoßen

    Bundesnetzagentur: Stream On soll gegen Roamingfreiheit verstoßen

    Die Bundesnetzagentur hat die umstrittenen Stream-On-Optionen der Telekom geprüft und kritisiert, dass das Angebot nicht europaweit verfügbar ist. Mit dem Zero-Rating an sich hat die Agentur kein Problem. Die Telekom hat zwei Wochen Zeit, um zu reagieren.

    09.10.201738 Kommentare
  19. Breitbandmessung: ECIX wirft Bundesnetzagentur technische Inkompetenz vor

    Breitbandmessung: ECIX wirft Bundesnetzagentur technische Inkompetenz vor

    Der Betreiber des zweitgrößten Internetknotens in Deutschland, ECIX, streitet mit der Bundesnetzagentur weiter um die Breitbandmessung der Behörde. Dabei wird der Ton von ECIX schärfer.

    06.10.201715 KommentareVideo
  20. ECIX: Bundenetzagentur verteidigt ihre Breitbandmessung

    ECIX: Bundenetzagentur verteidigt ihre Breitbandmessung

    Die Messserver der Breitbandmessung sind direkt mit dem DE-CIX verbunden. Kritiken des ECIX wies die Bundenetzagentur zurück. Zugleich nimmt die Beteiligung stark zu.

    05.10.201712 Kommentare
  21. Die Grünen: Bei Problemen beim Anbieterwechsel 100 Euro Strafe pro Tag

    Die Grünen: Bei Problemen beim Anbieterwechsel 100 Euro Strafe pro Tag

    Nutzer sollen 100 Euro am Tag bekommen, wenn der Telefonanbieterwechsel mehr als einen Tag dauert. Das wollen die Grünen durchsetzen.

    14.09.201754 Kommentare
  22. Mobilfunk: Flüchtlinge kommen nicht in Online-Post-Ident für Aldi Talk

    Mobilfunk: Flüchtlinge kommen nicht in Online-Post-Ident für Aldi Talk

    Viele Flüchtlinge scheitern beim Video- und Post-Ident-Verfahren für eine Prepaid-SIM, wenn sie keinen Reisepass oder Personalausweis haben. Dokumente wie die Aufenthaltsgestattung können nicht gelesen werden.

    28.08.201793 Kommentare
  23. Internet: Bundesregierung will keine Hilfe bei Datenratenbetrug bieten

    Internet: Bundesregierung will keine Hilfe bei Datenratenbetrug bieten

    Die Bundesregierung hält Verspätungen von Flügen und Zügen für deutlich wichtiger, als Internet-Zugänge, die nicht die volle Datenrate liefern. Sie will den vielen Betroffenen nicht helfen und verweist auf das Recht zu klagen.

    28.08.2017100 Kommentare
  24. ECIX: Messung der Bundesnetzagentur versagt beim Streaming

    ECIX: Messung der Bundesnetzagentur versagt beim Streaming

    Der Betreiber des ECIX kritisiert die Breitbandmessung der Bundesnetzagentur. Alle Messserver stünden bei einem kleinen ISP, Angaben zum Streaming über Netflix und Amazon seien nicht enthalten.

    11.08.201728 Kommentare
  25. Energy2day: Bundesnetzagentur verhängt Höchststrafe wegen Werbeanrufen

    Energy2day: Bundesnetzagentur verhängt Höchststrafe wegen Werbeanrufen

    Energy2day muss 300.000 Euro zahlen, weil es Tausende Menschen mit Werbeanrufen belästigt hat. Die Bundesnetzagentur ließ die Ausrede nicht gelten, dass dafür nur externe Servicefirmen zuständig gewesen seien.

    02.08.201766 Kommentare
  26. Ein Jahr Routerfreiheit: Die Freiheit, die keiner haben will

    Ein Jahr Routerfreiheit : Die Freiheit, die keiner haben will

    Seit einem Jahr können auch Kabelnetzkunden ein beliebiges Endgerät anschließen. Doch von der Routerfreiheit machen nur wenige Gebrauch. Ein einziger Hersteller profitiert bislang davon.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    01.08.2017266 Kommentare
  27. Nahbereich: Bundesnetzagentur drängt auf schnellen Vectoring-Ausbau

    Nahbereich: Bundesnetzagentur drängt auf schnellen Vectoring-Ausbau

    Alle Details für das Vectoring im Nahbereich sind nun geklärt. Jetzt drängt der Regulierer auf die fristgerechte Einhaltung der Ausbauzusagen.

    01.08.201711 Kommentare
  28. Bürgermeister: Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

    Bürgermeister: Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

    Eine Gemeinde hat versucht, ein Open-Access-Glasfasernetz zu errichten und zusätzliche Netze von Telekom und Unitymedia zu verhindern. Warum drei Netze, wenn Open Access technisch möglich ist, fragt der Bürgermeister.

    21.07.201744 Kommentare
Gesuchte Artikel
  1. Asus
    Padfone 2 mit Tablet-Station für 350 Euro, Nachfolger später
    Asus: Padfone 2 mit Tablet-Station für 350 Euro, Nachfolger später

    Asus will mit 1,5 Monaten Verspätung in Kürze das Padfone Infinity A86 alias New Padfone verkaufen. Im Zuge dessen hat sich der Preis für das Vorgängermodell weiter verringert. Das Padfone 2 gibt es bei Base nun schon für 350 Euro und damit 150 Euro günstiger als vor knapp zwei Monaten.
    (Asus Padfone 2)

  2. iPhone 5
    Wasser- und sturzfeste Hülle wiegt knapp 30 Gramm
    iPhone 5: Wasser- und sturzfeste Hülle wiegt knapp 30 Gramm

    Lifeproof hat eine Hülle für das iPhone 5 vorgestellt, die das Smartphone dazu wasser-, staub- und schneedicht machen und auch leichte Stürze aus 2 Metern abfedern soll. Dennoch wiegt die Hülle nur knapp 30 Gramm.
    (Iphone 5 Hülle)

  3. Sensordreck
    Nach rund 3.000 Bildern ist die Nikon D600 staubfrei
    Sensordreck: Nach rund 3.000 Bildern ist die Nikon D600 staubfrei

    Fotograf Kyle Clements hatte mit 1.000 Aufnahmen mit der DSLR D600 von Nikon das Staubproblem der Kamera demonstriert. Nun stellt sich heraus, dass nach 3.000 Auslösungen kein weiterer Dreck mehr dazukommt.
    (Nikon D600)

  4. SSD 840 Pro im Test
    Samsungs Schnellste kratzt an Intels SSD-Rekorden
    SSD 840 Pro im Test: Samsungs Schnellste kratzt an Intels SSD-Rekorden

    Samsungs SSD 840 Pro soll die erfolgreiche Serie 830 ablösen, dazu bietet sie nicht nur sehr viel Tempo, sondern auch AES-Verschlüsselung mit 256 Bit. Möglich macht das ein neuer Controller, der nicht von Sandforce stammt. Ein Kurztest.
    (Ssd Test)

  5. Firefox-Smartphones
    Mozilla kündigt Firefox OS an
    Firefox-Smartphones: Mozilla kündigt Firefox OS an

    Aus Mozillas mobilem Betriebssystem Boot to Gecko wird "Firefox OS". Erste Geräte mit dem auf HTML5 basierenden System kommen von TCL und ZTE, Telekom und andere unterstützen die Entwicklung.
    (Firefox Os)

  6. Test Resident Evil - Raccoon City
    Dumme Zombies und doofe Teamkameraden
    Test Resident Evil - Raccoon City: Dumme Zombies und doofe Teamkameraden

    Kooperatives Geballer im Möchtegern-Left-4-Dead-Stil statt gruseligen Survivalkampfs: Mit Operation Raccoon City bewegt sich die Resident-Evil-Reihe wieder einmal in Richtung Action - zulasten von Spannung, Atmosphäre und leider auch Spielspaß.
    (Resident Evil Operation Raccoon City)

  7. Canon EOS 5D Mark III
    DSLR macht bessere Fotos und Videos sowie HDR-Aufnahmen
    Canon EOS 5D Mark III: DSLR macht bessere Fotos und Videos sowie HDR-Aufnahmen

    Canon hat die digitale Spiegelreflexkamera EOS 5D Mark III vorgestellt, die zwischen dem Erfolgsmodell 5D Mark II und der kommenden EOS-1D X angesiedelt ist. Sie verfügt über ein Autofokussystem mit 61 Messpunkten, nimmt 6 Bilder pro Sekunde auf und macht bessere Fotos und Videos als die 5D Mark II.
    (Canon 5d Mark 3)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #