Abo
592 Bundesnetzagentur Artikel
  1. Fritzbox 6430 Cable: AVM liefert Einsteigerrouter für Kabelanschluss

    Fritzbox 6430 Cable: AVM liefert Einsteigerrouter für Kabelanschluss

    Nach dem Wegfall des Routerzwangs bringt AVM ein weiteres Kabelmodem in den Handel. Zudem sollen die Fritzboxen demnächst natives Dual-Stack mit IPv6 unterstützen.

    25.10.201614 Kommentare
  2. Bundesnetzagentur: Über 900.000 Tests bei Datenratenmessung in Deutschland

    Bundesnetzagentur: Über 900.000 Tests bei Datenratenmessung in Deutschland

    Viele Nutzer wollen wissen, was ihr Internetzugang wirklich bietet. Im Festnetz sind zwischen 50 und 100 MBit/s fast nur in den Ballungszentren Berlin, Hamburg, Hannover, Ruhrgebiet, Frankfurt am Main, Nürnberg, Stuttgart und München zu finden. Darüber wird das reale Angebot noch rarer.

    05.10.201698 Kommentare
  3. Bundesnetzagentur: Provider sollen Vorratsdaten komplett auslagern dürfen

    Bundesnetzagentur: Provider sollen Vorratsdaten komplett auslagern dürfen

    Die Auflagen für die Speicherung von Vorratsdaten für die Provider bleiben hoch. Allerdings sollen Anbieter nicht verpflichtet werden, die aufwendige Infrastruktur selbst aufzubauen.

    15.09.201622 Kommentare
  4. Kabelmodems: Nutzer bleiben trotz Routerfreiheit ihren Geräten treu

    Kabelmodems: Nutzer bleiben trotz Routerfreiheit ihren Geräten treu

    Wer nach dem Ende des Routerzwangs einen Ansturm auf freie Endgeräte erwartet hat, hat sich geirrt. Nur wenige Nutzer schließen ein eigenes Modem an. Zudem funktioniert das nicht immer reibungslos.
    Eine Exklusiv-Meldung von Friedhelm Greis

    01.09.2016187 Kommentare
  5. Routerfreiheit: Noch kein IPv6 bei Vodafone mit eigenem AVM-Kabelmodem

    Routerfreiheit: Noch kein IPv6 bei Vodafone mit eigenem AVM-Kabelmodem

    Wer Internet von Vodafone bezieht und eine eigene Fritzbox als Kabelmodem nutzt, muss aktuell auf IPv6 verzichten. Beide Unternehmen schieben sich gegenseitig die Verantwortung zu.
    Ein Bericht von Martin Loschwitz

    10.08.2016156 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. SYNCHRON GmbH, Stuttgart
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit


  1. Routerfreiheit: Was beim Umstieg auf das eigene Kabelmodem zu beachten ist

    Routerfreiheit: Was beim Umstieg auf das eigene Kabelmodem zu beachten ist

    Nach dem Wegfall des Routerzwangs haben die Kabelnetzbetreiber unterschiedliche Verfahren für die Aktivierung eigener Endgeräte entwickelt. Golem.de erläutert, wie die Nutzer an ihre Zugangsdaten gelangen und welche unangenehmen Überraschungen sie erleben können.
    Von Friedhelm Greis

    31.07.2016207 Kommentare
  2. Routerfreiheit: Plattform für Routermiete von Fritzboxen gestartet

    Routerfreiheit: Plattform für Routermiete von Fritzboxen gestartet

    Ein Anbieter verleiht Fritzboxen für 3 Euro bis 5 Euro im Monat. Doch die Netzbetreiber versuchen alle Tricks, um die Nutzer nicht aus dem Routerzwang zu lassen.

    19.07.2016148 Kommentare
  3. Frequenz-Kompass: Bundesnetzagentur bereitet Ende der UMTS-Lizenzen vor

    Frequenz-Kompass: Bundesnetzagentur bereitet Ende der UMTS-Lizenzen vor

    Die Bundesnetzagentur will die im Jahr 2020 auslaufenden Frequenzen für UMTS neu vergeben und bittet dazu um Stellungnahmen. Bei der Neuvergabe soll es besonders um Mobilfunk der 5. Generation und einen neuen Netzbetreiber in Deutschland gehen.

    15.07.201653 Kommentare
  4. VATM: Bundesnetzagentur bringt Preiserhöhung bei VDSL

    VATM: Bundesnetzagentur bringt Preiserhöhung bei VDSL

    Der VATM beklagt, dass die Layer-2-Entgeltentscheidung der Bundesnetzagentur die VDSL-Preise künstlich um 15 Prozent erhöhe. Das zahle am Ende der Endkunde.

    01.07.201613 Kommentare
  5. Layer-2-Bitstrom: Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

    Layer-2-Bitstrom: Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

    Beim Layer-2-Bitstromzugang soll die Telekom ihren Konkurrenten einen 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro anbieten, schlägt die Bundesnetzagentur vor. Die Anbindung eines Kabelverzweigers mit unbeschalteter Glasfaser kostet künftig 46,76 Euro.

    29.06.201635 Kommentare
  1. Anrufweiterschaltung: Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

    Anrufweiterschaltung: Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

    Die Bundesnetzagentur hat einer Firma 300 Rufnummern entzogen, mit der Ortsanschlüsse vorgetäuscht wurden. Dabei wurde eine Anrufweiterschaltung versteckt.

    29.06.201614 Kommentare
  2. Jammer: Bundesnetzagentur verbietet Händler Verkauf von Störsender

    Jammer: Bundesnetzagentur verbietet Händler Verkauf von Störsender

    Störsender dürfen in Deutschland nicht verkauft werden. Die Bundesnetzagentur hat einen Händler selbst gebauter Störsender zum Deaktivieren von Alarmanlagen ausgeschaltet.

    24.06.201616 Kommentare
  3. Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"

    Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"

    Die Stellungnahme kommt einem Totalverriss gleich. Die mittelständischen Telekommunikationsfirmen lassen kein gutes Haar an den technischen Anforderungen für die Vorratsdatenspeicherung. Vielen Firmen drohe sogar die Insolvenz.

    22.06.2016179 Kommentare
  1. Mobilfunk: Telefónica droht Bußgeld wegen überhöhter Roaming-Gebühren

    Mobilfunk: Telefónica droht Bußgeld wegen überhöhter Roaming-Gebühren

    Manche O2- und Base-Nutzer zahlen zu hohe Roaming-Gebühren. Davon geht die Bundesnetzagentur aus und will dem Mutterkonzern Telefónica Deutschland ein Zwangsgeld verordnen, damit die gesetzlichen Bestimmungen künftig eingehalten werden.

    19.06.201610 Kommentare
  2. Transparenzverordnung: Internet-Anbieter müssen echte Übertragungsrate nennen

    Transparenzverordnung: Internet-Anbieter müssen echte Übertragungsrate nennen

    Künftig müssen Internetanbieter die tatsächlich gebotene Datenrate offenlegen, hat die Regierung beschlossen. Messergebnisse sollen speicherbar sein. Die Grünen wollen bei Abweichungen der Geschwindigkeit sogar Bußgelder und Schadenersatzansprüche.

    15.06.2016200 Kommentare
  3. Breitbandmessung: Kaum Anschlüsse über 50 MBit/s in Deutschland

    Breitbandmessung: Kaum Anschlüsse über 50 MBit/s in Deutschland

    Laut der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur sieht es mit hohen Datenraten in Deutschland weiter schlecht aus. Mehr Nutzer sollten an der Umfrage teilnehmen, wünscht sich die Behörde. So werden Werbeversprechen mit der Wirklichkeit verglichen.

    13.06.2016175 Kommentare
  1. Automatische Aktivierung: Verbraucherschützer verklagen Unitymedia wegen Hotspots

    Automatische Aktivierung: Verbraucherschützer verklagen Unitymedia wegen Hotspots

    Welche Rechte hat ein Kabelnetzbetreiber auf den Mietroutern seiner Kunden? Im Streit über die automatische Aktivierung von WLAN-Hotspots von Unitymedia soll ein Gericht diese Grundsatzfrage klären.
    Eine Exklusiv-Meldung von Friedhelm Greis

    08.06.201635 Kommentare
  2. Automatische WLAN-Hotspots: Netzagentur darf nicht gegen Unitymedia vorgehen

    Automatische WLAN-Hotspots: Netzagentur darf nicht gegen Unitymedia vorgehen

    Die automatische Aktivierung von WLAN-Hotspots bei den Kunden gefällt der Bundesnetzagentur nicht. Sie kann jedoch nichts gegen Unitymedia unternehmen, solange eine bestimmte Vorgabe eingehalten wird.

    01.06.201633 Kommentare
  3. Vorratsdatenspeicherung: Alarm im VDS-Tresor

    Vorratsdatenspeicherung: Alarm im VDS-Tresor

    Die Bundesnetzagentur hat die Anforderungen für die Sicherheit der Vorratsdaten vorgelegt. Telekomfirmen müssen demnach einen sehr hohen Aufwand für den Datenschutz betreiben.

    31.05.201611 Kommentare
  1. Werbeversprechen: Grüne fordern Bußgelder für langsame Internetanbieter

    Werbeversprechen: Grüne fordern Bußgelder für langsame Internetanbieter

    Internetanbieter sollen mindestens 90 Prozent der vertraglich festgelegten Datenrate erreichen oder Strafe zahlen: Das fordern die Grünen. Sie sind gegen schwammige Versprechen von "bis zu 100 Prozent" - Nutzer müssten schließlich auch voll zahlen.

    27.05.2016114 Kommentare
  2. Routerzwang: Unitymedia will Zugangsdaten nun doch allen Kunden geben

    Routerzwang : Unitymedia will Zugangsdaten nun doch allen Kunden geben

    Nach Ansicht der Kabelnetzbetreiber gilt die gesetzliche Abschaffung des Routerzwangs nur für Neukunden. Nach anfänglicher Verwirrung sollen aber nun auch Bestandskunden von Unitymedia die Zugangsdaten erhalten.

    20.05.2016203 Kommentare
  3. Bundesnetzagentur: TV-Kabelnetzbetreiber sparen beim Netzausbau

    Bundesnetzagentur: TV-Kabelnetzbetreiber sparen beim Netzausbau

    Trotz Bekenntnissen zum Netzausbau von Vodafone Kabel, Unitymedia, Tele Columbus und Primacom gingen die Ausgaben zurück. Die Telekom gab erheblich mehr aus, bei den anderen Telekombetreibern stagnierten die Ausgaben.

    13.05.201648 Kommentare
  1. Routerzwang: AVM lehnt Zertifizierung von Kabelmodems ab

    Routerzwang: AVM lehnt Zertifizierung von Kabelmodems ab

    Die Routerhersteller wie AVM wollen sich nicht vorschreiben lassen, welche ihrer Geräte für welche Kabelnetze geeignet sind. Die Kabelnetzbetreiber schließen eine "freiwillige Zertifizierung" jedoch nicht aus.

    13.05.201636 Kommentare
  2. 100 MBit/s: Telekom von Vectoring-Prüfung der EU nicht überrascht

    100 MBit/s: Telekom von Vectoring-Prüfung der EU nicht überrascht

    Die EU-Kommission wird die exklusiven Vectoring-Rechte für die Telekom eingehend prüfen. Das wird den Vectoring-Ausbau verzögern, doch ein echtes Vetorecht hat die EU nicht. Die Telekom erwartet aber, dass die vorherige Entscheidung Bestand haben wird.

    10.05.201630 Kommentare
  3. Trotz Routerfreiheit: Spekulationen über Zertifizierung von Kabelmodems

    Trotz Routerfreiheit: Spekulationen über Zertifizierung von Kabelmodems

    Wenige Monate vor Abschaffung des Routerzwangs gibt es immer noch keine Schnittstellenbeschreibung für die Kabelnetze. Nun befürchten die Routerhersteller offenbar, dass Netzbetreiber nur zertifizierte Geräte zulassen könnten.

    06.05.201664 Kommentare
  4. Spionagekamera: Bundesnetzagentur geht gegen Käufer versteckter Kameras vor

    Spionagekamera: Bundesnetzagentur geht gegen Käufer versteckter Kameras vor

    Es ist verboten, WLAN-Kameras anzubieten, die in Alltagsgegenständen wie Feuerzeugen oder Powerbanks versteckt sind. Die Bundesnetzagentur geht jetzt gegen solche Angebote und die Käufer vor.

    25.04.2016200 Kommentare
  5. 25 Verbände: Deutscher Landfrauenverband stellt sich gegen Vectoring

    25 Verbände: Deutscher Landfrauenverband stellt sich gegen Vectoring

    Eine Vielzahl von Verbänden will das exklusive Vectoring durch die Telekom noch im letzten Moment bei der EU-Kommission verhindern. Unter den Unterzeichnern finden sich auch unerwartete Namen.
    Von Achim Sawall

    21.04.201682 Kommentare
  6. Exklusives Vectoring: Telekom-Konkurrenten sollen FTTH-Ausbau anpacken

    Exklusives Vectoring: Telekom-Konkurrenten sollen FTTH-Ausbau anpacken

    Der Chef der Bundesnetzagentur rät den Wettbewerbern der Deutschen Telekom, einfach FTTH auszubauen, statt die Entscheidung für exklusives Vectoring anzugreifen. Wettbewerber können durch einen eigenen Glasfaserausbau immer einen direkten Zugriff zum Endkunden erhalten.

    19.04.201643 Kommentare
  7. Verbraucherschutzminister: "Kupfer verhindert Glasfaser"

    Verbraucherschutzminister: "Kupfer verhindert Glasfaser"

    Die Vectoring-Technologie der Deutschen Telekom ist umstritten. Nachdem die Bundesnetzagentur das Unternehmen unterstützt, warnt der Verbraucherschutzminister von Baden-Württemberg jetzt vor der Technologie. Sie "schade" dem Wirtschaftsstandort Deutschland.

    09.04.2016118 Kommentare
  8. Festnetz: Netzagentur will Exklusiv-Vectoring bei EU durchsetzen

    Festnetz: Netzagentur will Exklusiv-Vectoring bei EU durchsetzen

    Die Zusage für das exklusive Vectoring der Deutschen Telekom soll von der EU genehmigt werden. Der Investitionswettbewerb bei der wichtigen Übergangstechnologie werde an ganz zentralen Stellen dem Ex-Monopolisten übergeben, kritisiert die Konkurrenz.

    07.04.20165 Kommentare
  9. FTTH: Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

    FTTH: Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

    Golem.de hat exklusiv mit Bruno Jacobfeuerborn, dem Technik-Chef der Deutschen Telekom, über die Möglichkeit gesprochen, Kunden auf eigene Kosten Glasfaser bis ins Haus zu legen. FTTH heißt bei der Telekom jetzt "Mehr Breitband für mich".

    06.04.2016181 Kommentare
  10. Layer-2-Bitstrom: Bundesnetzagentur bestimmt alternativen Zugang zum Vectoring

    Layer-2-Bitstrom: Bundesnetzagentur bestimmt alternativen Zugang zum Vectoring

    Die Telekom muss beim Vectoring ein neues Vorleistungsprodukt bieten. Layer-2-Bitstrom über Ethernet könne den direkten Zugang zur letzten Meile nicht ersetzen, kritisiert der Breko. Durch die langen Fristen müsse auch in Zukunft bis zu drei Wochen auf schnelle Internetanschlüsse gewartet werden.

    01.04.20166 Kommentare
  11. Gebührenfrei: Verbraucher können sich direkt an Bundesnetzagentur wenden

    Gebührenfrei: Verbraucher können sich direkt an Bundesnetzagentur wenden

    Die Bundesnetzagentur nimmt keine Gebühren mehr für Schlichtungsverfahren mit Verbrauchern. Damit können Probleme bei der Rufnummernmitnahme oder beim Anbieterwechsel jetzt direkt der Behörde vorgetragen werden.

    31.03.20162 Kommentare
  12. LTE Advanced: Vodafone beginnt den 1,5-GHz-Bereich zu nutzen

    LTE Advanced: Vodafone beginnt den 1,5-GHz-Bereich zu nutzen

    Ericsson und Vodafone gehen in Deutschland den neu ersteigerten Frequenzbereich von 1,5 GHz an. Der Bereich diene vor allem dazu, höhere Downlink-Kapazitäten zur Verfügung zu stellen.

    15.03.201611 Kommentare
  13. Bundesnetzagentur: Weiter viele unerlaubte Werbeanrufe

    Bundesnetzagentur: Weiter viele unerlaubte Werbeanrufe

    Trotz Gesetzesverschärfung ist die Zahl der unerlaubten Werbeanrufe nur leicht zurückgegangen. Der Rufnummernmissbrauch hat sogar zugenommen, gab die Bundesnetzagentur zu.

    03.03.20169 Kommentare
  14. FTTH: Telekom will Glasfaserausbau auf Kosten des Kunden anbieten

    FTTH: Telekom will Glasfaserausbau auf Kosten des Kunden anbieten

    Die Telekom will testweise Kunden auf eigene Kosten Glasfaser bis ins Haus legen. "Aber das kann teuer für ihn werden", sagt Telekom-Chef Niek Jan van Damme.

    21.02.2016304 Kommentare
  15. Freie Wahl von Endgeräten: Routerzwang fällt Anfang August

    Freie Wahl von Endgeräten: Routerzwang fällt Anfang August

    In sechs Monaten ist der Routerzwang Geschichte. Da das Gesetz am Freitag veröffentlicht wird, endet Anfang August die Übergangsfrist für die Provider.

    28.01.2016234 Kommentare
  16. Telekom: Ein Kilometer Glasfaser kostet bis zu 70.000 Euro

    Telekom: Ein Kilometer Glasfaser kostet bis zu 70.000 Euro

    Der FTTH/B-Ausbau bis ins Haus ist der Telekom zu teuer. In einem Telekom-Blogbeitrag wird darum der Höchstbetrag statt eines Durchschnittswerts genannt.

    22.01.201699 Kommentare
  17. Bayern: Landtagsabgeordneter nennt 50 MBit/s Steinzeit

    Bayern: Landtagsabgeordneter nennt 50 MBit/s Steinzeit

    Aus Bayern kommt Kritik an den Breitbandplänen der Bundesregierung. Wer in wenigen Jahren nur das Ziel von 50 MBit/s habe, sorge dafür, dass Menschen sowie Arbeitsplätze an die ohnehin überfüllten Städte verloren gingen.

    03.01.2016186 Kommentare
  18. Dienste und Programme: Was 2015 eingestellt wurde

    Dienste und Programme: Was 2015 eingestellt wurde

    Facebooks Creative Labs, Playstation Mobile und die Rufnummer 11865 haben eines gemeinsam: Sie wurden 2015 abgeschaltet, eingestellt oder geschlossen. Auch andere Dienste wurden von Entwicklern aufgegeben.
    Von Steve Haak

    30.12.201513 KommentareVideo
  19. Im Dezember: Telekom bietet Vectoring für 1,4 Millionen Haushalte

    Im Dezember: Telekom bietet Vectoring für 1,4 Millionen Haushalte

    Die Telekom wird bis Jahresende weitere Fortschritte beim Vectoring-Ausbau machen. Der Vectoring-Ausbau sei um den Faktor 5 schneller und den Faktor 10 günstiger als ein reiner Glasfaser-Ausbau, sagte Niek Jan van Damme.

    07.12.201588 Kommentare
  20. Regulierungsentwurf: Telekom zweifelt wegen Auflagen an exklusivem Vectoring

    Regulierungsentwurf: Telekom zweifelt wegen Auflagen an exklusivem Vectoring

    Der Kompromiss der Bundesnetzagentur zum exklusiven Vectoring schreckt die Telekom ab. "Ob unter diesen Bedingungen tatsächlich alle Nahbereiche versorgt werden können, müssen wir jetzt prüfen", sagte ein Sprecher Golem.de.

    26.11.201518 Kommentare
  21. Zusage: Stadtwerk will mit FTTH-Verpflichtung Vectoring verhindern

    Zusage: Stadtwerk will mit FTTH-Verpflichtung Vectoring verhindern

    Die Stadtwerke Neumünster wollen exklusives Vectoring durch die Telekom verhindern und bieten deswegen eine Verpflichtung für den Glasfaserausbau in Schleswig-Holstein. Doch während die Telekom Ende 2018 fertig sein will, braucht FTTH bis 2022.

    07.11.2015233 Kommentare
  22. Freie Wahl von Endgeräten: Bundestag schafft Routerzwang ab

    Freie Wahl von Endgeräten: Bundestag schafft Routerzwang ab

    Nach zwei Jahren Diskussion setzen Union und SPD ein Versprechen ihres Koalitionsvertrags um: Nutzer sollen künftig ihren Router selbst auswählen dürfen.

    05.11.2015186 Kommentare
  23. Routerzwang: Bundestag will Gesetzentwurf unverändert beschließen

    Routerzwang: Bundestag will Gesetzentwurf unverändert beschließen

    Der Routerzwang könnte in wenigen Monaten Geschichte sein. Die schwarz-rote Koalition will den Gesetzentwurf der Regierung praktisch unverändert übernehmen.

    03.11.201555 Kommentare
  24. Netzneutralität: Der Erfinder des World Wide Web bangt um sein Baby

    Netzneutralität: Der Erfinder des World Wide Web bangt um sein Baby

    Am Dienstag stimmt das EU-Parlament darüber ab, ob es Überholspuren im Internet geben darf. Sir Tim Berners-Lee appelliert an die Abgeordneten, das Gesetz zu korrigieren.

    26.10.201591 Kommentare
  25. Bundeskabinett: Weg für Abschaffung des Routerzwangs ist frei

    Bundeskabinett: Weg für Abschaffung des Routerzwangs ist frei

    Das Bundeskabinett hat die Bedenken des Bundesrates zur Abschaffung des Routerzwanges zurückgewiesen. Die Regierung sieht keinen Bedarf, den Gesetzentwurf anzupassen. Nun wird sich der Bundestag mit dem Entwurf befassen. Dem Gesetz zur freien Routerwahl dürfte jetzt nichts mehr im Wege stehen.
    Von Hauke Gierow

    09.10.201545 Kommentare
  26. Bedarfsprognose: Telekom will erst in über 10 Jahren Glasfaser ins Haus legen

    Bedarfsprognose: Telekom will erst in über 10 Jahren Glasfaser ins Haus legen

    Eigentlich braucht für lange Zeit niemand Fiber to the Home, wenn man einer internen Bedarfsanalyse der Telekom glauben kann. Das könnte aber auch einfach Zweckpropaganda für Vectoring sein.

    29.09.2015104 Kommentare
  27. Kabelmodems: Bundesrat lehnt Abschaffung von Routerzwang teilweise ab

    Kabelmodems: Bundesrat lehnt Abschaffung von Routerzwang teilweise ab

    Der Bundesrat will die geplante Abschaffung des Routerzwangs überprüfen lassen. Dabei macht er sich die Position der Kabelnetzbetreiber zu eigen.

    29.09.201563 Kommentare
  28. Mobilfunk: Was die Telekom mit LTE bei 700 und 1500 MHz macht

    Mobilfunk: Was die Telekom mit LTE bei 700 und 1500 MHz macht

    Die Deutsche Telekom hat als erstes Unternehmen etwas darüber verraten, was sie mit den neuen LTE-Frequenzen machen will: Die 1500-MHz-Frequenzen sollen den LTE-Downstream verstärken. Vodafone will noch nichts dazu bekanntgeben.

    25.09.201513 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #