Abo
654 Bundesnetzagentur Artikel
  1. Vodafone: AVM stoppt Fritz-OS-Version nach Einwahlproblemen

    Vodafone : AVM stoppt Fritz-OS-Version nach Einwahlproblemen

    Nach dem Update auf das aktuelle Fritz OS 6.84 kommen manche Kunden von Vodafone nicht mehr ins Internet. AVM hat die Version inzwischen gestoppt und arbeitet an einer grundsätzlichen Lösung mit dem Netzbetreiber.

    11.10.201728 Kommentare
  2. Bundesnetzagentur: Stream On soll gegen Roamingfreiheit verstoßen

    Bundesnetzagentur: Stream On soll gegen Roamingfreiheit verstoßen

    Die Bundesnetzagentur hat die umstrittenen Stream-On-Optionen der Telekom geprüft und kritisiert, dass das Angebot nicht europaweit verfügbar ist. Mit dem Zero-Rating an sich hat die Agentur kein Problem. Die Telekom hat zwei Wochen Zeit, um zu reagieren.

    09.10.201738 Kommentare
  3. Breitbandmessung: ECIX wirft Bundesnetzagentur technische Inkompetenz vor

    Breitbandmessung: ECIX wirft Bundesnetzagentur technische Inkompetenz vor

    Der Betreiber des zweitgrößten Internetknotens in Deutschland, ECIX, streitet mit der Bundesnetzagentur weiter um die Breitbandmessung der Behörde. Dabei wird der Ton von ECIX schärfer.

    06.10.201715 KommentareVideo
  4. ECIX: Bundenetzagentur verteidigt ihre Breitbandmessung

    ECIX: Bundenetzagentur verteidigt ihre Breitbandmessung

    Die Messserver der Breitbandmessung sind direkt mit dem DE-CIX verbunden. Kritiken des ECIX wies die Bundenetzagentur zurück. Zugleich nimmt die Beteiligung stark zu.

    05.10.201712 Kommentare
  5. Die Grünen: Bei Problemen beim Anbieterwechsel 100 Euro Strafe pro Tag

    Die Grünen: Bei Problemen beim Anbieterwechsel 100 Euro Strafe pro Tag

    Nutzer sollen 100 Euro am Tag bekommen, wenn der Telefonanbieterwechsel mehr als einen Tag dauert. Das wollen die Grünen durchsetzen.

    14.09.201754 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Giesecke+Devrient Mobile Security GmbH, München
  4. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main


  1. Mobilfunk: Flüchtlinge kommen nicht in Online-Post-Ident für Aldi Talk

    Mobilfunk: Flüchtlinge kommen nicht in Online-Post-Ident für Aldi Talk

    Viele Flüchtlinge scheitern beim Video- und Post-Ident-Verfahren für eine Prepaid-SIM, wenn sie keinen Reisepass oder Personalausweis haben. Dokumente wie die Aufenthaltsgestattung können nicht gelesen werden.

    28.08.201793 Kommentare
  2. Internet: Bundesregierung will keine Hilfe bei Datenratenbetrug bieten

    Internet: Bundesregierung will keine Hilfe bei Datenratenbetrug bieten

    Die Bundesregierung hält Verspätungen von Flügen und Zügen für deutlich wichtiger, als Internet-Zugänge, die nicht die volle Datenrate liefern. Sie will den vielen Betroffenen nicht helfen und verweist auf das Recht zu klagen.

    28.08.2017100 Kommentare
  3. ECIX: Messung der Bundesnetzagentur versagt beim Streaming

    ECIX: Messung der Bundesnetzagentur versagt beim Streaming

    Der Betreiber des ECIX kritisiert die Breitbandmessung der Bundesnetzagentur. Alle Messserver stünden bei einem kleinen ISP, Angaben zum Streaming über Netflix und Amazon seien nicht enthalten.

    11.08.201728 Kommentare
  4. Energy2day: Bundesnetzagentur verhängt Höchststrafe wegen Werbeanrufen

    Energy2day: Bundesnetzagentur verhängt Höchststrafe wegen Werbeanrufen

    Energy2day muss 300.000 Euro zahlen, weil es Tausende Menschen mit Werbeanrufen belästigt hat. Die Bundesnetzagentur ließ die Ausrede nicht gelten, dass dafür nur externe Servicefirmen zuständig gewesen seien.

    02.08.201766 Kommentare
  5. Ein Jahr Routerfreiheit: Die Freiheit, die keiner haben will

    Ein Jahr Routerfreiheit : Die Freiheit, die keiner haben will

    Seit einem Jahr können auch Kabelnetzkunden ein beliebiges Endgerät anschließen. Doch von der Routerfreiheit machen nur wenige Gebrauch. Ein einziger Hersteller profitiert bislang davon.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    01.08.2017266 Kommentare
  1. Nahbereich: Bundesnetzagentur drängt auf schnellen Vectoring-Ausbau

    Nahbereich: Bundesnetzagentur drängt auf schnellen Vectoring-Ausbau

    Alle Details für das Vectoring im Nahbereich sind nun geklärt. Jetzt drängt der Regulierer auf die fristgerechte Einhaltung der Ausbauzusagen.

    01.08.201711 Kommentare
  2. Bürgermeister: Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

    Bürgermeister: Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

    Eine Gemeinde hat versucht, ein Open-Access-Glasfasernetz zu errichten und zusätzliche Netze von Telekom und Unitymedia zu verhindern. Warum drei Netze, wenn Open Access technisch möglich ist, fragt der Bürgermeister.

    21.07.201744 Kommentare
  3. Diginetz-Gesetz: Gemeinde muss Unitymedia und Telekom hereinlassen

    Diginetz-Gesetz : Gemeinde muss Unitymedia und Telekom hereinlassen

    Eine Gemeinde baut Glasfaser aus. Nach dem Diginetz-Gesetz setzt die Bundesnetzagentur durch, dass Unitymedia und Telekom in einem Neubaugebiet zusätzlich Kabel verlegen dürfen. Unitymedia begründet das mit Wettbewerb und geltendem Recht.

    19.07.201799 Kommentare
  1. Bundesregierung: Beschwerden über unerlaubte Telefonwerbung steigen drastisch

    Bundesregierung: Beschwerden über unerlaubte Telefonwerbung steigen drastisch

    In diesem Jahr hat die Plage der Telefonwerbung wieder massiv zugenommen. Schon jetzt ist bei den Beschwerden bei der Bundesnetzagentur fast das Vorjahresniveau erreicht.

    19.07.201734 Kommentare
  2. Huawei: Frühe 5G-Netze bringen nur Teile der Technik

    Huawei: Frühe 5G-Netze bringen nur Teile der Technik

    5G soll in Südkorea und den USA schon sehr viel früher als in anderen Ländern starten. Ein Experte des Mobilfunkausrüsters Huawei beschäftigt sich mit diesen Versprechungen.

    18.07.20173 Kommentare
  3. WLAN: Unitymedia-Kunden können europaweit Hotspots nutzen

    WLAN: Unitymedia-Kunden können europaweit Hotspots nutzen

    Unitymedia weitet seine kostenlosen Kunden-Hotspots auf zehn europäische Länder aus. Damit stehen fast 8 Millionen WLAN-Zugangspunkte offen.

    13.07.201722 Kommentare
  1. Eckpunkte: Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

    Eckpunkte: Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

    Die Bundesnetzagentur hat umrissen, wo sie den 5G-Mobilfunk in Deutschland sieht. Betreiber können jetzt ihren Bedarf anmelden.

    28.06.20170 Kommentare
  2. Stromnetz: Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

    Stromnetz: Tennet warnt vor Trassen-Maut für bayerische Bauern

    An der Nordsee Windstrom im Überfluss, im Süden Mangel: Die regionale Unwucht der Energiewende setzt die Netze immer stärker unter Druck. Netzmanager drücken beim Ausbau aufs Tempo.

    24.06.201774 Kommentare
  3. Netzneutralität: CCC lehnt Stream On der Telekom ab

    Netzneutralität: CCC lehnt Stream On der Telekom ab

    Die Bundesnetzagentur prüft weiterhin den Zero-Rating-Tarif Stream On der Deutschen Telekom. Nach Ansicht des CCC ist dieser "kein Modell für die Zukunft des Internets".

    23.06.201738 Kommentare
  1. Gerichtsurteil: Unitymedia darf Kunden-Hotspots nicht automatisch aktivieren

    Gerichtsurteil: Unitymedia darf Kunden-Hotspots nicht automatisch aktivieren

    Niederlage für Unitymedia: Im Streit über die automatische Aktivierung von WLAN-Hotspots auf Mietroutern hat ein Gericht sich auf die Seite der Verbraucherschützer gestellt.

    08.06.201767 Kommentare
  2. Funkfrequenzen: Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

    Funkfrequenzen: Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

    Alibaba und die deutschen Behörden wollen den Verkauf von Elektronik nach Deutschland, die unzulässige Funkfrequenzen nutzt, verhindern. Ob das praktisch funktioniert, wird sich zeigen.

    26.05.20178 Kommentare
  3. Bundesnetzagentur: Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

    Bundesnetzagentur: Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

    Drillisch hat von der Bundesnetzagentur die Vorwahl 015566 erhalten. Das Unternehmen, das bald zu United Internet gehört, hat damit langfristige Pläne und hält Details noch geheim.

    23.05.201722 Kommentare
  1. Wohnungseinbrüche: Koalition verteidigt erweiterte Vorratsdatenabfrage

    Wohnungseinbrüche: Koalition verteidigt erweiterte Vorratsdatenabfrage

    Bei allen Einbruchsdelikten soll die Polizei künftig Funkzellen- und Standortdaten abfragen dürfen. Während die Grünen die erweiterte Vorratsdatenabfrage kritisierten, verteidigten Union und SPD die Pläne im Bundestag.

    19.05.201746 Kommentare
  2. Zero-Rating: Bundesnetzagentur startet Prüfung von Telekoms Stream On

    Zero-Rating: Bundesnetzagentur startet Prüfung von Telekoms Stream On

    Die Anhörung zum Zero-Rating-Angebot Stream On der Telekom hat begonnen. Die über 100.000 Kunden dürften sich nicht darüber freuen.

    16.05.201752 Kommentare
  3. Cloud-Anbieter: Vorratsdatenspeicherung as a Service

    Cloud-Anbieter: Vorratsdatenspeicherung as a Service

    Wenige Wochen vor Beginn der anlasslosen Vorratsdatenspeicherung gibt es offenbar Bewegung auf dem Markt. Vor allem kleinere Provider dürften die Speicherpflicht auslagern wollen.

    12.05.201714 Kommentare
  4. Bundesregierung: Polizei darf Vorratsdaten künftig bei Einbrüchen abfragen

    Bundesregierung: Polizei darf Vorratsdaten künftig bei Einbrüchen abfragen

    Es tritt ein, wovor Kritiker der Vorratsdatenspeicherung immer gewarnt haben: Die Bundesregierung will die Liste der Delikte verlängern, bei denen Kommunikations- und Standortdaten abgefragt werden dürfen.

    10.05.2017249 Kommentare
  5. Spionagevorwurf: Cayla-Hersteller scheitert mit Antrag gegen BNetzA

    Spionagevorwurf: Cayla-Hersteller scheitert mit Antrag gegen BNetzA

    Ist eine Pressemitteilung existenzgefährdend? Das Verwaltungsgericht Köln fand dies im Fall des umstrittenen Verbots der Puppe Cayla nicht. Im Hauptsacheverfahren soll es um die Gesetzmäßigkeit des Verbots selbst gehen.

    09.05.20179 KommentareVideo
  6. TKG-Änderungsgesetz: Regierung will keinen Schutz vor Low-Speed und Abzocke

    TKG-Änderungsgesetz: Regierung will keinen Schutz vor Low-Speed und Abzocke

    Die beschlossenen Änderungen des Telekommunikationsgesetzes bringen keinen wirksamen Schutz vor viel zu niedrigen Datenraten und Abzocke am Handy. Die Regierung hat offenbar Angst vor wirksamen Sanktionen gegen die Konzerne.

    28.04.201730 Kommentare
  7. Internetzugang: Bei halber Datenrate auch nur halber Preis

    Internetzugang: Bei halber Datenrate auch nur halber Preis

    Wer nur die Hälfte der versprochenen Datenrate erhält, soll auch sofort automatisch nur die Hälfte zahlen. Die Verbraucherzentralen wollen den Missbrauch des Kundenvertrauens beenden.

    24.04.2017370 Kommentare
  8. Internetzugang: Bundesnetzagentur will Strafen für zu niedrige Datenraten

    Internetzugang: Bundesnetzagentur will Strafen für zu niedrige Datenraten

    Endlich will die Bundesnetzagentur gegen zu niedrige Datenraten vorgehen. Jetzt wird festgelegt, wie groß die Abweichung sein kann, damit sie einen Vertragsverstoß darstellt, der Bußgeld kostet.

    06.04.201768 Kommentare
  9. Netzneutralität: Bundesnetzagentur prüft Stream-On-Option der Telekom

    Netzneutralität : Bundesnetzagentur prüft Stream-On-Option der Telekom

    Die Stream-On-Option der Deutschen Telekom schafft ein Zwei-Klassen-Internet im Mobilfunk. Zwar prüft die Bundesnetzagentur noch den Tarif, doch er verstößt in zentralen Punkten nicht gegen die EU-Vorgaben zur Netzneutralität.

    04.04.201716 Kommentare
  10. Telekom zu Vectoring: "Alt-Technik" der Konkurrenz ist "längst abgeschrieben"

    Telekom zu Vectoring: "Alt-Technik" der Konkurrenz ist "längst abgeschrieben"

    Die Deutsche Telekom findet es unverständlich, dass sie trotz ihres Beitrags zum Breitbandausbau nun auch noch deutlich mehr Kompensationen an Wettbewerber zahlen muss. Diese würden "teilweise nicht investieren" und deren "Alt-Technik" sei "längst abgeschrieben."

    04.04.201754 Kommentare
  11. Mobilfunk: So kompliziert wird der Kauf von Prepaid-Karten

    Mobilfunk: So kompliziert wird der Kauf von Prepaid-Karten

    Verschärfte Anti-Terror-Gesetze verbieten ab Juli den Verkauf anonymer Prepaid-Karten. Shops und Supermärkten droht ein Umsatzeinbruch - und Verbrauchern eine Geduldsprobe.
    Von Jürgen Berke und Henryk Hielscher

    03.04.2017253 Kommentare
  12. Mobilfunk: Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

    Mobilfunk: Tschechien versteigert Frequenzen für 5G-Netze

    Der Ausbau des neuen Mobilfunkstandards 5G wird konkreter. In Tschechien werden erstmals Frequenzblöcke für das superschnelle Mobilfunknetz versteigert.

    28.03.20170 Kommentare
  13. Breitbandmessung: Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate

    Breitbandmessung: Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate

    Nicht mal ein Viertel der Nutzer erhält im Festnetz die vertraglich versprochene maximale Datenrate. Die Ergebnisse der Breitbandmessung der Bundesnetzagentur zeigen, dass die Kunden systematisch belogen werden.

    27.03.2017115 Kommentare
  14. Mobilfunkausrüster: Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

    Mobilfunkausrüster: Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

    Wo die Luftschnittstellen des neuen Mobilfunks 5G arbeiten werden, steht noch nicht fest. Golem.de hat von Mobilfunkausrüstern erfahren, was hier auf höchster Ebene diskutiert wird.

    24.03.201721 Kommentare
  15. XMPP: Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

    XMPP: Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

    Die Bundesnetzagentur will offenbar nicht mehr nur Telekommunikationsdienste regulieren, sondern auch Software. Mehr als 100 Entwickler von XMPP-Clients wurden angeschrieben und sollen sich einer Registrierung unterziehen.
    Von Hauke Gierow

    24.03.2017184 Kommentare
  16. Mobilfunkausbau: Dobrindt will 5G-Frequenzen im nächsten Jahr vergeben

    Mobilfunkausbau: Dobrindt will 5G-Frequenzen im nächsten Jahr vergeben

    Der neue Mobilfunkstandard 5G soll in drei Jahren an den Start gehen. Deshalb will die Bundesregierung die benötigten Frequenzen schon möglichst früh verteilen.

    21.03.201712 Kommentare
  17. Glasfaser: Bundesnetzagentur bewertet Internetausbau als ausreichend

    Glasfaser: Bundesnetzagentur bewertet Internetausbau als ausreichend

    Die Bundesnetzagentur sieht gegenwärtig keine große Nachfrage für FTTH. Ausgebaut werden müsse nur wegen der neuen Gigabit-Ziele bis 2025.

    15.03.201771 Kommentare
  18. Regulierung: Bundesnetzagentur will Glasfaserausbau unterstützen

    Regulierung: Bundesnetzagentur will Glasfaserausbau unterstützen

    Die Bundesnetzagentur gibt zu, dass der Ausbau von Glasfaser-Anschlüssen in Deutschland "nur langsam vorankommt". Jetzt soll eine weitere Lockerung der Regulierung helfen. Die Wettbewerber sind dagegen.

    14.03.201720 Kommentare
  19. EuGH-Urteil: Vertragsservice darf nicht über 0180-Nummer laufen

    EuGH-Urteil : Vertragsservice darf nicht über 0180-Nummer laufen

    Abzocke bei Kundenhotlines ist seit Jahren ein Ärgernis für Verbraucher. Nun hat der Europäische Gerichtshof eine weitere Praxis für unzulässig erklärt. Der Onlinehandel droht nun mit höheren Preisen.

    02.03.201739 Kommentare
  20. Routerfreiheit: Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

    Routerfreiheit : Tagelange Störung bei Aktivierungsportal von Vodafone

    Seinen eigenen Kabelrouter im Netz von Vodafone anmelden? Was normalerweise kein Problem sein sollte, war in den vergangenen Tagen bei vielen Kunden nicht möglich.

    21.02.20173 Kommentare
  21. Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler

    Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler

    Eine Entscheidung der Bundesnetzagentur könnte Smart-Home-Fans und Bastler zu Straftätern machen. Dabei ist die rechtliche Grundlage längst nicht so eindeutig, wie es die Bundesnetzagentur darstellt.
    Eine Analyse von Alexander Merz

    21.02.2017132 Kommentare
  22. Bundesagentur für Arbeit: Sechs Jahre, 60 Millionen Euro - und trotzdem keine Software

    Bundesagentur für Arbeit: Sechs Jahre, 60 Millionen Euro - und trotzdem keine Software

    Seit 2010 hat die Bundesagentur für Arbeit an einer einheitlichen IT-Plattform gearbeitet - doch das Projekt scheiterte. Jetzt soll der Bundesrechnungshof den Fall prüfen.
    Von Marvin Strathmann

    17.02.201752 Kommentare
  23. My Friend Cayla: Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören

    My Friend Cayla : Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören

    Smartes Spielzeug wird vor allem von Datenschützern immer wieder kritisiert. In einem Fall greift die Bundesnetzagentur zu einem drastischen Mittel: Die Puppe "My Friend Cayla" muss zerstört werden, der Besitz ist strafbar. Der Hersteller widerspricht vehement.

    17.02.2017327 KommentareVideo
  24. Kabelnetz: Bundesnetzagentur verbietet Vodafone-Werbung

    Kabelnetz: Bundesnetzagentur verbietet Vodafone-Werbung

    Laut Bundesnetzagentur hat Vodafone mit zwei Werbeaktionen versucht, die Verbraucher zu täuschen. Die Werbeschreiben wurden verboten.

    02.02.201751 Kommentare
  25. AGB: Telekom will UMTS-Abschaltung rechtlich vorbereiten

    AGB: Telekom will UMTS-Abschaltung rechtlich vorbereiten

    Die Telekom erklärt die Änderung in ihren Mobilfunkverträgen und warum der Konzern eine Klausel zur UMTS-Abschaltung braucht.

    25.01.201713 Kommentare
  26. 3G-Abschaltung: Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

    3G-Abschaltung: Telekom-Mobilfunkverträge nennen UMTS-Ende

    In den Verträgen der Telekom wird jetzt auf die Vergänglichkeit der UMTS-Lizenzen hingewiesen. Die Frequenzen waren immer nur bis 2020 zugewiesen.

    24.01.201737 Kommentare
  27. Missglücktes Update: Vodafone schießt persönliche Router-Einstellungen ab

    Missglücktes Update : Vodafone schießt persönliche Router-Einstellungen ab

    Vodafone liefert ein neues Argument dafür, sich seinen eigenen Kabelrouter anzuschaffen. Bei einem routinemäßigen Update der Fritzbox 6490 ist etwas gründlich schiefgelaufen.

    19.01.2017161 Kommentare
  28. 2016: Bundesnetzagentur sperrt fast eine Million Elektrogeräte

    2016: Bundesnetzagentur sperrt fast eine Million Elektrogeräte

    Importierte Elektrogeräte entsprechen nicht immer europäischen Sicherheitsnormen und können Störungen des Funknetzes oder sogar Stromschläge verursachen. Die Bundesnetzagentur hat für das Jahr 2016 einen neuen Rekord bei den gesperrten Geräten vermeldet.

    17.01.201716 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #