Abo
740 Bundesnetzagentur Artikel
  1. Bundesgerichtshof: Unitymedia darf Mietrouter in Hotspots verwandeln

    Bundesgerichtshof: Unitymedia darf Mietrouter in Hotspots verwandeln

    Der Bundesgerichtshof hat die Klage der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die Freischaltung einer zweiten WLAN-Kennung auf den Kabelroutern von Unitymedia endgültig abgewiesen. Dies sei zulässig, wenn es keine Sicherheits- und Haftungsrisiken oder Mehrkosten mit sich bringe.

    25.04.2019172 Kommentare
  2. United Internet: Telefónica greift 1&1 Drillisch bei 5G-Auktion an

    United Internet: Telefónica greift 1&1 Drillisch bei 5G-Auktion an

    Nach zwei Wochen ruhigen Bietens hat die Telefónica noch einmal versucht, aggressiv zu sein und 1&1 Drillisch attackiert. Ob das etwas bringt, wird von einem Experten bezweifelt.

    24.04.201918 Kommentare
  3. Anbieterwechsel: Grüne schlagen 100 Euro Entschädigung pro Tag Ausfall vor

    Anbieterwechsel: Grüne schlagen 100 Euro Entschädigung pro Tag Ausfall vor

    Beim Wechsel des Telekommunikationsanbieters sind Kunden oft vorübergehend offline. Eine höhere Entschädigung solle wirtschaftlichen Druck ausüben, damit Übergabeprozesse besser koordiniert und mehr Techniker eingestellt würden, schlagen die Grünen vor.

    23.04.201958 Kommentare
  4. Volkswagen: 5G ermöglicht flexible Software-Betankung in der Produktion

    Volkswagen: 5G ermöglicht flexible Software-Betankung in der Produktion

    Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.

    18.04.201938 Kommentare
  5. United Internet: 1&1 Drillisch könnte bei 5G-Auktion am Limit sein

    United Internet: 1&1 Drillisch könnte bei 5G-Auktion am Limit sein

    Geht 1&1 Drillisch bald das Budget aus? Seit vergangener Woche zeigt sich der neue Netzbetreiber zurückhaltender bei den Geboten, dennoch könnte die 5G-Auktion noch lange so weitergehen.

    16.04.201914 Kommentare
Stellenmarkt
  1. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  4. Hays AG, Großraum Frankfurt


  1. United Internet: 5G-Auktion mit weiterer Eskalation von 1&1 Drillisch

    United Internet: 5G-Auktion mit weiterer Eskalation von 1&1 Drillisch

    Der Konflikt bei der 5G-Auktion dauert an. Am Morgen hatte sich 1&1 Drillisch bei einem Block zurückgezogen und ihn dann mit Jumps in der nächsten Runde zurückgeholt. Nun ist man bei Geboten über 5 Milliarden Euro.

    10.04.201951 KommentareVideo
  2. Campusnetze: Volkswagen und andere wollen eigene 5G-Netze bauen

    Campusnetze: Volkswagen und andere wollen eigene 5G-Netze bauen

    Volkswagen, Daimler und BMW wollen eigene 5G-Frequenzen. Volkswagen ist sich dabei bereits sicher, das Campusnetz nicht in Kooperation mit einem Netzbetreiber aufzubauen.

    05.04.201923 Kommentare
  3. United Internet: 5G-Auktion eskaliert wegen 1&1 Drillisch

    United Internet: 5G-Auktion eskaliert wegen 1&1 Drillisch

    Statt des am Mittwochnachmittag erwarteten Endes der 5G-Auktion in Mainz hat die United-Internet-Tochter 1&1 Drillisch wieder auf Frequenzen geboten, die schon als erledigt galten. Das wird für alle vier künftigen Betreiber teuer.

    04.04.2019158 Kommentare
  4. Mobilfunk: 5G-Auktion könnte vor Abschluss stehen

    Mobilfunk: 5G-Auktion könnte vor Abschluss stehen

    Es gibt kaum noch Bewegung bei der 5G-Auktion. Laut Bundesnetzagentur endet die Versteigerung, wenn auf keinen Block mehr valide Gebote eingehen.

    03.04.201912 Kommentare
  5. United Internet: Drillisch hätte Montag aus 5G-Auktion aussteigen können

    United Internet: Drillisch hätte Montag aus 5G-Auktion aussteigen können

    Bei der 5G-Auktion sind die Preise am Montag sehr schnell gestiegen. Drillisch hat eine Chance zum günstigen Ausstieg nicht genutzt.

    01.04.201972 Kommentare
  1. Bundesweites Netz: United Internet hat Interesse an künftigen 5G-Auktionen

    Bundesweites Netz: United Internet hat Interesse an künftigen 5G-Auktionen

    United Internet will auch bei weiteren Auktionen in einigen Jahren 5G-Frequenzen für den Flächenausbau erwerben. Das Unternehmen wolle ein bundesweites 5G-Netz bauen, sagt Chef Ralph Dommermuth.

    29.03.20196 Kommentare
  2. Auktion: United Internet nimmt einige 5G-Gebote zurück

    Auktion: United Internet nimmt einige 5G-Gebote zurück

    Bei der 5G-Frequenzauktion wird es turbulent, Gebote wurden von Drillisch und Telefónica zurückgenommen. Erstmals ist nun die Grenze von 1 Milliarde Euro überschritten.

    28.03.201935 Kommentare
  3. Duopol: Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone

    Duopol: Verbände warnen vor Kauf von Unitymedia durch Vodafone

    Ein Duopol von Telekom und Vodafone/Unitymedia würde vermeintlich dazu führen, dass die beiden weiterhin ihre alten Bestandsnetze nutzen, statt Glasfaser auszubauen. Eine Entscheidung der EU-Kommission wird bald erwartet.

    25.03.201917 Kommentare
  1. Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Experte: 5G-Auktion könnte bei Ausstieg von Drillisch schnell enden

    Bis zum Ende dieser Woche wurden bei der Auktion für die 5G-Frequenzen 662,8 Millionen Euro geboten. Wir wollten von einem Experten wissen, wie es weitergeht.

    22.03.201917 Kommentare
  2. 5G-Campusnetze: Netzbetreiber wollen Roaming-Ausschluss festschreiben

    5G-Campusnetze: Netzbetreiber wollen Roaming-Ausschluss festschreiben

    Die Netzbetreiber machen über den Bitkom Druck, dass die 5G-Campusnetze der Industrie dauerhaft beschränkt bleiben. Die Bundesnetzagentur soll die Interessen der Fabrik 4.0 und Mobilfunk zusammenbringen.

    22.03.20194 Kommentare
  3. Linke: "5G wird schnelles Netz für Städter mit großen Geldbeuteln"

    Linke: "5G wird schnelles Netz für Städter mit großen Geldbeuteln"

    Laut der Linken-Politikerin Anke Domscheit-Berg ist 5G für viele Jahre nur für die Städte gedacht. Falls es zu einem Ausschluss von Huawei kommt, wird es zudem teurer, auch für die Kunden.

    20.03.201928 Kommentare
  1. Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Auktion: United Internet legt in erster 5G-Bieterrunde vor

    Die United-Internet-Tochter Drillisch hat sich in der ersten Bieterrunde mutig gezeigt. Insgesamt wurden am ersten Tag 332,5 Millionen Euro für 5G geboten.

    19.03.201915 Kommentare
  2. 4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

    4G: SPD will Bußgelder bei schwachem LTE-Netz verhängen

    Wenn die Netzbetreiber LTE nicht ausbauen, soll es laut SPD-Fraktion Geldstrafen geben. Verpflichtendes Roaming soll aber nur für die gelten, die auch ausbauen.

    19.03.201911 Kommentare
  3. Netzabdeckung: Funkloch-App erfasst 600.000 weiße Flecken

    Netzabdeckung: Funkloch-App erfasst 600.000 weiße Flecken

    Die Funkloch-App der Bundesnetzagentur hat in nur drei Monaten viele Schwachpunkte in der Mobilfunkversorgung gefunden. Nutzer hatten die App zuvor scharf als Alibi-Aktion für die Netzbetreiber kritisiert.

    19.03.201914 Kommentare
  1. Netcologne: 5G-Ausbau ohne regionale Anbieter verlangsamt

    Netcologne: 5G-Ausbau ohne regionale Anbieter verlangsamt

    Netcologne sieht den Ausschluss der Stadtnetzbetreiber bei 5G als einen Grund dafür an, dass das Netz langsamer aufgebaut wird. Der Wettbewerb mit Glasfaser sei auch im Festnetz wichtig gewesen.

    19.03.20190 Kommentare
  2. 5G: Noch nie war eine Frequenzauktion so unsicher

    5G: Noch nie war eine Frequenzauktion so unsicher

    Die aus den USA gesteuerte Debatte um Huawei, hohe Erwartungen sowie Auflagen an das 5G-Netz machen die gesamte Frequenzauktion dem Bitkom-Präsidenten zufolge unsicher. Die Rolle von United Internet bleibt laut ZEW dabei unklar.

    18.03.201924 Kommentare
  3. United Internet: Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet

    United Internet: Niedrige Preise im 5G-Mobilfunk erwartet

    United Internet könnte mit seiner Beteiligung an der am Dienstag startenden 5G-Auktion von Anfang an die Preise drücken. Bisher ist noch wenig über künftige 5G-Preise bekannt.

    18.03.201924 Kommentare
  1. Kredite: Gewerkschaft befürchtet Verzögerung von 5G über Jahre

    Kredite: Gewerkschaft befürchtet Verzögerung von 5G über Jahre

    Verdi befürchtet, dass eine neue, Milliarden Euro teure Auktion für 5G-Frequenzen von den Banken nicht finanziert wird. Dies gefährde Arbeitsplätze und den dringend nötigen Netzausbau.

    18.03.201911 Kommentare
  2. Verbraucherzentrale: Festnetz-Anbieterwechsel bedeutet weiter Ausfälle

    Verbraucherzentrale: Festnetz-Anbieterwechsel bedeutet weiter Ausfälle

    Beim Wechsel des Telekom-Anbieters bekommen viele Nutzer weiterhin Probleme. Kündigungen werden nicht anerkannt, Technikertermine platzen, die Versorgung reißt ab.

    14.03.201926 Kommentare
  3. Bundesnetzagentur: Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    Bundesnetzagentur: Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

    Obwohl die Netzbetreiber weiter die maximale Datenübertragungsrate kaum erreichen, machen sie weiter wie bisher. Die Bundesnetzagentur legt dazu zum dritten Mal ihre Breitbandmessung vor und nichts passiert.

    13.03.201941 Kommentare
  4. Zwischenentscheidung: Telekom darf Stream On vorerst unverändert anbieten

    Zwischenentscheidung: Telekom darf Stream On vorerst unverändert anbieten

    Die Bundesnetzagentur kann ihre Entscheidung zur Zero-Rating-Option der Deutschen Telekom weiterhin nicht durchsetzen. Bis zu einem neuen Gerichtsurteil darf Stream On unverändert gegen die Netzneutralität und Roaming-Vorgaben verstoßen.

    12.03.201930 Kommentare
  5. Vodafone: "Wir konkurrieren da nicht, weil wir dort kein Netz haben"

    Vodafone: "Wir konkurrieren da nicht, weil wir dort kein Netz haben"

    Gegenüber der Wohnungswirtschaft gebe es durch die regionale Aufteilung keine Konkurrenz zwischen Unitymedia und Vodafone. Das werde sich auch durch einen Zusammenschluss nicht ändern, behauptet Vodafone.

    07.03.20195 Kommentare
  6. 5G: Bundesregierung vertagt Regelung zum lokalen Roaming

    5G: Bundesregierung vertagt Regelung zum lokalen Roaming

    Vor der 5G-Auktion traut sich die Bundesregierung nicht mehr, lokales Roaming im Telekommunikationsgesetz festzuschreiben. Man will die Auktion am 19. März nicht noch weiter gefährden.

    06.03.201912 Kommentare
  7. Netzabdeckung: Nutzer meckern über die Funkloch-App

    Netzabdeckung: Nutzer meckern über die Funkloch-App

    Die App, mit der die Bundesnetzagentur Lücken im Mobilfunknetz auffinden will, verärgert Nutzer - mit Abstürzen und Fehlern bei der Messung oder Übertragung.
    Von Stefan Krempl

    26.02.201918 Kommentare
  8. Bundesrat: SPD-Länder wollen Flächendeckung für 5G durchsetzen

    Bundesrat: SPD-Länder wollen Flächendeckung für 5G durchsetzen

    Im Bundesrat wollen SPD-regierte Bundesländer versuchen, höhere Auflagen für 5G durchzusetzen. Der Chef der Bundesnetzagentur hatte betont, dass die Frequenzen, die jetzt versteigert werden, sehr kurze Reichweiten haben.

    15.02.201925 Kommentare
  9. Diginetz-Gesetz: Unitymedia für Kompromiss bei Überbau von Glasfaser

    Diginetz-Gesetz: Unitymedia für Kompromiss bei Überbau von Glasfaser

    Am Mittwoch wird die Änderung des Diginetz-Gesetzes besprochen, um den Überbau von Glasfaser zu verhindern. Laut Unitymedia ist Open-Access nicht immer die beste Lösung.

    13.02.201912 Kommentare
  10. Funklöcher: Telekom will 700-MHz-Frequenz für LTE und 5G endlich nutzen

    Funklöcher: Telekom will 700-MHz-Frequenz für LTE und 5G endlich nutzen

    Die Telekom will endlich beginnen, die 700-MHz-Frequenzen, die bisher für den terrestrischen Rundfunk DVB-T verwendet wurden, für 4G und künftig 5G zu nutzen. Dieser Ausbau hätte längst beginnen können, meinen Experten.

    05.02.201920 Kommentare
  11. Ralph Dommermuth: United-Internet-Gründer will gemeinsamen 5G-Netzausbau

    Ralph Dommermuth: United-Internet-Gründer will gemeinsamen 5G-Netzausbau

    Der auf Sparsamkeit bedachte Ralph Dommermuth will einen gemeinsamen 5G-Ausbau. Was volkswirtschaftlich sinnvoll wäre, wird von United Internet aus anderen Gründen gewollt.

    29.01.201918 Kommentare
  12. Anga: Kabelnetzbetreiber wollen Routerfreiheit in EU verhindern

    Anga: Kabelnetzbetreiber wollen Routerfreiheit in EU verhindern

    Die deutschen Kabelnetzbetreiber wollen nicht, dass die Router-Freiheit auf die Europäische Union ausgedehnt wird. Dazu werden fragwürdige Definitionen zum Netzabschlusspunkt aus der Vergangenheit wieder hervorgeholt.

    28.01.201972 Kommentare
  13. Mobilfunk: Vier Konzerne wollen für 5G-Frequenzen bieten

    Mobilfunk: Vier Konzerne wollen für 5G-Frequenzen bieten

    Die Beteiligten an der 5G-Frequenzauktion im März stehen fest. Die kurzwelligen Frequenzen sind laut Telekom nur für städtische Gebiete geeignet.

    26.01.201919 Kommentare
  14. Vierter Netzbetreiber: United Internet beteiligt sich offiziell an 5G-Auktion

    Vierter Netzbetreiber: United Internet beteiligt sich offiziell an 5G-Auktion

    United Internet beteiligt sich trotz Bedenken an der 5G-Auktion. Das Unternehmen wird über 1&1 Drillisch mitbieten und will vierter Netzbetreiber in Deutschland werden.

    24.01.20193 Kommentare
  15. HFC: Neue Kabelnetzkunden nutzen zu 23 Prozent die Routerfreiheit

    HFC: Neue Kabelnetzkunden nutzen zu 23 Prozent die Routerfreiheit

    Die Kabelnetz-Betreiber bemühen sich, die Wirkung der Routerfreiheit beim Kunden als gering darzustellen. Doch beim Neukunden ist das eigene Endgerät offenbar sehr beliebt.

    17.01.201931 Kommentare
  16. Netzausbau: Bundesregierung will Anteile an der Telekom nicht verkaufen

    Netzausbau: Bundesregierung will Anteile an der Telekom nicht verkaufen

    Die Milliarden für den Glasfaser-Ausbau in Deutschland sollten nicht über den Verkauf der Telekom-Anteile des Bundes finanziert werden. Das Bundesverkehrsministerium sieht dafür keinen Anlass.

    14.01.201911 Kommentare
  17. Dommermuth: United Internet wird an 5G-Auktion teilnehmen

    Dommermuth: United Internet wird an 5G-Auktion teilnehmen

    United Internet will sich 5G doch nicht entgehen lassen. Durch Partner sollen die Kosten für den Netzausbau auf andere abgewälzt werden.

    10.01.201920 Kommentare
  18. Drahtlose Geräte: BNetzA verbietet Millionen störende und unsichere Geräte

    Drahtlose Geräte: BNetzA verbietet Millionen störende und unsichere Geräte

    Die Bundesnetzagentur hat im vergangenen Jahr den Verkauf und Vertrieb von mehr als 10 Millionen Produkten verboten. Dazu gehören verschiedene Drahtlosgeräte wie Bluetooth-Lautsprecher, Smartwatches, Kopfhörer, Mobiltelefone und auch Drohnen.

    09.01.201962 Kommentare
  19. Telekommunikationsunternehmen: Illegale Vorratsdatenspeicherung?

    Telekommunikationsunternehmen: Illegale Vorratsdatenspeicherung?

    Bis zu einem halben Jahr speichern manche Internet- und Telefonanbieter Metadaten auf Vorrat. Das ergibt eine Erhebung der Bundesnetzagentur. Der AK Vorrat hat Anzeige erstattet.

    03.01.20194 Kommentare
  20. 5G: Monopolkommission misstraut Neutralität der Netzagentur

    5G: Monopolkommission misstraut Neutralität der Netzagentur

    Der Bund soll seine Anteile an der Deutschen Telekom vollständig verkaufen. Das Bundeswirtschaftsministerium sei sonst als Anteilseigner nicht neutral bei der 5G-Auktion.

    02.01.201913 Kommentare
  21. Callcenter: Unerlaubte Telefonwerbung kann teuer werden

    Callcenter: Unerlaubte Telefonwerbung kann teuer werden

    Die Bundesnetzagentur hat zwei Callcenter mit einem Bußgeld von 300.000 Euro belegt. Mehr als 1.400 Verbraucher hatten sich über die Methoden der Firmen beschwert.

    18.12.201835 Kommentare
  22. Leasing: United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen

    Leasing: United Internet will 5G-Netz von ZTE bauen lassen

    Ein viertes Mobilfunknetz in Deutschland könnte doch noch kommen. Der Chef von United Internet, Ralph Dommermuth, will ZTE aus China für sich einspannen. ZTE hat gerade seinen wichtigsten Kunden in Deutschland verloren.

    13.12.201812 Kommentare
  23. Roaming: Bundesnetzagentur sieht 5G-Auktion in Gefahr

    Roaming: Bundesnetzagentur sieht 5G-Auktion in Gefahr

    Die Pflicht zum Roaming in unterversorgten ländlichen Gebieten würde "erhebliche Rechtsunsicherheiten verursachen und das 5G-Auktionsverfahren gefährden", mahnt die Bundesnetzagentur. Zwei Bundesministerien sehen das anders.

    06.12.201821 Kommentare
  24. Regulierung: Swisscom muss Glasfaser nicht öffnen

    Regulierung: Swisscom muss Glasfaser nicht öffnen

    Der FTTH-Betreiber Swisscom will seine Netze nicht reguliert öffnen müssen und hat sich damit bei Nationalrat und Ständerat durchgesetzt. Das fordert in Deutschland auch die Telekom und ist damit nicht allein.

    03.12.201819 Kommentare
  25. Bundesnetzagentur: Was jetzt versteigert wird, hat "sehr kurze Reichweiten"

    Bundesnetzagentur: Was jetzt versteigert wird, hat "sehr kurze Reichweiten"

    5G wird nicht mit der nächsten Auktion im Frühjahr 2019 flächendeckend, sondern wenn überhaupt, dann erst mit der übernächsten. Das stellte der Chef der Bundesnetzagentur Jochen Homann sichtlich genervt klar.

    29.11.201820 Kommentare
  26. Beirat der Bundesnetzagentur: Wie es zur Einigung für die 5G-Auktion kam

    Beirat der Bundesnetzagentur: Wie es zur Einigung für die 5G-Auktion kam

    Zuerst war sich die Große Koalition mal wieder uneinig. Dann wurde am Montag doch von allen Vertretern der Regierungsparteien für die 5G-Vergaberegeln gestimmt. Ein Beiratsmitglied der Bundesnetzagentur erklärt, wie das ablief.

    27.11.20188 Kommentare
  27. Netzneutralität: Bundesnetzagentur fordert schnelle Änderungen bei Stream On

    Netzneutralität : Bundesnetzagentur fordert schnelle Änderungen bei Stream On

    Die Bundesnetzagentur setzt die Deutsche Telekom mit einer Frist unter Druck. Sollte die Tarifoption Stream On nicht den Auflagen angepasst werden, droht demnächst ein Bußgeld.

    27.11.201846 Kommentare
  28. Bundesnetzagentur: Regeln für Vergabe der 5G-Frequenzen beschlossen

    Bundesnetzagentur: Regeln für Vergabe der 5G-Frequenzen beschlossen

    Der Kompromiss für die Versteigerung der 5G-Frequenzen ist bestätigt. Ein flächendeckendes 5G-Netz werde es auf lange Sicht mit den Frequenzen nicht geben, meint der Bitkom.

    26.11.201823 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12. 11
  13. 12
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #