Abo
  • Services:
Anzeige

Regulierer will Preisfestlegung bei entbündeltem DSL lockern

Kurth: Mehr Freiheiten für die Deutsche Telekom

Behördenchef Kurth will die Telekom künftig zunächst selbst entscheiden lassen, welche Preise sie für entbündeltes DSL aufruft. Die Wettbewerber sehen darin ein gefährliches Spiel.

Der Bundesnetzagentur will das Preisfestsetzungsverfahren für entbündeltes DSL (IP-Bitstrom) lockern, das die Telekom ihren Konkurrenten anbietet. Statt der bisherigen Vorab-Regulierung könne zu einer nachträglichen Kontrolle der Bitstromentgelte übergegangen werden. "Die Vorabgenehmigungspflicht könnte künftig entfallen", so die Behörde. Gegebenenfalls würde nachträglich eingegriffen.

Anzeige

"Wir wollen der Deutschen Telekom hier die Chance eröffnen, in ihrer Preisgestaltung flexibler zu sein. Mehr Freiheit bedeutet aber auch mehr Verantwortung. Auch eine nachträgliche Kontrolle ist keine Kontrolle zweiter Klasse. Wir werden sorgfältig darauf achten, dass keine Diskriminierung der Wettbewerber erfolgt", sagte der Präsident der Bundesnetzagentur, Matthias Kurth.

Der Behördenchef ruft dazu auf, innerhalb eines Monats zu den Entwürfen Stellung zu nehmen. Die Bundesnetzagentur werde dann entscheiden, ob ihr Entwurf einer Regulierungsverfügung, der der EU-Kommission vorgelegt wird, geändert wird.

"Das ist ein gefährliches Spiel. Woher nimmt Kurth den Optimismus, dass das funktionieren kann?", kommentierte Jürgen Grützner, Chef des Telekom-Wettbewerberverbands VATM. Die Erfahrungen der letzten Jahre hätten gezeigt, dass der Bonner Konzern bis heute keine konsistenten Marktpreise anbieten wolle. Über vier Jahre habe es keine Einigung mit dem Markt gegeben.

Eine Aussage der Regulierer zu der wichtigen Frage, wie Bitstromprodukte im Glasfasernetz der Zukunft behandelt werden, suche man in der Vorlage zudem vergeblich, beklagte Grützner.


eye home zur Startseite
Jakelandiar 22. Okt 2009

Danke :-) Damit brauch ich das nicht mehr schreiben. Ich frage mich aber ernsthaft wie...

Siga9876 22. Okt 2009

Das mit dem Doppel-Leitung-Nutzen peilen ja auch schon die nicht, die behaupten ISDN...

bla 22. Okt 2009

hab ich auch als erstes gedacht^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Rheinmünster
  3. medavis GmbH, Karlsruhe
  4. mission <one>, Neu-Ulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. (-20%) 35,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  2. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  3. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  4. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper

  5. Neue WLAN-Treiber

    Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

  6. Kabel-Radio

    Sachsen will auch schnelle UKW-Abschaltung im Kabel

  7. To Be Honest

    Facebook kauft Wahrheits-App

  8. Lüfter

    Noctua kann auch in Schwarz

  9. Microsoft

    Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

  10. Windows 10

    Microsoft zeigt Fluent Design im Detailvideo



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Bilder

    Dwalinn | 15:21

  2. Re: So sieht das Ende aus

    evaa | 15:21

  3. Re: Kann Ubiquiti nur empfehlen...

    Snowi | 15:18

  4. Re: Hab einen mit Linux bestellt.

    Lumumba | 15:17

  5. Re: Lustig

    goelem | 15:16


  1. 15:00

  2. 14:26

  3. 13:15

  4. 11:59

  5. 11:54

  6. 11:50

  7. 11:41

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel