Abo
  • Services:
Anzeige

Bundesnetzagentur sperrt illegale Hotline zur Schweinegrippe

Rückruf unter 0900 kostete 1,99 Euro pro Minute

Betrüger eines vermeintlichen "Europäischen Zentralinstituts für Seuchenbekämpfung" haben Verbraucher angerufen und vorgetäuscht, es lägen persönliche Information zur Schweinegrippe für sie vor. Der Rückruf unter 0900 kostete 1,99 Euro je Minute. Die Bundesnetzagentur schaltete die Nummern ab.

Die Bundesnetzagentur hat Betrüger gestoppt, die mit einer 0900-Nummer und der Angst vor der Schweinegrippe Kasse gemacht haben. "Unseriöse Geschäftemacher haben die Unsicherheit und Angst von Verbrauchern vor einem gesundheitlichen Risiko durch die Schweinegrippe in besonders unverfrorener Weise ausgenutzt", sagte Matthias Kurth, Präsident der Bundesnetzagentur. Dieses "Geschäft mit der Angst" habe die Behörde unterbunden. Zudem seien fehlerhafte Preisangaben gemacht worden. Der Rückruf unter 09001 000 184 kostet 1,99 Euro je Minute.

Anzeige

Medien berichten, am 14. August 2009 habe die Bundesnetzagentur reagiert und - wegen Gefahr im Verzug ohne Anhörung - die Abschaltung der verwendeten Rufnummern angeordnet. Mittlerweile seien auch die Rechnungslegung und das Inkasso der Betrüger verboten. Verbindungen zu der (0)900er Rufnummer dürfen rückwirkend ab dem 13. August 2009 nicht mehr berechnet werden.

Der Anruf erfolgte meist nachts von der Berliner Absenderrufnummer 030-20179948, die derzeit nicht geschaltet ist. Die Opfer sollten "zu ihrer eigenen Sicherheit" die kostenpflichtige 09001-Nummer anrufen, erklärte die Stimme im Ansagetext. Wer der Empfehlung folgte, bekam jedoch nur eine allgemeine Aussage zu der Krankheit.


eye home zur Startseite
firehorse 21. Aug 2009

Richtisch! Impfstoffe sind nicht immer gut. Es gibt genug Menschen die dagegen...

Kaltstirniger 21. Aug 2009

Laut Artikel haben die Betreiber aber genau an der Stelle falsche Angaben gemacht...

Mammy Flu 20. Aug 2009

"Man hätte früher und intensiver nach einem universellen Impfstoff gegen Grippeviren...

Mammy Flu 20. Aug 2009

Das stimmt nicht. Die Schweinegrippe ist harmloser als die Wintergrippe.

Sharra 19. Aug 2009

Alte Leute - Noch dazu die Panikmache der Medien. Da kriegt man nachts einen Schockanruf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO), Oldenburg
  3. Striped Giraffe Innovation & Strategy GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Medion 49"-UHD-TV für 384,99€)
  2. 15%-Gutschein für Ebay-Plus-Mitglieder
  3. (u. a. Wolfenstein The New Colossus 29,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  2. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt
  3. Star Wars Battlefront 2 angespielt Sammeln ihr sollt ...

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    countzero | 05:49

  2. Re: uPlay

    Neonen | 05:45

  3. Re: "Versemmelt"

    Flogs | 05:42

  4. Re: Bei PHP ..

    Gamma Ray Burst | 05:21

  5. Beschleunigung!

    HorkheimerAnders | 05:13


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel