Abo
  • IT-Karriere:

Deutsche Telekom

LTE-Ausbau beginnt in Brandenburg (Update)

Ihren LTE-Ausbau startet die Telekom in zwei Regionen Brandenburgs. Bis Ende 2010 sind rund 500 LTE-Standorte geplant.

Artikel veröffentlicht am ,
Kyritz
Kyritz

Die Deutsche Telekom wird ihre ersten LTE-Basisstationen in den zwei Brandenburger Regionen Kyritz in Ostprignitz-Ruppin und in Ziesar in Potsdam-Mittelmark errichten. Bis Jahresende seien rund 500 LTE-Standorte geplant, so das Unternehmen. Konzernchef René Obermann: "Wir haben vor wenigen Wochen neue Frequenzen ersteigert. Nun starten wir die Nutzung mit einem bundesweiten Netzaufbau. Die ersten Basisstationen werden in den neuen Bundesländern installiert."

Stellenmarkt
  1. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn
  2. Dataport, Hamburg

Bei der Versteigerung der Frequenzen am 20. Mai 2010 hatte die Telekom Frequenzen im Wert von 1,3 Milliarden Euro eingekauft. Die Frequenzen der sogenannten digitalen Dividende konnten nur Unternehmen ersteigern, die bis Ende 2010 auch Internetdienste für ländliche Gebiete anbieten. Mit der heutigen Bekanntgabe beginnt der Bonner Konzern die eingegangenen Verpflichtungen einzulösen. Circa 1.000 Orte ohne schnellen Internetzugang sollen bis Jahresende erschlossen werden. Hiervon würden etwa 500 weiße Flecken mit LTE versorgt, die weiteren mit anderen Funk- oder Festnetztechnologien wie UMTS oder DSL, so das Unternehmen. Die Telekom will die Auflagen der Bundesnetzagentur vorfristig erfüllen.

Wie die Märkische Allgemeine berichtete, soll in Kyritz und Ziesar im Juli 2010 mit der Installation der Basisstationen begonnen werden. Die Telekom habe keine Fördermittel für den Ausbau beantragt, erfuhr die Zeitung aus dem Unternehmen. Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers (Die Linke) sprach von einem "positiven Signal für alle Betriebe in der Region". Je schneller die Breitbandverbindungen kämen, "um so besser", sagte Christoffers der Märkischen Allgemeinen.

Nachtrag vom 14. Juni 2010, 18:10 Uhr:
Telekom-Sprecher Dirk Wende sagte Golem.de: "Es lässt sich momentan noch nicht sagen, welche Bandbreiten mit LTE in Kyritz und in Ziesar erreicht werden". Die LTE-Testnetze der Telekom in Bonn und Innsbruck in der Vergangenheit liefen unter sehr speziellen Bedingungen, daher wären Zusagen etwa über 50 MBit/s derzeit "noch einfach aus der Luft gegriffen".



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)

Warum Kyritz 14. Jan 2011

Was muss ich denn hier schon wieder für einen Quatsch lesen...in Kyritz wird LTE Netz...

bruce8 21. Aug 2010

so ein mist was du quatschst umziehen

des information 15. Jun 2010

Bei UMTS kann das der Fall sein. Auf dem krassen Lande auch. Auf dem normalo-Lande sind...

point based... 15. Jun 2010

Es gibt auch anderes als OPAL. Es gibt Glasfasergebiete. Teilweise synchron mit dem...

cochran 15. Jun 2010

In den letzten 20 Jahren wohl was verpasst?


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

10th Gen Core: Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren
10th Gen Core
Intel verwirrt mit 1000er- und 10000er-Prozessoren

Ifa 2019 Wer nicht genau hinschaut, erhält statt eines vierkernigen 10-nm-Chips mit schneller Grafikeinheit einen Dualcore mit 14++-Technik und lahmer iGPU: Intels Namensschema für Ice Lake und Comet Lake alias der 10th Gen macht das CPU-Portfolio wenig transparent.
Von Marc Sauter

  1. Neuromorphic Computing Intel simuliert 8 Millionen Neuronen mit 64 Loihi-Chips
  2. EMIB trifft Foveros Intel kombiniert 3D- mit 2.5D-Stacking
  3. Nervana NNP-I Intels 10-nm-Inferencing-Chip nutzt Ice-Lake-Kerne

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

    •  /