Abo
Logo von Axel Springer (Bild: Axel Springer SE), Axel Springer Verlag
Logo von Axel Springer (Bild: Axel Springer SE)

Axel Springer Verlag

Der Axel-Springer-Verlag ist einer der größten Konzernverlage in Europa. Mit mehr als 15.000 Beschäftigten und über drei Milliarden Umsatz ist der Konzern in über 40 Ländern tätig. Neben klassischer Verlagstätigkeit mit Zeitungen wie der Bild oder der Welt betreibt der Axel-Springer-Verlag auch zahlreiche Onlinedienste. Der Verlag ist einer der stärksten Verfechter des europäischen Leistungsschutzrechts und führt einen scharfen Kampf gegen Adblocker. Hier finden Sie alle Artikel von Golem.de zum Axel-Springer-Verlag.

Artikel
  1. Geoblocking: Etwas mehr grenzüberschreitendes Fernsehen

    Geoblocking: Etwas mehr grenzüberschreitendes Fernsehen

    Die EU hat sich auf vereinfachte Regeln für das grenzüberschreitende Bereitstellen von Fernseh- und Radioinhalten geeinigt. Eine Reihe von Ausnahmen begrenzen den Vorteil für Verbraucher aber.

    13.12.201814 Kommentare
  2. Leistungsschutzrecht: So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

    Leistungsschutzrecht: So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

    In vielen Medien geht der Trend zu Bezahlschranken für exklusive Inhalte. Künftig müssten Google und andere Internetdienste wegen des Leistungsschutzrechts auch für Links auf geschützte Artikel zahlen. Google signalisiert dabei eine merkwürdige Art von Zahlungsbereitschaft.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    12.12.201886 Kommentare
  3. Single Sign-on: Telekom und Axel Springer erlauben Login mit Verimi

    Single Sign-on: Telekom und Axel Springer erlauben Login mit Verimi

    Nach NetID baut nun auch Verimi seine Präsenz auf Webseiten aus. Die Sicherheitsanforderungen sind bei der Single-Sign-on-Lösung jedoch meist höher als bei der Konkurrenz.

    14.11.20184 Kommentare
  4. Click-Bait-Anreize: Justizministerin warnt vor Risiken des Leistungsschutzrechts

    Click-Bait-Anreize: Justizministerin warnt vor Risiken des Leistungsschutzrechts

    Die SPD kritisiert die Pläne für ein europäisches Leistungsschutzrecht. Doch an einer sehr fragwürdigen Argumentation will auch Justizministerin Barley festhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    10.11.201823 Kommentare
  5. Palantir in Deutschland: Wo die Polizei alles sieht

    Palantir in Deutschland: Wo die Polizei alles sieht

    Hessens Polizei arbeitet als erste in Deutschland mit Software des US-Unternehmens Palantir. Das spart Ermittlern enorm viel Zeit und Aufwand. Politiker der Linken und FDP kritisieren die Verbindung von Polizei-Datenbanken.
    Von Jannis Brühl

    19.10.201832 Kommentare
Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. McService GmbH, München
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. TUI InfoTec GmbH, Hannover


  1. Kein Anspruch auf Werbeerlöse: Ex-Bild-Chef Diekmann lehnt Leistungsschutzrecht ab

    Kein Anspruch auf Werbeerlöse: Ex-Bild-Chef Diekmann lehnt Leistungsschutzrecht ab

    Wäre Kai Diekmann noch Chefredakteur bei Bild, würde er sich vermutlich nicht so äußern. Doch als Chef einer Content-Agentur hält er das Leistungsschutzrecht für einen "Irrglauben". Den Verlagen zufolge lebt er offenbar in einer "Wahnwelt".

    01.10.201824 Kommentare
  2. Netzpolitik: Willkommen im europäischen Filternet

    Netzpolitik: Willkommen im europäischen Filternet

    Immer mehr Filter und Lizenzvereinbarungen werden die vertraute Nutzung des Internets erschweren. Wer als Anbieter die europäischen Auflagen nicht erfüllt, könnte künftig die Nutzer hierzulande aussperren. Es droht ein rein europäisches Internet.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    12.09.2018106 Kommentare
  3. Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?

    Single Sign-on Made in Germany: Verimi, NetID oder ID4me?

    Welche der deutschen Single-Sign-on-Lösungen ist am vielversprechendsten? Golem.de erläutert die Unterschiede zwischen Verimi, NetID und ID4me.
    Eine Analyse von Monika Ermert

    11.09.201837 Kommentare
  4. Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    07.09.2018147 Kommentare
  5. Urheberrecht: Europaweite Demos gegen Leistungsschutzrecht angekündigt

    Urheberrecht: Europaweite Demos gegen Leistungsschutzrecht angekündigt

    Mitte September stimmt das Europaparlament erneut über die Einführung von Leistungsschutzrecht und Uploadfiltern ab. Gegner der Pläne rufen europaweit zu Protesten auf.

    17.08.201810 Kommentare
  1. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

    Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

    Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    05.07.201839 KommentareVideo
  2. Leistungsschutzrecht: Lobbyschlacht um die Zukunft des Internets

    Leistungsschutzrecht : Lobbyschlacht um die Zukunft des Internets

    Eine Woche vor der entscheidenden Abstimmung im Europaparlament wird weiter erbittert über die Reform des Urheberrechts gestritten. Die Beteiligten werfen sich gegenseitig Desinformationskampagnen vor.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    27.06.20186 KommentareVideo
  3. Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

    Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

    Der Protest wandert vom Netz auf die Straße: Auf einer Demo gegen das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter forderten der IT-Verband Bitkom, der Verein Digitalcourage und mehrere Parteien einen Stopp der Pläne.

    24.06.201815 KommentareVideo
  1. Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

    Urheberrechtsreform: Die zehn Mythen des Leistungsschutzrechts

    Am Mittwoch gibt es eine wichtige Abstimmung zum Leistungsschutzrecht im Europaparlament. Leider werden von den Verfechtern des Gesetzes immer wieder Argumente ins Feld geführt, die keiner Überprüfung standhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    19.06.2018105 Kommentare
  2. EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine

    EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine

    Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    18.05.201815 Kommentare
  3. Leistungsschutzrecht: VG Media darf Google weiterhin bevorzugen

    Leistungsschutzrecht : VG Media darf Google weiterhin bevorzugen

    Die Vorzugsbehandlung von Google durch die VG Media beim Leistungsschutzrecht bleibt vorerst erlaubt. Das Verwaltungsgericht München hat den Prozess um das Verbot der Gratislizenz ausgesetzt. Im vergangenen Jahr gab die VG Media wieder Millionen für Prozesskosten aus.

    16.05.201821 Kommentare
  1. Germany's Gold: ProSiebenSat.1-Chef für Super-Mediathek mit ARD/ZDF

    Germany's Gold: ProSiebenSat.1-Chef für Super-Mediathek mit ARD/ZDF

    Die Anzahl der Unterstützer der Idee einer Super-Mediathek für öffentlich-rechtliche und private Sender findet einen weiteren Unterstützer. Doch dafür müsste wohl das Kartellrecht geändert werden.

    14.05.201848 Kommentare
  2. Verdi: Streikende besuchen Amazon-Chef Jeff Bezos

    Verdi: Streikende besuchen Amazon-Chef Jeff Bezos

    Amazon-Chef Jeff Bezos erhält in Berlin einen Preis. Dagegen protestiert ein breites Bündnis. Es kritisiert Lohndumping, permanente Kontrolle am Arbeitsplatz und Steuerflucht.

    24.04.201835 Kommentare
  3. Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Adblock Plus : Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    19.04.2018129 Kommentare
  1. Rundfunk: Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen

    Rundfunk: Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen

    Das Streaming-Format "Bild Live" und andere halten die Landesmedienanstalten für Rundfunk. Die Formate dürften ohne Zulassung nicht weiter betrieben werden. Es seien regelmäßige Veranstaltungen auf zeitgleichem Empfang.

    18.04.201824 Kommentare
  2. Verimi: Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    Verimi: Deutsche Konzerne starten Single Sign-on

    Ein Zusammenschluss mehrerer Unternehmen hat mit Verimi einen deutschen Login-Dienst gestartet. Er steht in direkter Konkurrenz zu den Single Sign-ons von Facebook und Google und soll ein hohes Maß an Datenschutz gewährleisten.

    10.04.201848 Kommentare
  3. Vergütungszwang gefordert: Voss will Leistungsschutzrecht deutlich verschärfen

    Vergütungszwang gefordert: Voss will Leistungsschutzrecht deutlich verschärfen

    Von wegen Kompromiss: Der Verhandlungsführer im EU-Parlament, Axel Voss, hat die Pläne für ein europäisches Leistungsschutzrecht noch deutlich verschärft. Nun drohen spanische Verhältnisse in ganz Europa.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    29.03.201876 Kommentare
  1. OLG Hamburg: Verlage verlieren weiteren Prozess gegen Adblock Plus

    OLG Hamburg: Verlage verlieren weiteren Prozess gegen Adblock Plus

    Die Liste der verlorenen Prozesse wird immer länger. Wenige Wochen vor der BGH-Verhandlung zu Adblockern sind Zeit und Handelsblatt mit ihrer Klage gegen Eyeo gescheitert.

    23.03.201876 Kommentare
  2. Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

    Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"

    Der CDU-Politiker Axel Voss ist Verhandlungsführer des Europäischen Parlaments bei der Reform des Urheberrechts. Im Interview mit Golem.de verteidigt er die Pläne für ein europäisches Leistungsschutzrecht, obwohl er selbst einräumt, dass es nicht die beste Idee sei. Eine Zwangsabgabe für Google schließt er nicht aus.
    Ein Interview von Friedhelm Greis

    19.02.201853 Kommentare
  3. Leistungsschutzrecht: EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

    Leistungsschutzrecht: EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

    Die Debatte um Leistungsschutzrecht und Upload-Filter spaltet die EU-Mitgliedstaaten. Zwei gegensätzliche Vorschläge stehen nun zur Debatte. Mehrere Nachrichtenagenturen verstecken einen Aufruf gegen Gratiskultur im Netz ausgerechnet hinter einer Paywall.

    14.12.20173 Kommentare
  4. Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung

    Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung

    Die Werbewirtschaft läuft weiter Sturm gegen die geplante EU-Verordnung zum Schutz vor Nutzertracking. Doch die Bundesregierung geht in einer Studie offenbar bewusst von nicht belegten Zahlen aus und verkehrt die Nutzererwartungen in ihr Gegenteil.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    08.12.201785 Kommentare
  5. Micropayment: Eine Erweiterung, sie alle zu flattern

    Micropayment: Eine Erweiterung, sie alle zu flattern

    Dieses Konzept könnte sogar dem Axel-Springer-Verlag gefallen: Das neue Flattr-Addon vom Adblocker-Anbieter Eyeo will Webseiten eine neue Einnahmequelle verschaffen. Doch Nutzer müssen einige Nachteile in Kauf nehmen.

    24.10.201721 Kommentare
  6. Vor wichtiger Abstimmung: EU-Studie lehnt Leistungsschutzrecht ab

    Vor wichtiger Abstimmung: EU-Studie lehnt Leistungsschutzrecht ab

    Für eine Studie zum Leistungsschutzrecht wollten Forscher große Online-Medien in Deutschland und Spanien befragen. Nur die wenigsten deutsche Portale haben sich getraut.

    13.10.201715 Kommentare
  7. Adblock Plus: OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

    Adblock Plus : OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

    Vollständige Niederlage der Verlage im Streit mit Adblock Plus: Das Oberlandesgericht München hält Werbeblocker in jeder Hinsicht für legal. Nun muss der BGH entscheiden.

    17.08.2017164 Kommentare
  8. Urheberrecht: Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    Urheberrecht: Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    Im Streit über die Blockade von Anzeigen im Netz hat eine US-Firma einen neuen Hebel gefunden. Der Vorgang erinnert an den Rechtsstreit zwischen Eyeo und dem Axel-Springer-Verlag.

    15.08.201767 Kommentare
  9. Quartalsbericht: United Internet gewinnt 40.000 neue DSL-Kunden

    Quartalsbericht: United Internet gewinnt 40.000 neue DSL-Kunden

    United Internet hat 84 Millionen Euro Gewinn gemacht. Im ersten Halbjahr legte der Weiterverkäufer um 260.000 Mobile-Internet-Verträge zu.

    10.08.20172 Kommentare
  10. Log-in-Allianz: Prosieben, GMX und Zalando starten Single-Sign-on-Dienst

    Log-in-Allianz: Prosieben, GMX und Zalando starten Single-Sign-on-Dienst

    Ein weiterer Single-Sign-on-Dienst "Made in Germany": Medienhäuser und Internetunternehmen aus Deutschland wollen bis zum kommenden Jahr einen gemeinsamen Login-Dienst entwickeln - und sich durch offene Standards von der Konkurrenz abgrenzen.

    28.07.201732 Kommentare
  11. Algorithmen: Die Crowd soll Googles Geheimnis lüften

    Algorithmen: Die Crowd soll Googles Geheimnis lüften

    Forscher und Aktivisten wollen wissen, wie sehr Google die Ergebnisse zu politischen Suchbegriffen personalisiert. Das Projekt läuft bis zur Wahl und braucht Freiwillige.
    Von Patrick Beuth

    07.07.20179 Kommentare
  12. Influencer: Gamigo kauft Onlinevermarkter Mediakraft

    Influencer: Gamigo kauft Onlinevermarkter Mediakraft

    Der deutsche Browsergamesanbieter Gamigo (Fiesta Online) kauft Mediakraft Networks. Das Kölner Unternehmen ist vor allem für die Vermarktung von Let's Playern und anderen Youtubern bekannt.

    06.07.20173 Kommentare
  13. Gegen Geldauflage: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Eyeo ein

    Gegen Geldauflage: Staatsanwaltschaft stellt Ermittlungen gegen Eyeo ein

    Der Adblocker-Anbieter Eyeo muss sich im Streit mit Axel Springer einmal weniger vor Gericht verantworten. Allerdings wurden zum Teil hohe Geldauflagen verhängt.

    02.06.201729 Kommentare
  14. Single Sign-on: Daimler und Springer wollen Generalschlüssel fürs Internet

    Single Sign-on: Daimler und Springer wollen Generalschlüssel fürs Internet

    Mit einem Generalschlüssel fürs Internet meint eine Allianz deutscher Unternehmen keine Backdoor in Krypto, sondern ein Single-Sign-on-Verfahren. Dies soll besonders sicher sein, technische Details gibt es bislang aber nicht.

    08.05.201750 Kommentare
  15. Unaufdringliche Werbung: Chrome erhält angeblich vorinstallierten Adblocker

    Unaufdringliche Werbung: Chrome erhält angeblich vorinstallierten Adblocker

    Google will angeblich seinen Chrome-Browser mit einem Adblocker ausstatten. Damit sollen die Standards einer Allianz für bessere Werbung durchgesetzt werden.

    20.04.201753 Kommentare
  16. Finanzbeteiligung: Axel-Springer-Verlag steigt bei Uber ein

    Finanzbeteiligung: Axel-Springer-Verlag steigt bei Uber ein

    Der Mitfahrdienst Uber steht in jüngster Zeit stark in der Kritik. Ein möglicher Grund für den Axel-Springer-Verlag, sein Investment nicht an die große Glocke zu hängen.

    19.04.201710 Kommentare
  17. Ehemaliger Bild-Herausgeber: Kai Diekmann wird Berater bei Uber

    Ehemaliger Bild-Herausgeber: Kai Diekmann wird Berater bei Uber

    Nach seinem Ausstieg bei der Bild-Zeitung wird deren ehemaliger Herausgeber Kai Diekmann Berater beim Fahrdienst Uber. Als Mitglied eines Politik-Beratungsgremiums arbeitet er künftig mit ehemaligen US-Ministern und EU-Kommissaren zusammen.

    15.04.20178 Kommentare
  18. Bezahldienste: Adblocker-Anbieter Eyeo übernimmt Flattr

    Bezahldienste: Adblocker-Anbieter Eyeo übernimmt Flattr

    Das im vergangenen Jahr groß angekündigte neue Flattr-Plugin ist immer noch nicht fertig. Der schwächelnde Mikrobezahldienst hat nun seine Eigenständigkeit an Eyeo verloren.

    05.04.201714 Kommentare
  19. Werbeblocker: Eyeo übergibt Kontrolle an Acceptable-Ads-Komitee

    Werbeblocker: Eyeo übergibt Kontrolle an Acceptable-Ads-Komitee

    Eyeo will nicht mehr selbst über die Regeln für Whitelisting bei Adblockern und akzeptable Werbeanzeigen entscheiden. Künftig wird ein Gremium die Regeln festlegen - unabhängig - wie Eyeo betont.

    16.03.201720 Kommentare
  20. Gesetzliches Verbot: Die schlechte Adblocker-Satire der Verleger

    Gesetzliches Verbot: Die schlechte Adblocker-Satire der Verleger

    Die Verleger rufen im Streit um Adblocker nach dem Gesetzgeber. Das ist eine gute Tradition in Deutschland und würde mit einem Schlag Millionen Nutzer kriminalisieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    08.03.2017225 Kommentare
  21. Verbot gefordert: Verleger geben Adblockern Mitschuld an Trumps Wahlsieg

    Verbot gefordert: Verleger geben Adblockern Mitschuld an Trumps Wahlsieg

    Wenn es nach den NRW-Verlegern geht, müssten Adblocker eigentlich in Newsblocker umbenannt werden. In einer Stellungnahme zum Adblocker-Verbot präsentierten sie eine ganze Reihe alternativer Fakten.
    Von Friedhelm Greis

    07.03.2017185 Kommentare
  22. Google-Steuer: Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

    Google-Steuer : Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

    In der EU formiert sich Widerstand gegen ein europäisches Leistungsschutzrecht. Neben Wissenschaftlern halten auch Abgeordnete die Pläne Günther Oettingers für ungeeignet.

    24.02.201711 Kommentare
  23. Tobis Tricks: Youtuber gibt Kampf gegen Bild.de auf

    Tobis Tricks: Youtuber gibt Kampf gegen Bild.de auf

    Der Youtuber Tobias Richter will nicht mehr gegen den Axel-Springer-Verlag kämpfen. Das gesammelte Geld ist weg - und das Landgericht Hamburg folgte Springers Argumentation zu wirksamen technischen Sperren und der Blockierung von "Javascripten".

    08.02.2017284 Kommentare
  24. Adblock Plus: Staatsanwaltschaft durchsucht Werbeblocker-Anbieter Eyeo

    Adblock Plus : Staatsanwaltschaft durchsucht Werbeblocker-Anbieter Eyeo

    Der Kölner Adblocker-Anbieter Eyeo hat nun auch Ärger mit der Justiz. Hintergrund ist der Streit über die Frage, wer für die Erstellung von Filterregeln in der Easylist verantwortlich ist. Eyeo sieht einen Einschüchterungsversuch durch den Axel-Springer-Verlag.

    28.01.2017190 Kommentare
  25. Bezahlinhalte: Bild fordert Obergrenze für Focus Online

    Bezahlinhalte: Bild fordert Obergrenze für Focus Online

    Die Bild-Zeitung rühmt sich gerne selbst, das am meisten zitierte Medium in Deutschland zu sein. Im Falle von Focus Online geht dem Axel-Springer-Verlag das "Abschreiben" von Inhalten aber zu weit. Mit einer ungewöhnlichen Argumentation.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    17.01.201754 Kommentare
  26. Adblocker: Auch Spiegel Online verliert gegen Adblock Plus

    Adblocker: Auch Spiegel Online verliert gegen Adblock Plus

    Ein weiteres Medium hat vor Gericht gegen Adblock-Plus verloren. Eine kleine Hoffnung für Verleger gibt es trotzdem: Die Adblockerquote ist insgesamt leicht rückläufig.

    26.11.2016227 Kommentare
  27. Kostenlose Umgehung möglich: Süddeutsche Zeitung sperrt Adblock-Nutzer aus

    Kostenlose Umgehung möglich : Süddeutsche Zeitung sperrt Adblock-Nutzer aus

    Ein weiterer großer Zeitungsverlag führt eine Adblocker-Sperre ein. Allerdings lässt Sueddeutsche.de den Lesern eine Möglichkeit, trotz Werbeblocker die Artikel kostenlos zu lesen.

    25.10.2016128 Kommentare
  28. Europäische Suchmaschine: Ein möglicher Masterplan für das Leistungsschutzrecht

    Europäische Suchmaschine: Ein möglicher Masterplan für das Leistungsschutzrecht

    Wie kann ein europäisches Leistungsschutzrecht den Verlagen zu mehr Einnahmen verhelfen? Es könnte durchaus eine Möglichkeit geben, Google zur Zahlung von Lizenzgebühren zu bewegen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    10.10.201688 KommentareAudio
Gesuchte Artikel
  1. Netzneutralität
    Die abenteuerliche Stream-On-Verteidigung der Telekom
    Netzneutralität: Die abenteuerliche Stream-On-Verteidigung der Telekom

    Die Deutsche Telekom verteidigt mit abstrusen Argumenten den Verstoß gegen die Netzneutralität bei ihrer Zero-Rating-Option Stream On. Die Bundesnetzagentur akzeptiert ein schlechtes Netz jedoch nicht als Grund für Datendrosselung.
    (Telekom Stream On)


Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #