Abo
Anzeige
VW Golf E: Der Golf ist das meistverkaufte Auto, Volkswagen
VW Golf E: Der Golf ist das meistverkaufte Auto

Volkswagen

Volkswagen (VW) ist einer der größten Automobilkonzerne der Welt. Gegründet wurde das Unternehmen 1937 in Wolfsburg, um den Volkswagen, das Auto für alle, zu bauen. Entworfen hatte es der Konstrukteur Ferdinand Porsche. Der Nachfolger VW Käfer wurde über Jahrzehnte weltweit zum Verkaufsschlager. Erst 2002 wurde der Käfer als meistverkauftes Auto abgelöst: durch den VW Golf. Ein weiteres Erfolgsauto der Wolfsburger ist der VW Bus. Heute baut VW Autos in allen Kategorien - vom Kleinwagen bis zur Luxuslimousine und zum Supersportwagen. Zum Konzern gehören die Marken Audi, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Seat und Škoda sowie der Motorradhersteller Ducati. Ende 2015 kam VW wegen Tricksereien mit Abgaswerten in die Schlagzeilen.

Artikel

  1. Elektromobilität: Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

    Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

    Das drahtlose Aufladen von Elektroautos während der Fahrt ist durchaus machbar. Allerdings stehen hohe Kosten einer flächendeckenden Nutzung der Qualcomm-Technik noch im Wege. Das könnte sich jedoch ändern.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    26.05.2017173 KommentareVideo

  1. Autonomes Fahren: BMW startet die ganz große Kooperation

    Autonomes Fahren

    BMW startet die ganz große Kooperation

    Es war nur eine Frage der Zeit: In die Kooperation von BMW mit Intel und Mobileye ist nun auch der Zulieferer Delphi eingestiegen. Damit soll eine herstelleroffene Plattform für autonome Autos vermarktet werden.

    16.05.20172 Kommentare

  2. Autonomes Fahren: Daimler und Bosch kooperieren mit chinesischen Firmen

    Autonomes Fahren

    Daimler und Bosch kooperieren mit chinesischen Firmen

    Nachdem BMW seine Kooperation mit Baidu beendet hat, sind nun Bosch und Daimler an der Reihe. Der chaotische Verkehr in China stellt autonome Autos aber vor besondere Herausforderungen.

    19.04.20175 Kommentare

Anzeige
  1. Elektroauto: Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren

    Elektroauto

    Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren

    Auf der Schanghai Auto Show zeigt Volkswagen neben Audi und Skoda auch eine eigene Elektroautostudie in Form des I.D. Crozz. Das Fahrzeug ist ein Crossover und soll 2020 in ähnlicher Form auf den Markt kommen. VW hebt die autonomen Fahrfunktionen hervor.

    19.04.201730 KommentareVideo

  2. Nach Dieselgate: VW baut Schnellladenetz in den USA

    Nach Dieselgate

    VW baut Schnellladenetz in den USA

    Die neue VW-Tocher Electric America will das Ladenetz für Elektroautos in den USA deutlich ausbauen. Dabei sollen Schnelllader mit bis zu 320 kW flächendeckend aufgestellt werden.

    16.04.201757 KommentareVideo

  3. Mobvoi: VW will Autos mit künstlicher Intelligenz versehen

    Mobvoi

    VW will Autos mit künstlicher Intelligenz versehen

    Volkswagen beteiligt sich mit 180 Millionen US-Dollar an einem Joint Venture mit Mobvoi. Das chinesische Unternehmen entwickelt Spracherkennungs- und Sprachsteuerungsfunktionen für Autos.

    11.04.201734 KommentareVideo

  1. Elektromobilität: Skoda plant Elektro-Octavia ohne Kühlergrill

    Elektromobilität

    Skoda plant Elektro-Octavia ohne Kühlergrill

    Die VW-Tochter Skoda plant ihr erstes reines Elektroauto. Dabei soll es sich um die nächste Generation des Octavia handeln, die 2019 auf den Markt kommt. Die Elektroversion ist aber erst für 2020 geplant.

    31.03.201733 Kommentare

  2. D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?

    D-Wave

    Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?

    Cebit 2017 Zusammen mit Volkswagen will D-Wave die Rechentechnik revolutionieren und präsentiert dazu stolz eine Quanten-Rechenmaschine auf der Technikmesse in Hannover. Ob die Technik etwas taugt, muss sie aber noch unter Beweis stellen.
    Ein Bericht von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    22.03.201710 KommentareVideo

  3. Selbstfahrendes Auto: VWs autonomer Golf heißt Sedric

    Selbstfahrendes Auto

    VWs autonomer Golf heißt Sedric

    Volkswagen hat vor dem Genfer Automobilsalon sein Konzept für ein selbstfahrendes Auto vorgestellt. Sedric heißt das Konzeptfahrzeug, das eigenständig die Kinder zur Schule bringt und Einkäufe abholt.

    07.03.201772 KommentareVideo

  1. Autonomes Fahren: Die Ära der Kooperitis

    Autonomes Fahren

    Die Ära der Kooperitis

    Mit dem autonomen Fahren wird es langsam ernst. Das zeigen die vielen Kooperationen, die in diesem Jahr zur CES bekanntwurden. Die Herausforderungen sind zu komplex, als dass ein Unternehmen sie alleine lösen könnte.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    16.02.20173 KommentareAudio

  2. Volkswagen: Elektroautos gefährden Arbeitsplätze

    Volkswagen

    Elektroautos gefährden Arbeitsplätze

    Sollten sich Elektroautos durchsetzen, werden viele Arbeiter nach Ansicht von VW-Personalvorstand Karlheinz Blessing ihren Job verlieren. Auch bei Mercedes sorgte sich der Betriebsrat bereits um Jobs, da Elektroautos weniger Bauteile benötigen.

    13.02.2017359 KommentareVideo

  3. Neue Bedienungssysteme im Auto: Es kribbelt in den Fingern

    Neue Bedienungssysteme im Auto

    Es kribbelt in den Fingern

    CES 2017 Was machen die Autofahrer eigentlich, wenn die Autos irgendwann selbst fahren? BMW, VW und Bosch haben schon einige Ideen entwickelt, die sich Golem.de in Las Vegas auf der Straße und im Modell angeschaut hat.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    17.01.201713 KommentareVideoAudio

  1. Amazon: Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank

    Amazon

    Alexa im Auto, im Kinderzimmer und im Kühlschrank

    CES 2017 Alexa überall: Sehr überraschend sind viele neue Alexa-Geräte auf der Elektronikmesse CES vorgestellt worden. Keines davon stammt von Amazon - Autofirmen, Smartphone- und Kühlschrankhersteller haben sich für den digitalen Assistenten entschieden.
    Ein Bericht von Ingo Pakalski

    09.01.201737 KommentareVideo

  2. I.D. Buzz: VW-Elektrobus lädt in 30 Minuten Strom für 480 km

    I.D. Buzz

    VW-Elektrobus lädt in 30 Minuten Strom für 480 km

    Der VW-Bus der Zukunft fährt elektrisch. Der Akku des achtsitzigen Fahrzeugs soll in einer halben Stunde auf 80 Prozent aufgeladen werden. Der Minibus soll mit zwei Motoren allradgetrieben fahren, kommt vermutlich aber erst 2025 auf den Markt.

    09.01.2017210 Kommentare

  3. Qualcomm: Snapdragons für autonome Volkswagen und für AR-Brillen

    Qualcomm

    Snapdragons für autonome Volkswagen und für AR-Brillen

    CES 2017 Der Snapdragon 820A und das Snapdragon-Modem X16 fahren künftig bei VW-Fahrzeugen mit. Der neue Snapdragon 835 wird für ODGs Augmented-Reality-Smartglasses verwendet.

    05.01.20172 Kommentare

  1. Deutsche Autohersteller: Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Deutsche Autohersteller

    Wie viel Silicon Valley muss im autonomen Fahren stecken?

    Im Wettstreit um die Entwicklung selbstfahrender Autos spielt das Silicon Valley eine wichtige Rolle. Die US-Autoindustrie setzt auf ihre traditionellen Standorte. Deutsche Hersteller sind dort nicht gleichermaßen präsent.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    29.12.201614 KommentareVideo

  2. Dieselgate: VW-Hacker fordert externe Kontrolle von Autosoftware

    Dieselgate

    VW-Hacker fordert externe Kontrolle von Autosoftware

    33C3 In mühsamer Kleinarbeit hat Felix Domke die illegale Steuerungssoftware von Dieselmotoren analysiert. Die Hersteller sollten aber von sich aus den Code herausrücken. Erst recht, wenn es um autonome Autos gehe.

    28.12.201618 Kommentare

  3. Neue Strategie: VW will Weltmarktführer beim Elektroauto werden

    Neue Strategie

    VW will Weltmarktführer beim Elektroauto werden

    Volkswagen plant eine beispiellose Aufholjagd bei Elektroautos und will 2025 Weltmarktführer in dieser Sparte sein. Der Umbau des Konzerns beinhaltet auch den Abbau von bis zu 30.000 Stellen.

    23.11.2016161 KommentareVideo

  4. Volkswagen: Neuer E-Golf fährt bis zu 300 Kilometer elektrisch

    Volkswagen

    Neuer E-Golf fährt bis zu 300 Kilometer elektrisch

    Volkswagen hat auf der Los Angeles Auto Show den neuen E-Golf mit etwa 50 Prozent mehr Reichweite als sein Vorgänger vorgestellt. Die Konkurrenz fährt mit einer Akkuladung eventuell weiter.

    18.11.2016165 KommentareVideo

  5. Umwelt: Wieder Abgas-Manipulationen bei Audi

    Umwelt

    Wieder Abgas-Manipulationen bei Audi

    Bitte kräftig einschlagen: Eine US-Behörde hat erneut eine manipulierte Software bei Audi gefunden. Sie erkennt am Lenkrad, wenn das Auto auf dem Prüfstand steht und schaltet auf abgasarmen Betrieb um.

    07.11.201652 Kommentare

  6. Volkswagen: Der E-Golf soll künftig aus Dresden kommen

    Volkswagen

    Der E-Golf soll künftig aus Dresden kommen

    Die Gläserne Manufaktur in Dresden ist durch das Produktionsende des Phaeton zur Ausstellungsfläche geworden. Ab April 2017 sollen dort jedoch wieder Autos hergestellt werden. Volkswagen will in Dresden den E-Golf bauen.

    28.10.201621 Kommentare

  7. Vernetztes Fahren: Autofahrer wollen Fahrzeugdaten bereitwillig teilen

    Vernetztes Fahren

    Autofahrer wollen Fahrzeugdaten bereitwillig teilen

    Das Geschäft mit Fahrzeugdaten soll in den nächsten 15 Jahren zu enormen Umsätzen führen. Wenn Autofahrer sich davon Vorteile versprechen, wollen die meisten sogar dafür zahlen.

    05.10.201615 Kommentare

  8. Elektroauto: Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

    Elektroauto

    Volkswagen ID soll bis zu 600 km elektrisch fahren

    Volkswagen hat mit dem VW ID ein Konzeptfahrzeug vorgestellt, das mit einer Akkuladung 400 bis 600 Kilometer weit fahren soll und mit einem 170-PS-Elektromotor angetrieben wird. 2020 soll das Elektroauto in Serie gehen.

    29.09.2016282 KommentareVideo

  9. Israelische Geheimdienstsmitarbeiter: Volkswagen will vernetzte Autos absichern

    Israelische Geheimdienstsmitarbeiter

    Volkswagen will vernetzte Autos absichern

    Volkswagen will die IT-Sicherheit im Unternehmen mit einer neuen Tochterfirma verbessern. Bislang war das Unternehmen nicht für einen offensiven Umgang mit dem Thema bekannt - und verließ sich auf "Security by Obscurity".

    15.09.20167 Kommentare

  10. Elektroauto: VW plant elektrische Modellreihe

    Elektroauto

    VW plant elektrische Modellreihe

    Elektrisch fahren, schnell laden: VW will in den kommenden Jahren eine Reihe von Elektroautos auf den Markt bringen. Porsche soll dafür sorgen, dass die Akkus schnell wieder voll sind. Die Ladeinfrastruktur ist nach Ansicht von Konzernchef Matthias Müller eine Ursache für die schleppende Entwicklung der Elektromobilität in Deutschland.

    12.09.201690 Kommentare

  11. Strafanzeige in den USA: VW-Ingenieur räumt Manipulationen von Dieselsoftware ein

    Strafanzeige in den USA

    VW-Ingenieur räumt Manipulationen von Dieselsoftware ein

    Dieselgate hat nun auch strafrechtliche Konsequenzen für Volkswagen-Mitarbeiter. Eine neue Sammelklage gegen Bosch erläutert zudem, warum die Betrugssoftware den Namen Akustikfunktion trägt.

    10.09.201644 Kommentare

  12. Elektroauto: Audi A9 E-Tron soll 2020 autonom fahren

    Elektroauto

    Audi A9 E-Tron soll 2020 autonom fahren

    Audi will 2020 eine Oberklassenlimousine anbieten, die rein elektrisch und autonom fahren kann. Der Audi A9 E-Tron soll mit einer Akkuladung 500 km weit kommen.

    31.08.201659 Kommentare

  13. Kartendienst: Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Kartendienst

    Microsoft und Amazon könnten sich an Here beteiligen

    Der Kartendienstleister Here, den BMW, Daimler und Audi übernommen haben, könnte weitere Eigentümer bekommen. Im Gespräch sind laut Zeitungsbericht Microsoft und Amazon. So könnten auch Logistik und Handel integriert werden.

    30.08.201631 Kommentare

  14. Elektromobilität: VW entwickelt Elektroauto mit großer Reichweite

    Elektromobilität

    VW entwickelt Elektroauto mit großer Reichweite

    Eine Million Elektroautos im Jahr werde VW Mitte des kommenden Jahrzehnts bauen, hat VW-Chef Herbert Diess angekündigt. Im kommenden Monat will der Wolfsburger Konzern einen seriennnahen Prototypen vorstellen, der sich durch eine große Reichweite auszeichnen soll.

    12.08.2016219 Kommentare

  15. Volkswagen-Hack: Mit dem Arduino 100 Millionen Autos öffnen

    Volkswagen-Hack

    Mit dem Arduino 100 Millionen Autos öffnen

    Mit einem Arduino und Hardware im Wert von 40 US-Dollar lassen sich fast alle Modelle der VW-Gruppe aus den vergangenen 15 Jahren öffnen - sagen Sicherheitsforscher. Das Unternehmen hat die Lücke eingeräumt. 14 weitere Autohersteller sind betroffen.

    11.08.2016117 Kommentare

  16. Golf statt Glumanda: Pokémon Go ist zu gefährlich für VW

    Golf statt Glumanda

    Pokémon Go ist zu gefährlich für VW

    Pikachu und Raupy können sich auf dem Werksgelände von Volkswagen in Wolfsburg künftig ungestört herumtreiben: Der Autobauer hat seiner Belegschaft verboten, dort Pokémon Go zu spielen.

    11.08.201642 KommentareVideo

  17. Volkswagen und LG kooperieren: Auto steuert Haus

    Volkswagen und LG kooperieren

    Auto steuert Haus

    Volkswagen und LG Electronics planen eine Connected-Car-Plattform. Damit soll die Heimsteuerung aus dem Auto heraus möglich sein. Die Unternehmen unterzeichneten in Wolfsburg jedoch zunächst nur eine Absichtserklärung.

    07.07.201613 Kommentare

  18. Elektroauto: Volkswagen will in fünf Jahren selbstfahrendes Auto bringen

    Elektroauto

    Volkswagen will in fünf Jahren selbstfahrendes Auto bringen

    In spätestens fünf Jahren will Volkswagen ein eigenes, selbstfahrendes Auto auf den Markt bringen, verriet der Chief Digital Officer von Volkswagen, Johann Jungwirth. Aber auch Elektroautos soll es vermehrt geben und VW will mit Mobilitätslösungen viel Geld verdienen.

    17.06.201624 Kommentare

  19. Fahrdienstvermittler: VW plant für die Zukunft, in der Autobesitz uncool ist

    Fahrdienstvermittler

    VW plant für die Zukunft, in der Autobesitz uncool ist

    Der Fahrdienstvermittler Gett bekommt von Volkswagen eine Finanzspritze in Höhe von 300 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen will künftig in Europa expandieren und gilt in einigen Märkten als Uber-Konkurrenz.

    25.05.20165 Kommentare

  20. Volkswagen in Hannover: 3D-Druck, Datenbrillen und ein "weltexklusives" E-Auto

    Volkswagen in Hannover

    3D-Druck, Datenbrillen und ein "weltexklusives" E-Auto

    Hannover Messe 2016 VW will den Abgasskandal abschütteln und inszeniert sich auf der Hannover Messe als digitaler Vorreiter. Unbequeme Fragen will das Unternehmen dort lieber nicht hören.
    Von Franz Hubik

    25.04.201620 Kommentare

  21. Industrie 4.0: Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt

    Industrie 4.0

    Wenn die Fracht dem Frachter Vertrauliches erzählt

    Kommunikation, auf die kein Geheimdienst und kein Konkurrent zugreifen kann: Wenn in der Industrie 4.0 Container ihre Zollpapiere selbst vorlegen oder einen Unfall an die Versicherung melden, darf niemand mithören. Ein Fraunhofer-Institut hat eine Lösung gefunden.
    Von Werner Pluta

    20.04.201629 Kommentare

  22. Autonomes Fahren: Automobilbranche sucht Manager für den digitalen Wandel

    Autonomes Fahren

    Automobilbranche sucht Manager für den digitalen Wandel

    Apps, autonomes Fahren, Mobilität als Produkt - die Autokonzerne stehen vor dem Eintritt ins digitale Zeitalter. Die Manager, die diesen Wandel vorantreiben können, sind aber noch rar.

    06.04.201611 Kommentare

  23. Autonomes Fahren: Amazon will angeblich beim Kartendienst Here einsteigen

    Autonomes Fahren  

    Amazon will angeblich beim Kartendienst Here einsteigen

    Mit dem Kauf des Kartendienstes Here bereiten sich die deutschen Oberklassehersteller auf das autonome Fahren vor. Auch Amazon soll Interesse haben - und hätte dafür mehrere Gründe.

    01.04.20161 Kommentar

  24. Akku-Management: Volkswagen ruft US-Elektro-Golfs zurück

    Akku-Management

    Volkswagen ruft US-Elektro-Golfs zurück

    Elektro-Golfs in den USA brauchen eine Software-Aktualisierung. Die derzeitige Version kann überempfindlich reagieren und das Auto lahmlegen.

    29.03.201613 Kommentare

  25. Vernetztes Fahren: Wie mit Fantasiezahlen Politik gemacht wird

    Vernetztes Fahren

    Wie mit Fantasiezahlen Politik gemacht wird

    IMHO Die Politik nimmt die autonomen Autos immer wieder zum Vorwand, um Spezialdienste und schnelles Internet zu fordern. Wir haben uns auf die Suche nach den Zahlen gemacht, die diesen Bedarf zu begründen versuchen.
    Von Friedhelm Greis

    03.03.201649 Kommentare

  26. Vernetztes Fahren: ADAC fordert Ausschaltknopf für Datentransfers

    Vernetztes Fahren

    ADAC fordert Ausschaltknopf für Datentransfers

    Nach der Analyse von BMW-Modellen zeigt sich der ADAC besorgt über die Datenerfassung und -kommunikation von Autos. Die große Koalition fordert ebenfalls die Autonomie der Autofahrer, aber mit Einschränkungen.

    24.02.201645 Kommentare

  27. Volkswagen: Nächster e-Golf soll mindestens 300 km weit kommen

    Volkswagen

    Nächster e-Golf soll mindestens 300 km weit kommen

    Volkswagen will bei der nächsten Golf-Generation eine elektrobetriebene Version auf den Markt bringen, die eine Reichweite von mindestens 300 km erreichen soll. Der e-Golf soll erst nach den Verbrenner-Varianten erscheinen, die 2018 auf den Markt kommen.

    15.02.2016117 Kommentare

  28. Vernetztes Fahren: Koalition fordert umfangreiche Nutzung von Autodaten

    Vernetztes Fahren

    Koalition fordert umfangreiche Nutzung von Autodaten

    Die Autos der Zukunft sind eine wahre Datengrube für Hersteller und Kartendienste. Dies will die große Koalition ermöglichen, auch wenn sie vollmundig vom Datenschutz spricht.

    29.01.201650 Kommentare

  29. Mobileye: Mit diesem Startup will VW in die Zukunft fahren

    Mobileye

    Mit diesem Startup will VW in die Zukunft fahren

    CES 2016 Autonomes Fahren ist ein großes Thema auf der Technikmesse CES. Volkswagen arbeitet dafür mit Mobileye zusammen. Die Kameratechnologie des Startups aus Israel soll die Unfallzahlen drastisch reduzieren.
    Von Pierre Heumann

    07.01.20167 Kommentare

  30. VW: Ein Hauch von Zukunft über dem Dieseldunst

    VW

    Ein Hauch von Zukunft über dem Dieseldunst

    In Las Vegas entwerfen die Autohersteller Visionen zur Zukunft der Mobilität. Das gilt auch für VW, das einen E-Bulli vorstellt. Doch Markenchef Herbert Diess kann die Vergangenheit nicht ganz ausblenden.
    Von Christof Kerkmann

    06.01.201622 KommentareVideo

  31. Schummelsoftware analysiert: Wie Bosch und VW die Dieselautos manipulierten

    Schummelsoftware analysiert

    Wie Bosch und VW die Dieselautos manipulierten

    32C3 Die Abgasreduzierung bei Dieselautos ist ein sehr komplexer Prozess. Per Reverse Engineering demonstriert ein Hacker, wie VW und Bosch gemeinsam die Abgastests austricksten. Und zeigt eine ominöse "Akustikfunktion".

    27.12.2015192 Kommentare

  32. Kritik an TÜV & Co: "Messgeräte nicht auf dem Stand der Technik"

    Kritik an TÜV & Co

    "Messgeräte nicht auf dem Stand der Technik"

    Nach dem Abgasskandal um Volkswagen steht jetzt eine weitere deutsche Institution in der Kritik: Die Hauptuntersuchung durch TÜV, Dekra und Co. Angeblich entsprechen die Messgeräte nicht dem Stand der Technik.

    24.12.201531 Kommentare

  33. EU-Parlament: Dieselgate soll untersucht werden

    EU-Parlament

    Dieselgate soll untersucht werden

    Hat die EU-Kommission die Aufsichtspflicht verletzt und damit den VW-Dieselskandal überhaupt erst ermöglicht? Diese Frage soll jetzt ein heute eingesetzter Untersuchungsausschuss des EU-Parlaments klären.

    17.12.20153 Kommentare

  34. Straßenverkehr: Kalifornien will kein autonomes Fahren zulassen

    Straßenverkehr

    Kalifornien will kein autonomes Fahren zulassen

    Frust für Alphabet: Aus den autonomen Taxis wird nichts. Die kalifornische Verkehrsbehörde hat einen Gesetzentwurf zu autonomem Fahren vorgelegt, der weit hinter den Erwartungen der Google-Mutter zurückbleibt. Die ist entsprechend enttäuscht.

    17.12.201535 Kommentare

  35. Kalifornien: Ford darf autonom fahren

    Kalifornien

    Ford darf autonom fahren

    Ford darf in Kalifornien, Daimler will Las Vegas: Ford hat als elfter Akteur die Erlaubnis erhalten, mit einem Roboterauto durch Kalifornien zu gondeln. Daimler will autonomes Fahren auf der CES vorführen - ebenso wie diverse Konkurrenten.

    16.12.20150 KommentareVideo


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Manipulation beim Abgastest
    Warum die VW-Mogelsoftware so lange nicht entdeckt wurde
    Manipulation beim Abgastest: Warum die VW-Mogelsoftware so lange nicht entdeckt wurde

    Warum fühlte sich VW so lange so sicher, dass der Trick bei den Abgastests nicht entdeckt würde? Es gibt Indizien, die das beantworten.

  2. Sicherheitsforscher
    VW-Sicherheitslücke darf nicht veröffentlicht werden
    Sicherheitsforscher: VW-Sicherheitslücke darf nicht veröffentlicht werden

    Flavio Garcia, der nach eigenen Angaben das Sicherheitssystem Megamos Crypto von VW zum Absichern von Luxuskarossen geknackt hat, darf sein Wissen nicht publizieren. Ein britisches Gericht untersagte die Veröffentlichung.

  3. Augmented Reality
    VW führt Datenbrillen ein
    Augmented Reality: VW führt Datenbrillen ein

    Grün heißt: Greif zu! Der Automobilhersteller VW führt in Wolfsburg Datenbrillen ein. Sie zeigt Mitarbeitern, welche Teile sie aus dem Regal nehmen sollen.


Gesuchte Artikel
  1. Werbefinanziert
    O2s Netzclub verabschiedet sich von drei Kostenlostarifen
    Werbefinanziert: O2s Netzclub verabschiedet sich von drei Kostenlostarifen

    O2 krempelt den werbefinanzierten Handytarif Netzclub komplett um. Künftig gibt es nur noch einen werbefinanzierten Tarif mit gedrosselter Datenflatrate. Die beiden anderen durch Werbung finanzierten Tarife werden nicht mehr angeboten.
    (Netzclub)

  2. Grand Theft Auto
    Trailer zu GTA 5 am 2. November 2011
    Grand Theft Auto: Trailer zu GTA 5 am 2. November 2011

    Zusammen mit Blizzards nächstem Onlinerollenspiel ist es das bestgehütete Geheimnis in der Spielebranche - aber nicht mehr lange: Rockstar Games kündigt den ersten Trailer zu GTA 5 für Anfang November 2011 an.
    (Gta 5)

  3. Klarmobil
    Handy- und Datenflatrate für 20 Euro im O2-Netz
    Klarmobil: Handy- und Datenflatrate für 20 Euro im O2-Netz

    Klarmobil bietet ab sofort eine Handy- und Datenflatrate für 19,85 Euro im Monat an. Damit geht der Anbieter in Konkurrenz zu den E-Plus-Angeboten, die bei vergleichbarer Leistung monatlich 5 Cent teurer sind.
    (Klarmobil)

  4. Adobe
    Flash-Update gegen Firefox-Absturz
    Adobe: Flash-Update gegen Firefox-Absturz

    Adobe hat ein Update für Flash 11.3 speziell für Firefox-Nutzer veröffentlicht. Damit soll vor allem Firefox 13 nicht mehr durch die Wiedergabe von Flash-Inhalten abstürzen. Für die nicht funktionierende Flash-Wiedergabe gibt es wohl noch immer keine Lösung.
    (Adobe Flash)

  5. Windows Server 2012
    Vier Editionen, aber kein Windows Home Server
    Windows Server 2012: Vier Editionen, aber kein Windows Home Server

    Microsoft hat die Editionen und Preise für den Windows Server 2012 veröffentlicht. Insgesamt wird es vier Editionen geben: Datacenter, Standard, Essentials und Foundation. Windows Home Server wird es nicht mehr geben.
    (Home Server)

  6. AVM
    Fritz OS 5.50 bringt zahlreiche Neuerungen
    AVM: Fritz OS 5.50 bringt zahlreiche Neuerungen

    AVM hat mit "Fritz!OS 5.50" eine neue Firmware-Version für seine DSL-Router veröffentlicht. Rund 100 neue Funktionen soll die neue Software haben.
    (Avm)

  7. Deutschland
    Facebook gibt erstmals Nutzerzahlen bekannt
    Deutschland: Facebook gibt erstmals Nutzerzahlen bekannt

    In Deutschland nutzen 25 Millionen Menschen Facebook mindestens einmal im Monat. Über 80 Millionen Einwohner hatte das Land zum Jahresende 2012. 54,2 Millionen Menschen waren online.
    (Facebook Deutschland)


Verwandte Themen
Bosch, Here, BMW, Carplay, Audi, Android Auto, Mercedes Benz, Uber, Atos, Renault, Vernetztes Fahren, Lamborghini, Ford, Automotive

RSS Feed
RSS FeedVW

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige