1.404 Virtualisierung Artikel
  1. Virtuozzo 4.0: Container-Virtualisierung neu aufgelegt

    Parallels Virtuozzo Containers 4.0, so der volle Name der neuen Virtualisierungslösung von SWsoft, die nun ihre Umbenennung in Parallels vollzogen haben. Die neue Version unterstützt Cluster-Lösungen und bietet erweiterte Möglichkeiten zur Ressourcenverteilung. Mit Virtuozzo 4.0 erscheint auch eine neue Verwaltungssoftware.

    29.01.20083 Kommentare
  2. Isaiah - VIAs neue x86-CPU-Architektur geht an den Start

    Isaiah - VIAs neue x86-CPU-Architektur geht an den Start

    Mit seiner in den letzten vier Jahren entwickelten neuen Prozessorarchitektur "Isaiah" will VIA bei etwa gleichem Energieverbrauch das Doppelte bis Vierfache an Rechenleistung bieten wie mit den aktuellen und als eher langsam geltenden VIA C7-CPUs. Das ist auch nötig, denn AMD und Intel haben längst selbst attraktive Stromspar-CPUs im Angebot.

    24.01.200819 Kommentare
  3. Vista Home darf virtualisiert werden

    Microsoft spricht über seine Virtualisierungsstrategie und lockert in diesem Rahmen die Vista-Lizenzbestimmungen. Damit dürfen nun auch die kleinen Varianten des Betriebssystems in virtuellen Maschinen laufen. Darüber hinaus arbeitet das Softwareunternehmen mit Citrix zusammen und kauft eine weitere Firma.

    22.01.200822 Kommentare
  4. ScummVM 0.11.0 - Adventure-Klassiker auf iPhone und Co.

    Die neue ScummVM-Version 0.11.0 "Your Palindrome" bringt Adventure-Klassiker nun auch auf das iPhone und Nokias Internet-Tabletts, lässt dafür aber zwei bisher unterstützte Plattformen notgedrungen fallen. Im Vergleich mit der im Juni 2007 erschienenen Vorgängerversion unterstützt die virtuelle Maschine nun weitere Spiele, wurde weiter optimiert und bringt eine bessere Sound-Unterstützung mit.

    18.01.200876 Kommentare
  5. Hypervisor Xen 3.2 veröffentlicht

    Die neu erschienene Version 3.2 der freien Virtualisierungssoftware Xen bringt erstmals das neue Sicherheitsmodell mit, lässt Suspend-to-RAM auf dem Host zu und kann PCI-Geräte exklusiv einer virtuellen Maschine zur Verfügung stellen. Viel Arbeit floss aber auch in die Architektur der Software.

    17.01.200813 Kommentare
Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Kreis Segeberg, Kreis Segeberg
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Deloitte, Düsseldorf, Hamburg


  1. VMware virtualisiert MacOS X Server

    VMware virtualisiert MacOS X Server

    VMware zeigt auf der Macworld, dass MacOS X 10.5 Server auch innerhalb der eigenen Mac-Virtualisierung Fusion läuft. Erlaubt ist dies nur auf Apple-Hardware, dafür funktioniert aber auch die 64-Bit-Edition des Gastbetriebssystems.

    16.01.200818 Kommentare
  2. VMware übernimmt Thinstall

    Virtualisierungsanbieter VMware hat Thinstall übernommen, einen Anbieter, der Applikationen vom darunterliegenden Betriebssystem trennt und an Clients ausliefert. Ebenfalls im Bereich Desktop-Virtualisierung wurden Teile von Foedus gekauft.

    16.01.20080 Kommentare
  3. OpenVZ veröffentlicht virtuelle Maschinen mit Ubuntu

    Das OpenVZ-Projekt hat vorgefertigte virtuelle Maschinen mit Ubuntu 7.10 veröffentlicht. Die Linux-Distribution soll sich so in kürzester Zeit als Gastsystem auf einem Linux-Host mit OpenVZ einrichten lassen.

    09.01.20080 Kommentare
  4. Parallels' Server-Virtualisierung im offenen Beta-Test

    Parallels' Server-Virtualisierung im offenen Beta-Test

    Parallels hat einen offenen Beta-Test des Parallels Server gestartet. Das Unternehmen stellt damit eine Server-Virtualisierung auf Basis des den Parallels-Desktop-Produkten zugrunde liegenden Hypervisors vor, die unter Linux, MacOS X und Windows läuft und bereits von Intels neuer Virtualisierungstechnik profitieren soll.

    09.01.20089 Kommentare
  5. Neo FreeRunner - Freies Mobiltelefon für den Massenmarkt

    Neo FreeRunner - Freies Mobiltelefon für den Massenmarkt

    Mit dem Neo 1973 hat die FIC-Tochter OpenMoko das erste freie Mobiltelefon auf den Markt gebracht, nun soll mit "FreeRunner" ein neues Modell folgen. Das Besondere an den Linux-Telefonen: Sie laufen mit freier Software, OpenMoko stellt die Software auch im Quelltext samt Dokumentation zur Verfügung und erlaubt Veränderungen daran.

    04.01.2008100 Kommentare
  1. MacOS X virtualisiert für alle

    Alexander Graf arbeitet an der Virtualisierung von MacOS X, so dass Apples Betriebssystem ohne Anpassung in einer virtuellen Maschine läuft. Damit ist es auch möglich, MacOS X unmodifiziert auf herkömmlichen x86-PCs laufen zu lassen.

    31.12.200795 Kommentare
  2. Phenom: Kaum BIOS-Updates für ältere Mainboards

    Phenom: Kaum BIOS-Updates für ältere Mainboards

    Die Kollegen von Tom's Hardware haben einen Monat nach der missglückten Markteinführung von AMDs "Phenom" getestet, in welchen bestehenden AM2-Mainboards die neuen Quad-Core-Prozessoren laufen; das Ergebnis ist ernüchternd. Digitimes berichtet zudem, dass AMD die Phenom-Modelle ohne den leistungszehrenden TLB-Fehler nicht mehr im ersten Quartal 2008 auf den Markt bringen wird.

    28.12.200747 Kommentare
  3. VMware Workstation bekommt Unity-Modus

    Der von der Mac-Virtualisierungssoftware VMware Fusion bekannte Unity-Modus soll auch in die nächste Version von VMware Workstation Einzug halten. Mit Unity lassen sich einzelne Fenster aus einer virtuellen Umgebung herauslösen und direkt auf dem Host-Desktop nutzen.

    18.12.200712 Kommentare
  1. Microsoft veröffentlicht Beta-Version seines Hypervisors

    Microsoft hat eine öffentliche Beta-Version seiner Virtualisierungstechnik Hyper-V veröffentlicht. Dafür steht der Release Candidate 1 von Windows Server 2008 mit integrierter Virtualisierung zum Download bereit. Gegenüber der ersten Vorschau auf Hyper-V sind nun noch weitere Funktionen hinzugekommen.

    14.12.20078 Kommentare
  2. Ulteo: OpenOffice.org läuft im Web-Browser

    Bei dem Einsatz von Online-Office-Produkten geht Ulteo einen anderen Weg und macht die Office-Suite OpenOffice.org im Browser nutzbar. Damit können alle Office-Funktionen von verschiedenen Arbeitsplätzen genutzt werden und mehrere Nutzer können gemeinsam an einem Dokument arbeiten. Derzeit befindet sich der Dienst in einem Beta-Test, für den sich Interessenten anmelden können.

    12.12.200715 Kommentare
  3. SAP unterstützt VMware ESX Server

    SAP bietet ab sofort auch Support für seine Applikationen, die in einer virtuellen Maschine auf Basis von VMwares ESX-Server laufen. Zertifiziert wurde dies in Kombination mit Servern verschiedener Hersteller.

    12.12.20079 Kommentare
  1. Aus SWsoft wird Parallels

    Aus SWsoft wird Parallels

    Der Virtualisierungsanbieter SWsoft benennt sich in Parallels um. Damit verschmelzen die beiden zuvor getrennten Unternehmen, woraus sich auch eine neue Produktpalette ergibt. Die läuft unter dem Motto "Optimized Computing".

    12.12.20073 Kommentare
  2. VMware aktualisiert Infrastructure 3

    Die Virtualisierungsplattform VMware Infrastructure 3 wurde nun aktualisiert, so dass der ESX Server 3.5 und VirtualCenter 2.5 enthalten sind. Damit gibt es neue Funktionen für mehr Automation und eine bessere Verfügbarkeit.

    11.12.200714 Kommentare
  3. Virtual Iron 4.2 mit Schnappschussfunktion

    In der neuen Version 4.2 erhielt die Virtualisierungslösung Virtual Iron eine Funktion, um im laufenden Betrieb den Zustand der virtuellen Maschinen zu speichern. Ferner gibt es Unterstützung für Multi-Pathing und weitere Betriebssysteme.

    11.12.200713 Kommentare
  1. Virtualisierungssoftware Virtuozzo 4.0 als Release Candidate

    SWsofts Virtualisierungslösung Virtuozzo 4.0 liegt nun als Release Candidate vor. Laut Anbieter sind darin Verbesserungsvorschläge der Betatester eingeflossen, so dass nun auch iSCSI-Speicher unterstützt wird. Insgesamt soll die neue Version der Software über 50 zusätzliche Funktionen enthalten.

    11.12.20073 Kommentare
  2. Groovy 1.5 mit Funktionen aus Java 5

    Die objektorientierte Skriptsprache Groovy wurde in der Version 1.5 veröffentlicht, die nun einige Funktionen aus Java 5 enthält und damit kompatibel zu Frameworks wie Seam wird. Die Groovy-Skripte werden dynamisch in Bytecode übersetzt, so dass sie in einer Java Virtual Machine ablaufen

    10.12.200711 Kommentare
  3. Microsoft bringt keine neuen Virtual-Server-Versionen

    Microsoft wird keine neuen Versionen von Virtual Server mehr veröffentlichen, sondern sich voll auf seine neue Virtualisierungslösung Hyper-V konzentrieren. Updates für Virtual Server wird es indes noch weiter geben.

    06.12.20074 Kommentare
  1. OpenVZ läuft mit Xen

    Das OpenVZ-Projekt hat eine angepasste Kernel-Version mit seiner Virtualisierungssoftware veröffentlicht, die sich mit dem Hypervisor Xen verwenden lässt. Administratoren sind so in der Lage, innerhalb virtueller Xen-Maschinen OpenVZ-Gäste zu erstellen. Vordergründig ist dies dazu gedacht, die Leistungsfähigkeit von OpenVZ zu demonstrieren.

    28.11.20073 Kommentare
  2. Ubuntu JeOS 7.10 verfügbar

    Die Firma Canonical hat eine abgespeckte Variante der Linux-Distribution Ubuntu veröffentlicht. Ubuntu JeOS ist speziell für virtuelle Appliances gedacht und soll von Software-Anbietern als Grundlage für ihre Appliances verwendet werden.

    26.11.200711 Kommentare
  3. PalmOS-Emulator für Nokias Linux-Internet-Tablets

    Für Nokias Internet-Tablets N770, N800 und N810 entwickelt Access eine spezielle Version von GarnetOS, um auf den Linux-Geräten beliebige PalmOS-Applikationen nutzen zu können. Damit können Besitzer der Nokia-Geräte mehr als 30.000 PalmOS-Programme verwenden, eine erste Beta-Version steht zum Ausprobieren bereit.

    20.11.20076 Kommentare
  4. Sun stellt xVM-Virtualisierung vor

    Auf der Oracle OpenWorld hat Sun seine Virtualisierungsplattform xVM vorgestellt. Die setzt im Kern, wie schon früher angekündigt, auf das Open-Source-Projekt Xen und wird anfangs aus Server-Software sowie einer Verwaltungsanwendung bestehen. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Branchengrößen ist bereits gesichert.

    15.11.20070 Kommentare
  5. Kostenloser VMware Server 2 als Beta-Version

    Die zweite Version des kostenlosen VMware Servers ist nun in einer Beta-Fassung zu haben. Neu darin sind die Unterstützung zusätzlicher Gastsysteme sowie ein webbasiertes Verwaltungssystem. Auch paravirtualisierte Gäste werden mit der neuen Server-Version unterstützt.

    13.11.200742 Kommentare
  6. Oracle kündigt eigene Virtualisierungslösung an

    Der hauptsächlich für seine Datenbankprodukte bekannte Anbieter Oracle hat nach seiner eigenen Linux-Distribution nun auch noch eine eigene Virtualisierungslösung angekündigt. Wie schon bei seiner Linux-Distribution setzt Oracle dabei auf ein bestehendes Open-Source-Produkt.

    13.11.20077 Kommentare
  7. Google zeigt Handy-Plattform Android samt SDK

    Google zeigt Handy-Plattform Android samt SDK

    Nach der Ankündigung der Open Handset Alliance hat Google nun Details zu seiner Handy-Plattform Android sowie das bereits angekündigte Software Development Kit (SDK) vorgestellt. Damit können Entwickler ab sofort Android-Applikationen erstellen. Android nutzt diverse Open-Source-Technologien und setzt diese zu einer Plattform zusammen.

    12.11.2007202 Kommentare
  8. Microsoft stellt Windows-Server-Editionen vor

    Auf dem TechEd IT Forum 2007 in Barcelona hat Microsofts Vizepräsident für die Serverprodukte, Bob Kelly, nähere Details zu den geplanten Server-Editionen des Windows-Betriebssystems genannt. Insgesamt acht verschiedene Ausgaben wird es geben. Weitere Details gab es auch zur Virtualisierungstechnik Viridian.

    12.11.200717 Kommentare
  9. VMware Fusion - Kostenloses Update bringt neue Funktionen

    VMware Fusion - Kostenloses Update bringt neue Funktionen

    Die Mac-Virtualisierungssoftware VMware Fusion ist jetzt in der Version 1.1 verfügbar. Neben einer allgemeinen Verbesserung der Leistung gibt es eine neue 3D-Funktion, mit der DirectX-9-Anwendungen zumindest schon experimentell unterstützt werden. Für Fusion-Nutzer ist das Update kostenlos.

    12.11.200733 Kommentare
  10. Red Hat will Linux-Einsatz flexibler machen

    Red Hat will den Linux-Einsatz vereinfachen, indem sich Zertifizierungen für Anwendungen auf mehrere Plattformen beziehen. Ob dann ein kleiner Server oder eine virtuelle Maschine verwendet wird, soll laut Red Hat keine Rolle spielen. Die Verwaltung soll mit einheitlichen Werkzeugen erfolgen.

    09.11.20071 Kommentar
  11. Phoenix packt Virtualisierung ins BIOS

    Wie vermutet hat der BIOS-Hersteller Phoenix nun seine eigene Virtualisierungslösung vorgestellt. Sie besteht aus zwei Teilen: Neben dem eigentlichen Hypervisor gibt es zusätzlich eine Umgebung mit grundlegenden Funktionen. Derzeit setzt das System auf Intels Hardware-Virtualisierungstechnik.

    06.11.200714 Kommentare
  12. Android - Handy à la Google

    Android - Handy à la Google

    Nach einer langen Zeit von Spekulationen und Gerüchten über das "Google Phone" hat Google nun seine Mobilfunk-Strategie vorgestellt. Unter dem Namen "Android" hatte Google unter anderem zusammen mit T-Mobile, HTC, Qualcomm und Motorola eine offene Plattform für Mobilgeräte auf Linux-Basis vorgestellt.

    05.11.2007119 Kommentare
  13. Dell kauft Storage-Anbieter

    Dell kauft mit EqualLogic ein Unternehmen, das Netzwerkspeicherlösungen anbietet, die für Virtualisierungstechnik optimiert sind. Im vierten Quartal von Dells Geschäftsjahr 2008 soll die Übernahme abgeschlossen sein.

    05.11.200712 Kommentare
  14. Firefox 2.0.0.9 korrigiert Fehler der Vorversion

    Kurz nach dem Erscheinen von Firefox 2.0.0.8 wurden einige Fehler in dem Browser entdeckt, die nun mit der aktuellen Version korrigiert werden sollen. Firefox 2.0.0.9 soll damit stabiler zu Werke gehen und zuverlässiger arbeiten. Auch der Mac-Browser Camino steht in einer aktuellen Version als Download bereit.

    02.11.200724 Kommentare
  15. Apple erlaubt Virtualisierung von OS X "Leopard" Server

    Die Benutzerlizenz der Server-Version Leopard weist eine Neuerung gegenüber früheren Server-Generationen auf. Im "End User License Agreement" (EULA) steht, dass man mehrere Kopien des Betriebssystems auf dem gleichen Apple-Rechner installieren kann, wenn man dafür individuelle Lizenzen verwendet.

    01.11.200722 Kommentare
  16. Neue Parallels-Beta für Leopard

    Ein neues Beta-Update für die Virtualisierungssoftware Parallels Desktop soll eine bessere Unterstützung der neuen MacOS-X-Version bringen. Auch an die 3D- und Videoleistung legten die Entwickler Hand an.

    30.10.200710 Kommentare
  17. VMware Fusion 1.1 kann Deutsch

    VMware hat seine Mac-Virtualisierung Fusion 1.1 als Release Candidate veröffentlicht. Die Software steht nun auch auf Deutsch zur Verfügung und unterstützt zudem das neue MacOS X 10.5.

    29.10.20074 Kommentare
  18. IBM mit 16fach-Chipsatz für Xeons und TPC-Rekord

    IBM mit 16fach-Chipsatz für Xeons und TPC-Rekord

    Im Rahmen der Systems 2007 hat IBM in München einige Details zu seinen beiden neuen Xeon-Servern x3850 und x3950 M2 bekannt gegeben. Das größere System erscheint erst Anfang 2008, bietet dann aber Unterstützung für bis zu vier gekoppelte Systeme mit insgesamt 16 Sockeln. Bereits jetzt hat IBM damit einen neuen Weltrekord beim TPC-C-Benchmark gesetzt - der allerdings eher akademischer Natur ist.

    26.10.20073 Kommentare
  19. BIOS-Hersteller arbeitet an eigenem Hypervisor

    Angeblich arbeitet der BIOS-Hersteller Phoenix an einer eigenen Virtualisierungslösung. Sie soll aus zwei Teilen bestehen, die sowohl klassische Betriebssysteme virtualisieren können, als auch eine Umgebung mit grundlegenden Funktionen bieten.

    25.10.200736 Kommentare
  20. VMwares Umsatz steigt um 90 Prozent

    Auch nach dem Börsengang wächst der Virtualisierungsspezialist VMware weiter rasant. Der Umsatz legte im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 90 Prozent auf 358 Millionen US-Dollar zu. Der Nettogewinn hat sich dabei mehr als verdreifacht.

    25.10.20076 Kommentare
  21. Microsoft verbessert Linux-Einsatz unter Virtual Server

    Microsoft hat die Version 2.0 seiner "Virtual Machine Additions for Linux" freigegeben, die den Einsatz von Linux als Gastsystem in Microsofts Virtual Server verbessern.

    24.10.200711 Kommentare
  22. Xen auf Dell-Servern

    Citrix und Dell haben eine Zusammenarbeit bekannt gegeben, womit Xen nun auf Dells Servern angeboten werden soll. Durch die Übernahme von XenSource kam Citrix in Besitz der XenEnterprise-Software.

    23.10.20070 Kommentare
  23. Citrix lenkt Xen-Entwicklung

    Die Übernahme des Virtualisierungsanbieters XenSource durch Citrix ist abgeschlossen, verkündete das Unternehmen auf seiner Hausmesse Citrix iForum. XenSource wird den Kern einer neuen Abteilung bei Citrix bilden und auch der Leiter des Xen-Open-Source-Projektes arbeitet nun bei Citrix.

    22.10.20070 Kommentare
  24. Update für VirtualBox 1.5

    Mit VirtualBox 1.5.2 ist die nächste Version der freien Virtualisierungssoftware verfügbar, die in erster Linie die Stabilität verbessern soll. Kleinere Verbesserungen gelangten aber ebenfalls in das Update.

    22.10.200710 Kommentare
  25. Plus: Dual-Core-PC der 600-Euro-Klasse

    Plus bringt ab dem heutigen 15. Oktober 2007 wieder einmal einen Computer in seine Läden und wie bei Aldi auch ist es diesmal kein High-End-System - der Plus-PC kostet rund 600,- Euro. Das Gerät ist mit AMDs Athlon 64 6000+ X2 Dual Core mit 3,0 GHz Taktfrequenz ausgerüstet.

    15.10.200729 Kommentare
  26. Linux-Kernel 2.6.23 mit neuem Scheduler und Xen

    Der neue Linux-Kernel 2.6.23 enthält mit Xen und Lguest gleich zwei neue Virtualisierungskomponenten, doch auch die vorhandene KVM wurde um neue Funktionen ergänzt. Eine weitere wichtige Änderung ist der neue Scheduler CFS.

    10.10.200715 Kommentare
  27. Neue Versionen von VMware ESX und VirtualCenter angekündigt

    VMware hat erste Details zur nächsten Version seiner Infrastruktur-Lösung bekannt gegeben, die den ESX Server 3.5 und VirtualCenter 2.5 enthalten wird. Die Software soll in verschiedenen Varianten auf den Markt kommen und noch 2007 verfügbar sein.

    08.10.20073 Kommentare
  28. Sicherheitslücke in Xen

    Eine Sicherheitslücke in der Virtualisierungssoftware Xen ermöglicht dem Root-Nutzer einer virtuellen Maschine, beliebigen Python-Programmcode in der privilegierten Xen-Domäne auszuführen. Da verschiedene kommerzielle Virtualisierungslösungen auf Xen basieren, können diese auch betroffen sein.

    01.10.200710 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 14
  4. 15
  5. 16
  6. 17
  7. 18
  8. 19
  9. 20
  10. 21
  11. 22
  12. 23
  13. 24
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #