Abo
  • Services:

Sonys Vaio Z unter Windows 7 ohne XP-Modus

Virtualisierung wird aus Sicherheitsgründen abgeschaltet

Wegen Sicherheitsbedenken lässt Sony die Funktion "Intel VT" in den Notebooks der Serie "Vaio Z" vorerst abgeschaltet. Dies bekräftigte ein Sony-Manager nun in einem Microsoft-Blog. Die Notebooks können so den XP-Modus von Windows 7 nicht nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

In den letzten Tagen berichteten US-Medien mehrfach, Sony wolle mit seinen Vaio-Notebooks den XP-Modus von Windows 7 nicht unterstützen. Zumindest für die recht kompakten Geräte der Z-Serie hat dies nun Sonys Marketingmanager Xavier Lauwaert im Blog der Windows-Partner bei Microsoft bestätigt. Diese Aussage findet sich in der Antwort auf eine Frage des dortigen Users "Howard Durdle".

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Deloitte, Düsseldorf, München

Lauwaert zufolge hatten die Sony-Ingenieure Bedenken, dass sich Schadcode über die Virtualisierungsfunktionen tief im System einnisten könnte. Außerdem habe man "sehr wenige bis gar keine" Anfragen zur Virtualisierung auf Notebooks von Kunden bekommen. Daher bleibt die Funktion der Intel-Prozessoren in den Vaio Z vorläufig abgeschaltet.

Das "Intel VT" oder "AMD-V" ist aber Voraussetzung, um XP-Modus von Windows 7 mit seiner virtuellen Maschine nutzen zu können - für eine Parallelinstallation des Windows-Klassikers ist beides nicht nötig. Beide CPU-Hersteller sehen darüber hinaus auch vor, dass diese Funktionen im BIOS eines Rechners abgeschaltet werden können, bei Mainboards für Selbstbau-PCs kann man die Einstellung in der Regel selbst ändern.

Das ist jedoch nicht möglich, wenn der PC-Hersteller die Unterstützung für die Virtualisierung im BIOS selbst abgeschaltet hat und es dort keine Option gibt, sie wieder einzuschalten. Die bisher vor allem bei Servern verwendeten Virtualisierungsfunktionen werden durch den XP-Modus nun auch für immer mehr Endanwender interessant, Intel hat beispielsweise dazu eine Liste von Prozessoren mit VT ins Netz gestellt. Das ist nötig, weil diese Funktion auch innerhalb einer Modellreihe wie bei den Celerons und den aktuellen Pentiums mit zwei Kernen bei der einen CPU vorhanden ist und bei der anderen fehlt.

Zur Unterstützung von Intel VT auf anderen Sony-Notebooks machte Xavier Lauwaert keine Angaben. Wie auch bei den Vaio Z ist sie aber theoretisch leicht durch ein BIOS-Update nachrüstbar, wenn der Prozessor die Funktion bietet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 14,99€
  3. 47,99€
  4. 7,77€

Samuel 11. Aug 2009

keine Probleme hier (1600x900), welches Display hast du? (Auflösung?)

Marcus N. 11. Aug 2009

Hallo, Sony ist anscheinend nicht bereit, Geld in ein einfach schlecht durchdachtes...

MasterMind2000 10. Aug 2009

Und? Ich hatte einen Sony Fernseeher der 10 Jahre gehalten hat. Ein Bekannter einen der...

wefe 10. Aug 2009

SONY schickt Mitarbeiter zu Chuck Norris die ohne Source-Code Windows 7 zu Windows XP...

MasterMind2000 10. Aug 2009

Sie sind mit dem Rootkit ordentlich auf die Schnauze gefallen und werden deswegen im...


Folgen Sie uns
       


Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018)

Wir haben mit dem Senior Quest Designer Philipp Weber auf der Gamescom über das Gameplay und den Alltag in der düsteren Open World von Cyberpunk 2077 gesprochen.

Leben und Leveln in Cyberpunk 2077 - Interview (Gamescom 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /