Abo
  • IT-Karriere:

VMware Workstation 7 veröffentlicht

Unterstützung für Windows 7 und 3D-Grafik sowie neue Funktionen für Entwickler

VMware hat seine Virtualisierungslösung VMware Workstation in der Version 7 veröffentlicht. Diese unterstützt Windows 7 sowie beschleunigte 3D-Grafik und wartet mit einigen neuen Funktionen auf.

Artikel veröffentlicht am ,

VMware Workstation 7 läuft unter Windows 7 sowohl in der 32- als auch der 64-Bit-Version, integriert sich nahtlos mit Flip 3D sowie Aero Peek und zeigt so live die Aktivitäten der virtuellen Maschinen an. Zudem werden Gastsysteme mit 32 sowie 64 Bit und bis zu vier virtuellen CPUs und 32 GByte RAM unterstützt.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Düsseldorf, München
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Stuttgart, Berlin, Ratingen

Darüber hinaus wurde an der 3D-Unterstützung gearbeitet, so dass die neue Version mit mehr 3D-Applikationen zusammenarbeitet. Kompatibel sind neben Windows Aero auch Applikationen, die DirectX 9.0c Shader Model 3 und OpenGL 2.1 nutzen.

VMware Workstation 7 hält neue Funktionen für Entwickler bereit, denn die Software arbeitet direkt mit der Springsource-Tool-Suite und Eclipse für Java und C/C++ zusammen. Record-Replay soll das Finden nichtdeterministischer Bugs vereinfachen.

VMware Workstation 7 steht ab sofort unter vmware.com/workstation zum Download bereit und kostet 189 US-Dollar. Upgrades von früheren Versionen der VMware Workstation sind für 99 US-Dollar erhältlich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,00€

hw333 11. Apr 2010

Hmm. Es geht wohl tatsächlich immer noch nicht mit VMWare. Allerdings mit Virtualbox...

ps 09. Nov 2009

aha, das war mir bisher nicht klar als entwickler nutze ich natürlich eine vm mit...

FunVM 30. Okt 2009

Um 20:28 Uhr des selben Tages (Mittwoch) kam mein DL Link an, alles problemlos, hoffe bei...

hehe1 28. Okt 2009

Und, wer hat gewonnen :D

Petr 28. Okt 2009

Nimm Parallels Workstation Extreme, damit geht das bereits, aber nur auf bestimmter...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Dr. Mario World im Test: Spielspaß für Privatpatienten
Dr. Mario World im Test
Spielspaß für Privatpatienten

Schlimm süchtig machendes Gameplay, zuckersüße Grafik im typischen Nintendo-Stil und wunderbare Dudelmusik: Der Kampf von Dr. Mario World gegen böse Viren ist ein Mobile Game vom Feinsten - allerdings nur für Spieler mit gesunden Nerven oder tiefen Taschen.
Von Peter Steinlechner

  1. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  2. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
  3. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung

    •  /