Abo
  • IT-Karriere:

Strato bietet Backup-Lösung für virtuelle Maschinen

Backupcontrol erstellt bis zu 250 Snapshots von virtuellen Maschinen

Der Webhoster Strato bietet sein Backup-System Backupcontrol ab sofort auch für seine sogenannten Multiserver an. Damit kann auf bis zu zehn Backups jeder einzelnen virtuellen Maschine zugegriffen werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei Stratos Multiservern handelt es sich um dedizierte Server mit vorinstallierter Virtualisierungsoberfläche, auf denen Kunden bis zu acht virtuelle Maschinen für verschiedene Einsatzzwecke mit individuellen Ressourcenzuteilungen (RAM, Prozessorzeit, Prozessorkerne, Festplatte) gleichzeitig nutzen können. Weitere Systeme können als Test- oder Stand-by-System ausgeschaltet vorgehalten und bei Bedarf gestartet werden. Insgesamt sind bis zu 25 virtuelle Maschinen konfigurierbar.

Stellenmarkt
  1. AKDB, Regensburg
  2. JENOPTIK AG, Jena

Backupcontrol erstellt täglich automatisch und im laufenden Betrieb sogenannte Snapshots der einzelnen virtuellen Maschinen. Auf die zehn aktuellsten Snapshots jeder virtuellen Maschine können Kunden selbstständig und ohne Aufpreis zugreifen und diese Snapshots auf dem Multiserver wiederherstellen. Insgesamt werden so bis zu 250 einzelne Snapshots vorgehalten. Frühere Systemzustände lassen sich so mit wenigen Klicks wiederherstellen.

Neben Backupcontrol können Multiserver-Kunden zusätzlich bis zu 500 GByte FTP-Backupspace nutzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-57%) 6,50€
  3. 3,99€

ji (Golem.de) 29. Sep 2009

Anders: Golem.de bekommt dafür kein Geld oder andere Zuwendung - weder direkt noch...

Linguist 29. Sep 2009

Zwei Moeglichkeiten: a) Ueberschrift wurde zwischenzeitlich geaendert b) !a) Ich gehe...


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Hands on

Das P30 Pro ist Huaweis jüngstes Top-Smartphone, das erstmals mit einem Teleobjektiv mit Fünffachvergrößerung kommt. Im ersten Kurztest macht die Kamera mit neu entwickeltem Bildsensor einen guten Eindruck.

Huawei P30 Pro - Hands on Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /