155 Urheberabgabe Artikel
  1. Störerhaftung für WLAN: Experten zerpflücken Gesetzentwurf der Regierung

    Störerhaftung für WLAN: Experten zerpflücken Gesetzentwurf der Regierung

    Europarechtswidrig, unpraktikabel, kontraproduktiv: In einer Anhörung im Bundestag haben Juristen und Sicherheitsexperten die Pläne zur Abschaffung der WLAN-Störerhaftung zerrissen. Möglicherweise wartet die Koalition ein EuGH-Urteil zum Thema ab.

    16.12.201514 Kommentare
  2. Verwertungsgesellschaften: Urheberabgaben für Smartphones und Tablets beschlossen

    Verwertungsgesellschaften: Urheberabgaben für Smartphones und Tablets beschlossen

    Hersteller und Verwertungsgesellschaften haben sich nach jahrelangem Streit auf die Abgaben für Smartphones und Tablets geeinigt. Rückwirkend sind diese Beträge schon bezahlt und bleiben künftig Teil der Preisgestaltung.
    Von Achim Sawall

    02.12.201595 Kommentare
  3. Europäischer Gerichtshof: Urheberrechtsabgabe auf Drucker und PCs nur für Autoren

    Europäischer Gerichtshof: Urheberrechtsabgabe auf Drucker und PCs nur für Autoren

    Die Geräteabgabe auf Rechner, Drucker, Scanner und Datenträger soll laut Europäischem Gerichtshof nur noch an die Autoren und nicht mehr zur Hälfte an die Verleger gehen. Diese sind verärgert und wollen das elektronische Meldesystem nicht mehr unterstützen. Die VG Wort prüft.

    13.11.201544 Kommentare
  4. Verwertungsgesellschaft: Bis zu 14 Euro Urheberrechtsabgabe pro Drucker

    Verwertungsgesellschaft: Bis zu 14 Euro Urheberrechtsabgabe pro Drucker

    Bitkom und die Verwertungsgesellschaften haben einen alten Streit durch einen Kompromiss gelöst. Für Drucker werden rückwirkend Abgaben von rund 200 Millionen Euro fällig. Der Bitkom findet die Forderungen übertrieben.

    24.07.201597 Kommentare
  5. Schiedsverfahren: Gema streitet um Beteiligung an Konzertkarten

    Schiedsverfahren: Gema streitet um Beteiligung an Konzertkarten

    Ab dem Jahr 2020 will die Verwertungsgesellschaft Gema zehn Prozent der Einnahmen mit Konzerttickets beanspruchen. Das soll stufenweise umgesetzt werden, was den Veranstaltern nicht passt: Sie befürchten bei kleinen Konzerten eine Verdoppelung der Abgaben.

    23.12.2014186 Kommentare
Stellenmarkt
  1. IT-Application-Consultant/ER- P-Systembetreuer (m/w/d)
    HEINE Optotechnik GmbH & Co. KG, Gilching
  2. IT Datacenter Specialist (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
  3. Datenbankadministrator (m/w/d)
    CROWN Gabelstapler GmbH & Co. KG, Feldkirchen
  4. Bachelor of Engineering (B.Eng.) / Bachelor of Science (B.Sc.) / Diplom-Ingenieur/in (FH/BA) ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart

Detailsuche



  1. Günther Oettinger: EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

    Günther Oettinger: EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

    EU-Digitalkommissar Günther Oettinger will eine neue Urheberrechtssteuer für alle, die sich im Internet "geistiges Eigentum reinziehen".

    31.10.2014192 Kommentare
  2. Urheberrecht: Oettinger erwägt Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

    Urheberrecht: Oettinger erwägt Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

    Der neue EU-Digitalkommissar Oettinger will des Urheberrecht EU-weit vereinheitlichen. Am Ende könnte eine Zahlungspflicht für US-Unternehmen wie Google stehen.

    28.10.201457 Kommentare
  3. Bundesgerichtshof: Hersteller müssen Abgabe für Drucker und PCs zahlen

    Bundesgerichtshof : Hersteller müssen Abgabe für Drucker und PCs zahlen

    Auf Computerhersteller kommen nachträgliche Zahlungen in Millionenhöhe zu. Der BGH hält eine Urheberrechtsabgabe für Drucker und PCs für rechtens. Der Branchenverband Bitkom kritisierte die Entscheidung.

    03.07.2014141 Kommentare
  4. EuGH: Keine Urheberrechtsabgaben für illegale Kopien

    EuGH: Keine Urheberrechtsabgaben für illegale Kopien

    Die Niederlande dürfen bei Urheberrechtsabgaben für legale Privatkopien die illegalen Kopien nicht mit einpreisen. Das hat der Gerichtshof der Europäischen Union entschieden.

    10.04.201457 Kommentare
  5. Deutsche Verwertungsgesellschaften: 700 Millionen Euro pro Jahr von Apple und Samsung

    Deutsche Verwertungsgesellschaften: 700 Millionen Euro pro Jahr von Apple und Samsung

    Die milliardenschweren Smartphone-Hersteller haben Post aus Deutschland bekommen: Die Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ) fordert mit einem Schreiben direkt an die Konzernchefs Geld für Künstler, Autoren und Medienkonzerne. Die Forderungen stehen seit 2011 aus und sind bekannt.

    24.02.201483 Kommentare
Alternative Schreibweisen
Urheberrechtsabgabe, Kopierabgabe, Kopiergeräteabgabe

RSS Feed
RSS FeedUrheberabgabe

Golem Karrierewelt
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.09.2022, virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  3. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    08.-10.06.2022, Virtuell

Weitere IT-Trainings


  1. Österreich: Urheberrechtsabgabe auf Smartphones

    Österreich: Urheberrechtsabgabe auf Smartphones

    Das Oberlandesgericht Wien hat entschieden, dass wie bei MP3-Playern auch für Smartphones eine Urheberrechtsabgabe an Verwertungsgesellschaften zu bezahlen ist. Das Urteil könnte auch im lange schwelenden Streit um die Abgaben in Deutschland Signalwirkung haben.

    14.02.201463 Kommentare
  2. Bitkom und ZPÜ: Urheberrechtsabgabe auf Computer bei 240 Millionen Euro

    Bitkom und ZPÜ: Urheberrechtsabgabe auf Computer bei 240 Millionen Euro

    Verwertungsgesellschaften und Herstellerverbände haben sich nach drei Jahren auf die Urheberrechtsabgabe für PCs verständigt. Für Rechner in Unternehmen wird es erheblich billiger als für private Nutzer.

    27.01.2014101 Kommentare
  3. Europäischer Gerichtshof: Urheberrechtsabgabe auf Drucker und PC sind rechtens

    Europäischer Gerichtshof: Urheberrechtsabgabe auf Drucker und PC sind rechtens

    Der Europäische Gerichtshof stimmt der Abgabe auf Drucker und PC zu. Wegen einer Einschränkung wären aber laut Bitkom Ausdrucke von Werken einer Person, die von jemand anderem ins Internet gestellt werden, nicht betroffen.

    27.06.201317 Kommentare
  1. Legale Privatkopien: "EU-Vorschlag würde freies Kopieren erlauben"

    Legale Privatkopien : "EU-Vorschlag würde freies Kopieren erlauben"

    Die EU diskutiert in der kommenden Woche ein Papier, das den Konflikt zwischen Geräteherstellern und Verwertungsgesellschaften lösen soll. Der Bitkom fordert eine schnelle Umsetzung des Vorschlags des EU-Mediators António Vitorino.

    23.05.201343 Kommentare
  2. Legale Kopien: Übergangslösung bei Urheberrechtsabgaben auf USB-Sticks

    Legale Kopien: Übergangslösung bei Urheberrechtsabgaben auf USB-Sticks

    Die Verwertungsgesellschaften haben sich mit dem Bitkom über Urheberrechtsabgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten geeinigt. Doch damit ist der Streit nicht gelöst. Gerade SD-Karten werden oft in Digitalkameras eingesetzt.

    21.01.201361 Kommentare
  3. Verwertungsgesellschaft: Drei Prozent Festplattenplatz für Musik reicht für Erhöhung

    Verwertungsgesellschaft: Drei Prozent Festplattenplatz für Musik reicht für Erhöhung

    Externe Festplatten werden nur zu drei Prozent für legale Kopien von Musik genutzt. Doch das reicht völlig aus, um eine höhere Abgabe für die Verwertungsgesellschaften zu rechtfertigen.

    16.07.2012174 Kommentare
  1. Nutzungsstudie: 9-Euro-Urheberabgabe auf externe Festplatten unberechtigt

    Nutzungsstudie: 9-Euro-Urheberabgabe auf externe Festplatten unberechtigt

    Herstellerverbände haben eine Studie erstellen lassen, nach der neue Urheberabgaben auf externe Festplatten durch die Verwertungsgesellschaften unberechtigt sind. Nur 3 Prozent der Kapazität werden für Privatkopien genutzt.

    13.07.2012223 Kommentare
  2. VG Wort: "Hunderte Musiktitel und Profi-Fotos auf Speicherkarten"

    VG Wort: "Hunderte Musiktitel und Profi-Fotos auf Speicherkarten"

    Ein EU-Gerichtsurteil hat zur geplanten Erhöhung der Abgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten durch die Gema geführt. Grundlage für die Festlegung war eine TNS-Studie.

    29.05.201288 Kommentare
  3. USB-Sticks und Speicherkarten: Hersteller wehren sich gegen neue "Mondtarife"

    USB-Sticks und Speicherkarten : Hersteller wehren sich gegen neue "Mondtarife"

    Die im Bitkom organisierten Hersteller von USB-Sticks und Speicherkarten wollen vor Gericht ziehen, um eine Erhöhung der Endgerätepreise um bis zu 30 Prozent abzuwehren. Die wird von den Verwertungsgesellschaften gefordert.

    25.05.2012199 Kommentare
  1. USB-Sticks und Speicherkarten: Pauschalabgaben sollen von 10 Cent auf knapp 2 Euro steigen

    USB-Sticks und Speicherkarten: Pauschalabgaben sollen von 10 Cent auf knapp 2 Euro steigen

    Die pauschalen Urheberabgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten sollen ab 1. Juli 2012 um ein Vielfaches steigen - von 0,10 Euro auf bis zu 1,95 Euro pro Stück.

    24.05.2012225 Kommentare
  2. Urheberechtsdebatte: Piratenpartei legt Zehnpunktekatalog vor

    Urheberechtsdebatte: Piratenpartei legt Zehnpunktekatalog vor

    Die Piraten erklären, sie wollten trotz eines Rechts auf Privatkopie und DRM-Abschaffung "weiterhin eine faire und angemessene Vergütung für Urheber gewährleisten".

    21.05.201293 Kommentare
  3. Amazon.de: Elektronik wird teils nicht mehr nach Österreich geliefert

    Amazon.de: Elektronik wird teils nicht mehr nach Österreich geliefert

    Amazon verschickt einem Bericht von Die Presse zufolge einige Elektronikartikel nicht mehr nach Österreich. Auslöser ist ein Streit mit der Rechteverwertungsgesellschaft Austromechana.

    24.04.201247 Kommentare
  1. Verwertungsgesellschaften: Forderung von 36 Euro Kopierabgabe pro Smartphone

    Verwertungsgesellschaften: Forderung von 36 Euro Kopierabgabe pro Smartphone

    Bis zu 36 Euro Abgabe wollen die Verwertungsgesellschaften künftig für Smartphones. Das Geld ist für legale Kopien geschützter Inhalte und soll von den Herstellern und Importeuren kommen. Die legen die Abgabe aber lieber auf den Kunden um.

    28.10.2011134 Kommentare
  2. BGH: EuGH soll Urheberabgaben für Drucker und PCs klarstellen

    BGH: EuGH soll Urheberabgaben für Drucker und PCs klarstellen

    Im Streit zwischen der VG Wort und Geräteherstellern über die Rechtmäßigkeit von Kopiergeräteabgaben auf PCs und Drucker hat der Bundesgerichtshof heute den Europäischen Gerichtshof angerufen. Bis zu dessen Entscheidung sind vier anhängige Verfahren ausgesetzt.

    21.07.20117 Kommentare
  3. Gema: "Unsere Server hielten DDoS-Angriff von Anonymous stand"

    Gema: "Unsere Server hielten DDoS-Angriff von Anonymous stand"

    Die Gema verteidigt sich wütend gegen DDoS-Angriffe von Hackern und Kritiken von Youtube und aus der Musikindustrie. Von "reiner Willkür" und "Stimmungsmache" ist die Rede.

    21.06.2011117 KommentareVideo
  4. Youtube: Musikvideo nicht verfügbar? Gema ist schuld!

    Youtube: Musikvideo nicht verfügbar? Gema ist schuld!

    Youtube erklärt seinen Nutzern, wer für zahlreiche Sperrungen in Deutschland verantwortlich ist. Doch die Verwertungsgesellschaft Gema betont, Musikvideos nicht aktiv zu blockieren.

    16.06.2011109 KommentareVideo
  5. Bundesverfassungsgericht: VG Wort freut sich über Erfolg bei Abgabenstreit

    Das Bundesverfassungsgericht hat drei Verfassungsbeschwerden der VG Wort zu pauschalen Geräteabgaben stattgegeben. Dabei geht es um Geräteabgaben auf PCs, Drucker und Plotter.

    14.01.201117 Kommentare
  6. Frankreich: Kopiergeräteabgaben für Nicht-Windows-Tablets geplant

    In Frankreich sollen Hersteller von Touch-Tablets ab dem nächsten Jahr Kopiergeräteabgaben zahlen müssen. Ausgenommen werden sollen lediglich Tablets mit einem Windows-Betriebssystem, berichten französische Medien.

    29.12.201046 Kommentare
  7. EuGH: Pauschale Kopiergeräteabgabe verstößt gegen EU-Recht

    Die in verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten erhobenen pauschalen Urheberrechtsabgaben auf Geräte und Leermedien verstoßen gegen das EU-Recht. Das hat der Europäische Gerichtshof entschieden.

    21.10.201038 Kommentare
  8. Trotz Einigung in Frankreich: Gema geht weiter gegen Youtube vor

    Die Gema treibt ihre Klage gegen Youtube weiter voran. Doch mit einem der internationalen Partner der Verwertungsgesellschaft hatte sich Youtube jetzt in Frankreich geeinigt. Diese wollen an den Werbeeinnahmen der Videoplattform beteiligt werden.

    30.09.201064 Kommentare
  9. Youtube: Gema scheitert vor Gericht gegen Google

    Die Gema ist mit dem Versuch gescheitert, eine einstweilige Verfügung gegen Google wegen Musik in Youtube-Videos zu erwirken. Google und Gema können sich seit 2009 nicht auf einen neuen Vertrag einigen, die Vorstellung bezüglich Urheberabgaben auf in Youtube-Videos genutzte Musik gehen zu weit auseinander.

    27.08.201047 Kommentare
  10. Apple: Auch 64-GByte-iPad wird günstiger

    Apple: Auch 64-GByte-iPad wird günstiger

    Apple hat erneut die deutschen iPad-Preise angepasst. Das 64-GByte-iPad mit und ohne UMTS kostet nun 15 Euro weniger.

    14.05.201024 Kommentare
  11. Pauschalen verboten?: EuGH-Anwältin stellt Urheberrechtsabgaben infrage

    Die in verschiedenen EU-Mitgliedsstaaten erhobenen Urheberrechtsabgaben auf Geräte und Leermedien verstoßen nach Ansicht von EuGH-Generalanwältin Verica Trstenjak gegen die Urheberrechtsrichtlinie von 2001, da sie pauschal erhoben werden.

    13.05.201041 Kommentare
  12. Preise für iPads: Apples Tablet kostet in Deutschland ab 499 Euro (Update 3)

    Preise für iPads: Apples Tablet kostet in Deutschland ab 499 Euro (Update 3)

    Ab dem 28. Mai 2010 will Apple nach eigener Aussage das iPad außerhalb der USA anbieten. Auch in Deutschland kommt das Tablet dann auf den Markt. Inzwischen hatte Apple auch die endgültigen deutschen Preise genannt.

    07.05.2010451 KommentareVideo
  13. Urheberrechtsabgaben: PCs mit Brenner sollen um 17 Euro teurer werden

    Urheberrechtsabgaben: PCs mit Brenner sollen um 17 Euro teurer werden

    Die Zentralstelle für private Überspielungsrechte (ZPÜ) hat erneut Preise für Urheberrechtsabgaben für PCs und DVD-Brenner veröffentlicht. Der Bitkom findet sie zu hoch und hat die Schiedsstelle angerufen. Eine Einigung wird frühestens bis Jahresende erwartet.

    06.05.2010214 Kommentare
  14. Anbieter wollen Urheberrechtsabgabe auf DVDs nicht zahlen

    Anbieter wollen Urheberrechtsabgabe auf DVDs nicht zahlen

    Imation, Panasonic, Philips und Sony bezeichnen den Einigungsvorschlag für eine Urheberrechtsabgabe auf DVDs und Blu-ray als zu hoch. Sie ziehen vor Gericht und wollen die neuen Sätze, die die optischen Speicher erheblich verteuern würden, nicht zahlen.

    19.04.2010127 Kommentare
  15. Urheberrechtsabgabe macht USB-Sticks ein bisschen teurer (U)

    Urheberrechtsabgabe macht USB-Sticks ein bisschen teurer (U)

    Urheberrechtsabgaben auf USB-Sticks und Speicherkarten kommen. Auch wenn es sich nur um 10 Cent handelt, nehmen die Verwertungsgesellschaften so 5 Millionen Euro ein, erklärt der Bitkom.

    16.04.2010158 Kommentare
  16. US-Webradio Pandora hat 50 Millionen Nutzer

    Pandora-Gründer Westergren hat sein Geschenk schon vor Ostern bekommen: In der Nacht zum Karfreitag hat sich der 50-millionste Nutzer bei dem US-Webradio registriert. Westergren führt den Erfolg darauf zurück, dass es immer mehr mobile Geräte mit Internetanschluss gibt, über die Nutzer Pandora hören.

    02.04.201026 Kommentare
  17. Oberlandesgericht München kippt Urheberrechtsabgabe

    Oberlandesgericht München kippt Urheberrechtsabgabe

    Mit einer einstweiligen Verfügung hat des Oberlandesgericht München der Zentrale für private Überspielrechte (ZPÜ) untersagt, einen Tarif für die Abgabe auf Personal Computer aufzustellen und im Bundesanzeiger zu veröffentlichen. Das Gericht folgt damit einer Eingabe des Zentralverbandes der Computerindustrie Zitco.

    21.02.201053 Kommentare
  18. Musikindustrie: Kulturflatrate schadet Absatzmodellen

    Die Plattenindustrie bleibt hart: Eine Kulturflatrate ist mit ihr nicht zu machen. Das geht aus einem Positionspapier des Bundesverbandes Musikindustrie hervor. Der Geschäftsführer hat das Nein in einem Interview bekräftigt.

    25.01.2010177 Kommentare
  19. Ärger bei der Einigung zur Urheberrechtsabgabe auf PCs

    Ärger bei der Einigung zur Urheberrechtsabgabe auf PCs

    Die Einigung von Computeranbietern und den Verwertungsgesellschaften auf eine Urheberrechtsabgabe ist undemokratisch durchgedrückt worden. Das sagte der Chef der Brunen IT, der an den Verhandlungen beteiligt war, Golem.de. Nach seinen Angaben sind auch Apple, Toshiba, Lenovo und Panasonic gegen den Vertrag.

    13.01.2010123 Kommentare
  20. Urheberrechtsabgabe auf PCs in Deutschland vereinbart (Upd.)

    Urheberrechtsabgabe auf PCs in Deutschland vereinbart (Upd.)

    Die großen Computerhersteller in Deutschland haben sich mit den Verwertungsgesellschaften auf Urheberrechtsabgaben für Computer geeinigt. Rechner mit Brenner werden damit um fast 14 Euro teurer.

    12.01.2010279 Kommentare
  21. Gespräche über Urheberrechtsabgaben abgebrochen

    Im Streit um Urheberrechtsabgaben auf elektronische Geräte haben die Gerätehersteller gestern offiziell das Ende der Verhandlungen mit den Verwertungsgesellschaften verkündet. Nun fordern sie die EU-Kommission auf, die Abgaben festzulegen.

    08.01.201036 Kommentare
  22. US-Webradios einigen sich mit Musikindustrie

    Glück für Pandora und andere US-Webradios: Sie haben mit der Verwertungsgesellschaft SoundExchange eine Einigung über die Lizenzzahlungen für das Abspielen von Musikstücken erzielt, die die Webradios weniger hart trifft als die Regelung aus dem Jahr 2007. Wermutstropfen für die Dauerhörer: Pandora wird teilweise kostenpflichtig.

    08.07.20098 Kommentare
  23. Urheberrechtsabgabe auf Speicherkarten und USB-Sticks kommt

    Die Urheberrechtsabgabe auf Speicherkarten und USB-Sticks kommt in Kürze. Hersteller und Importeure von Speicherkarten und USB-Sticks haben sich mit den Verwertungsgesellschaften geeinigt. Jetzt werden die Details ausgehandelt.

    22.06.2009190 Kommentare
  24. Bitkom-Chef kritisiert das staatliche Krisenmanagement

    Bitkom-Chef kritisiert das staatliche Krisenmanagement

    Wilhelm Scheer ist als Bitkom-Chef wiedergewählt worden und hat über immer neue Hilfeersuchen von Unternehmen an den Staat gespottet. Die IT-Branche jammere nicht, sondern sei bereit, 50 Milliarden Euro in Deutschland zu investieren - wenn es weniger staatliche Eingriffe gäbe.

    19.06.200933 Kommentare
  25. Mehr Geld für tote Musiker?

    Wissenschaftler aus mehreren EU-Staaten sprechen sich in einer gemeinsamen Erklärung gegen eine Schutzfristverlängerung für Musikaufnahmen aus. Sie warnen vor einer Zunahme der Piraterie, wenn das Urheberrecht Lobbyinteressen geopfert wird.

    12.03.2009145 Kommentare
  26. Britische Youtube-Nutzer gucken in die Röhre

    Googles Videoableger Youtube konnte sich mit der britischen Verwertungsgesellschaft PRS nicht über Urheberabgaben für Videos einigen. Also wird britischen Nutzern der Zugang zu Musikvideos gesperrt.

    10.03.200934 Kommentare
  27. Dem Google-Handy droht der Verkaufsstopp

    Dem Google-Handy droht der Verkaufsstopp

    Dem Google-Phone droht möglicherweise ein Verkaufsstopp in Deutschland. Der gewerbliche Patentverwerter IPCom hat dem Hersteller HTC angedroht, den Verkauf seiner Geräte wegen fortgesetzter Patentverletzung untersagen zu lassen. Auch das Vodafone-Smartphone "Magic" wäre von einem Verkaufsstopp betroffen.

    05.03.2009144 Kommentare
  28. USA: Webcaster und SoundExchange einig über Urheberabgaben

    In den USA wurde der langwierige Streit zwischen Webcastern und den Plattenfirmen über angemessene Urheberabgaben beigelegt. Im Februar 2009 einigten sich die Webcaster mit der Verwertungsgesellschaft SoundExchange.

    05.03.20091 Kommentar
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #