Abo
2.858 Intel Artikel
  1. Intel bringt Yonah ohne EM64T

    Intel bringt Yonah ohne EM64T

    Intels für Anfang 2006 angekündigter Mobil-Prozessor Yonah wird ohne Intels 64-Bit-Erweiterung erscheinen. Dies bestätigte Intel gegenüber Golem.de auf Nachfrage und zerstreut damit die Hoffnungen von Entwicklern, die mit Yonah-Notebooks auch unterwegs an 64-Bit-Applikationen arbeiten wollten.

    07.06.200512 Kommentare
  2. Intels Agenda 2008: Acht Stunden Akkulaufzeit

    In der vergangenen Woche hat Intel in San Francisco erneut seine Vision vom kabellosen Notebook präsentiert. In drei Jahren, so hofft das Unternehmen, sollen Notebooks acht Stunden ohne Steckdose auskommen. Dazu ist weit mehr als nur noch sparsamere Chips erforderlich.

    07.06.20057 Kommentare
  3. IMHO: Hallo Apple, willkommen in der Wirklichkeit!

    "Welcome, IBM. Seriously." So lautete der Text einer ganzseitigen Anzeige, die Apple 1981 im Wall Street Journal als Reaktion auf IBMs Ankündigung des PC schaltete. Nun ist Zeit, das Kompliment aus der Sicht des PC-Users zurückzugeben.

    06.06.2005165 Kommentare
  4. Apples Zukunft heißt Intel

    Apples Zukunft heißt Intel

    Apple sagt dem PowerPC ade und will in Zukunft auf Intel-Prozessoren setzen, wie Apple-Chef Steve Jobs auf Apples Entwicklermesse WWDC in San Francisco nun ankündigte. Dabei rechnete Steve Jobs auch gleich mit IBM ab, die ihre Versprechen nicht gehalten hätten: Weder habe IBM die Marke von 3 GHz übersprungen noch den mobilen PowerPC G5 geliefert und habe damit ein G5-PowerBook verhindert. Entwicklern steht ein Intel-basiertes "Transition Kit" samt Hardware ab sofort zu Verfügung.

    06.06.2005183 Kommentare
  5. Erst Mac mini, dann PowerMacs mit Intel-Chips?

    Der Computerhersteller Apple kehrt IBM und Freescale sowie dem PowerPC-Prozessor den Rücken und will stattdessen stufenweise auf Intel-Prozessoren umsteigen, will die US-Site CNet unter Berufung auf nicht näher benannte Quellen erfahren haben. Bereits zuvor wurde gemunkelt, dass Intel und Apple in Gesprächen seien.

    05.06.2005218 Kommentare
Stellenmarkt
  1. Flughafen Stuttgart GmbH, Stuttgart
  2. ROHDE & SCHWARZ Meßgerätebau GmbH, Memmingen
  3. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Stuttgart
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Landsberg an der Lech


  1. O2 bringt Handy mit Intels Manitoba-Chipsatz

    O2 bringt Handy mit Intels Manitoba-Chipsatz

    Intel hat in San Francisco im Rahmen des "Mobility Day" ein neues Handy gezeigt, das mit dem von Intel seit zwei Jahren angebotenen Manitoba-Chipsatz bestückt ist. Bisher hatte Intel keinen großen Erfolg damit, seinen Manitoba-Chipsatz für Mobiltelefon-Hersteller interessant zu machen. O2 wird wohl in Kürze das von Intel gezeigte Klapp-Handy auf den Markt bringen, das mit einem MP3-Player bestückt ist und mit SD-Cards umgehen kann.

    03.06.20054 Kommentare
  2. Intel: Yonah kommt mit 2 MByte "Smart Cache"

    Intel: Yonah kommt mit 2 MByte "Smart Cache"

    Am heutigen Donnerstag hat Intel in San Francisco zum "Mobility Day" geladen. Und damit auch die eher technisch interessierten Journalisten darüber berichten können, verriet Intels Centrino-Chefentwickler Mooly Eden einige Details zum Pentium-M der nächsten Generation.

    02.06.200518 Kommentare
  3. Celeron D mit 64-Bit-Erweiterung lieferbar?

    Laut des britischen News-Magazins The Register hat Intel anlässlich der Computex 2005 die Auslieferung neuer Celeron-D-Prozessoren mit der AMD64-kompatiblen 64-Bit-Erweiterung EM64T angekündigt. Damit stellt Intel - anders als AMD, deren Semprons bisher kein 64 Bit unterstützen - nun auch im Low-End-Bereich 64-Bit-Prozessoren zur Verfügung.

    31.05.20053 Kommentare
  4. Intel dementiert: Kein DRM im 945-Chipsatz

    Seit Freitag verbreitet sich im Web die Meldung, Intel habe spezielle Funktionen für "Digital Rights Management" bei digitalen Medien in seine neuen 945-Chipsätze integriert. Gegenüber Golem.de hat der Hersteller dies nun dementiert.

    30.05.200525 Kommentare
  5. Marktstart für Intels Pentium D und 945-Chipsätze (Update)

    Marktstart für Intels Pentium D und 945-Chipsätze (Update)

    Drei Wochen nach dem Start der Extreme Edition 840 führt Intel jetzt seine erste rund um den Pentium D designte Dual-Core-Plattform für den Massenmarkt ein. Neben der neuen CPU sind die Änderungen am Chipsatz eher evolutionär als bahnbrechend.

    26.05.20053 Kommentare
  1. Bericht: Apple interessiert sich für Intel-Prozessoren

    Wieder einmal gibt es Spekulationen, Apple könnte künftig auf Intel-Prozessoren setzen, diesmal ausgehend vom Wall Street Journal, das zwei nicht genannte Manager aus der Industrie zitiert. Demnach sind Intel und Apple derzeit in Gesprächen. In den aktuellen Apple-Systemen kommen PowerPC-Prozessoren von IBM zum Einsatz.

    23.05.200544 Kommentare
  2. Intel und Huawei bauen WiMAX-Netze

    Intel will zusammen mit Huawei ein drahtloses Netz auf Basis von WiMAX alias IEEE 802.16 aufbauen. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen dazu neue drahtlose Technik für Telekommunikationsanbieter entwickeln.

    23.05.20050 Kommentare
  3. Erste Marktpreise für den Pentium D

    Intels erster Prozessor mit zwei Kernen für den Massenmarkt steht unmittelbar vor der Markteinführung. Der erste Händler listet bereits drei Modelle, die zu überraschend günstigen Preisen angeboten werden sollen.

    20.05.200528 Kommentare
  1. Neue Intel-Chipsätze kommen noch im Mai

    Alle Jahre wieder im Frühling wechselt Intel die Plattform. Diesmal steht in Vorbereitung auf Dual-Core-Prozessoren und die Virtualisierungstechnik Vanderpool eine Runderneuerung der Desktop-Chipsätze auf dem Programm.

    19.05.20050 Kommentare
  2. HyperThreading als Passwort-Risiko

    Intels HyperThreading-Technologie lässt sich auf einem Server missbrauchen, um Passwörter oder RSA-Keys abzufangen. Dies geht aus einem "Proof-of-Concept" des Angriffs hervor, den ein 23-jähriger Student entwickelt hat. Damit die Attacke funktioniert, muss man jedoch schon vollen Zugriff auf den Server haben.

    17.05.200524 Kommentare
  3. Intel Inside: Strombedarf wird sinken (Teil 2)

    Intel Inside: Strombedarf wird sinken (Teil 2)

    Intels Senior Vice President Pat Gelsinger traf sich in Feldkirchen bei München zu einem ausführlichen Interview mit Golem.de. Im ersten Teil kündigte er an, dass Intel im nächsten Jahr zu einer neuen CPU-Architektur wechseln wird, die Pentium III und Pentium M ähnelt.

    12.05.200534 Kommentare
  1. Intel Inside: Intel-Vize Pat Gelsinger im Interview (Teil 1)

    Intel Inside: Intel-Vize Pat Gelsinger im Interview (Teil 1)

    Patrick P. Gelsinger ist Senior Vice President bei Intel und Leiter der "Digital Enterprise Group", die IT- und Kommunikationselektronik für Unternehmen entwickelt. Im Interview mit Golem.de spricht Gelsinger über Intels Abkehr von der Netburst-Architektur des Pentium 4, die kommenden Prozessoren mit Codenamen Conroe, Woodcrest sowie Merom und die unterschiedliche Situation für Technologie-Unternehmen in den USA und Deutschland.

    11.05.200518 Kommentare
  2. Neue Intel-Architektur wird Pentium III ähneln

    Der bereits angekündigte Pentium D wird Intels letzte Desktop-CPU mit Netburst-Architektur sein, das bestätigte Intels Vize-Präsident und Ex-CTO Pat Gelsinger im Interview mit Golem.de.

    10.05.200526 Kommentare
  3. Sprint und Intel erkunden WiMAX

    Der US-Telekommunikations-Konzern Sprint will zusammen mit Intel an WiMAX arbeiten. Die WLAN-Technik nach dem IEEE Standard 802.16e erlaubt breitbandige Anbindungen auch über Entfernungen von mehreren Kilometern und wird als Alternative zu letzten Meile gesehen.

    06.05.20050 Kommentare
  1. Intel ersetzt Pentium 4 für Workstations

    Kaum sind Intels 64-Bit-CPUs für den Desktop verfügbar, wird auch schon die erste Generation der Intel-Prozessoren mit EM64T "abgekündigt". Die spezielle "F-Serie" für Server und Workstations können Wiederverkäufer nur noch bis August bestellen.

    29.04.200512 Kommentare
  2. Wegen Intel inside: Aus DVD-Inside wird Cinefacts

    Nach einer außergerichtlichen Einigung mit Intel führt Darius Metzner seine beiden Internetseiten DVD-Inside und Movie-inside zusammen und nennt sie in Cinefacts um. Der Namenswechsel wurde auf Grund einer außergerichtlichen Einigung mit Intel notwendig, da dieser sein Markenrecht in Bezug auf den Slogan "Intel inside" in Gefahr sah und in den letzten Monaten so einige Website-Betreiber abmahnte.

    25.04.20055 Kommentare
  3. Intel: Mehr Gewinn durch Notebook-Chips

    Dank eines Rekordabsatzes bei Notebook-Prozessoren erzielte Intel im ersten Quartal 2005 einen Umsatz von 9,43 Milliarden Dollar und damit 17 Prozent mehr als im ersten Quartal 2004. Allerdings bleibt der Umsatz um 2 Prozent hinter den Zahlen vom vierten Quartal 2004.

    20.04.20050 Kommentare
  1. Pentium EE 840 entfesselt - ohne Übertaktungssperre auf 4GHz

    Einen Tag nach der Markteinführung von Intels erstem Prozessor mit Dual-Core haben die Übertakter die CPU bereits um 25 Prozent beschleunigt. So meldet die US-Hardware-Site HardOCP in einer kleinen Notiz ihrer News-Übersicht derzeit, dass man im dortigen Labor 4 GHz mit der Wasserkühlung Koolance Exos erreicht hat. Dazu seien nur eine leichte Erhöhung der Kernspannung sowie ein anderer Multiplikator nötig gewesen.

    19.04.200538 Kommentare
  2. Roadmap: Pentium D kommt Ende Mai 2005

    Roadmap: Pentium D kommt Ende Mai 2005

    Aus der aktuellen Ausgabe der vertraulichen Intel-Roadmap für Komponenten- und PC-Hersteller geht hervor, dass Intels erster Dual-Core-Prozessor für den Massenmarkt bereits Ende Mai 2005 auf den Markt kommt - zu attraktiven Preisen. Die bisherige 600-Serie erhält im selben Zeitraum die Virtualisierungstechnik "Vanderpool".

    14.04.200516 Kommentare
  3. Tanggula - Intel plant Notebooks für chinesische Studenten

    Intel plant eine neue Notebook-Plattform speziell für chinesische Studenten. Die neue Plattform mit Codenamen "Tanggula" soll modern und leicht sein und mit verschiedenen Designs im Einsteigerbereich zu kleinen Preisen angeboten werden.

    14.04.20055 Kommentare
  4. Celeron M mit Chipsatz 854 für leise Unterhaltungselektronik

    Mit einer Kombination aus neuem Chipsatz und einem Pentium M Ultra Low Voltage mit 600 MHz will es Intel Herstellern leichter machen, passiv gekühlte, PC-basierte Unterhaltungselektronik zu entwickeln. Zusätzlich zu dieser "Intel 854 Development Platform" soll ein neues Entwickler-Tool die Zusammenarbeit zwischen Unterhaltungselektronik und PC-basierten Plattformen verbessern.

    12.04.20053 Kommentare
  5. Nvidia stellt NForce-SLI-Chipsatz für Pentium4 offiziell vor

    Der Eiertanz ist beendet: Die "Nvidia nForce 4 SLI (Intel Edition)" ist jetzt lieferbar. Der Chipsatz kann wie sein Pendant für AMDs Athlon-Chips nun auch einen Pentium 4 mit zwei Grafikkarten in SLI-Konfiguration zusammenschalten und soll über einen besonders schnellen Speichercontroller verfügen.

    05.04.20052 Kommentare
  6. Intel und DVD-Inside.de einigen sich außergerichtlich

    Nur Intel darf etwas "inside" haben, zumindest solange es kein anderslautendes gerichtliches Urteil um Intels im September 2004 erfolgte Abmahnung von Websites mit Namenskomponente inside gibt. Darius Metzner, der private Betreiber der Webseiten DVD-inside und Movieinside, konnte sich nun zwar mit Intel außergerichtlich einigen, muss jedoch seine Film-Communitys umbenennen.

    04.04.200531 Kommentare
  7. AMD vs. Intel - Showdown in Japan?

    Intels japanische Tochter will die Kritik der japanischen Wettbewerbsaufsicht "Japan Fair Trade Commission" (JFTC) nicht hinnehmen. Man akzeptiere die "Empfehlung" der JFTC, sei aber mit den ihr zu Grunde liegenden Fakten und der Anwendung der Gesetze nicht einverstanden.

    01.04.200521 Kommentare
  8. Intel: Schon 300.000 Lehrer durchliefen Computer-Fortbildung

    Die seit 2000 laufende Lehrer-Fortbildungsinitiative "Intel Lehren für die Zukunft" wurde mittlerweile von 300.000 Lehrern und Referendaren genutzt.

    31.03.20053 Kommentare
  9. Intel startet kostenloses Software Network

    Intel ruft ein eigenes "Software Network" ins Leben, das Software-Entwicklern eine Sammlung aus Produkten zur Software-Entwicklung, Tools, Schulungen und Expertenwissen zur Verfügung stellen sollen. Intel will so die Adaption neuer Techniken beschleunigen.

    30.03.20050 Kommentare
  10. Intel: Truland soll Xeon-MP Beine machen (Update)

    Die bisher unter dem Codenamen "Truland" bekannte neue Server-Plattform rund um die Xeon-MP-Prozessoren hat Intel nun offiziell vorgestellt. Sie ist voll auf 64 Bit getrimmt und bringt vor allem im Chipsatz echte Neuerungen.

    30.03.200526 Kommentare
  11. Intel investiert in E Ink

    Das auf elektronisches Papier spezialisierte Unternehmen E Ink hat jetzt eine Finanzspritze von Intel Capital, dem Venture-Capital-Arm des Chip-Herstellers, erhalten. Über die Höhe von Intels Engagement bei E Ink wurde nichts verraten.

    23.03.20050 Kommentare
  12. Roadmap: Pentium 4 ab August deutlich billiger

    Aus einem internen Intel-Papier geht hervor, dass der Chip-Hersteller sein Portfolio auch bei Single-Core-Prozessoren 2005 deutlich umgestalten wird. Die 600er-Serie wird zur Mainstream-Klasse und bis auf 3,8 GHz beschleunigt. Den bisherigen Pentium 4 5xx steht ein schnelles Ende bevor.

    22.03.200520 Kommentare
  13. Intel stellt Wireless MMX2 vor

    Intel will mit "Wireless MMX2" auf mobilen Endgeräten wie Handys und PDAs für bessere Grafik und schnellere Video-Wiedergabe bei geringerem Stromverbrauch sorgen. Die Technik soll in künftigen XScale-Prozessoren zum Einsatz kommen.

    15.03.20050 Kommentare
  14. CeBIT: Intel optimiert Software für Dual-Core-CPUs

    Im zweiten Quartal 2005 will Intel seine ersten Prozessoren mit zwei Kernen auf einem Chip auf den Markt bringen. Im Interview mit Golem.de erklärte Intel-Direktor Bill Leszinske, wie Intel dafür sorgen will, dass die vergleichsweise niedrig getakteten Chips bei den bisher üblichen Benchmarks nicht schlecht abschneiden.

    11.03.200517 Kommentare
  15. Nvidia stellt NForce-Chipsatz für Pentium 4 vor

    Nvidia hat in Hannover endlich den ohnehin schon dünnen Vorhang vor dem neuen NForce gelüftet - aber nur ein wenig. Wann genau der Chipsatz auf den Markt kommt, ist immer noch nicht bekannt. Aber immerhin schon, wer ihn verbauen will.

    11.03.20054 Kommentare
  16. Realistischere Spiele dank Dual-Core-Prozessoren?

    Intel hat begonnen, Spielehersteller mit Dual-Core-Prozessoren auszustatten, damit diese ihre Spiele an die kommenden Prozessorgenerationen anpassen können. Vor allem sollen Entwickler ihre Spiele so auslegen, dass diese von den zusätzlichen Prozessorkernen auch profitieren können.

    09.03.200522 Kommentare
  17. Japan untersucht Intels Geschäftspraktiken

    Die japanische Niederlassung des Prozessor-Herstellers Intel wurde von der Japan Fair Trade Commission (JFTC) aufgefordert, sich wegen bestimmter Geschäftspraktiken zu äußern. In einer Stellungnahme hat Intel die Vorwürfe von sich gewiesen.

    08.03.20056 Kommentare
  18. IDF: Many-Core - Prozessoren mit dutzenden Kernen

    Intels neuer Forschungs- und Entwicklungsleiter Justin Rattner hat auf dem IDF Spring 2005 einen Ausblick auf kommende Prozessortechnik gewährt: Während Dual- und Multicore-Prozessoren in naher Zukunft in Desktop-PCs und Notebooks und danach auch in Server Einzug halten, erwartet Intel für das Jahr 2015 Prozessoren mit deutlich über 10, wenn nicht gar bis zu 100 Kernen - auch Veränderungen bei der Prozessorherstellung und Programmierung sind damit abzusehen.

    03.03.200520 Kommentare
  19. VMware baut Zusammenarbeit mit Intel aus

    VMware gab bekannt, in Zukunft enger mit dem Prozessorhersteller Intel zusammenarbeiten zu wollen. So soll die Virtualisierung Intel-basierter Server und Desktops im gesamten Unternehmensumfeld vorangetrieben werden. Auch gemeinsame Marketing-Aktivitäten sind geplant.

    03.03.20050 Kommentare
  20. IDF: Sibley soll Handys beschleunigen

    Mit neuen NOR-Flash-Speicher-Produkten will Intel seine Position im Handy- und Embedded-Markt ausbauen. Dazu kündigte Intel auf dem IDF jetzt mit "Sibley", "Naubinway" und "Sixmile" neue Produkte und Techniken an, die schnellere Reaktionszeiten bei Handys bzw. deutlich günstigere Speicherchips versprechen.

    03.03.20050 Kommentare
  21. IDF: Intel zeigt Konzept-PC mit Mac-mini-Abmaßen (Update)

    IDF: Intel zeigt Konzept-PC mit Mac-mini-Abmaßen (Update)

    Auf dem IDF Spring 2005 hat Intel verschiedene mobile und stationäre Konzept-PCs vorgestellt, darunter auch einen stark an den Mac mini erinnernden Mini-Rechner. Anders als Apples bereits existierendes Gerät soll der "Sleek Concept Entertainment PC" - wie es sein Name schon sagt - für Unterhaltungszwecke dienen.

    03.03.200572 Kommentare
  22. IDF: Notebook und Desktop der Zukunft

    IDF: Notebook und Desktop der Zukunft

    Intel zeigte anlässlich des IDF wie schon in den vergangenen Jahren neue Designstudien mobiler PCs. In die Konzepte fließen aktuelle und kommende Techniken ein, mit denen Intel Umsetzungen der eigenen Ideen veranschaulichen will. Die beiden gezeigten Notebook-Entwürfe sollen zugleich Notebook- und PC-Hersteller inspirieren.

    02.03.200518 Kommentare
  23. IDF: Updates auf abgeschaltete Rechner per Web-Service

    Auf seinem Developer Forum in San Francisco hat Intel jetzt erste Details zu den Spezifikationen der Intel Active Management Technologie (IAMT) veröffentlicht. Die Technik soll IT-Managern eine bessere Kontrolle und Verwaltbarkeit über ihre Netzwerk-Clients bieten.

    02.03.200511 Kommentare
  24. IDF: Von Lyndon, Averill, Bensley, Glidewell und Reidland

    Auf dem IDF unterstrich Intel wieder einmal seine Plattform-Strategie, die mit Centrino begann und nun auf Desktop und Server ausgeweitet werden soll. Mit dem Ansatz will Intel komplexere Lösungen für Desktop und Server, aber auch spezielle Anwendungsgebiete anbieten, die Intels Prozessoren mit anderen Komponenten verbinden.

    02.03.20050 Kommentare
  25. IDF: Pimp My Ride und SpaceShipOne

    IDF: Pimp My Ride und SpaceShipOne

    Im Rahmen eines Vortrags über die Notwendigkeit von Bildungsförderung und Erfindungsgeist ließ Intels Noch-CEO Craig Barrett auf dem IDF Spring 2005 auch ungewöhnliche Gäste zu Wort kommen. So stellte das aus der MTV-Sendung "Pimp my Ride" bekannte Autoaufmotz-Team ein computerisiertes Chrysler-Coupé vor und der private Weltraum-Pionier und SpaceShipOne-Entwickler Burt Rutan betonte die Wichtigkeit von Inspiration durch große Erfindungen.

    02.03.200521 Kommentare
  26. IDF: Intels I/OAT ist mehr als eine TCP Offload Engine

    Um rund 30 Prozent will Intel Netzwerk- und Server-Applikationen mit seiner neuen I/O Acceleration Technology (I/OAT) beschleunigen. Eingebettet in ein "Plattform-Paket" will Intel vor allem dem Prozessor Arbeit abnehmen, so dass dessen Rechenleistung für andere Aufgaben zur Verfügung steht.

    02.03.20052 Kommentare
  27. IDF: Pentium Extreme Edition 840 mit zwei Kernen

    IDF: Pentium Extreme Edition 840 mit zwei Kernen

    Anlässlich des Intel Developer Forum (IDF) Spring 2005 in San Francisco wurde mit dem Pentium Extreme Edition 840 Intels erster Dual-Core-Prozessor für den Desktop-Bereich vorgestellt. Für weniger Geld soll es den Pentium D geben, der zwar ebenfalls zwei Kerne, dafür aber kein Hyper-Threading bietet.

    02.03.200527 Kommentare
  28. Intel kauft Spezialisten für Fernsehchips

    Intel will mit Oplus Technologies einen Spezialisten für Video-Bearbeitung, digitales Fernsehen und digitale Displays übernehmen. Durch die Übernahme des Halbleiter-Herstellers ohne eigene Fertigung will Intel das eigene Produktportfilio erweitern.

    24.02.20058 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



  1. Seite: 
  2. 1
  3. 40
  4. 41
  5. 42
  6. 43
  7. 44
  8. 45
  9. 46
  10. 47
  11. 48
  12. 49
  13. 50
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #