Abo
  • Services:
Anzeige
Intel-Konzernchef Paul Otellini
Intel-Konzernchef Paul Otellini (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Tablets und Smartphones: Intels Gewinn bricht um 27 Prozent ein

Intel-Konzernchef Paul Otellini
Intel-Konzernchef Paul Otellini (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Intels Gewinn ist stark zurückgegangen. Laut einem unbestätigten Bericht soll Intel nun versuchen, als Auftragshersteller für Cisco-Prozessoren ein neues Feld zu erschließen.

Intel hat im vierten Quartal 2012 einen Gewinn von 2,5 Milliarden US-Dollar (48 Cent pro Aktie) erzielt, ein Rückgang um 27 Prozent nach 3,4 Milliarden US-Dollar (64 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz fiel von 13,9 Milliarden US-Dollar auf 13,5 Milliarden US-Dollar. Das gab das Unternehmen am 17. Januar 2013 bekannt. Die Analysten hatten 13,53 Milliarden US-Dollar Umsatz erwartet. Der Gewinn vor Sonderposten sank von 67 Cent auf 51 Cent pro Aktie. Die Analysten hatten nur 45 Cent erwartet.

Anzeige

"Das vierte Quartal ist weitgehend wie erwartet verlaufen, während wir uns in einem herausfordernden Umfeld bewegten", sagte Konzernchef Paul Otellini. Im laufenden ersten Quartal 2013 erwartet Intel einen Umsatz von 12,2 bis 13,2 Milliarden US-Dollar.

Der Bereich Serverchips entwickelte sich gut.

Otellini gab am 19. November 2012 bekannt, seinen Posten auf der Aktionärsvollversammlung im Mai 2013 aufzugeben. Die Entscheidung kam überraschend, denn eigentlich hätte Otellini noch bis 2015 für den Chiphersteller tätig sein können. Bei Intel gibt es für den Konzernchef eine verbindliche Altersgrenze von 65 Jahren, dieses Alter erreicht Otellini jedoch erst 2015.

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg hat Intel die Kundenbeziehungen mit dem Netzwerkausrüster Cisco stark ausbauen können. Bloomberg beruft sich auf zwei informierte Unternehmensquellen. Laut einer neuen Vereinbarung werde Intel als Auftragshersteller für Cisco-Prozessoren agieren. Während PCs an Bedeutung verlieren, wird der Markt für Tablets und Smartphones ohne Intel-Prozessoren stärker, weshalb der Weltmarktführer gezwungen ist, neue Geschäftsfelder zu erschließen.


eye home zur Startseite
virtual 18. Jan 2013

"Die Kosten für Forschung und Entwicklung stiegen gegenüber dem Vorjahr von 8,3...

Phreeze 18. Jan 2013

i3 lol ^^ und dann tauschen die Bild-leser halt ihren i3 gegen einen i7 aus, haben wegen...

Phreeze 18. Jan 2013

nicht umsonst entlässt AMD wieder x-Tausende ;) ich denke nicht dass AMD auch nur 1...

Phreeze 18. Jan 2013

grausam zu lesen dieser Beitrag... Die Rubrik ist trotzdem falsch gewählt wie der TE sagt

flasherle 18. Jan 2013

... mit nur 2,5 millarden gewinn. da kannste doch nix mit anfangen



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Oetker Digital GmbH, Berlin
  2. Continental AG, Ingolstadt
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 15,99€
  3. 44,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Re: Melkmaschine

    PhilSt | 21:03

  2. Re: Akku noch immer nicht wechselbar nehme ich an

    countzero | 21:02

  3. Re: Kommt denn endlich mal ein DLC für den...

    grumbazor | 21:00

  4. Re: Amazon Konto wurde gehackt per Phishing Mail

    el_puesto | 20:58

  5. Re: Mid-2012 Displayschäden

    flow77 | 20:57


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel