Icann

Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (Icann) verwaltet und koordiniert die Vergabe der Top-Level-Domains sowie das Management der Protokolle Ipv4 und Ipv6. Sie wurde 1998 gegründet und ist eine gemeinnützige Organisation. Seit dem 30. September 2009 steht die Icann unter internationaler Aufsicht und nicht mehr unter der des US-Handelsministeriums.

Aktuelles zu Icann

  1. KDE, Icann, Kim Dotcom: Nvidia veröffentlicht neuen Game-Ready-Treiber

    KDE, Icann, Kim Dotcom: Nvidia veröffentlicht neuen Game-Ready-Treiber

    Sonst noch was? Was am 15. Juni 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

    15.06.20224 Kommentare
  2. Tesla, Huawei, ICANN: Tesla-Unfall mit drei Toten wird untersucht

    Tesla, Huawei, ICANN: Tesla-Unfall mit drei Toten wird untersucht

    Sonst noch was? Was am 19. Mai 2022 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

    19.05.20220 Kommentare
  3. Internet: Russen nutzen vermehrt VPN und ausländische Medien

    Internet: Russen nutzen vermehrt VPN und ausländische Medien

    Seit dem Krieg gegen die Ukraine sieht Cloudflare eine Verschiebung der Verkehrsmuster im Internet. Aber auch ein Katz- und Maus-Spiel.

    04.04.202215 Kommentare
  4. Sanktionen: Russland könnte Piraterie entkriminalisieren

    07.03.202273 Kommentare
  5. Ukraine-Krieg: Russland bereitet Trennung vom weltweiten Internet vor

    07.03.2022254 Kommentare
  6. Google, Microsoft, Intel: Warten auf neues Star-Wars-Spiel

    04.03.20220 Kommentare
  7. Ukraine-Krieg: Auch Icann will Russland nicht vom Internet trennen

    04.03.20229 Kommentare
  8. ISOC: Internet muss Forderung nach Trennung widerstehen

    03.03.20226 Kommentare
Stellenmarkt
  1. (Senior) Software Project Manager (m/f/d) Android Automotive
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. IT-Mitarbeiter (w/m/d) für MS Windows in der Anwendungsbetreuung
    VRG IT GmbH', Oldenburg
  3. Junior Software-Entwickler (m/w/d)
    efcom gmbh, Neu Isenburg
  4. System Engineer / System Developer (m/f/d) ADAS data measurement / replay and SiL/HiL solutions
    Elektrobit Automotive GmbH, Braunschweig, Erlangen

Detailsuche



Wissenswertes zu Icann

  1. Domainverwaltung: Gleichgewicht bei Icann in Gefahr

    Domainverwaltung: Gleichgewicht bei Icann in Gefahr

    Die DSGVO hat dafür gesorgt, dass Daten über registrierte Domains nicht mehr von jedermann eingesehen werden können. Nicht wenige, vor allem staatliche Institutionen stört das. Sie versuchen, das zu ändern - auch an den Icann-Gremien vorbei, die für diese Fragen eigentlich zuständig sind.
    Eine Analyse von Katrin Ohlmer

    23.04.20209 KommentareAudio
  2. Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

    Top-Level-Domains: Wem gehören .amazon, .ostsee und .angkorwat?

    Südamerikanische Regierungen streiten sich seit Jahren mit Amazon um die Top-Level-Domain .amazon. Bislang stehen die Regierungen als Verlierer da. Ein anderer Verlierer ist jedoch die Icann, die es nicht schafft, das öffentliche Interesse an solch einer Domain ausreichend zu berücksichtigen.
    Von Katrin Ohlmer

    18.11.201959 KommentareVideo
  3. Registries: Die Verwalter der Top-Level-Domains

    Registries: Die Verwalter der Top-Level-Domains

    Top-Level-Domains (TLDs) sind ein wichtiger Bestandteil jeder Internetadresse. Jeder kennt und benutzt sie, aber wer oder was dahintersteht, wissen wohl nur wenige. Dabei haben die Registries, also die Betreiber von TLDs, eine verantwortungsvolle Aufgabe.
    Von Katrin Ohlmer

    19.06.20192 KommentareVideo
  4. Datenschutz bei Domains: Wattislos bei Whois?

    20.03.201850 Kommentare
  5. Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

    05.01.201883 Kommentare
  6. Protokoll: DNSSEC ist gescheitert

    30.06.201583 Kommentare
  7. Internet Governance: Das Märchen vom Multistakeholderismus

    27.06.20142 Kommentare

Meinung zu Icann

  1. Infrastruktur: Wie das Internet am Kapitalismus scheitert

    Infrastruktur: Wie das Internet am Kapitalismus scheitert

    Immer häufiger fallen wegen Fehlern eines einzigen Dienstes Tausende von Webseiten aus. Das zeigt: Das Internet stößt im Kapitalismus an Grenzen.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    24.06.2021104 Kommentare
  2. Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets

    Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets

    Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    09.12.201935 Kommentare
Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Meistgelesen zu Icann

  1. Ukraine-Krieg: Russland bereitet Trennung vom weltweiten Internet vor

    Ukraine-Krieg : Russland bereitet Trennung vom weltweiten Internet vor

    Was die internationalen Organisationen nicht wollen, macht Russland nun selbst - ein internes Internet, mit russischem Hosting und DNS.

    07.03.2022254 Kommentare
  2. ICANN: Ukraine bittet, Russland vom Internet zu trennen

    ICANN : Ukraine bittet, Russland vom Internet zu trennen

    Das ukrainische Digitalministerium bittet die ICANN darum, russische TLDs zu blockieren. Auch die IP-Adressen sollen zurückgezogen werden.

    01.03.2022302 Kommentare
  3. Sanktionen: Russland könnte Piraterie entkriminalisieren

    Sanktionen: Russland könnte Piraterie entkriminalisieren

    Wegen des Angriffs auf die Ukraine boykottieren Microsoft, Activision, Netflix und Co Russland. Der Kreml erwägt eine ungewöhnliche Reaktion.

    07.03.202273 Kommentare
  4. Infrastruktur: Wie das Internet am Kapitalismus scheitert

    24.06.2021104 Kommentare
  5. Domainverwaltung: Gleichgewicht bei Icann in Gefahr

    23.04.20209 Kommentare
  6. Domain: Icann lehnt .org-Verkauf für 1,1 Millarden US-Dollar ab

    01.05.202018 Kommentare
  7. Internet: Russen nutzen vermehrt VPN und ausländische Medien

    04.04.202215 Kommentare
  8. ICANN: .org soll an Briefkastenfirma mit unbekannten Eignern gehen

    14.01.202030 Kommentare

Meistkommentiert zu Icann

  1. Ukraine-Krieg: Russland bereitet Trennung vom weltweiten Internet vor

    Ukraine-Krieg : Russland bereitet Trennung vom weltweiten Internet vor

    Was die internationalen Organisationen nicht wollen, macht Russland nun selbst - ein internes Internet, mit russischem Hosting und DNS.

    07.03.2022254 Kommentare
  2. ICANN: Ukraine bittet, Russland vom Internet zu trennen

    ICANN : Ukraine bittet, Russland vom Internet zu trennen

    Das ukrainische Digitalministerium bittet die ICANN darum, russische TLDs zu blockieren. Auch die IP-Adressen sollen zurückgezogen werden.

    01.03.2022302 Kommentare
  3. Infrastruktur: Wie das Internet am Kapitalismus scheitert

    Infrastruktur: Wie das Internet am Kapitalismus scheitert

    Immer häufiger fallen wegen Fehlern eines einzigen Dienstes Tausende von Webseiten aus. Das zeigt: Das Internet stößt im Kapitalismus an Grenzen.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner

    24.06.2021104 Kommentare
  4. Sanktionen: Russland könnte Piraterie entkriminalisieren

    07.03.202273 Kommentare
  5. DNS-Sicherheit: Domaininhaber sollen Telefonnummer hinterlegen müssen

    13.10.202153 Kommentare
  6. Top-Level-Domain: Anrainerstaaten nennen .amazon-Vergabe "Enteignung"

    22.01.202039 Kommentare
  7. ICANN: .org soll an Briefkastenfirma mit unbekannten Eignern gehen

    14.01.202030 Kommentare
  8. Domain: Icann lehnt .org-Verkauf für 1,1 Millarden US-Dollar ab

    01.05.202018 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #