Abo
Anzeige

HGST

Artikel
  1. Ultrastar SS300: HGST stellt TLC-SSDs für Enterprise-Kunden vor

    Ultrastar SS300: HGST stellt TLC-SSDs für Enterprise-Kunden vor

    Beim Lesen fast genauso schnell wie MLC-Flash: Die neuen SAS-SSDs von HGST für den Serverbereich können auch mit TLC-Flash bestellt werden, der auf dem Papier gute Leistungswerte bringt. Das Problem ist die Zuverlässigkeit im Dauerbetrieb.

    19.05.20174 Kommentare

  1. Backblaze: HGST bleibt auch zum Jahresstart am zuverlässigsten

    Backblaze: HGST bleibt auch zum Jahresstart am zuverlässigsten

    Immer mehr 8-Terabyte-Festplatten integriert Backblaze in seine Storage-Infrastruktur. Im ersten Quartal 2017 liefern diese zuverlässige Ergebnisse. HGST-Produkte sind dabei sehr robust, bekommen mit Seagate-Enterprise-HDDs aber jetzt Konkurrenz.

    12.05.20176 KommentareVideo

  2. Ultrastar He12: HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

    Ultrastar He12: HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

    Die Ultrastar He12 mit 12 TByte Kapazität soll in den nächsten Wochen verfügbar sein. Die HGST-Festplatte nutzt acht Platter in einem mit Helium gefüllten Gehäuse und kostet 700 Euro.

    26.04.20170 KommentareVideo

Anzeige
  1. Seagate: 12-TByte-Heliumfestplatten starten für den Servermarkt

    Seagate: 12-TByte-Heliumfestplatten starten für den Servermarkt

    Lange angekündigt und jetzt verfügbar: Seagate bringt seine Enterprise-HDDs auf den Markt. Kunden können zwischen mehreren Schnittstellen und Sektorgrößen wählen. Alle Laufwerke nutzen Helium, um im Dauerbetrieb länger zu halten.

    15.03.201724 Kommentare

  2. Backblaze: Acht-Terabyte-Platten sind zuverlässiger als gedacht

    Backblaze: Acht-Terabyte-Platten sind zuverlässiger als gedacht

    2016 zeichnete sich für Backblaze ein positiver Trend ab: Die insgesamte Zuverlässigkeit der beobachteten Festplatten nahm zu. HGST hängt dabei weiterhin den Mutterkonzern Western Digital ab, eine positive Überraschung sind außerdem Laufwerke mit acht Terabyte.

    02.02.201739 KommentareVideo

  3. Festplatten: Seagate schließt HDD-Werk und entlässt Tausende

    Festplatten: Seagate schließt HDD-Werk und entlässt Tausende

    Über 2.000 Mitarbeiter werden im chinesischen Suzhou entlassen, weil Seagate dort eine Assemblierungsstätte für Festplatten schließt. Das Werk ist eines der größten seiner Art.

    17.01.201737 Kommentare

  1. Ultrastar He12: WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

    Ultrastar He12: WD plant Festplatten mit bis zu 14 Terabyte

    Im kommenden Jahr sollen die ersten HDD mit 12 und 14 Terabyte Kapazität erscheinen: Western Digital möchte Helium-gefüllte Festplatten mit acht Plattern anbieten, die größere Spezialversion setzt auf überlappende Spuren.

    07.12.201610 Kommentare

  2. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda: Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate

    Ironwolf, Skyhawk und Barracuda: Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate

    Gleich in drei Serien hat Seagate neue Festplatten mit einer Kapazität von 10 TByte vorgestellt. Sie eignen sich für Desktops, Überwachungssysteme und NAS-Einheiten. Die SSHDs verlieren allerdings an Bedeutung, auch wenn Seagate mit der Firecuda sie am Rande als Neuvorstellung erwähnt.

    20.07.201640 Kommentare

  3. Enterprise Capacity: Seagates 10-TByte-Helium-Festplatte ist verfügbar

    Enterprise Capacity: Seagates 10-TByte-Helium-Festplatte ist verfügbar

    Die zweite HDD mit einer Kapazität von 10 TByte und Helium-Füllung: Seagates neues Enterprise Capacity Drive wird nicht mehr nur an Partner, sondern auch an Shops und Endkunden ausgeliefert.

    26.04.201613 Kommentare

  1. WD Gold 8 TByte: Schnellere Helium-Festplatten mit 24/7-Hotline

    WD Gold 8 TByte: Schnellere Helium-Festplatten mit 24/7-Hotline

    Western Digitals neue Enterprise-Festplatten sind golden: Die mit Helium gefüllten WD-Gold-Modelle werden mit bis zu 8 statt wie zuvor 6 TByte und 24-Stunden-Service ausgeliefert. Außerdem zieht der Hersteller bei der Geschwindigkeit mit Seagate gleich.

    19.04.201611 Kommentare

  2. NAS-Festplatte: WD Red erreicht 8 TByte

    NAS-Festplatte: WD Red erreicht 8 TByte

    Western Digital bietet seine für Endkunden-NAS-Systeme vorgesehene Red-Serie nun auch als 8-TByte-Modell an und erreicht damit Seagates Kapazitäten in dem Segment. Auch die ebenfalls für den Dauerbetrieb ausgelegte Purple-Serie wird größer. Beide Serien sind jedoch recht teuer.

    02.03.201634 Kommentare

  3. Ultrastar He10: Helium-Festplatte schafft 10 TByte ohne Dachziegeltechnik

    Ultrastar He10: Helium-Festplatte schafft 10 TByte ohne Dachziegeltechnik

    Die WD-Tochter hat die erste 10-TByte-Festplatte mit klassischer PMR-Technik vorgestellt. Das neue Modell arbeitet ohne Dachziegeltechnik, ist jedoch wie gehabt mit Helium statt Luft gefüllt. Dank PMR erreicht die Ultrastar He10 höhere Schreibraten.

    03.12.201541 Kommentare

  1. 2,5-Zoll-HDD: Seagate erhöht Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter

    2,5-Zoll-HDD: Seagate erhöht Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter

    Bald sollen 2 TByte Kapazität in einer 7 mm flachen 2,5-Zoll-HDD verfügbar sein: Seagate hat die Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter erhöht. Für die Playstation 4 wäre damit eine 3-TByte-HDD denkbar.

    03.09.201524 Kommentare

  2. Flash-Speicher: In drei Jahren soll die SSD-Kapazität 128 TByte betragen

    Flash-Speicher: In drei Jahren soll die SSD-Kapazität 128 TByte betragen

    Flash Memory Summit 2015 Schon heute fassen die größten SSDs mehr Daten als die größten Festplatten, bis 2018 soll der Abstand wachsen: Toshiba erwartet eine SSD-Kapazität von 128 statt aktuell bis zu 16 TByte.

    12.08.201520 Kommentare

  3. Helioseal: HGST liefert 10-TByte-Festplatten aus

    Helioseal: HGST liefert 10-TByte-Festplatten aus

    Sieben Scheiben umhüllt von Helium: HGSTs neue Festplatte ist die erste mit 10 TByte Kapazität. Die Ultrastar Archive Ha10 eignet sich für große Cloud-Server, passt aber auch in handelsübliche Rechner.

    09.06.201594 KommentareVideo

  1. Z-Drive 6300: Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz

    Z-Drive 6300: Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz

    Mehr Speicherplatz im 2,5-Format gibt es nicht: OCZs neue Z-Drive-SSD speichert bis zu 6,4 TByte und erreicht extrem hohe Geschwindigkeiten. Mit einem Trick ist die Server-SSD auch mit normalen PCs kompatibel.

    20.05.201537 Kommentare

  2. HGST Ultrastar SN100: Neue SSD-Serie unterstützt NVM Express

    HGST Ultrastar SN100: Neue SSD-Serie unterstützt NVM Express

    Für den Unternehmenseinsatz hat HGST eine neue SSD-Serie vorgestellt. Die SN100-Datenträger unterstützen bereits NVM Express, was vor allem schnelle Reaktionen verspricht. Die SN-100-Serie benötigt sehr viel Energie und ist deutlich schneller als Intels SSD 750.

    14.04.20155 Kommentare

  3. Asus ROG GR8 im Test: Andere können's besser

    Asus ROG GR8 im Test: Andere können's besser

    Asus' erste Steam-Machine kommt nicht mit Steam OS, sondern mit Windows 8.1 und bietet genügend Leistung zum Spielen. Der kompakte Spielerechner ist leise und sparsam, aber teuer.

    31.03.201578 KommentareVideo

  4. Mehr Kapazität: Erste 6-TByte-Festplatten von Toshiba

    Mehr Kapazität: Erste 6-TByte-Festplatten von Toshiba

    Bis zu 6 statt 4 TByte: Toshibas neue Festplatten der MG04-Serie im 3,5-Zoll-Format bieten deutlich mehr Speicherplatz als ihre Vorgänger. Auch die Transferrate steigt, selbst bei den kleineren Modellen.

    18.12.201414 Kommentare

  5. Western Digital: HGST übernimmt SSD-Hersteller Skyera

    Western Digital: HGST übernimmt SSD-Hersteller Skyera

    Noch mehr Flash-Kompetenz bei HGST: Die WD-Tochter kauft Skyera, einen Hersteller von SSD-Blades für Server. Damit könnte HGST Zugriff auf Informationen von Hynix und Micron erhalten.

    16.12.20140 Kommentare

  6. ASTC: Roadmap für 100-TByte-Festplatten steht fest

    ASTC: Roadmap für 100-TByte-Festplatten steht fest

    Auf die schrittweise Einführung von neuen Techniken für Festplatten hat sich Branchengremium ASTC geeinigt. Zuerst soll thermisch unterstütztes Schreiben mehr Kapazität bringen, dann werden die Platters selbst umgebaut. In rund zehn Jahren soll sich dadurch die Datendichte verzehnfachen.

    27.11.2014106 Kommentare

  7. Zuverlässigkeit: Enterprise-Festplatten lohnen sich erst nach 10 Jahren

    Zuverlässigkeit: Enterprise-Festplatten lohnen sich erst nach 10 Jahren

    Wenn man Zehntausende von Festplatten in einem Rechenzentrum betreibt, können Desktop-Laufwerke sich eher rechnen als teure Enterprise-Modelle. Zu diesem Schluss kommt erneut Backblaze, bei dem der Einsatz der Geräte aber sehr speziell ausgelegt ist.

    25.09.201430 Kommentare

  8. Western Digital: Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

    Western Digital: Erste günstige 6-TByte-Festplatten sind verfügbar

    Die ersten 6-TByte-Festplatten außerhalb des Unternehmenssektors sind verfügbar. Western Digital hat zuerst die Verfügbarkeit der NAS-Serie Red erreicht, die bei Händlern überraschend keinen Neuheiten-Aufschlag bekam. Die Green-Serie ist noch etwas günstiger, fehlt den Händlern jedoch noch.

    25.07.201470 Kommentare

  9. Festplatten: Seagate liefert erste 8-Terabyte-Muster aus

    Festplatten: Seagate liefert erste 8-Terabyte-Muster aus

    Seagate hat die erste Auslieferung von 8-TByte-Festplatten verkündet. Noch sind es jedoch nur wenige Muster. Bis zur Auslieferung der nächsten Generation von 3,5-Zoll-Festplatten dauert es noch einige Zeit.

    21.07.201458 Kommentare

  10. Ultrastar C10K1800: Schnelldrehende 2,5-Zoll-Festplatte mit 1,8 TByte

    Ultrastar C10K1800: Schnelldrehende 2,5-Zoll-Festplatte mit 1,8 TByte

    HGST hat eine Festplatte mit hoher Kapazität und schneller Drehzahl vorgestellt. Die Festplatte ist für Unternehmenskunden gedacht und schafft trotz einer Speicherkapazität von 1,8 TByte 10.000 Umdrehungen pro Minute, braucht aber einen SAS-Anschluss.

    10.07.201411 Kommentare

  11. Open Ethernet Drive von HGST: Netzwerk und Linux direkt auf dem SoC der Festplatte

    Open Ethernet Drive von HGST: Netzwerk und Linux direkt auf dem SoC der Festplatte

    Die Western-Digital-Tochter HGST will Festplatten in Zukunft direkt ansprechbar machen. Mit der Open Ethernet Drive Architecture sollen sie unabhängiger agieren. Möglich machen das die Übertragung von Ethernet direkt auf den SATA-Stecker und ein Linux, das auf dem Festplattencontroller läuft.

    07.05.20146 Kommentare

  12. Enterprise Capacity: Seagate stellt Festplatten mit 6 TByte vor

    Enterprise Capacity: Seagate stellt Festplatten mit 6 TByte vor

    Seagate hat seine 3,5-Zoll-Festplattenserie Enterprise Capacity in der vierten Generation vorgestellt, die bis zu 6 TByte Daten speichern können und mit SATA (6 GBit/s) und SAS (12 GBit/s) angeboten werden.

    07.04.201437 Kommentare

  13. Storage Pod 4.0: Speicherlösung für 180 TByte als Open Source

    Storage Pod 4.0: Speicherlösung für 180 TByte als Open Source

    Backblaze hat die 4. Generation der Open-Source-Speicherlösung Storage Pod vorgestellt. Damit können nach derzeitigem Stand der Technik kostengünstig 180 TByte Speicherkapazität verwaltet werden. Mit größeren Festplatten wären gar 270 TByte möglich.

    20.03.201458 Kommentare

  14. Next-Gen-Konsolen im Vergleich: Xbox One und Playstation 4 auf einem Tisch

    Next-Gen-Konsolen im Vergleich: Xbox One und Playstation 4 auf einem Tisch

    Welche Unterschiede fallen auf, wenn man Xbox One und Playstation 4 direkt nebeneinander benutzt? Golem.de vergleicht die Maße, die Technik, die Peripherie, die Lade- sowie Bootzeiten, die Leistungsaufnahme und die Lautstärke beider Konsolen.

    28.11.2013333 KommentareVideo

  15. Playstation 4 im Test: Die will nur spielen

    Playstation 4 im Test: Die will nur spielen

    1.843 GFlops: Eine schnellere Spielekonsole als die Playstation 4 gibt es bislang nicht. Im Test offenbart die Spielekiste von Sony, wie sehr sie auf Überflüssiges verzichtet - und wie stark sie sich der PC-Plattform angenähert hat.

    26.11.2013683 KommentareVideo

  16. Speichermedien: WDs erste HAMR-Festplatte ist fertig

    Speichermedien: WDs erste HAMR-Festplatte ist fertig

    Kurz nach Seagate hat auch Konkurrent Western Digital den Prototyp einer Festplatte mit "heat assissted magnetic recording" (Hamr) vorgestellt. Die neue Technik soll die Speicherkapazität vervielfachen, ist aber noch nicht serienreif.

    15.11.201332 Kommentare

  17. Helium-Festplatte: HGST liefert Ultrastar He6 mit 6 TByte aus

    Helium-Festplatte  : HGST liefert Ultrastar He6 mit 6 TByte aus

    HGST liefert Festplatten mit einer Kapazität von 6 TByte aus. Diese sind komplett mit Helium gefüllt, verfügen über sieben Platter, sind aber leichter, sparsamer und kühler als herkömmliche 3,5-Zoll-Festplatten mit 4 TByte.

    04.11.2013117 Kommentare

  18. Storage Products Association: Lobbygruppe fördert Speicherlösungen ohne SSDs

    Storage Products Association: Lobbygruppe fördert Speicherlösungen ohne SSDs

    HGST, ehemals Hitachi und nun eine noch unabhängige Tochter von Western Digital, hat sich mit seiner Mutterfirma und anderen Festplattenherstellern zusammengetan, um sich "auf die bedeutende und wachsende Rolle von Festplattenlaufwerken" zu konzentrieren. Helfen könnten Helium, HAMR und Terahertz-Laser.

    14.08.201327 Kommentare

  19. Roadmap: Seagate will 2014 Festplatten mit 6 TByte vorstellen

    Roadmap: Seagate will 2014 Festplatten mit 6 TByte vorstellen

    Eine inoffizielle Roadmap von Seagate zeigt die Pläne des Unternehmens für professionelle Festplatten. Sie sollen frühestens Mitte 2014 eine Kapazität von 6 TByte erreichen, und die legendäre Serie "Cheetah" läuft aus.

    18.07.201330 Kommentare

  20. Festplattenhersteller: Western Digital kauft SSD-Hersteller Stec

    Festplattenhersteller: Western Digital kauft SSD-Hersteller Stec

    Western Digital zahlt 340 Millionen US-Dollar für den angeschlagenen Hersteller Stec, der schon seit zwei Jahrzehnten im Solid-State-Sektor aktiv ist. Der Festplattenhersteller will damit auf die "dramatischen Veränderungen in der Storage-Branche" reagieren.

    25.06.20130 Kommentare

  21. Travelstar 5K1500: Notebookfestplatte mit 1,5 TByte

    Travelstar 5K1500: Notebookfestplatte mit 1,5 TByte

    Die WD-Tochter HGST kündigt als erster Festplattenhersteller eine Notebookfestplatte im 2,5-Zoll-Format mit 9,5 Millimetern Bauhöhe und einer Speicherkapazität von 1,5 TByte an.

    21.05.201332 Kommentare

  22. M500: Crucials Terabyte-SSD ist kaum lieferbar

    M500: Crucials Terabyte-SSD ist kaum lieferbar

    Fast drei Wochen nach dem Marktstart ist Crucials 960-GByte-SSD M500 so gut wie nicht lieferbar. Die Händler, die die SSD listen, nennen nicht einmal Liefertermine.

    28.04.20139 Kommentare

  23. HGST: SSD erreicht 1,2 GByte pro Sekunde dank SAS12

    HGST: SSD erreicht 1,2 GByte pro Sekunde dank SAS12

    HGST zeigt, dass SAS und SATA mit 6 GBit/s für moderne SSDs zu langsam sind. Mit der Ultrastar SSD800MH für Unternehmen wird daher Serial Attached SCSI mit 12 GBit/s verwendet. Damit erreicht das Topmodell Leistungswerte, die im Bereich von PCI-Express-SSDs liegen.

    10.04.20130 Kommentare

  24. Festplatten: Nanolithographie soll Kapazität verdoppeln

    Festplatten: Nanolithographie soll Kapazität verdoppeln

    HGST, die heute zu Western Digital gehörende ehemalige Festplattensparte von Hitachi, hat Festplatten mit einer Strukturgröße von nur 10 Nanometern entwickelt. Damit soll sich die Kapazität von Festplatten verdoppeln lassen.

    01.03.201338 Kommentare

  25. 10.000 U/min: Schnelle 1,2-TByte-Festplatte im 2,5-Zoll-Format von HGST

    10.000 U/min: Schnelle 1,2-TByte-Festplatte im 2,5-Zoll-Format von HGST

    HGST, vormals Hitachi, hat seine SAS-Festplatten mit 10.000 U/min um ein weiteres Servermodell erweitert. Dank einer zusätzlichen Scheibe mehr werden nun 1,2 TByte in einem 2,5-Zoll-Gehäuse erreicht.

    29.01.20130 Kommentare

  26. HGST: 2,5-Zoll-Festplatte mit 1 TByte und 7.200 U/Min.

    HGST: 2,5-Zoll-Festplatte mit 1 TByte und 7.200 U/Min.

    CES 2013 Die Western-Digital-Tochter HGST, die ehemalige Festplattensparte von Hitachi, bringt eine 2,5-Zoll-Festplatte mit 1 TByte Kapazität und 7.200 Umdrehungen pro Minute in 9,5 mm Bauhöhe auf den Markt.

    07.01.20133 Kommentare

  27. iMac bei iFixit: Wechselbare CPU, viel Kleber und schlecht zu reparieren

    iMac bei iFixit: Wechselbare CPU, viel Kleber und schlecht zu reparieren

    IFixit hat den neuen, flachen iMac von Apple zerlegt - was angesichts des verklebten Displays und der Kompaktbauweise nicht leicht war. Leicht zu reparieren ist der iMac nicht mehr, so das Fazit der Experten, die auf Klebeverbindungen stießen.

    02.12.2012343 Kommentare

  28. HGST: Höhere Festplattenkapazität dank Heliumfüllung

    HGST: Höhere Festplattenkapazität dank Heliumfüllung

    Höhere Speicherkapazität bei Festplatten dank Heliumfüllungen verspricht Western Digital. So sollen sich zwei zusätzliche Plattern in einem 3,5-Zoll-Gehäuse unterbringen lassen, womit sich Festplatten mit 5,6 TByte und mehr bauen lassen sollten.

    14.09.201255 Kommentare

  29. SAS: Hitachi will SSD mit 12 Gigabit pro Sekunde zeigen

    SAS: Hitachi will SSD mit 12 Gigabit pro Sekunde zeigen

    In der kommenden Woche will Hitachi auf einem Fachkongress erstmals eine SSD vorführen, die mit neuen SAS-Schnittstellen ausgestattet ist. Über zwei Ports mit je 12 GBit/s sollen sich so Daten mit bis zu 4,8 GByte pro Sekunde übertragen lassen.

    03.05.20125 Kommentare

  30. WD: Toshiba kauft 3,5-Zoll-Festplattensparte von Western Digital

    WD: Toshiba kauft 3,5-Zoll-Festplattensparte von Western Digital

    Western Digital gibt seine Produktion von 3,5-Zoll-Festplatten ab. Der Verkauf ist eine Reaktion auf Wettbewerbsauflagen aus dem Kauf von Hitachis Festplattensparte durch WD im vergangenen Jahr.

    29.02.20126 Kommentare

  31. EU-Kommission: WD darf Hitachi-Festplattensparte kaufen

    EU-Kommission: WD darf Hitachi-Festplattensparte kaufen

    Western Digital darf Hitachis Festplattengeschäft kaufen. Für die Zustimmung der EU-Kommission muss der US-Konzern aber ein Werk und Patente verkaufen.

    23.11.20117 Kommentare

  32. Festplattenabsatz: Western Digital setzt sich vor Seagate

    Festplattenabsatz: Western Digital setzt sich vor Seagate

    Western Digital und Seagate haben kurz hintereinander ihre Quartalsberichte vorgelegt. Beide Hersteller haben mehr Festplatten verkauft, während ihr Gewinn dramatisch zurückgegangen ist.

    22.07.20111 Kommentar

  33. Trotz Gewinnrückgang: Seagate freut sich über 52 Millionen verkaufte Festplatten

    Trotz Gewinnrückgang: Seagate freut sich über 52 Millionen verkaufte Festplatten

    Seagate feiert den Verkauf von 52 Millionen Festplatten, während der Gewinn des Herstellers dramatisch zurückgegangen ist. Für das nächste Quartal fällt die Prognose aber schwach aus.

    20.07.20112 Kommentare

  34. Zweite Jahreshälfte: Festplatten werden weltweit knapp

    Zweite Jahreshälfte: Festplatten werden weltweit knapp

    Das Erdbeben in Japan vom März 2011 wirkt sich weiter auf die Festplattenbranche aus. Die Chiphersteller Texas Instruments und Renesas Electronics produzieren weniger als vor der Katastrophe.

    20.06.201128 Kommentare

  35. WD und Seagate: EU überprüft Übernahmen der großen Festplattenhersteller

    WD und Seagate: EU überprüft Übernahmen der großen Festplattenhersteller

    Die EU-Kommission befürchtet, dass der Verkauf der Festplattensparten von Hitachi und Samsung den Wettbewerb weiter einschränkt. Bis Oktober 2011 prüft die Behörde nun, ob sie die Megadeals freigibt.

    31.05.201112 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Gesuchte Artikel
  1. Samsung Galaxy Note 2 im Test
    Gelungenes Stift-Smartphone
    Samsung Galaxy Note 2 im Test: Gelungenes Stift-Smartphone

    Das Smartphone Galaxy Note 2 von Samsung fällt wie sein Vorgänger durch sein großes Display auf. Der Bildschirm ist noch größer geworden, das Gerät selbst ein wenig schlanker.
    (Samsung Galaxy Note 2 Test)

  2. Microsoft
    Outlook 2013 ohne .xls und .doc
    Microsoft: Outlook 2013 ohne .xls und .doc

    Microsofts Outlook 2013 wird einige Altlasten loswerden. Dazu gehören auch die alten Word- und Excel-Dateiformate .doc und .xls.
    (Outlook 2013)

  3. Reddit-Gründer
    Aaron Swartz ist tot
    Reddit-Gründer: Aaron Swartz ist tot

    Aaron Swartz, einer der drei Gründer von Reddit, ist tot. Das meldet Anne Cai in der MIT-Publikation The Tech. Swartz war 26 Jahre alt.
    (Reddit)

  4. Test Aliens Colonial Marines
    Angriff der Spaßfressermonster
    Test Aliens Colonial Marines: Angriff der Spaßfressermonster

    Was ist eigentlich zwischen dem zweiten und dem dritten Alien-Film passiert? Dieses Rätsel möchte Gearbox mit Aliens Colonial Marines lösen - leider. Nach dem Test kommt es uns gar nicht mehr so schlimm vor, mit der Wissenslücke zu leben.
    (Alien Colonial Marines)

  5. EU-Normen
    Apple darf Mac Pro nicht mehr verkaufen
    EU-Normen: Apple darf Mac Pro nicht mehr verkaufen

    Apple hat seinen Händlern mitgeteilt, dass ab dem 1. März 2013 der Verkauf des Mac Pro eingestellt wird. Wer einen der Desktoprechner benötigt, muss sich deshalb beeilen. Die Einstellung des Verkaufs ist aufgrund einer Sicherheitsnorm erforderlich.
    (Mac Pro 2013)

  6. Android
    Google fürchtet die wachsende Macht von Samsung
    Android: Google fürchtet die wachsende Macht von Samsung

    Samsung will mehr von den Werbeeinnahmen, die Google mit seinen mobilen Android-Geräten erzielt. Google versucht darum, die Samsung-Konkurrenten HTC und Hewlett-Packard im Android-Ökosystem zu stärken.
    (Samsung)

  7. Hands on Blackphone
    Ein viel zu großes Fragezeichen
    Hands on Blackphone: Ein viel zu großes Fragezeichen

    In der Theorie klingt es gut: Geeksphone arbeitet mit Phil Zimmermanns Silent Circle und Blackphone zusammen an einem sicheren Smartphone. Sicherheit verspricht vor allem die VoIP-App von Silent Circle, die allerdings nach zwei Jahren Gebühren kostet und auch für andere Smartphones angeboten wird.
    (Blackphone)


Verwandte Themen
Backblaze, Helium, HAMR, SAS, Western Digital, Seagate, Festplatte, Hitachi, Server-Festplatte, iSuppli, LSI, Sandforce, Backup, Battlefield 4

RSS Feed
RSS FeedHGST

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige