Abo
  • Services:
Anzeige
Symbolbild einer 2,5-Zoll-Festplatte
Symbolbild einer 2,5-Zoll-Festplatte (Bild: Seagate)

2,5-Zoll-HDD: Seagate erhöht Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter

Symbolbild einer 2,5-Zoll-Festplatte
Symbolbild einer 2,5-Zoll-Festplatte (Bild: Seagate)

Bald sollen 2 TByte Kapazität in einer 7 mm flachen 2,5-Zoll-HDD verfügbar sein: Seagate hat die Speicherdichte auf 1 TByte pro Platter erhöht. Für die Playstation 4 wäre damit eine 3-TByte-HDD denkbar.

Anzeige

Der Festplattenhersteller Seagate hat angekündigt, eine 2,5-Zoll-HDD mit 7 mm Bauhöhe und einer Kapazität von 2 TByte zu entwickeln. Bisherige Festplatten mit diesem Speicherplatz sind 9,5 oder 15 mm hoch - beispielsweise die Spinpoint M9T (PDF). Seagates Trick ist eine Steigerung der Datendichte pro Platter, also der rotierenden Magnetscheibe in den Festplatten.

Seagates neu entwickelte Platter sollen 1 TByte pro Scheibe sichern, bisher stellen formatiert 667 GByte das Limit dar. Folgerichtig stecken in der 2-TByte-HDD Spinpoint M9T drei Platter, künftig möchte Seagate dies mit zwei Scheiben erreichen. Dadurch sinkt die Bauhöhe von 9,5 auf 7 mm oder aber bei gleicher Dicke werden 3 TByte im 2,5-Zoll-Formfaktor möglich.

Zu den wenigen Informationen, die Seagate noch bekanntgab, gehört das Gewicht: Dieses sei mit 90 Gramm ein Viertel weniger als bei den Vorgängern, was angesichts der 130 Gramm schweren Spinpoint M9T in etwa stimmt - jedoch nicht überrascht, da zwei statt drei Platter verbaut sind.

Neben der neuen 2,5-Zoll-Festplatte kündigte Seagate noch zwei HDDs mit 8 TByte für das Enterprise-Segment an. Anders als beim Archive-v2-Modell nutzen die Enterprise-Capacity- und die Enterprise-NAS-Version nicht die SMR-Technik (Shingled Magnetic Recording), sondern das althergebrachte Perpendicular Magnetic Recording (PMR).

Bisher bietet einzig HGST solche Festplatten mit bis zu 8 TByte Kapazität an (einzig die Ha10 nutzt SMR), die Scheiben rotieren bei den Helioseal-Modellen jedoch in Helium statt in Luft wie bei Seagate. Da wundert es wenig, dass Seagates Enterprise-NAS-Platte rund 750 statt 650 Gramm wiegt.


eye home zur Startseite
Thiesi 18. Sep 2015

Das Tolle ist, dass man eine solche Platte, sofern sie denn verfügbar ist, auch in andere...

ichbinsmalwieder 03. Sep 2015

Es ist aber Unsinn, denn es ist sehr wohl wunderlich, warum die Hitachi mit 7 Platters...

ms (Golem.de) 03. Sep 2015

Verfügbar für Endkunden bzw Großkunden sind zwei Paar Schuhe.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Detecon International GmbH, Dresden
  3. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  2. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  3. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  4. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  5. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  6. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  7. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  8. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  9. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  10. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Performance ist mies

    Haxx | 10:37

  2. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    Tet | 10:35

  3. Re: Siri und diktieren

    rabatz | 10:24

  4. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    Apfelbrot | 10:13

  5. Re: Was habe ich von Netzneutralität als Kunde?

    sundown73 | 10:11


  1. 10:35

  2. 12:54

  3. 12:41

  4. 11:44

  5. 11:10

  6. 09:01

  7. 17:40

  8. 16:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel