Abo
  • Services:

Ultrastar He12: HGST liefert seine 12-Terabyte-Festplatte aus

Die Ultrastar He12 mit 12 TByte Kapazität soll in den nächsten Wochen verfügbar sein. Die HGST-Festplatte nutzt acht Platter in einem mit Helium gefüllten Gehäuse und kostet 700 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,
Ultrastar He12
Ultrastar He12 (Bild: HGST)

Die Wester-Digital-Tochter HGST hat die Verfügbarkeit der Ultrastar He12 für Mai 2017 angekündigt. Die Festplatte weist eine Kapazität von 12 Terabyte auf, also etwas mehr als die bisherigen 3,5-Zoll-Modelle mit 10 Terabyte. Im Inneren der HDD rotieren acht Platter, die mit herkömmlicher PMR-Technik (Perpendicular Magnetic Recording) statt wie einige kleinere Ableger mit überlappenden Spuren (Shingled Magnetic Recording) arbeiten.

Stellenmarkt
  1. HMS Technology Center Ravensburg GmbH, Ravensburg
  2. TeamBank AG, Nürnberg

Wie üblich wird auch die Ultrastar He12 mit Sata-6-GBit/s- und SAS-12-GBit/s-Schnittstelle angeboten, die Platter rotieren mit 7.200 Umdrehungen pro Minute. Beide Versionen können mit einer Sektorengröße von 4K oder 512e betrieben werden. HGST nennt eine typische Leserate von 255 MByte pro Sekunde und eine Schreibrate von 243 MByte die Sekunde. Die Leistungsaufnahme der Sata-Version beträgt 5,3 Watt im Leerlauf und typische 7,2 Watt unter Last. Das SAS-Pendant benötigt mit 6,1 und 9,8 Watt mehr Energie.

Laut Hersteller werden die Ultrastar He12 derzeit an die Auslieferungslager versendet und sollen in den nächsten Wochen verfügbar sein. Erste Listungen bei Online-Händlern sprechen von 700 Euro für das Sata-Modell. Die Ultrastar He10 kostet momentan rund 500 Euro. Beide Festplatten weisen eine Garantie von fünf Jahren auf. In den kommenden Monaten möchte HGST noch eine Ultrastar He14 mit 14 Terabyte und SMR-Technik veröffentlichen.

  • Eine Ultrastar He14 soll noch 2017 folgen. (Bild: WD)
  • Funktionsweise von PMR (Bild: WD)
  • Funktionsweise von SMR (Bild: WD)
  • Funktionsweise von HAMR (Bild: WD)
Eine Ultrastar He14 soll noch 2017 folgen. (Bild: WD)

Ein weiterer Hersteller mit einer 12-Terabyte-Festplatte im Angebot ist Seagate. Die entsprechende Enterprise Capacity HDD ist allerdings noch nicht im Handel erhältlich. HGST und Seagate arbeiten an Modellen mit HAMR-Technik (Heat Assisted Magnetic Recording), um die Kapazität weiter zu steigern. Western Digital rechnet 2019 mit ersten HAMR-basierten Festplatten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM + Dishonored 2 PS4 für 18€)
  2. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  3. 315€/339€ (Mini/AMP)
  4. 49,98€

Folgen Sie uns
       


Ladevorgang beim Audi E-Tron

Wie schnell lässt sich der neue Audi E-Tron tatsächlich laden?

Ladevorgang beim Audi E-Tron Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /