Abo
  • Services:

Massenspeicher: WD schließt Festplattenfabrik wegen geringer Nachfrage

Der anhaltende Boom von Flashspeicher hat für Western Digital Folgen. Das Unternehmen schließt eine HDD-Fabrik in Malaysia und baut gleichzeitig seine Flash-Werke weiter aus. Die Maßnahme trifft etwa 13.000 Mitarbeiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Nachfrage nach HDDs sinkt.
Die Nachfrage nach HDDs sinkt. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Der Festplattenhersteller Western Digital wird eines seiner Werke Ende des Jahres 2019 schließen. Betroffen ist ein Standort in Petaling Jaya in Malaysia. Das berichtet das IT-Magazin The Register. Als Grund gibt der Hersteller an, dass es nicht mehr genug Nachfrage nach den magnetischen Laufwerken bei den Endkunden gebe. Stattdessen werde immer mehr auf Flash-Speicher auch als preiswertes Massenspeichermedium gesetzt.

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. Reply AG, Düsseldorf, Eschborn

Die Fabrik wurde 1973 als Anlage für Halbleiterplatinen eröffnet. Seit 1994 arbeiten dort etwa 13.000 Beschäftigte an der auf die HDD-Herstellung umgerüsteten Fertigungsstraße. 2011 fügte Western Digital einen Anbau für Forschung und Entwicklung hinzu. Das Projekt kostete 1,2 Milliarden US-Dollar. Western Digital betreibt außerdem noch zwei HDD-Fabriken in Thailand. Auch die auf Enterprise-HDDs spezialisierte Tochtergesellschaft HGST schloss 2016 eine Fabrik. Der Boom von Flash-Speicher hat also nicht nur auf Endkundenhardware einen Einfluss.

Abbau von HDD-Werken, Aufbau von Flash-Fabriken

Der Hersteller will seinen Mitarbeitern Abfindungen zahlen oder Fortbildungen anbieten. Außerdem soll in der Region Selangor ein Center of Excellence weiter betrieben werden, in dem Western Digital aber nur Ingenieure und Support-Mitarbeiter beschäftigen will. Die meisten der 13.000 Mitarbeiter werden sich wohl nach einem neuen Job umschauen müssen.

Western Digital will sich aufgrund der Marktnachfrage derweil auf die Herstellung von SSDs und generell NAND-Flash konzentrieren. Das Unternehmen gab auf Anfrage von The Register entsprechende Pläne zum Ausbau der Infrastruktur im malaysischen Bundesstaat Penang bekannt. Dort befindet sich bereits eine Fertigungsanlage für Flash-Speicher. Eine zweite soll bald fertiggestellt werden. In Penang sind zudem die Forschungs- und Entwicklungsabteilung und Testeinrichtungen angesiedelt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Sharra 13. Nov 2018

Als Zusatz bestimmt brauchbar. Aber probier mal mehrere Terabyte in kurzer Zeit...

thecrew 19. Jul 2018

Weil USB Sticks extrem unzuverlässig als Speicher für "wichtiges" sind. Egal welche...

Icestorm 19. Jul 2018

Danke für dies äußerst wertvolle theoretische Antwort. Hat vielleicht jemand eine eher...

as112 18. Jul 2018

Die Zeiten, dass bei einbrechender Nachfrage die Preise genauso einbrechen sind schon...

treysis 18. Jul 2018

Tja, ich hätte eben gerne eine SATA-Platte im USB-Gehäuse, und nicht den dämlichen USB...


Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. NXT Rage Elektromotorrad mit Kohlefaser-Monocoque vorgestellt
  2. Elektrokleinstfahrzeuge Verkehrsminister Scheuer will E-Scooter zulassen
  3. Urteil Lärm-Tempolimits gelten auch für Elektroautos

    •  /