NAS-Festplatte: WD Red erreicht 8 TByte

Western Digital bietet seine für Endkunden-NAS-Systeme vorgesehene Red-Serie nun auch als 8-TByte-Modell an und erreicht damit Seagates Kapazitäten in dem Segment. Auch die ebenfalls für den Dauerbetrieb ausgelegte Purple-Serie wird größer. Beide Serien sind jedoch recht teuer.

Artikel veröffentlicht am ,
Western Digital hat die Kapazität seiner NAS-Festplattenserie erhöht.
Western Digital hat die Kapazität seiner NAS-Festplattenserie erhöht. (Bild: Western Digital)

Die 3,5-Zoll-Festplattenserien WD Red und WD Purple wurden von Western Digital mit einer Kapazität von 8 TByte angekündigt. Die Purple-Serie ist für Videoüberwachungssysteme geeignet. Die Red-Serie ist hingegen als NAS-Festplatte für Heim-NAS-Systeme vorgesehen. Beide Serien sind für den Dauerbetrieb geeignet.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter im Datenmanagement (m/w/d)
    Flughafen Düsseldorf GmbH, Düsseldorf
  2. IT-Betreuer (m/w/d)
    Kommunale Unfallversicherung Bayern, München
Detailsuche

Mit der WD Red erreicht der Hersteller erstmals den Endkundenmarkt mit einer internen 8-TByte-Festplatte und bietet nun Konkurrenz für Seagates NAS-Festplatte an. Bisher bot Western Digital nur über die Tochter HGST 8-TByte-Modelle für Unternehmenskunden an und erreicht mit HGST bereits 10 TByte.

Verglichen mit den kleineren Modellen setzt Western Digital nun sowohl bei der Purple- als auch der Red-Serie auf einen vergrößerten Cache. Dieser ist nun 128 statt 64 MByte groß. Bei der Rotationsgeschwindigkeit gibt WD erstmals wieder einen richtigen Wert an. Statt "Intellipower" sind es jetzt konstante 5.400 Umdrehungen pro Minute für die Datenscheiben. An den anderen Eigenschaften ändert sich nichts. Es ist weiterhin eine 3,5-Zoll-Festplatte in SATA-6Gb-Ausführung. Ein vollständiges Datenblatt, das auch die 8-TByte-Modelle berücksichtigt, liegt allerdings noch nicht vor.

Die WD Red mit 8 TByte wird für rund 430 Euro angeboten, Seagates Konkurrenzmodell ist beim Straßenpreis derzeit um die 60 Euro günstiger. Die WD Red kann derzeit nur vorbestellt werden. Selbiges gilt für die Purple-Serie mit der gleichen Kapazität, die jedoch mit 450 Euro noch einmal etwas teurer ist. Beide Festplattenserien sollen bis Mitte 2016 ausgeliefert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
Artikel
  1. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

  2. E-Mail: Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt
    E-Mail
    Outlook-Suche in MacOS 12.1 ist noch immer kaputt

    Seit Wochen ärgern sich Outlook-User darüber, dass die E-Mail-Suche unter MacOS 12.1 nicht mehr richtig funktioniert. Ein Fix ist in Arbeit.

  3. Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
    Spielebranche
    Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

    Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 wohl am 19.01. bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /