Abo
Anzeige
Adobe Flash-Player (Screenshot: Golem.de), Adobe Flash
Adobe Flash-Player (Screenshot: Golem.de)

Adobe Flash

Adobe Flash (früher: Macromedia Flash) ermöglicht es, Vektorgrafiken und Videos darzustellen und zu manipulieren. Programmiert wird in der objektorientierten Skriptsprache Actionscript. In Flash werden häufig Video- und Sounddateien eingesetzt. Die Plattform kommt auf vielen Websites zum Einsatz, etwa als Werbebanner oder Videoplayer. Der Flash-Player ist wegen häufiger Sicherheitslücken in der Kritik und wird in vielen Browsern wie Safari oder Chrome automatisch deaktiviert. Als Alternative setzen viele Hersteller auf HTML5. Hier finden sich alle Artikel zu Adobe Flash.

Artikel
  1. Mozilla: Firefox 55 bringt Virtual Reality in den Browser

    Mozilla: Firefox 55 bringt Virtual Reality in den Browser

    In der neuen Ausgabe 55 des Browsers Firefox haben Mozilla-Entwickler das Virtual-Reality-Framework WebVR integriert. Zudem sollen Flash-Inhalte nur noch dann angezeigt werden, wenn Anwender sie explizit aktivieren.

    09.08.201712 Kommentare

  1. Adobe: Die Flash-Ära endet 2020

    Adobe: Die Flash-Ära endet 2020

    Adobe kündigt das Ende von Flash an. In drei Jahren wird es keine Fixes und Sicherheitsupdates für das Browser-Plugin mehr geben, von dem sich viele längst verabschiedet haben.

    25.07.201764 Kommentare

  2. Sicherheitslücke: Adobe aktualisiert Flash-Player zum Patchday

    Sicherheitslücke: Adobe aktualisiert Flash-Player zum Patchday

    Auch zum Juli-Patchday muss Adobe einen neuen Flashplayer veröffentlichen. Die aktuelle Version 26.0.0.137 beseitigt eine Sicherheitslücke, die das Ausführen von Code erlaubt. Insgesamt müssen aber nur drei Sicherheitslücken geschlossen werden.

    12.07.20178 Kommentare

Anzeige
  1. Web-DRM: W3C billigt Kopierschutzstandard EME

    Web-DRM: W3C billigt Kopierschutzstandard EME

    Das World Wide Web Consortium (W3C) will die Kopierschutztechnik EME als Standard empfehlen. Während Netzaktivisten vor Problemen warnen, verteidigt Tim Berners-Lee die Pläne zum Web-DRM.

    09.07.201738 Kommentare

  2. Ohne Flash und Silverlight: Netflix schließt HTML5-Umzug ab

    Ohne Flash und Silverlight: Netflix schließt HTML5-Umzug ab

    Linux-Nutzer können künftig auch mit Firefox Netflix schauen. Der Umzug auf einen HTML5-Player auf allen unterstützten Browsern und Systemen ist damit abgeschlossen. Wichtiger Fokus der Arbeiten bleiben nun UHD und HDR im Browser.

    23.03.201725 Kommentare

  3. Flash: HPE übernimmt Nimble Storage für 1 Milliarde US-Dollar

    Flash: HPE übernimmt Nimble Storage für 1 Milliarde US-Dollar

    HPE kauft den innovativen Anbieter Nimble Storage, der den Konzern mit leistungsstarken Produkten preislich unterbieten konnte.

    07.03.20170 Kommentare

  1. Flash und Reader: Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

    Flash und Reader  : Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

    Eine Browsererweiterung, die Adobe mit dem aktuellen Sicherheitsupdate für Flash und Adobe Reader ausgeliefert hat, bringt selbst eine Sicherheitslücke mit.

    19.01.20179 Kommentare

  2. Microsoft: Edge-Browser schaltet Flash schrittweise ab

    Microsoft: Edge-Browser schaltet Flash schrittweise ab

    Microsoft will die Nutzung von Flash möglichst einschränken. Nach und nach verlangt der Edge-Browser bei allen Websites eine manuelle Aktivierung.

    17.12.201630 Kommentare

  3. Browser: Chrome beginnt mit dem Ende von Flash

    Browser: Chrome beginnt mit dem Ende von Flash

    In zwei Monaten soll der Flash Player im Chrome-Browser deaktiviert werden - HTML5 ist dann Standard für alle Nutzer. Zwar lässt sich Flash dann noch für einige Seite nutzen, ab Herbst 2017 muss die Flash-Nutzung aber immer durch den Anwender erlaubt werden.

    12.12.201656 Kommentare

  1. Onlinewerbung: Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne

    Onlinewerbung: Forscher stoppen monatelange Malvertising-Kampagne

    Über eine Malvertising-Kampagne ist in den vergangenen Monaten Schadcode verteilt worden. Die Macher des Stegano-Exploit-Kits versteckten dabei unsichtbare Pixel in Werbeanzeigen und nutzen Exploits in Flash und dem Internet Explorer.

    07.12.20169 Kommentare

  2. Reverse Engineering: Signale auslesen an bunten Pins

    Reverse Engineering: Signale auslesen an bunten Pins

    Die Übersicht über 256 Pins zu behalten, ist schwer. Deswegen greifen wir zum Malstift. Zur Belohnung zeigt uns Linux schließlich hübsche Sinuskurven.
    Eine Anleitung von Christer Weinigel

    25.11.201616 Kommentare

  3. Reverse Engineering: Was ein FPGA-Baustein steuert

    Reverse Engineering: Was ein FPGA-Baustein steuert

    Den Mikrocontroller eines Oszilloskops zu analysieren, hält Fallstricke bereit. Noch schwieriger wird es bei einem verbauten FPGA. Vor allem, wenn die Entwickler eine unerwartete Idee hatten.
    Eine Anleitung von Christer Weinigel

    24.11.201629 Kommentare

  1. Reverse Engineering: Pin sucht Kontakt

    Reverse Engineering: Pin sucht Kontakt

    Ohne die notwendige Hardware-Unterstützung ist auch ein lauffähiges Linux nicht viel Wert. Mit einigen Tricks analysieren wir, wie der Prozessor die Hardware eines Oszilloskops ansteuert.
    Eine Anleitung von Christer Weinigel

    23.11.201612 Kommentare

  2. Reverse Engineering: Wie das Oszilloskop bootet

    Reverse Engineering: Wie das Oszilloskop bootet

    Linux läuft! Doch noch muss es von Hand gestartet werden. Um es automatisch zu starten, müssen wir den Bootvorgang und das Dateisystem besser verstehen. Unser zweiter Artikel zur Analyse eines Digital-Oszilloskops geht darauf ein.
    Eine Anleitung von Christer Weinigel

    22.11.201630 Kommentare

  3. Reverse Engineering: Wie ich Linux auf dem Oszilloskop installierte

    Reverse Engineering: Wie ich Linux auf dem Oszilloskop installierte

    Die Open-Source-Community liebt es, Linux selbst auf vermeintlich geschlossenen Systemen zu installieren. Ich habe Linux auf einem Digital-Oszilloskop zum Laufen gebracht.
    Eine Anleitung von Christer Weinigel

    21.11.201664 Kommentare

  1. Patch-Tuesday: Microsoft verteilt Patch für ausgenutzte Kernel-Lücke

    Patch-Tuesday: Microsoft verteilt Patch für ausgenutzte Kernel-Lücke

    Nach einigen Auseinandersetzungen zwischen Google und Microsoft ist es nun so weit: Die kritische Sicherheitslücke im Kernel ist gepatcht. Am Patch Tuesday behebt Microsoft außerdem eine Lücke in Secure Boot.

    09.11.20161 Kommentar

  2. Backup-Strategie: Krankenhaus konnte Ransomware-Angriff abwehren

    Backup-Strategie: Krankenhaus konnte Ransomware-Angriff abwehren

    Immer wieder wurde der Betrieb von Krankenhäusern im Jahr 2016 durch Ransomware gestört. Eine Spezialklinik in Großbritannien hatte Glück im Unglück - und konnte mit einer Backup-Strategie größeren Schaden abwenden.

    06.11.201693 Kommentare

  3. Kernel-Zero-Day für Windows: Microsoft kündigt Patch an und beschuldigt Russland

    Kernel-Zero-Day für Windows: Microsoft kündigt Patch an und beschuldigt Russland

    Am Tag der US-Präsidentschaftswahl soll eine kritische Sicherheitslücke in Windows geschlossen werden. Microsoft ist weiterhin verärgert über Googles Praxis der Offenlegung - und sieht die russische Gruppe Fancy Bear hinter den aktiven Angriffen auf Windows-Nutzer.

    02.11.201653 Kommentare

  4. Threat Analysis Group: Google veröffentlicht ausgenutzten Bug im Windows-Kernel

    Threat Analysis Group: Google veröffentlicht ausgenutzten Bug im Windows-Kernel

    Google und Microsoft streiten um die Offenlegung von Sicherheitslücken: Weil Googles Project Zero eine Lücke im Windows-Kernel veröffentlicht, wirft Microsoft dem Unternehmen die Gefährdung seiner Nutzer vor. Angreifer können aus der Sandbox ausbrechen und Code mit Systemrechten ausführen.

    01.11.201618 Kommentare

  5. Notfallupdate: Adobe aktualisiert Flash-Player wegen laufender Angriffe

    Notfallupdate: Adobe aktualisiert Flash-Player wegen laufender Angriffe

    Adobe muss erneut außerhalb des für Administratoren angenehmen Patchdays nachbessern. Grund ist ein existierender Exploit für CVE-2016-7855, der bereits für gezielte Angriffe genutzt wird.

    26.10.201610 Kommentare

  6. Social Engineering: Steam-Malware kommt mit Fake-Flash

    Social Engineering: Steam-Malware kommt mit Fake-Flash

    Immer wieder werden gehackte Steam-Accounts genutzt, um Malware zu verbreiten. In einem aktuellen Fall wird Nutzern per Social Engineering ein falsches Flash-Update untergeschoben, das dann eine Fernwartungssoftware installiert.

    07.10.20169 Kommentare

  7. Spear Phishing: Deutsche Politiker mit Malware-Mails angegriffen

    Spear Phishing: Deutsche Politiker mit Malware-Mails angegriffen

    Politiker aller Parteien waren im August Ziel von Spear-Phishing-Angriffen. Angebliche Nato-Informationen zum Putsch in der Türkei und zum Erdbeben in Italien sollten zum Klicken auf Malware verleiten.

    20.09.201614 Kommentare

  8. Flash-NPAPI-Plugin für Linux: Zombie-Plugin wird nun doch weiter unterstützt

    Flash-NPAPI-Plugin für Linux: Zombie-Plugin wird nun doch weiter unterstützt

    Eigenlicht sollte 2017 Schluss sein, aber Adobe hat offenbar Erbarmen mit dem NPAPI-Flash-Plugin für Linux. Mit einem Patch wird das Tool auf Version 23 gebracht, es soll auch künftig unterstützt werden.

    08.09.201610 Kommentare

  9. Browser-Updates: Chrome ohne Flash, Edge ohne RC4

    Browser-Updates: Chrome ohne Flash, Edge ohne RC4

    Einige alte Technologien sollen verschwinden: Google will Flash weitgehend aus Chrome verbannen und Microsoft entfernt die unsichere RC4-Cipher aus Edge und dem Internet Explorer.

    10.08.201651 Kommentare

  10. Mozilla: Firefox blockiert Flash-Inhalte ab 2017

    Mozilla: Firefox blockiert Flash-Inhalte ab 2017

    Schon mit der kommenden Firefox-Version im August sollen nicht sichtbare Flash-Elemente von dem Browser blockiert werden. Ab 2017 sollen dann alle Flash-Inhalte nur noch nach der expliziten Zustimmung vom Nutzer ausgeführt werden.

    21.07.201621 Kommentare

  11. Twitch: HTML5 und die ganz große Politik

    Twitch: HTML5 und die ganz große Politik

    Twitch hat mit dem angekündigten Wechsel von Adobe Flash auf HTML5 begonnen - vorerst nur für Abonnenten. Gleichzeitig gibt der Dienst bekannt, keine Videos mehr mit Werbung für Waffen-Skins von Valve zu übertragen. Stattdessen hat sich das Videoportal ungewöhnlich politische Inhalte gesichert.

    15.07.201628 Kommentare

  12. Anniversary Update: Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht

    Anniversary Update: Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht

    Mit dem geplanten Anniversary Update von Windows 10 soll der Edge-Browser von Microsoft deutlich energieeffizienter sein als bisher. Dazu nutzt das Team Technik, mit der auch Mozilla und Google experimentieren, ebenso wie eine enge Anbindung an Windows.

    21.06.201631 Kommentare

  13. Kritisches Flash-Update: Der beste Patch ist die Deinstallation

    Kritisches Flash-Update: Der beste Patch ist die Deinstallation

    Mehrere Tage, nachdem wieder eine kritische Sicherheitslücke im Flashplayer bekannt geworden ist, hat Adobe einen Patch nachgeliefert. Die Lücke soll bereits aktiv ausgenutzt werden. Ihr wisst, was zu tun ist.

    18.06.2016116 Kommentare

  14. Apple: Safari 10 schaltet Flash ab

    Apple: Safari 10 schaltet Flash ab

    Adobe Flash verliert in der neuen Version von Apples Safari-Browser an Bedeutung: Version 10 deaktiviert Plugins wie Flash von Haus aus.

    15.06.20169 KommentareVideo

  15. Browser: Flash wird künftig von Chrome blockiert

    Browser: Flash wird künftig von Chrome blockiert

    Flash ist künftig kein Standard mehr bei Chrome. Der Google-Browser bevorzugt HTML5. Flash wird aber nicht ganz aus Chrome verschwinden.

    16.05.2016114 Kommentare

  16. Kritische Sicherheitslücken: Adobe veröffentlicht umfangreichen Patch für Flash

    Kritische Sicherheitslücken  : Adobe veröffentlicht umfangreichen Patch für Flash

    Mit dem Sicherheitsupdate für den Flash-Player lässt Adobe sich mehr Zeit, als Nutzer zum Deinstallieren der Software benötigen. Es werden mehr als 20 Schwachstellen gefixt.

    11.05.201644 Kommentare

  17. Microsoft: Edge folgt Chrome im Kampf gegen Flash-Werbung

    Microsoft: Edge folgt Chrome im Kampf gegen Flash-Werbung

    Wie in Chrome soll auch Microsofts Edge-Browser künftig einige Flash-Inhalte automatisch pausieren, wovon insbesondere Werbung betroffen ist. Die Funktion wird im aktuellen Insider Build von Windows getestet und soll noch ausgebaut werden.

    08.04.201626 Kommentare

  18. Security: Adobe patcht aktiv ausgenutzte Flash-Lücke

    Security  : Adobe patcht aktiv ausgenutzte Flash-Lücke

    Es ist mal wieder Flash-Player-deinstallieren-Tag. Eine ungepatchte Sicherheitslücke wird aktiv ausgenutzt. Adobe hat jetzt einen Patch freigegeben.

    06.04.201646 Kommentare

  19. Malvertising: US-Nutzer mit Angler-Exploit-Kit und Ransomware infiziert

    Malvertising: US-Nutzer mit Angler-Exploit-Kit und Ransomware infiziert

    In den USA wurden zahlreiche Webseitennutzer über infizierte Werbeanzeigen mit Malware kompromittiert - darunter auch mit der Ransomware Teslacrypt. Betroffen war auch die New York Times.

    16.03.201638 Kommentare

  20. Deinstallieren oder Aktualisieren: Adobe verteilt Notfall-Update für Flash

    Deinstallieren oder Aktualisieren: Adobe verteilt Notfall-Update für Flash

    Es kommt nicht überraschend: Adobe veröffentlicht wieder ein Notfall-Update für den Flash-Player. Wer ihn nicht bereits deinstalliert hat, sollte das Update installieren. Auch die Digital Editions und der Adobe Reader werden versorgt.

    11.03.201669 Kommentare

  21. Doubleclick: Google will Flash aus seinen Anzeigen verbannen

    Doubleclick: Google will Flash aus seinen Anzeigen verbannen

    Es wäre ein wichtiger Schritt hin zu einem Flash-freien Netz. Google will bei seinem Werbedienst Doubleclick künftig auf Flash-basierte Werbemittel verzichten. Bereits im Sommer 2016 soll es losgehen, doch es gibt eine Ausnahme.

    10.02.201614 Kommentare

  22. Flash-Player mit Malware: Mac-Nutzer werden hereingelegt

    Flash-Player mit Malware: Mac-Nutzer werden hereingelegt

    Eilige Flash-Updates sind so alltäglich, dass sie bei vielen Nutzern kaum für Aufsehen sorgen dürften. Das kann für Mac-Nutzer zur Zeit zum Problem werden.

    08.02.201673 Kommentare

  23. Flash: Adobe behebt bereits ausgenutzten Fehler

    Flash: Adobe behebt bereits ausgenutzten Fehler

    Ein Patch für den Flash-Player behebt 19 Sicherheitslücken, von denen einige als kritisch eingestuft werden. Einer der Fehler wird laut Adobe zudem bereits aktiv für Angriffe genutzt.

    29.12.201513 Kommentare

  24. HTML5: Facebook verzichtet weitgehend auf Flash

    HTML5: Facebook verzichtet weitgehend auf Flash

    Adobes Appell wurde erhört: Facebook verzichtet bei Videos künftig auf Flash und nutzt stattdessen HTML5 - und das in allen Browsern. Einzige Ausnahme bleiben aus verständlichen Gründen vorerst Spiele.

    20.12.201566 Kommentare

  25. HTML 5: Flash soll sterben - sagt Adobe

    HTML 5: Flash soll sterben - sagt Adobe

    Für viele dürfte es eine überfällige Botschaft sein: Adobe fordert Entwickler in einem Blogpost auf, künftig nicht mehr auf Flash, sondern auf offene, neue Standards zu setzen. Ganz verschwinden dürfte die bei vielen unbeliebte Software jedoch trotzdem nicht.

    02.12.2015150 Kommentare

  26. Adobe Flash Player: Installationsdateien nur noch für Lizenznehmer

    Adobe Flash Player: Installationsdateien nur noch für Lizenznehmer

    Adobe beschränkt den Zugang auf die Installationsdateien für seinen Flash Player ab Ende Januar 2016 auf Lizenznehmer. Privatanwender müssen beim Einrichten der Runtime dann grundsätzlich über eine Internetverbindung verfügen.

    28.11.201556 Kommentare

  27. Nach Hackerangriff: Bundestag will Mitarbeitern Flash verbieten

    Nach Hackerangriff: Bundestag will Mitarbeitern Flash verbieten

    Der Deutsche Bundestag will Mitarbeitern und Abgeordneten den Einsatz des Flash Players und anderer Browsererweiterungen künftig verbieten - das soll aus einem internen Dokument der Bundestagsverwaltung hervorgehen. Außerdem sollen sich die Abgeordneten und ihre Mitarbeiter längere Passwörter ausdenken.

    06.11.2015150 Kommentare

  28. Adobe Flash: Schneller Patch für kritische Sicherheitslücke

    Adobe Flash: Schneller Patch für kritische Sicherheitslücke

    Adobe hat es schon wieder getan: Es gibt ein neues Sicherheitsupdate für den Flash-Player. Es kommt so kurzfristig, dass das Unternehmen die eigenen Sicherheitshinweise noch nicht überarbeitet hat.

    16.10.201526 Kommentare

  29. Ein Patch und ein Zero Day: Adobe kommt mit den Updates nicht hinterher

    Ein Patch und ein Zero Day: Adobe kommt mit den Updates nicht hinterher

    Adobe hat den Flash-Player und Adobe Air diese Woche mit neuen Updates versorgt - doch schon werden neue Sicherheitslücken gemeldet. Ein neuer Zero-Day-Exploit in Flash soll für Angriffe auf Außenministerien in aller Welt genutzt worden sein. Der nächste Patch dürfte schon nächste Woche folgen.

    15.10.201536 Kommentare

  30. Security: Angler-Exploit-Kit untersucht

    Security: Angler-Exploit-Kit untersucht

    Das Angler-Exploit-Kit ist eines der beliebtesten Werkzeuge krimineller Hacker. Forscher konnten nun einen großen Datensatz untersuchen und so mehr über die Funktionsweise der Malware erfahren.

    07.10.20157 Kommentare

  31. Flash Player Update: 23 Sicherheitslücken und (noch) mehr Performance

    Flash Player Update: 23 Sicherheitslücken und (noch) mehr Performance

    Nutzer des Flash Players sollten aktiv werden: Adobe hat außer der Reihe ein Sicherheitsupdate für den Videoplayer bereitgestellt. Mit dem Patch sollen zahlreiche Sicherheitslücken gestopft werden.

    22.09.201535 Kommentare

  32. Google: Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

    Google: Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

    Wie angekündigt wird der Chrome-Browser ab kommenden September einige Flash-Inhalte automatisch pausieren. Dazu gehört insbesondere auch Werbung. Zudem sind weitere Energiesparmethoden bei Flash in Planung.

    28.08.201523 Kommentare

  33. Security: Zwei weitere Flash-Lücken beim Hacking Team entdeckt

    Security  : Zwei weitere Flash-Lücken beim Hacking Team entdeckt

    In den internen Daten des Hacking Teams haben Experten zwei weitere bislang unbekannte Flash-Lücken entdeckt. Adobe will schnellstmöglich einen Patch bereitstellen.

    12.07.201580 Kommentare

  34. Security: Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

    Security  : Hacking Team nutzt bislang unbekannte Flash-Lücke aus

    Über eine bisher unentdeckte Sicherheitslücke im Flash-Player verbreitet das Hacking Team seine Spionagesoftware. Außerdem wurde eine weitere unbekannte Sicherheitslücke in 32-Bit-Windows-Systemen in den veröffentlichten Unterlagen gefunden.

    07.07.201554 Kommentare

  35. Adobe: Erneut Notfallupdate für den Flash Player

    Adobe: Erneut Notfallupdate für den Flash Player

    Adobe muss außerplanmäßig patchen. Laufende Angriffe auf IE- und Firefox-Nutzer mit Flash Player machen es notwendig, die Sicherheitslücke möglichst schnell zu schließen.

    23.06.201557 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
Anzeige

Empfohlene Artikel
  1. Adobe
    Die Flash-Ära endet 2020
    Adobe: Die Flash-Ära endet 2020

    Adobe kündigt das Ende von Flash an. In drei Jahren wird es keine Fixes und Sicherheitsupdates für das Browser-Plugin mehr geben, von dem sich viele längst verabschiedet haben.

  2. HTML 5
    Flash soll sterben - sagt Adobe
    HTML 5: Flash soll sterben - sagt Adobe

    Für viele dürfte es eine überfällige Botschaft sein: Adobe fordert Entwickler in einem Blogpost auf, künftig nicht mehr auf Flash, sondern auf offene, neue Standards zu setzen. Ganz verschwinden dürfte die bei vielen unbeliebte Software jedoch trotzdem nicht.


Verwandte Themen
Lightspark, Swiffy, Gnash, Angler, Shumway, AIR, Moonlight, JPEG XR, Adobe, Shantanu Narayen, Adobe Reader, Phonegap, Acrobat, Internet Explorer 10

Gesuchte Artikel
  1. Amazon MP3 startet in Deutschland

    Ab sofort bietet Amazon seinen Musikdownloaddienst Amazon MP3 auch in Deutschland an. Darüber stehen rund 5 Millionen DRM-freie Songs im MP3-Format zum kostenpflichtigen Download zur Verfügung. Die Preise beginnen ab 77 Cent.
    (Amazon Music Store Europa)

  2. Netgear
    Vom PC zum Fernseher und eine WLAN-n-Brücke auch für 5 GHz
    Netgear: Vom PC zum Fernseher und eine WLAN-n-Brücke auch für 5 GHz

    Netgear wird auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin allerhand Netzwerkzubehör vorstellen. Darunter sind der "Universal Push2TV HD Wireless PC to TV Adapter", das "Powerline AV+ 200 Nano Set" und der "Universal Dual Band Wireless Internet Adapter".
    (Drahtlos Pc-tv)

  3. Fritz OS 5.20
    Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit
    Fritz OS 5.20: Fritzbox 7390 nutzt fremde Internetverbindung mit

    AVMs Fritzbox 7390 ist die erste, für die es das neue Fritz OS 5.20 gibt. Ab diesem Firmware-Update kann der Datenverkehr bei einem Ausfall der Internetverbindung auch auf einen beliebigen anderen WLAN-Router umgeleitet werden.
    (Fritzbox 7390)

  4. Nokia Asha 306 und 311
    Touchscreen-Handys mit 40 EA-Spielen
    Nokia Asha 306 und 311: Touchscreen-Handys mit 40 EA-Spielen

    Nokia stellt zwei neue Asha-Modelle vor, die mit einem Touchscreen versehen sind. Die Asha-Bedienoberfläche soll eine smartphoneartige Bedienung ermöglichen und auf den Geräten sind 40 Spiele von Electronics Arts (EA) vorinstalliert.
    (Nokia Asha 311)

  5. Aldi Talk All-In-Flat 2.000
    Datenflatrate, Handy- und SMS-Volumen für 20 Euro
    Aldi Talk All-In-Flat 2.000: Datenflatrate, Handy- und SMS-Volumen für 20 Euro

    Aldi startet unter der Aldi-Talk-Marke einen neuen 20-Euro-Optionstarif, der als Antwort auf die jüngsten Handy- und Datenflatrate-Tarife gedacht ist. Die All-In-Flat 2.000 bietet aber weniger Flatrate-Eigenschaften als die Konkurrenz.
    (Aldi Talk)

  6. Suunto Ambit
    Eigene Apps für GPS-Sportuhr entwickeln
    Suunto Ambit: Eigene Apps für GPS-Sportuhr entwickeln

    Die Sportuhr Ambit von Suunto lässt sich nach einem Softwareupdate über ein einfaches Webinterface für die eigenen Zwecke umprogrammieren.
    (Suunto Ambit)

  7. Entwicklerplatinen
    Beaglebone Black als Raspberry-Pi-Konkurrent
    Entwicklerplatinen: Beaglebone Black als Raspberry-Pi-Konkurrent

    Texas Instruments hat eine niedrigpreisige Entwicklerplatine vorgestellt: das Beaglebone Black. Sie soll ein direkter Konkurrent zum Raspberry Pi sein, mit mehr CPU-Leistung.
    (Beaglebone Black)


RSS Feed
RSS FeedFlash

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige