Dienste, Programme, Unternehmen: Was 2020 eingestellt und geschlossen wurde

Das Support-Ende von Windows 7 ist 2020 der Auftakt zu einer ganzen Reihe von Schlusspunkten gewesen, unter anderem von Wirecard, Crucible und der Playstation 4.

Artikel von veröffentlicht am
2020 brachte  für einige Programme und Unternehmen das Ende.
2020 brachte für einige Programme und Unternehmen das Ende. (Bild: Pixabay.com)

Das Jahr 2020 ist für viele Unternehmen eine Feuertaufe gewesen, durch Covid-19, Quarantänemaßnahmen und die teils erheblichen Einschränkungen in Logistik, Verkauf und Remote-Arbeit. Da ist es klar, dass auch in den vergangenen zwölf Monaten wieder Unternehmen, Dienste und Produkte eingestellt werden mussten. Wir geben eine Übersicht über einige davon.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer
Post-Quanten-Kryptografie: Post-Quanten-Kryptografie: Die neuen Kryptoalgorithmen gegen Quantencomputer

Die US-Behörde NIST standardisiert neue Public-Key-Algorithmen - um vor zukünftigen Quantencomputern sicher zu sein.
Eine Analyse von Hanno Böck


Data Mesh: Herr der Daten
Data Mesh: Data Mesh: Herr der Daten

Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
Von Mario Meir-Huber


Spieleentwicklung: "Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt"
Spieleentwicklung: Spieleentwicklung: "Wir wollen Systeme, mit denen sich das Spiel selbst spielt"

Engine Newsletter August 2022 Die Macher von Rollerdrome haben mit Golem.de über Unity und automatisierte Test gesprochen. Plus: ein Engine-News-Überblick.
Von Peter Steinlechner


    •  /