Zynga: Farmville 3 setzt auf Schweinchen

Echte Gamer hassen Farmville - wenn sie nicht selbst heimlich spielen. Jetzt hat Zynga den dritten Teil vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Farmville 3
Artwork von Farmville 3 (Bild: Zynga)

Das kalifornische Entwicklerstudio Zynga hat erstmals einen kleinen Ausblick auf Farmville 3 veröffentlicht.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter SASPF für Logistikprojekte (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  2. Architekt für Continuous Testing Automation (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart, Unterföhring (bei München)
Detailsuche

Im Teaser sind kleine süße Tierchen zu sehen, und das soll dann auch die wichtigste inhaltliche Neuerung sein: Aufzucht und Pflege der niedlichen Wesen. Insgesamt soll es Nachwuchs von über 150 Spezies geben, darunter Pferde, Schweine, Füchse und Kühe.

Was die Spieler dann konkret mit den Tierchen machen können, ist momentan noch nicht bekannt. Für die Produktion von Farmville 3 ist die Niederlassung von Zynga in Helsinki zuständig.

Das Team arbeitet schon länger an dem Projekt, nach Verschiebungen ist die Veröffentlichung nun für das vierte Quartal 2021 geplant. Konkrete Details zu den anvisierten Plattformen gibt es noch nicht.

Golem Karrierewelt
  1. Blender Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    12.-14.12.2022, Virtuell
  2. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    10./11.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Farmville ist mit über 700 Millionen Spielern laut Zynga eine der erfolgreichsten Spielereihen - es dürfte aber auch eine der umstrittensten sein. Grund ist das extrem simple Gameplay, kombiniert mit einer oft als übertrieben empfundenen Monetarisierung.

Unter vielen Spielern galt der Begriff "Farmville" eine Zeitlang als mehr oder weniger synonym zu "Abzockerei". Inzwischen dürfte allerdings eher Candy Crush Saga diese Rolle übernommen haben.

Monetarisierung aus der Hölle

Wer seinen Bauernhof in früheren Serienteilen halbwegs flott ausbauen wollte, kam praktisch nicht um den Kauf virtueller Güter für echtes Geld herum. Es dürfte spannend sein zu sehen, wie Farmville 3 mit diesem Element umgeht.

Die ersten Farmville-Teile waren vor allem auf Facebook enorm erfolgreich, sie sind aber schon längst nicht mehr verfügbar - auch, weil sie auf Adobe Flash basierten.

Der bislang letzte Serienteil war das 2012 veröffentlichte Farmville 2, von dem es momentan noch die beiden Ableger Tropic Escape und Raus aufs Land (englisch: Country Escape) als Download für mobile Endgeräte mit iOS und Android gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. Airpods Pro 2 im Test: Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus
    Airpods Pro 2 im Test
    Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus

    Mit sinnvollen Änderungen sind die Airpods Pro 2 das Beste, was es derzeit an ANC-Hörstöpseln gibt. Aber Apples kundenfeindliche Borniertheit nervt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Vodafone und Telekom: Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest
    Vodafone und Telekom
    Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest

    Die Telekom liegt beim Datenvolumen klar vor Vodafone. Es gab in diesem Jahr besonders viel Roaming durch ausländische Netze.

  3. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /