Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 55 bringt virtuelle Realität in seinen Browser.
Firefox 55 bringt virtuelle Realität in seinen Browser. (Bild: Mozilla)

Mozilla: Firefox 55 bringt Virtual Reality in den Browser

Firefox 55 bringt virtuelle Realität in seinen Browser.
Firefox 55 bringt virtuelle Realität in seinen Browser. (Bild: Mozilla)

In der neuen Ausgabe 55 des Browsers Firefox haben Mozilla-Entwickler das Virtual-Reality-Framework WebVR integriert. Zudem sollen Flash-Inhalte nur noch dann angezeigt werden, wenn Anwender sie explizit aktivieren.

Nach Chrome und Edge enthält jetzt auch Firefox 55 die experimentelle Javascript-API WebVR, eine Schnittstelle zur Darstellung von Virtual-Reality-Inhalten im Browser. Besitzer der 3D-Brillen Oculus Rift oder HTC Vive können damit VR-Inhalte direkt in Firefox ansehen. Außerdem werden Flash-Inhalte nur noch nach Bestätigung durch den Anwender angezeigt und ausschließlich über HTTP- oder HTTPS-URLs ausgeliefert. Diese Neuerung wird allerdings erst nach und nach an alle Nutzer ausgeliefert.

Anzeige

Besonders viele Änderungen betreffen die Leistung des Browsers. So soll die Ladezeit bei einem Neustart mit vielen Tabs deutlich gesenkt worden sein. In den Einstellungen unter dem Menüpunkt Allgemein findet sich ein neuer Bereich namens Leistung. Dort lässt sich künftig die maximale Anzahl der Inhaltsprozesse einstellen. Standardmäßig sind es vier Prozesse bei zwei GByte Arbeitsspeicher. Wer mehr als acht GByte RAM besitzt, kann dort die Anzahl der Inhaltsprozesse erhöhen, um die Leistung von Firefox zu verbessern. Das geht allerdings zu Lasten des RAM-Verbrauchs.

64-Bit-Version bevorzugt

Wer Firefox über den Stub-Installer auf 64-Bit-Systemen installiert, erhält automatisch die 64-Bit-Version des Browsers. Den Full-Installer wird es aber weiterhin geben. Über ihn lässt sich wahlweise noch die 32-Bit-Version installieren. Die automatische Aktualisierung lädt in diesem Falle auch wieder die 32-Bit-Version nach.

Zu weiteren Änderungen gehört die Möglichkeit, die Sidebar auch auf der linken oder rechten Seite zu platzieren. Suchanfragen in der Adresszeile zeigen dort sämtliche Ergebnisse aus allen eingetragenen Suchmaschinen an. Anwender können über ein Dropdown-Menü die gewünschte Suchmaschine auswählen. Außerdem enthält Firefox 55 eine noch experimentelle Funktion zum Erstellen von Screenshots im Browser über ein neues Icon im Menü. Diese Neuerung wird allerdings noch nicht allen Nutzern zur Verfügung stehen.

Firefox 55 wird wie üblich über die automatische Updatefunktion verteilt. Alternativ gibt es den Browser zum Download über die Webseite des Projekts.


eye home zur Startseite
cicero 10. Aug 2017

Na dann mal viel Spaß mit vielen offenen Tabs ... Gott-sei-Dank kann man Autoplay...

Hotohori 09. Aug 2017

und ich fühlte mich mit ~200 Tabs schon als Nutzer der es mit Tabs gewaltig übertreibt...

Heinzel 09. Aug 2017

Was mich am meisten an den WebExtension-Addons stört: Die meisten sind ziemlich langsam...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  3. swb AG, Bremen
  4. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 14,99€)
  3. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Zitat

    unbuntu | 00:26

  2. Re: Telekom will doch nur machen, was Portugal...

    DerDy | 00:25

  3. Re: AGesVG

    violator | 00:24

  4. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    DerDy | 00:21

  5. Re: Lobbyarbeit

    violator | 00:18


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel