• IT-Karriere:
  • Services:

Blinkebildchen-Datenbank: Internet Archive sichert Flash-Animationen

Die 2000er gelten als die Blütezeit der Flash-Animationen - das Internet Archive will Flash-Spiele und -Clips mithilfe eines Emulators sichern.

Artikel veröffentlicht am ,
Dip da dam da didallidu da di da dap da dam dallidu ...
Dip da dam da didallidu da di da dap da dam dallidu ... (Bild: Internet Archive/Screenshot: Golem.de)

Das Internet Archive hat bekannt gegeben, dass es Flash-Animationen sichern und über einen Emulator abspielbar machen will. Damit sollen Flash-Clips und -Spiele auch nach dem von Adobe für Ende 2020 angekündigten Ende von Flash abrufbar sein.

Stellenmarkt
  1. ADMIRAL Sportwetten GmbH, Rellingen
  2. EDAG Engineering GmbH, München

Das Internet Archive arbeitet dabei mit den Machern von Ruffle zusammen, einem Flash-Emulator, der die Clips so abspielt, wie sie früher auch in einem Browser mit Flash-Plugin abrufbar waren. Um die gesicherten Animationen abrufen zu können, ist kein solches Plugin notwendig, es reicht, dass der Browser Webassembly unterstützt.

Flash-Animationen waren besonders in den 2000er Jahren beliebt. Damals reichten die Einsatzzwecke von kleinen Animationen bis zu Videos mit Ton oder auch Spielen. Spätestens seit Beginn der 2010er Jahre mehrte sich die Kritik an Flash, die vor allem die Sicherheit der Lösung betraf. Entsprechend kündigte Adobe, mittlerweile der Besitzer von Flash, 2011 dessen Ende an.

Internet Archive will kulturellen Aspekt von Flash bewahren

Dem Internet Archive zufolge stellen Flash-Animationen einen Teil der Geschichte des Internets dar. Entsprechend wäre es ein kultureller Verlust, wenn bekannte Memes, aber auch Spiele, unwiderruflich verschwinden würden. Nutzer können dem Archiv auch eigene Flash-Animationen hinzufügen.

Unzählige Deals und Schnäppchen am Black Friday

Auf der Webseite des Internet Archive lassen sich bereits über 1.000 Flash-Animationen abrufen, die besten sammelt die Organisation auf einer speziellen Webseite. Unter den bereits verfügbaren Animationen sind Klassiker wie das Loituma-Mädchen, die tanzende Peanut-Butter-Jelly-Time-Banane oder verschiedene Spiele wie Minute Maid Mah Jongg, Pac-Man oder Ultimate Sonic Flash.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,87€
  2. 33,99€
  3. 5,99€

quineloe 23. Nov 2020 / Themenstart

Wie bist du an die Zahlen gekommen?

jankapunkt 22. Nov 2020 / Themenstart

....mushroom mushroom

Harioki 21. Nov 2020 / Themenstart

Damit habe ich damals in meiner Freizeit viel rumgespielt. Es hat schon...

cachaito 20. Nov 2020 / Themenstart

Danke ;)

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Viewsonic M2 - Test

Der kleine LED-Projektor eignet sich für Präsentationen und als flexibles Kino für unterwegs.

Viewsonic M2 - Test Video aufrufen
    •  /