Abo
Anzeige

WPA2

WPA2 ist ein Standard zur Verschlüsselung von WLANs nach dem IEEE-Standard 802.11. WPA2 löst die als unsicher geltenden Verfahren WEP und WPA1 ab. Unterstützt wird die Verschlüsselung mit WPA2-AES CCMP, WPA2-TKIP und für Wigig-Netzwerke das Galois/Counter-Mode-Protokoll (GCMP).

Artikel
  1. Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Krack-Angriff: AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

    Nach dem Bekanntwerden der WPA2-Schwäche Krack hat AVM nun erste Geräte gepatcht. Weitere Patches sollen folgen, jedoch nicht für Fritzboxen.

    22.10.201725 KommentareVideo

  1. Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik

    Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik

    Der Krack-Angriff auf die WLAN-Verschlüsselung WPA2 erfährt derzeit ein Medienecho wie kaum eine Sicherheitslücke. Anlass zur Panik besteht dabei für Privatanwender nicht und auch die wenigsten Unternehmen sind gefährdet. Administratoren sollten die Lage trotzdem im Blick behalten.
    Eine Analyse von Hauke Gierow und Andreas Sebayang

    18.10.201761 KommentareVideo

  2. Neue WLAN-Treiber: Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

    Neue WLAN-Treiber: Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen

    Auch Intel hat Patches für seine Hardware veröffentlicht, um über neue Treiber Krack-Angriffe auf das WLAN zu verhindern. Betroffen sind zahlreiche WLAN-Karten von Notebooks, Intels AMT, aber auch ein Atom müssen gepatcht werden. Bei AMT dauert es aber noch ein paar Wochen.

    17.10.20174 KommentareVideo

Anzeige
  1. Ubiquiti Amplifi und Unifi: Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

    Ubiquiti Amplifi und Unifi: Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

    Ubiquiti hat binnen eines Tages seinen WLAN-Router Amplifi gepatcht. Die neue Firmware soll verschiedene Schwächen bei der Verwendung von WLAN-Schlüsseln beheben und dürfte damit der erste Patch gegen Krack für ein Endkunden-Gerät sein. Die Profi-Geräte wurden ebenfalls mit einer neuen Firmware ausgestattet.

    17.10.201730 Kommentare

  2. Krack: WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

    Krack  : WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

    Schwachstellen in der Implementierung von WPA2 ermöglichen das Mitlesen verschlüsselter Kommunikation per WLAN - ohne Zugriff auf das Passwort. Linux- und Windows-Nutzer können patchen, Android-User müssen hoffen.
    Von Hauke Gierow und Sebastian Grüner

    16.10.2017179 KommentareVideo

  3. Broadcom Wireless: Google veröffentlicht Exploit für iPhone 7

    Broadcom Wireless: Google veröffentlicht Exploit für iPhone 7

    Googles Project Zero hat wieder gravierende Probleme in der Firmware von WLAN-Chips gefunden - und demonstriert das mit einem funktionierenden Exploit für das iPhone 7. Für Apple ist das aber eine gute Nachricht. Android ist von dem Problem ebenfalls betroffen.

    27.09.201720 KommentareVideo

  1. RT-AC86U: Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

    RT-AC86U: Asus-Router priorisiert Gaming-Pakete und kann 1024QAM

    Drei Antennen für schnelles WLAN: der RT-AC86U ist ein Gaming-Router, der durch hohe Datenraten überzeugen soll. Er priorisiert automatisch Netzwerkpakete von Spielen und hat eine integrierte Security-Software. 1024QAM soll die Datenraten nochmals erhöhen - in der Theorie.

    26.09.20178 Kommentare

  2. Cherry Blossom: Wie die CIA WLAN-Router hackt

    Cherry Blossom: Wie die CIA WLAN-Router hackt

    Die Kirschen blühen bei der CIA das ganze Jahr. Mit dem Programm Cherry Blossom kann der US-Geheimdienst WLAN-Router manipulieren und den Traffic überwachen. Produkte von AVM sind offenbar nicht betroffen.

    17.06.201720 Kommentare

  3. Bahnchef Richard Lutz: Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig

    Bahnchef Richard Lutz: Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig

    Bahnfahren ohne Ticket, aber nicht kostenfrei - das verspricht der Bahnchef für die Zukunft. Außerdem will er mit dem Ausbau der Videoüberwachung mehr Sicherheit an Bahnhöfen schaffen.

    14.05.201793 KommentareVideo

  1. Telia: Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

    Telia: Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

    Telia muss Informationen zu rund 8.600 IP-Adressen herausgeben. Zahlreichen Kunden des Providers werden Urheberrechtsverletzungen vorgeworfen. Der Dienst will dem Urteil Folge leisten.

    23.03.201765 Kommentare

  2. Smart Home: Nest-Kamera kann per Bluetooth deaktiviert werden

    Smart Home: Nest-Kamera kann per Bluetooth deaktiviert werden

    Probleme für Nest: Überwachungskameras des Smart-Home-Herstellers können in ihrer Funktion gezielt gestört werden. Für ein bis zwei Minuten gibt es dann keinerlei Aufnahmen - genug Zeit, um unentdeckt in die Wohnung einzusteigen.

    21.03.20174 KommentareVideo

  3. Privatsphäre: Verschleiern der MAC-Adresse bei WLAN ist fast nutzlos

    Privatsphäre: Verschleiern der MAC-Adresse bei WLAN ist fast nutzlos

    Die eigene MAC-Adresse beim WLAN zu verschleiern, gilt als eine der zentralen Funktionen zum Schutz der Privatsphäre. Auf mobilen Geräten ist dieser Schutz weitgehend nutzlos.

    14.03.201721 Kommentare

  1. EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos

    EU-Funkanlagenrichtlinie: Mit dem Router-Lockdown kommt das absolute Chaos

    Fosdem 2017 Die EU hat nur noch wenige Monate Zeit, um Ausnahmeregelungen für die EU-Funkanlagenrichtlinie umzusetzen. Gelingt dies nicht rechtzeitig, kommt es wohl nicht nur zum Lockdown von WLAN-Routern. Betroffen wären dann sämtliche Funkgeräte - egal ob Sender oder Empfänger.

    05.02.201780 Kommentare

  2. EU-Funkanlagenrichtlinie: Industrieverband warnt vor WLAN-Knappheit

    EU-Funkanlagenrichtlinie: Industrieverband warnt vor WLAN-Knappheit

    Bislang haben vor allem Freifunker vor den Folgen der EU-Funkanlagenrichtlinie gewarnt. In einer aktuellen Stellungnahme warnt der Zentralverband der Elektroindustrie wegen der nötigen Zertifizierung vor Knappheit bei kompatiblen WLAN-Chips.

    19.12.20166 Kommentare

  3. BGH-Urteil: Keine Störerhaftung bei gehacktem WLAN-Passwort

    BGH-Urteil: Keine Störerhaftung bei gehacktem WLAN-Passwort

    Sicherheitslücken bei Routern dürfen nicht zu Lasten von Nutzern gehen. Wer sein voreingestelltes individuelles WPA2-Passwort nicht ändert, verletzt laut BGH nicht seine Sorgfaltspflicht.

    24.11.201637 Kommentare

  1. Boden-GPS: So lassen sich Handynutzer in jeder Gebäudeecke orten

    Boden-GPS: So lassen sich Handynutzer in jeder Gebäudeecke orten

    Die US-Mobilfunkprovider müssen in wenigen Jahren die Ortung von Notrufen in Gebäuden garantieren. Das US-Startup Nextnav will mit Funksignalen und Luftdrucksensoren dieses Ziel erreichen. Doch die Technik lässt sich noch für ganz andere Zwecke nutzen.
    Von Friedhelm Greis

    17.11.201625 KommentareVideo

  2. Billigrouter im Sicherheitscheck: Wenn der Nutzer selbst Hand anlegen muss

    Billigrouter im Sicherheitscheck: Wenn der Nutzer selbst Hand anlegen muss

    Moderne Router für mehr als 150 Euro bieten automatische Updates und die aktuellen Funkstandards. Doch was können Nutzer im Einsteigerbereich in puncto Sicherheit erwarten? Wir haben uns ein paar Router für unter 30 Euro pro Stück gekauft und nachgeschaut.
    Ein Test von Hauke Gierow

    31.08.201675 Kommentare

  3. Unitymedia: Kritische Sicherheitslücken in zehntausenden Zwangsroutern

    Unitymedia: Kritische Sicherheitslücken in zehntausenden Zwangsroutern

    Erneut ist ein Router vom Typ Ubee von schweren Sicherheitsproblemen betroffen. Angreifer können Admin-Zugang erlangen und beliebige Kommandos auf dem Gerät ausführen. Das Gerät wird unter anderem von Unitymedia eingesetzt.

    12.07.201613 Kommentare

  4. Ubee-Router: Unitymedia fordert erneut zu Passwortwechsel auf

    Ubee-Router: Unitymedia fordert erneut zu Passwortwechsel auf

    Kurz vor Inkrafttreten der Routerfreiheit zeigt sich erneut, wie wichtig die freie Auswahl von Routern ist: Unitymedia warnt erneut vor einer Sicherheitslücke in den Standardroutern von UPC.

    07.07.201616 Kommentare

  5. Telefonmissbrauch: Vodafone patcht AVM-Kabelrouter

    Telefonmissbrauch: Vodafone patcht AVM-Kabelrouter

    Sicherheitslücken in AVM-Routern ermöglichen Angreifern, auf fremde Rechnung zu telefonieren. Vodafone reagiert mit einem Patch für verschiedene Kabelrouter. Doch nicht alle Modelle werden damit versorgt.

    17.06.201614 Kommentare

  6. Unsicheres WLAN: Forscher hacken Alarmanlage von Mitsubishi-Jeep

    Unsicheres WLAN: Forscher hacken Alarmanlage von Mitsubishi-Jeep

    Vernetzte Autos werden immer anfälliger für Hackerangriffe. In einem aktuellen Beispiel gelang es Forschern, die Alarmanlage eines Mitsubishi-SUVs zu deaktivieren. Der Hersteller reagierte erst, nachdem sich Medien einschalteten und arbeitet daran, die Sicherheitslücke zu schließen.

    07.06.201619 Kommentare

  7. Qantas: Explosives WLAN verzögert Flug für mehrere Stunden

    Qantas: Explosives WLAN verzögert Flug für mehrere Stunden

    Ein WLAN mit einem unheimlichen Namen hat einigen Passagieren eines Qantas-Flugs so viel Angst eingejagt, dass sich der Abflug um mehrere Stunden verzögerte. Letztlich hob die Maschine aber mitsamt der bösen SSID ab.

    03.05.2016141 Kommentare

  8. TP-Link Router: Wenn die MAC-Adresse das WLAN-Kennwort verrät

    TP-Link Router: Wenn die MAC-Adresse das WLAN-Kennwort verrät

    Mindestens ein Router von TP-Link dürfte Angreifer nicht vor große Probleme stellen - wenn die Standardkonfiguration nicht geändert wird. Denn Passwort, Hardwareadresse und die WLAN-SSID sind in großen Teilen identisch.

    28.01.201649 Kommentare

  9. Captive-Portals: Das iPhone verrät Cookies

    Captive-Portals: Das iPhone verrät Cookies

    Die Nutzung von WLANs mit Captive-Portals kann für iPhone-Nutzer zur Sicherheitsgefahr werden. Einen entsprechenden Bug haben israelische Sicherheitsforscher gefunden. Apple hat die Sicherheitslücke mittlerweile behoben.

    21.01.20166 Kommentare

  10. Zwangsrouter-Schwachstellen: Unitymedia-Kunden sollen WLAN-Passwort aktualisieren

    Zwangsrouter-Schwachstellen  : Unitymedia-Kunden sollen WLAN-Passwort aktualisieren

    Die WLAN-Standardpasswörter einiger von Unitymedia verwendeten Router bieten offenbar keinen guten Schutz vor Angreifern - Kunden sollen diese deswegen ändern. Doch der Aufruf von Unitymedia wirft mehr Fragen auf, als er beantwortet.

    15.01.201667 Kommentare

  11. Internet of Things: Die smarte Türklingel verrät das WLAN-Passwort

    Internet of Things: Die smarte Türklingel verrät das WLAN-Passwort

    Eine Gegensprechanlage, die mit dem Smartphone zusammenarbeitet. Klingt eigentlich praktisch, doch leider weist das Gerät Sicherheitsmängel auf, wie Hacker jetzt herausfanden.

    13.01.201631 Kommentare

  12. Security: Bug Bounty für Barbie-Puppen

    Security: Bug Bounty für Barbie-Puppen

    Nicht nur Vtech-Spielzeug ist unsicher: Die umstrittene WLAN-Barbie von Mattel hält es mit der Sicherheit ebenfalls nicht so genau. Ein Hacker konnte aus der Puppe zahlreiche Informationen auslesen - und glaubt, auch die Serveranbindung manipulieren zu können.

    02.12.20157 Kommentare

  13. Brucon-Konferenz: Sicherheitsforscher zeigt WLAN-Jamming für 15 US-Dollar

    Brucon-Konferenz: Sicherheitsforscher zeigt WLAN-Jamming für 15 US-Dollar

    WLAN-Netzwerke lassen sich mit einfachen Mitteln angreifen, so dass keine weitere Datenübertragung mehr möglich ist. Für das sogenannte WLAN-Jamming ist einem Sicherheitsexperten zufolge kein teures Equipment nötig.

    13.10.201521 Kommentare

  14. Sicherheitslücke: Fremder Root-Zugriff auf Seagate-WLAN-Festplatten möglich

    Sicherheitslücke: Fremder Root-Zugriff auf Seagate-WLAN-Festplatten möglich

    Die Daten auf WLAN-Festplatten der Firma Seagate können von unberechtigten Nutzern ausgelesen oder manipuliert werden. Schuld sind undokumentierte Telnet-Services mit Standardpasswort und weitere Sicherheitslücken. Eine aktualisierte Firmware des Herstellers steht bereits zur Verfügung.

    08.09.20150 Kommentare

  15. IT-Sicherheit: Windows 10 kann WLAN-Passwörter an Kontakte verteilen

    IT-Sicherheit: Windows 10 kann WLAN-Passwörter an Kontakte verteilen

    In Windows 10 lässt sich das WLAN-Passwort automatisch an Facebook-Freunde oder Skype-Kontakte verteilen. Das erspart das lästige Diktieren von Kennwörtern bei Besuch, bringt aber auch Risiken mit sich.

    08.07.2015141 Kommentare

  16. Schwachstellen: Über Rsync in das Hotelnetzwerk einbrechen

    Schwachstellen: Über Rsync in das Hotelnetzwerk einbrechen

    Hunderte WLAN-Gateways in Hotels haben offene Rsync-Ports. Darüber können Angreifer mühelos in deren Netzwerke einbrechen und beispielsweise Malware an Hotelgäste ausliefern.

    27.03.201536 Kommentare

  17. Filesharing: Default-Routerpasswort heißt nicht automatisch Störerhaftung

    Filesharing: Default-Routerpasswort heißt nicht automatisch Störerhaftung

    Ein Gericht in Hamburg meint, dass ein voreingestellter individueller Authentifizierungsschlüssel eines Routers genauso sicher ist wie ein selbst gemachtes Passwort. Daher greife die Störerhaftung nicht.

    22.01.201530 Kommentare

  18. Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore

    Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore

    Vernetzte Wohnungen und Häuser versprechen zwar mehr Komfort, sie bieten dann allerdings auch eine riesige Angriffsfläche.
    Von Jörg Thoma

    15.12.2014154 Kommentare

  19. Speedport W 504V: Filesharing-Verfahren wegen Router-Sicherheitslücke gewonnen

    Speedport W 504V: Filesharing-Verfahren wegen Router-Sicherheitslücke gewonnen

    Eine Sicherheitslücke in einem Router der Deutschen Telekom rettet einen Internetnutzer, der wegen illegalen Filesharings eines Filmes mehr als 1.200 Euro zahlen sollte. Über eine simple PIN konnte sich zeitweise jeder mit dem WLAN des W 504V verbinden, ohne den WLAN-Key zu kennen.

    03.09.201449 Kommentare

  20. Router: Hacker decken 15 Sicherheitslücken auf

    Router: Hacker decken 15 Sicherheitslücken auf

    Def Con 22 Zehn Routermodelle mussten auf der Defcon einen Sicherheitstest überstehen. Die Hacker präsentierten 15 Lücken für eine Übernahme der Geräte.

    13.08.20143 Kommentare

  21. Security: Katzen als Wardriver

    Security: Katzen als Wardriver

    Def Con 22 Streunende Nachbarkatzen könnten bald zu gefährlichen Hackerwerkzeugen werden. Mit dem Warkitteh-Halsband können sie unsichere WLANs aufspüren.

    08.08.201432 Kommentare

  22. Drohne: Snoopy schnüffelt im Vorbeiflug

    Drohne: Snoopy schnüffelt im Vorbeiflug

    Zwei Sicherheitsexperten aus Südafrika haben einen Schnüffelquadrocopter entwickelt: Er verbindet sich per WLAN mit einem Mobilgerät und spioniert es aus.

    24.03.201426 Kommentare

  23. Aufgedruckt: O2 verschickt Router mit WPA-Schlüssel in offenem Paket

    Aufgedruckt: O2 verschickt Router mit WPA-Schlüssel in offenem Paket

    Nicht nur der aufgedruckte WPA-Schlüssel der O2-Box 6431 ist unsicher, der Netzbetreiber verschickt die Router noch dazu in einer einfach zu öffnenden, unverklebten Box, so dass ein Postbote oder Nachbar einfach nur nachschauen muss.

    21.03.201495 Kommentare

  24. Telefónica: O2-Router sollen zusammen mit Arcadyan gesichert werden

    Telefónica: O2-Router sollen zusammen mit Arcadyan gesichert werden

    O2 arbeitet mit dem Hersteller Arcadyan daran, das voreingestellte Passwort seiner Router sicher zu machen. Betroffen sind die Modelle 6431, 4421 und 1421.

    19.03.20148 Kommentare

  25. Sicherheitslücken: Wo kommen die Löcher in den Routern her?

    Sicherheitslücken: Wo kommen die Löcher in den Routern her?

    In den vergangenen Monaten häufen sich Berichte über Sicherheitslücken bei Routern. Nicht nur die NSA, auch kriminelle Hacker können offenbar problemlos in viele Geräte eindringen. Muss das so sein?

    04.03.201476 Kommentare

  26. Chameleon: Forschungsvirus verbreitet sich von WLAN zu WLAN

    Chameleon: Forschungsvirus verbreitet sich von WLAN zu WLAN

    Britische Wissenschaftler haben unter dem Namen "Chameleon" einen vollständigen Router-Wurm geschaffen, der das Internet nicht braucht. Die Malware kopiert sich von einem Router zum anderen per WLAN und kann sich so epidemieartig ausbreiten. Aber auch Wege zur Abwehr solcher Gefahren sind absehbar.

    26.02.201431 Kommentare

  27. Port 32764: Cisco bestätigt Backdoor in Routern

    Port 32764: Cisco bestätigt Backdoor in Routern

    Als erstes Unternehmen hat Cisco die auf einigen Routermodellen vorhandene Hintertür auf dem Port 32764 ausführlich bestätigt. Eine unmittelbare Abhilfe gibt es nicht, Cisco will die Lücke aber durch neue Firmware schließen.

    13.01.201445 Kommentare

  28. Router-Sicherheit: Horrorgeschichten aus dem heimischen LAN

    Router-Sicherheit: Horrorgeschichten aus dem heimischen LAN

    Viele Consumer-Geräte lassen sich per Web-Interface bequem konfigurieren, doch sie haben teilweise haarsträubende Sicherheitslücken. Insbesondere die Router sind angreifbar. Aber die Hersteller reagieren kaum, sagt Sicherheitsexperte Michael Messner.

    06.07.201370 Kommentare

  29. Security: WLAN-Suche als Einfallstor bei Android und iOS

    Security: WLAN-Suche als Einfallstor bei Android und iOS

    Eine seit Jahren bekannte potenzielle Sicherheitslücke ist auf allen Geräten mit Android und iOS weiterhin nutzbar. Solche Tablets und Smartphones teilen der Umgebung ihre bevorzugten WLANs mit, und das ist durchaus ein Problem.

    24.05.201350 Kommentare

  30. Telnet-Angriff: Backdoor in Laserdruckern von HP

    Telnet-Angriff: Backdoor in Laserdruckern von HP

    Per Telnet lassen sich zehn Drucker der Serie Laserjet Pro von Hewlett-Packard fernsteuern, ohne dass dafür ein Passwort nötig ist. Das US-Cert warnt vor der Lücke, sie ist laut HP durch neue Firmware zu beheben.

    12.03.201310 Kommentare

  31. Sicherheitslücke: D-Link informiert Provider über gefährliche Router

    Sicherheitslücke: D-Link informiert Provider über gefährliche Router

    Provider wie Unitymedia und KabelBW sollen ihre Kunden auf die schweren Lücken in den Routern DIR-300 und DIR-600 ansprechen, meint der Hersteller D-Link. Auch eine bisher noch nicht gepatchte Version eines Geräts könnte den Fehler enthalten, das wird derzeit geprüft.

    08.02.20131 Kommentar

  32. DIR-300 und 600: D-Link stopft kritische Sicherheitslücke in WLAN-Routern

    DIR-300 und 600: D-Link stopft kritische Sicherheitslücke in WLAN-Routern

    Mit einer neuen Firmware hat D-Link auf eine kürzlich bekanntgewordene Lücke in den Routern DIR-300 und DIR-600 reagiert. Die Geräte waren bisher auch über das Internet angreifbar, was nicht nur zu einem Eindringen in private Netzwerke führen konnte.

    06.02.20139 Kommentare

  33. Belkin: Standard-WPA2-Passwörter sind unsicher

    Belkin: Standard-WPA2-Passwörter sind unsicher

    Erneut gibt es einen Fall, bei dem die Standardpasswörter trotz WPA2 unsicher sind. Einige Belkin-Router verwenden für das Passwort einen Algorithmus, der leicht zurückgerechnet werden kann. Alles, was der Angreifer braucht, ist die Mac-Adresse.

    23.11.201214 Kommentare

  34. WLAN-Router: Sicherheitslücke im Mediaserver der Fritzbox

    WLAN-Router: Sicherheitslücke im Mediaserver der Fritzbox

    Einige Router der Serie Fritzbox von AVM geben im lokalen Netz ihre Konfigurationsdaten preis, ohne dass dafür eine Zugriffsberechtigung besteht. Im schlimmsten Fall kann so auch das WLAN-Passwort ausgelesen werden. Für zwei betroffene Router gibt es bereits ein Firmwareupdate.

    22.05.20121 Kommentar

  35. Speedport W 504V: Telekom stopft WPS-Lücke in drittem Router

    Speedport W 504V: Telekom stopft WPS-Lücke in drittem Router

    Auch für den Router Speedport W 540V hat die Telekom nun eine neue Firmware bereitgestellt, welche die gefährliche Lücke in der Funktion WPS schließt. Damit haben alle von dem Problem betroffenen Router ein Update erhalten.

    11.05.20123 Kommentare


  1. Seite: 
  2. 1
  3. 2
Anzeige

Verwandte Themen
Krack, WPS-Lücke, WPS, Router-Lücke, Speedport, Def Con 2014, Black Hat 2014, Black Hat 2015, Black Hat 2017, UPnP, Routerfreiheit, D-Link, Router, Arcor

RSS Feed
RSS FeedWPA2

Folgen Sie uns
       


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige