Abo
  • Services:
Anzeige
Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2018: WLAN im Stadion ausgefallen
Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2018: WLAN im Stadion ausgefallen (Bild: Pawel Kopczynski/Reuters)

Olympia 2018: Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang

Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2018: WLAN im Stadion ausgefallen
Eröffnung der Olympischen Winterspiele 2018: WLAN im Stadion ausgefallen (Bild: Pawel Kopczynski/Reuters)

War es ein Angriff über das Internet? Die Organisatoren der Olympischen Winterspiele suchen nach der Ursache eines Computerausfalls während der Eröffnungsfeier. Die Webserver waren die Nacht zum Samstag über nicht erreichbar.

Keine Bilder, kein WLAN, keine Eintrittskarten: Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang in Südkorea kam es zu einem Computerausfall. Ursache war nach Angaben der Veranstalter ein Hackerangriff.

Anzeige

Infolgedessen habe es Probleme mit dem WLAN und den Fernsehgeräten im Pressezentrum gegeben, berichtet die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Auch im Stadion fiel das WLAN kurz vor Beginn der Zeremonie aus.

Die Webserver der Spiele waren offline

Das Pyeongchang Organizing Committee for the 2018 Olympic & Paralympic Games (POCOG) schaltete daraufhin die Webserver der Spiele ab. Erst am Morgen (Ortszeit), nach etwa zwölf Stunden, war die Webseite der Winterspiele wieder erreichbar. Besucher konnten in dieser Zeit ihre bereits gekauften Eintrittskarten nicht mehr ausdrucken.

Das POCOG geht davon aus, dass die Störung Folge eines gezielten Angriffs war, und sucht nach der Ursache. Betroffen gewesen seien jedoch keine Systeme, die für die Durchführung der Spiele unerlässlich seien. Die Sicherheit von Athleten oder Besuchern sei gewährleistet gewesen. Die Wettbewerbe können wie geplant ablaufen.


eye home zur Startseite
MFGSparka 12. Feb 2018

Wem hinken die da jetzt nochmal genau hinterher? Und vielleicht wäre es sinnig gewesen...

Themenstart

matzems 11. Feb 2018

Vielleicht war es auch die NSA die sich per SeLinux in die Linux Server Backdoor zum...

Themenstart

glacius 11. Feb 2018

Ich hatte die Nussecke :)

Themenstart

emuuu 11. Feb 2018

Das umschließt im Allgemeinen Scriptkiddies und Hacker, die ihre Aktivitäten...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Renningen
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  3. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  4. MOMENI Gruppe, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 66,02€
  2. zusammen nur 3,99€
  3. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  2. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  3. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Marktlücke:

    Lightkey | 23:52

  2. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    hayling9 | 23:50

  3. Re: Und warum funktioniert das nur in München?

    dev2035 | 23:44

  4. Re: wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    neocron | 23:43

  5. Re: Das ist ein Scam

    Lightkey | 23:38


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel